Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: pipi auf couch! hach!

  1. #1
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    26

    pipi auf couch! hach!

    Hi!

    Bin noch nicht lange im forum aber wollte mir auch mal euren Rat einholen, werd also auch mit Fragebogen anfangen:

    1. Wenn Sie genau wissen, welche Katze fremdpinkelt, dann mit dieser umgehend zum Tierarzt. Die häufigste Ursache ist eine organische. Die Katze pinkelt vorzugsweise (nicht ständig) auf etwas Weiches, um den Schmerz beim Pullern zu lindern. Verantwortlich sind Blasen- und/oder Nierenprobleme. Wenn die Katze sogar Blut im Urin hat, müssen Sie SOFORT mit ihr zum TA, keine Stunde mehr warten.

    Katze ist gesund, kein urin im Pipi soweit.

    2. Der TA stellt keine Erkrankung fest, kann man nun nach anderen Ursachen suchen.
    war noch nicht beim TA

    3. Wie alt ist die Katze? sie ist jetzt 7 oder 8 Jahre alt

    4. Wie lange ist lebt sie schon bei Ihnen? seit ca. 6 Monaten

    5. Was wissen Sie zu ihrer Vorgeschichte? nicht viel, zuerst auf nem Bauernhof, dann mit wenigen Wochen zu einer alten Dame, dann jetzt zu mir - aber auch be alten Dame hatte sie anscheinend pipiprobleme - vor allem immer im zusammehang wenn diese mal kurz außer Haus ging (einkaufen, arzt)

    6. Freigänger oder nicht? Wenn ja, wann, wie oft – wenn nein, war sie das schon immer? nein

    7. Ist die Katze/Kater kastriert? Seit wann? weiß ich ehrlich gesagt nicht

    8. Ist es ein Kater oder Katze, die pullert? Katze

    9. Wie sieht das optisch aus – Popo hoch u. Schwanz hoch oder im Sitzen? wie auch im Kaklo im stehen!

    10. Wann wurde das erste Mal pullern bemerkt? eben vor ca. 4 monaten, als ich sie alleine ließ am We - da kamm viel pipi auf meine getragenen T-Shirts und die vorsortierte schmutzwäsche, seitehr räum ich alles weg - jetzt ist die couch dran!

    11. Gibt es andere Katzen/Tiere in Ihrem Haushalt? nein

    12. Welche Beziehung hat sie zu der/den anderen Katzen?

    13. Wie viele Personen sind sie Zuhause, gibt’s da oft Trubel, unregelmäßige Zeiten? zwei personen, naja alles normal, nur sind öfter am We weg (müssen wir aber - private Gründe)

    14. Haben Sie oft Besuch? nein

    15. Wo und was füttern Sie und wie oft? ich fütter im gang zum wohnzimmeer, zweimal pro Tag neues Nassfutter, unterschiedlich (ihre leibsten Sorten Whiskas, molly schälchen und Shay Sackerln ). trockenfutter gibts immer im angebot und seit ca. 1 monat auch Katzengras

    16. Wenn Trockenfutter, steht es den ganzen Tag zur freien Verfügung? ja

    17. Wo steht das Wasser? eines gbit es neben den futter, ein anderse noch im wohnzimmer bei unserem Tisch - wird jeden Tag neu befüll und ab und an lass ich ihr die Badewanne Trinkhahn an - wenn sie danach giert :-)

    18. Was für Toiletten haben Sie? 1 Haubentoilette (musste das machen weil sie ja im stehen pinkelt und dementsprechend auch immer neben das normale klo - deshalb vor langer zeit umasteig auf Haube)

    19. Wie viele Toiletten? 1

    20. Wo stehen diese? Bad

    21. Welches Streu benutze Sie? Bio Streu - nicht zu picksig
    Haben Sie dieses in letzter Zeit gewechselt? nein

    22. Wie oft wird die Toilette saubergemacht u. wie oft komplett gereinigt? 1 mal pro Tag alles raus an kot und urinsachen, dann 1x pro monat komplett gewechselt samt putzen mit wasser!

    23. Womit wird das Klo gereinigt? Wasser

    24. Wo genau pullert sie hin, bei mehreren Orten ist wichtig, wo das erste Mal war und welcher Ort zur Zeit am häufigsten benutzt wird? Erstes mal auf unserer schmutzwäsche, T-shirts gtragenen und seit neuestem nachdem alles immer säubelrich vertsaut wird auf die Couch! egal ob mit plaid oder ohne

    25. Wie oft? wenn wir am We weg sind, dann anscheinend mehrere mal

    26. Sind Sie dabei oder passiert das nur in Ihrer Abwesenheit? Nein - nur einmal als ich das Badteppisch liegen lies, da hab ich sie dabei gesehen

    27. Wenn Sie dabei sind, was passierte unmittelbar vorm Pullern? keine Ahnung

    28. Gab es in letzter Zeit Veränderungen? Renovierung, neue Möbel, Lieblingsdecke gewaschen, einen neuen Lebenspartner, Babys, neue Nachbarn und evtl. In Nachbars.chaft einen neuen Hund, etwas umgestellt in Wohnung etc – jede Kleinigkeit zählt. eigentlich nicht, haben sie aber erst seit eben ca. 7 monaten

    29. Haben Sie Rituale mit der Katze, wenn ja welche? nichts besonderes - Schmusen Spielen

    30. Wie oft ist die Katze täglich allein? Tagüber selten 8außer ich geh mal auf die uni, dann aber eben nur stundenweise) und eben ab und an mal am We (war recht häufig in letzter Zeit so alle 2 wochen, dann fahr ich sa nm und komm wieder so frühabends

    31. Wie reagieren Sie, wenn die Katze gepullert hat? etwas schimpfen, und die Worte - böse Katze! als ich sie gesehen habe - nichtbeachtung

    hab da noch eine Frage: wie bring ich den Uringeruch aus der Couch? Irgendwie hab ich Bedneken jetzt ne neue zu kaufen, denn was wenn das Problem wieder kehrt? Reinigen wäre gut, hab das bisher nur mit Polsterreiniger versucht, hilft aber nichts gegen Gestank.... will halt auch nicht auf was sitzen das nach katzenpipi riecht.... wie gewöhn ich ihr das ab?

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.930
    Hab grad wenig Zeit - meld mich in der Mittagspause aber nochmal ausführlich.

    Bist Du unsicher ob kastriert oder wann kastriert? Falls ersteres, ab zum TA und abklären lassen. Sie markiert nämlich - Pipi im Stehen. Läßt auf unkatriert schließen.

    Auch gleichzeitig Urin testen lassen. Wenn Blut im Urin ist, ist es schon die schlimmste Stufe der Blasenentzündung!

    Futter: les Dich mal im Ernährungsteil durch - lohnt sich

    Wasser vom Futter wegnehmen, 2. Klo aufstellen. Restanworten folgen nachher

  3. #3
    Naruto Guest
    ich hab gelesen, dass ihr häufiger am WE nicht daheim seid. Ich kenne es von einigen Katzen, die als Einzelgänger leben, dass sie dann "Protest"-Pinkeln, da sie sich allein gelassen, bzw ausgeschlossen fühlen.
    Würde das grad vermuten, da sie sich anfangs Wäsche ausgesucht hat, die nach euch riecht. Die perfekte Lösung dafür kann ich euch aber nicht geben.

    Freunde hatten ein ähnliches Problem(bei ihnen war es das Bett und nicht die Couch), die haben sich dann eine 2te Katze angeschafft, damit sie nicht mehr allein ist.

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.930
    So, nun mal kurz in der Pause tippern

    Naruto: das kann tatsächlich der Grund oder einer der Gründe sein. Manchmal ist es aber auch nur eine klitzekleine Sache, die der Katze so gegen den Strich geht, daß sie das Protestpinklen startet...Wir Dosis müssen dann suchen

    Also: wie schon geschrieben: abklären, ob sie kastriert ist, wenn nicht, schnellstens nachholen. Auch bitte nochmal die Frage beantworten, ob der Urin untersucht wurde. Häufig sind Blasenentzündungen oder Nierenprobleme die Ursache. Katzen sind Meister im kaschieren von Schmerzen. Wenn Blut im Urin wäre, wäre es schon seeeehr schlimm.

    Betr. der Ernährung: Da solltest Du Dich wirklich nochmal durch den Ernährungsbereich kämpfen, wenn Du noch lange eine glückliche und gesunde Katze haben willst

    Bitte das Wasser mindestens 2m vom Futter wegstellen. Am Besten in einen anderen Raum - z.B. auf eine Fensterbank oder so. Katzen sind ursprünglich Wüstentiere. Sie würden niemals neben raren Wasserstellen fressen, weil sie Instinktiv wissen, daß sie mit Futterresten ggf das knappe Wasser vergiften könnten. Instinkt wird angeboren und läßt sich nicht ausschalten

    Auch solltest Du ein 2. Klo aufstellen. Generell sollte ein Klo mehr als Anzahl der Katzen dasein. Also bei einer Katze 2 Klos. Katzen gehen niemals an einem Ort pinkeln und schiettern. Einige Katzen sind so tolerant, gehen eine Runde und benutzen das Klo ein 2. mal, andere verlangen rigoros ein zweites Klo. Auch hier sollten die Klos mindestens 1m auseinander stehen. zusammenstehende werden als "1" gezählt
    Besorg Dir aus dem Baumarkt eine Mörtelwanne. Die sind so hoch, da geht nix mehr drüber. Haubenklos sind hier Pinkelursache Nr.1 - die müffen den Katzen einfach zu stark...

    Auch solltet Ihr über eine Zweitkatze nachdenken. Es gibt nur wenige Katzen, die in Alleinhaltung glücklich sind. Und glaub mir - es gibt nichts schöneres 2 Katzen miteinander spielen und kuscheln zu sehen

    Generell: Eine Katze pullert nicht um Dich zu ärgern. Pullern ist immer ein Hilfeschrei. Sie hat Dir auf kätzisch schon genau gesagt, was ihr nicht paßt - leider sind wir Dosis da alle in Katzenaugen etwas "doof" und verstehen sie nicht Fremdpullern ist immer ein Weg der Katze um Dir zu zeigen, daß ihr etwas gehörig gegen den Strich geht. Der Uringeruch beruhigt die Katzen. Bitte nicht schimpfen, nicht bestrafen! Das ist ungefähr so, als wenn Du zur Polizei gehst, weil Dich jemand massiv bedrängt und dort Hilfe erwartest und der Polizist brüllt Dich zusammen - weißt, was ich meine? Der Katze sollte Dir eher Leid tun. Ihre Gefühlswelt ist komplett durcheinander. Sie braucht Hilfe. Okay?

  5. #5
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    BEsorg dir übers Netz oder eine Apo Urine off - mit "e" hinten - Apos geben es gern ohne ein und finden dann nix
    Damit behandelst du - ggfs. mehrfach - alle bepullerten Stellen. Nur das Zeugs zerstört die Urinkristalle, welche für den durchdringenden Geruch verantwortlich sind.
    Du kannst nämlich sonst die Ursache schon längst gefunden haben mit Anjas Hinweisen, so lange aber die Couch noch nach Urin riecht, ist das halt auch ein Klo für sie.
    Die Badematte wegwerfen, da lohnt es nicht.

    Tja ansonsten MUSST du zum TA - ich hab das nicht ohne Grund so deutlich als Nr. 1 geschrieben
    Cynthia

  6. #6
    Fellwurst Guest
    Du schreibst, dass die Katze gesund ist, aber Du noch nicht beim Arzt warst???

    Eine Blasenproblematik kann man bei einer Katze nicht äußerlich feststellen. Der Weg zum TA muss immer der erste Gang sein.

  7. #7
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    26
    Das meinte ich so, dass sie vorher bei der alten Dame beim TA ja war - und der hat nichts festgestellt, aber ich hab mir jetzt eh auch schon einen Termin ausgemacht, will ja sicher gehen.
    aber unser Pipiproblem hat neue Dimensionen - also es wurde seit dem We fast jeden Tag 3 mal drauf gepinkelt, solbald ich kurz einkaufen war oder nur in nem anderen Zimmer, oh mann. Es stinkt erbärmlich, alle versuceh das zeug mit vodka zu neutralisiere sind fehlgeschlagen, mal schaun.... hmm, ich hoff das bessert sich - momentan haben wir ne plane drauf und warten etwas ab, dann muss ne neue Couch her! Aber ansosnten versuchen wir einfach total lieb zu ihr zu sein, mehr spielen noch und das mit dem 2. klo hab ich jetzt auch ausprobiert - ist jetzt eines ohne Haube! Da kann sie sich entschieden.

  8. #8
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Nähe Koblenz/Rhein
    Beiträge
    7.871
    Mit Vodka??

    Schau mal da:

    BEsorg dir übers Netz oder eine Apo Urine off - mit "e" hinten - Apos geben es gern ohne ein und finden dann nix
    Damit behandelst du - ggfs. mehrfach - alle bepullerten Stellen. Nur das Zeugs zerstört die Urinkristalle, welche für den durchdringenden Geruch verantwortlich sind.
    Liebe Grüße Nicki, die 3 L´s, 1 C, 1 J, 1 M und 1 P







  9. #9
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Äh bernddasbrot oder wie du sonst heißt, Wodka ????
    Wann ist der TA-Termin ? Ich hoffe noch diese Woche, wenn nicht, dann such dir einen TA, wo du sofort hin kannst und besteh bitte drauf, dass der Urin untersucht wird.
    Weiterhin besorgst du dir das Urine Off - kannste auch googeln.
    Damit reinigst du alles - noch mal - ALLES ! Alle anderen Reiniger oder sonstigen Dinge vergisst du mal.
    Wie meinst du das, ihr seid jetzt mal total lieb zu ihr - wart ihr das vorher nicht
    Cynthia

  10. #10
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    26
    Sodala, jetzt komm ich mal wieder dazu was gneaueres zu schreiben:
    Aaaalso: TA Termin hatten wir schon vor ca. 1, 5 wochen (den ersten) und ich hab mich gleich ans urin sammeln gemacht, damit ich auch was mithab, klappt aber dnak des problems wirklich gut ;-) und: also soweit ist sie körperlich gesund, das einzige war, dass die TÄ meinte, eventuell könnte sie nach meinen Schilderungen eine leichte blasenentzündung haben, aber gneau weiß sie das nicht, hat aber vorsichtshalber mal antibiotika verabreicht. Da sie vor allem in der Steigerung echt ein problem sah. Ansosnten alles ok, nichts arges, davor hätt ich mich am meisten gefürchtet. Urin wurde untersucht und beim zweiten termin vor kurzem hat sich da rausgestellt, dass keine Bakterien oder so da sind. Uff! wir hatten dann noch so eine Art Besprechung mti ihr wo ich einen Wohungsplan mitnehmen musste und wir in ruhe alles besprachen mit kompletter Symptomatik und eh so einem ählnichen Fragebogen wie eurem hier! Das war echt super, es gab viele Tipps, die sich ja den hier decken, eben zum Thema haubenklo und offenes Klo, aber auch analyse wo die katze gerne liegt, was wir verändern könnten damits "katzengerechter" ist usw. Das einzige was letztendlich etwas naja war, ist da sie die Symptomatik aschon sehr lange hat (ja auch vorher) und eben dieses liebessüchtige ncht ablege kann, hat die TÄ gemeint, wird uns das sicher öfter noch beschäftigen. Das kann man halt auch ned erwarten, dass sie nach 8 jahren protestpinkeln sich total ändert.
    die Couch hat mittlerweile eine Stinkipunkt erreicht, der mir zu viel wurde, wurde entsorgt, und seither auch kein pipi problem mehr, ist halt die Frage hat sie dann auch schon hingemacht eil sies als klo anssah - aber naja, heute kommt die neue couch ind dann mal sehen. Was sie mir auch noch mitgegeben hat ist dieser fleiway raumstecker, das meinte sie sei ne gute Idee und halt mher fixpunkte, dass sei sie sicher von der dame gewohnt, also fixe spielzeiten usw.
    Huh, ich bin echt gespannt wies weiterehtm zumal wir in dne letzten wochen am we ja auch nie fort waren, kommt erst in ca. 2 wochen wieder - dann werd ichs eh sehen!
    Wer noch Tipps hat zum Thema ie schütze ich die neue Cocuh - her damit!
    Und als Resümee: Wodka besänftigt nicht den Geruch aus der couch!


  11. #11
    Fellwurst Guest
    Kannst Du Dir etwas mehr Mühe beim schreiben geben?

    Die TÄ finde ich äußerst selten - sie untersucht den Urin, der i.O. ist und sagt dann es könnte eine Blasenentzündung sein? Macht für mich persönlich wenig Sinn.

    Hab ich das richtig verstanden - die Katze ist 8 Jahre alt und pinkelt seit 8 Jahren und ihr wisst nicht, ob sie kastriert ist? Hast Du das mal der TÄ gesagt?

    Wenn sie nicht kastriert ist, wird das NIE aufhören.

  12. #12
    Bina28 Guest
    Ich habe auch eine manchmal zu Protest pinkeln neigende Madame. Sie ist kastriert und macht dies größtenteils nur aus Zorn, nämlich dann, wenn ich nicht so springe wie sie will. Bevorzugt wird hier mein Bettvorleger genommen, welcher kuschelig und weich ist bzw. war (jetzt liegt er nicht mehr). Habe auch alles versucht, was man so hört oder liest, Folie darauf, Futterschüsseln auf ihn gestellt etc. Nichts hat geholfen. Der Bettvorleger war mehr in der Waschmaschine als was er vor dem Bett lag. Hatte sogar extra biologisches Reinigungsspray geholt und ihn vor dem Waschen damit gereinigt, nichts, sie ist immer wieder hin.

    Bezüglich Blasenentzündungen achte ich sehr genau darauf, da sie schon einmal eine ganz böse Entzündung mit Blut im Urin hatte. Bringe auch das Pippi regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen zum TA. Auch wenn alles ok ist, machts sie es.

  13. #13
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Bina - wenn du nicht die Ursache suchst u. findest, kannst du waschen oder sonst was Tolles ausprobieren. Futter auf die Pipistelle löst ja das Problem nicht.
    Wenn du magst, kann du dir hier unter Verhalten meinen Fragebogen raussuchen und einen neuen Thread eröffnen und den ausfüllen. Dann können wir wirklich helfen !
    Eine Katze kennt keinen Zorn, das ist vermenschlicht -mehr nicht.


    @Bernd ...
    also wenn auf Verdacht AB gegeben wird, finde ich das sehr merkwürdig. Zumal doch der untersuchte Urin okay war. Kopfschüttel - und wenn sie so einen tollen Fragebogen hat, dann versteh ich sie erst recht nicht.
    Was genau hast du denn nun verändert. Denn auch für dich gilt, die Ursache zu finden. Denn sonst gibt es keinen guten Tipp für die neue Couch !
    Cynthia

  14. #14
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    26
    Oh Mann - ich mag ja gar nichts mehr sagen, ja ich werd mir mehr Mühe beim schreiben geben!
    Und: bezüglich TÄ halte ich vel von ihr, sie hat sich rein auf Katzen spezialisiert! Ich dneke schon, dass ich ihr vertrauen kann! Der Verdacht auf blasenentzündung war einfach dadurch begründet, dass sich das so extrem gesteigert hat in einer woche und die Katze auch immer unruhiger wurde und viel gemauzt hat!
    Seit der Behandlung ist sie aber auch wirklich besser drauf - hat gut angesprochen und maunzt auch viel weniger! wir haben noch zusätzlich was bekommen gegen einen niederen PH Wert des Urins und seitdem hat sichs ein bisserl gebessert.
    Der Fragebogen diente vor allem dazu zu eroieren was die Verhaltensmuster sind und woran das PP noch liegen könnte! War auch aufschlussreich, kann jetzt auch ned alles schreiben, war einfach so vieles!
    Pippi kam seitdem auf neuer Couch nur 1x vor - meine massnahme war dann einfach dass wenn wir weg sind geb ich ne autoplane über die couch und da mag sie ned draufsteigen - seitehr auch weit besser. Aber sie wirkt generell seit den Antibiotika besser drauf und ich bin sher zufrieden mit der TÄ! Nette Person und auch sher hinterfragend, ned gleich abtuend!

  15. #15
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    26
    Ach ja noch was - habe herausgefunden sie ist kastriert - die dae hat nochmals nachgeschaut und dann den Impfpass doch gefunden! Da stands drin!

  16. #16
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Ich hab doch nur die AB-Gabe kritisiert -mehr nicht.
    So du hast also AB gegeben und die Autoplane auf der Couch. Ohne Plane würde sie noch pullern ?
    Dann kennst du ja immer noch nicht die Ursache.
    Sorry, aber willst du die wirklich finden, kommt mir nicht so vor.
    Cynthia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anwendung Urine-Off Couch
    Von Battelcat im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 14:29
  2. Pinkelt neuerdings auf die Couch
    Von Scarlet905 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 12:04
  3. Katze und die Couch
    Von des-ign im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 22:49
  4. Hund auf Couch?
    Von Rocky im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 10:20
  5. runter von der couch
    Von AIDA im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •