Hi!

Hab sowas nettes in einem Blog entdeckt, dass ci heuch nicht vorenthalten wollte, ein ganz netter Eintrag zum Thema was können Kinder auch mal kreatives und sinnvolles fernsehen, in einer welt die von gewalt cartoons ja eh nur mehr so strozt, oder? Da schlägt jemand Mirabelles Tierkino vor - man kann halt lernen wie mache tiere sind, warum etwa Zebras Streeifen haben, wie man sich slebst gegenüber einem Tir verhält, also wirkliche wissenbasis für Kinder im Vorschulalter, hört sich echt nett an!
Quelle: www.kinderfilme.wordpress.com (unter Lernsendung für Vorschulkinder)

Sagt mal ich hab da auch mal eine studie gelesen wonach Kindern die mit tieren aufwchsen ja auch wirklich viel schneller und besser lernen als kinder ohne Haustiere, das kann ich mir auch gut vorstellen, ihr nicht? Was sind da so eure erfahrungen? Haben sich die was voneinander abgeschaut?