hallo an alle , vielleicht hat ja einer von euch foris eine idee.

also ich fang mal an , es geht um die stute ( mutter meines antares) eines freundes.
sie war urspruenglich aus reiner boxenhaltung , damals wurde sie gedeckt und nahm sofort an. als antares dann etwa 6monate alt war , haben wir die beiden umgesiedelt , auf eine finca mit offenhaltung bzw. herdenhaltung.
die ersten monate war lira und antares in einzelhaltung auf einem relativ grossen paddock , bis antares abgesetzt wurde. antares kam dann mit ca 1jahr in die hengstherde und ist bis heute da.
lira wurde langsam in die stutenherde eingebracht, hatte in der einzelhaltung die normale rosse und als sie mit in der herde war auch noch einmalig.
dann haben wir sie decken lassen von einem araberhengst, das war am 19. mai letztes jahr ( der letzte sprung , wurde mehrmalig wiederholt bis sie nicht mehr wollte), seid diesem tage wurde sie nicht wieder rossig , wurde dicker , aber nicht sooooooooooo dick wie sie haette werden muessen. der amtstierarzt war da und sagte , das sie nicht traegt , und sie ihr nun eine spritze geben wuerde um die rosse erneut einzuleiten, gesagt getan und gewartet.
nun ist aber ein jahr vergangen ohne das sie die rosse wieder hatte.

hat jemand dafuer eine erklaerung , woran das liegen koennte?

ahja zum gleichen zeitpunkt , als lira gedeckt wurde , wurden 2 weiter stuten gedeckt , eine hat nicht aufgenommen und die 2te hatte eine totgeburt mit 5 oder 6 monaten.

mfg jacoline