Ergebnis 1 bis 31 von 31

Thema: Wie kriege ich diese Algen weg ?

  1. #1
    janina12 Guest

    Wie kriege ich diese Algen weg ?

    Hey,
    Ich habe jetzt mal ne doofe Frage und zwar, wie kriege ich die Algen von der Deko weg ? Ich wollte heute mal die ganze Deko putzen und habe dann gemerkt, dass die Algen mit gar nix weggehen, habt ihr da nen Tipp wie das am besten geht ?
    Danke im vorraus für die Antworten

  2. #2
    Guppsen Guest
    wurzelbürste versuchen ich mache es immer mit der oder wen ich mal welche habe dann mit nen scotch britt der aber noch nicht im spülwasser war.

  3. #3
    janina12 Guest
    Hey,

    mit diesem Scotch britt Schwamm habe ich es schon probiert, hat aber nichts genützt.

    Gibt es vielleicht irgentetwas im Zooladen wo nicht zu teuer und nicht zu chemisch ist?

  4. #4
    Guppsen Guest
    http://www.mineralienatlas.de/forum/...1855;topicseen

    wenn du dir es zutraust mit h2o2 umzugehen .

  5. #5
    janina12 Guest
    Ich komme in die Seite leider nicht rein

    Gibts auch wirklich kein anderes Mittel z.B. sowas wie es in den Zoogeschäften immer steht (solche Fläschchen)

    Aber trotzdem danke für den Tipp

  6. #6
    Chessangel Guest
    hallo janina hatte auch dieses proplem hab meine lichtquelle auf 10 std. täglich heruntergesetzt zudem benuzte ich jeden tag etwa 1 KAppe easylife (vom kleinen Fläschchen) .1mal in der woche 20% wasserwechsel siehe da hatte keine propleme mehr.PS: wasserwechsel mach ich nur weil ich Diskus habe

  7. #7
    hommele Guest
    Zitat Zitat von Chessangel Beitrag anzeigen
    wasserwechsel mach ich nur weil ich Diskus habe
    Cool und andere Fische sollen dann in ihrer eigenen Pisse schwimmen?

    Ein Minimum an Algenbewuchs ist normal. Die meisten Leute haben aber eben deswegen Algenprobleme, weil sie keinen Wasserwechsel durchführen. Dann kaspern Nitrat und Phosphat lustig in der Gegend rum und alles wuchert zu. Ist wie wenn man sein Klo nicht putzt und sich wundert, warum es nicht sauber ist.

    Ein Wasseraufbereiter kann den Algenwuchs gar nicht eindämmen. Wie denn auch: Stell dir vor du hast ne versalzene Suppe. Indem du Zucker reinkippst, geht das Salz auch nicht raus, oder? Schmeckt nur komisch. Auch das mit der Beleuchtung dürfte keine Auswirkungen gehabt haben. Hättest du alles schön bleiben lassen können, rein der Wasserwechsel hätte genügt.

    Ist ja gut gemeint, aber sorry, solche Ratschläge sind echt daneben. Ich hab keine Ahnung von Autos, ich würd deshalb nie versuchen jemandem zu erklären wie man eins baut, auch wenns nett gemeint ist.

  8. #8
    dani_85 Guest
    @ chessangel Wechsel bitte 1 Mal die Woche das Wasser. Am besten sehe ich es an meinem Salmlerbecken. 1 Mal die Woche wechseln und trotzdem ist das Wasser immer wieder grün.

    @ hommele

    @ Janina Wie schon gesagt, wechsel 1 Mal die Woche das Wasser, damit die Algen nicht so schnell in Versuchung kommen sich festzusetzen. Viel Glück

  9. #9
    janina12 Guest
    Was denkt ihr denn von mir, ich wechsel natürlich 1 mal die Woche das Wasser.

  10. #10
    hommele Guest
    Zitat Zitat von janina12 Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr denn von mir, ich wechsel natürlich 1 mal die Woche das Wasser.
    Ging nur um den Beitrag der Diskuszüchterin.

  11. #11
    Chessangel Guest

    Talking

    Zitat Zitat von dani_85 Beitrag anzeigen
    @ chessangel Wechsel bitte 1 Mal die Woche das Wasser. Am besten sehe ich es an meinem Salmlerbecken. 1 Mal die Woche wechseln und trotzdem ist das Wasser immer wieder grün.

    @ hommele

    @ Janina Wie schon gesagt, wechsel 1 Mal die Woche das Wasser, damit die Algen nicht so schnell in Versuchung kommen sich festzusetzen. Viel Glück
    also machst was was falsch mit deinem salmerbecken ps :easylife is kein wasseraufbereiter

  12. #12
    Chessangel Guest

    Lightbulb

    [QUOTE=hommele;1087087]Cool und andere Fische sollen dann in ihrer eigenen Pisse schwimmen?

    Ein Minimum an Algenbewuchs ist normal. Die meisten Leute haben aber eben deswegen Algenprobleme, weil sie keinen Wasserwechsel durchführen. Dann kaspern Nitrat und Phosphat lustig in der Gegend rum und alles wuchert zu. Ist wie wenn man sein Klo nicht putzt und sich wundert, warum es nicht sauber ist.

    Ein Wasseraufbereiter kann den Algenwuchs gar nicht eindämmen. Wie denn auch: Stell dir vor du hast ne versalzene Suppe. Indem du Zucker reinkippst, geht das Salz auch nicht raus, oder? Schmeckt nur komisch. Auch das mit der Beleuchtung dürfte keine Auswirkungen gehabt haben. Hättest du alles schön bleiben lassen können, rein der Wasserwechsel hätte genügt.

    Ist ja gut gemeint, aber sorry, solche Ratschläge sind echt daneben. Ich hab keine Ahnung von Autos, ich würd deshalb nie versuchen jemandem zu erklären wie man eins baut, auch wenns nett gemeint ist.[/QUOT hast zwar viele beiträge im forum und von autos keine erfahrung aber anscheinend von aquaristik auch nicht sagt schon deine aussage bzw. easylife wasser aufbereiter und thema lichtquelle

  13. #13
    janina12 Guest
    Naja is ja auch egal, die Algen sind ja nicht zu viel, aber ich hätte das Aquarium halt gern perfekt und 1 mal wöchentl. Wasserwechsel mach ich ja eh.

  14. #14
    hommele Guest
    Zitat Zitat von Chessangel Beitrag anzeigen
    hast zwar viele beiträge im forum
    Nö.

    und von autos keine erfahrung
    Japp. Wie schon gesagt.
    aber anscheinend von aquaristik auch nicht sagt schon deine aussage bzw. easylife wasser aufbereiter und thema lichtquelle
    Gut, dann erwarte ich jetzt deine Ausführungen zum Thema Chelatisierung, Chlorabbau, Lichtspektren, etc. pp.

    Ich lass mich gerne korrigieren, aber nicht von jemandem, der keinen blassen Schimmer hat.

    @janina: Perfekt ist Auslegungssache. Schau dich doch mal bissl bei www.einrichtungsbeispiele.de um, so als Anregung. Da gibts oft nicht viel zu schrubben, weils so viele Pflanzen sind (ausgenommen Barschbecken).

  15. #15
    dani_85 Guest
    Zitat Zitat von Chessangel Beitrag anzeigen
    also machst was was falsch mit deinem salmerbecken ps :easylife is kein wasseraufbereiter
    Nee, ich mache nichts falsch. Schräg gegenüber ist eine Fenster, leider.
    Hab weder Algen an der Deko, noch am Kies.
    Ich benutze weder Pflanzendünger noch sonst was. Selbst Wasseraufbereiter selten.

  16. #16
    janina12 Guest
    Mein Becken läuft auch schon seit immer ohne igendeine Chemie (net mal Dünger oder so was) und in meinem Becken war noch nie eine Krankheit und die Pflanzen wachsen irre schnell und das Becken läuft schon seit Jahren.

  17. #17
    Chessangel Guest
    Zitat Zitat von hommele Beitrag anzeigen
    Nö.Japp. Wie schon gesagt. Gut, dann erwarte ich jetzt deine Ausführungen zum Thema Chelatisierung, Chlorabbau, Lichtspektren, etc. pp. Ich lass mich gerne korrigieren, aber nicht von jemandem, der keinen blassen Schimmer hat. ****************************** ****************************** ****************************** ****************************** ****************************** ****************************** ****************************.@ janina: Perfekt ist Auslegungssache. Schau dich doch mal bissl bei www.einrichtungsbeispiele.de um, so als Anregung. Da gibts oft nicht viel zu schrubben, weils so viele Pflanzen sind (ausgenommen Barschbecken).
    hab bis jetzt etwa 20 berichte von dir gelesen bis auf 1 alles mist du kommst mir wie der typische zoohändler vor der sein schrott los haben will , klappt vielleicht bei den ersteinsteigern. vor dir sollte mann eher warnen.

  18. #18
    hommele Guest
    Zitat Zitat von Chessangel Beitrag anzeigen
    hab bis jetzt etwa 20 berichte von dir gelesen bis auf 1 alles mist du kommst mir wie der typische zoohändler vor der sein schrott los haben will , klappt vielleicht bei den ersteinsteigern. vor dir sollte mann eher warnen.
    1. Ich schreibe keine Berichte, wo sind wir denn hier?!

    2. Was Zoohändler empfehlen, ist so typischer Kappes wie du benutzt: Wunderwässerchen, die einem den Geldbeutel leeren. Dazu ne Ladung Chemie fürs Becken, kreischend bunter Kies (ich empfehle Quarzsand aus der Bauabteilung), Bodengrund (weglassen), AQ-Silikon (essigvernetzender, zusatzfreier tuts auch), teure Filter mit überteuertem Filtermaterial (ich empfehle HMF), "Spezial"lampen (harharhar) und nicht zuletzt empfehle ich die Fische nicht beim Händler zu kaufen, sondern möglichst von privat zu beziehen. Der Händler, der von mir abhängig ist, kann also gleich mal Insolvenz anmelden.

    3. Ich habe noch immer kein einziges fachliches Wort von dir gelesen. Nur Rundum-Gehaue "Alle doof, außer ich"

    Aber ok, ich hab es nicht anders erwartet. Ich denke die Mitleser können sich selbst denken, wer hier nur motzt und keine Argumente bringt und wer nicht ganz doof ist und auch begründen kann, was er sagt.

    So long

  19. #19
    Elia Guest
    Hi Janina12,

    weißt du denn, um was für Algen es sich handelt?

    Wenn sie nur auf der Deko sitzen, Holz und Kokosnüsse können abgekocht werden, vielleicht gehen sie dann besser runter?

    LG Elia

  20. #20
    dani_85 Guest
    @ hommele
    Und wie immer kann ich nur sagen

  21. #21
    janina12 Guest
    Elia : Die Algen sind auf mysteriöse Weise einfach verschwunden.

  22. #22
    hommele Guest
    Ist das Becken noch recht jung? Kieselalgen tauchen gern bei jungen Becken auf, setzen sich auf die Gegenstände, verschwinden aber nach ner Zeit.

  23. #23
    janina12 Guest
    Nee, das Becken habe ich schon seit Jahren, davor hatte ich immer kleinere Becken.

  24. #24
    hommele Guest
    Zitat Zitat von janina12 Beitrag anzeigen
    Nee, das Becken habe ich schon seit Jahren, davor hatte ich immer kleinere Becken.
    Hm, faszinierend. Naja, passiert manchmal. Wenn ich schaue was die 8 Becken hier machen, da hat auch jedes seinen eigenen Kopf ^^

  25. #25
    janina12 Guest
    Ok, dann auf jeden Fall danke für die Antworten.

  26. #26
    Udo2 Guest
    Um Steine und Deko von Algen zu befreien benutze ich Klorix aus dem Haushalt.Mit Wasser verdünnen(~1 Tasse auf 20l )
    Teile einweichen,mit Wurtzelbürste reinigen,danach sehr gut mit Wasser abspülen.
    Dieses mache ich schon seid Jahren ohne das ich irgendwelche Probleme mit meinem AQ.habe.Reinige damit auch Trink und Futterbehälter anderer Haustiere.
    Nicht Teuer
    Sehr ergiebig
    Mfg Udo 2

  27. #27
    janina12 Guest
    Ich halte leider nicht viel von Chemie bei Sachen fürs Aquarium, ich benutze auch keine Wasseraufbereiter, Pflanzendünger etc.

  28. #28
    hommele Guest
    Klorix macht auch die Fische schön weiß, wenn einem die Farbe nicht mehr gefällt. Einfach kurz eintunken und schon sind sie weiß.

    Ok, Nachteil ist, dass sie dran krepieren, aber dafür spart man künftig das Futter.

    O tempora, o mores...

  29. #29
    janina12 Guest
    Ich würde das nie benutzen, denn man weiß nie, ob das Chemiezeug ganz ausgewaschen ist.

  30. #30
    hommele Guest
    Ja, ich kenne das Zeug und eigentlich wird jedem davon abgeraten es überhaupt zu benutzen, da es extrem umweltschädlich ist. Ist natürlich eine hervorragende Idee das dann auch noch in direkten Kontakt zu Tieren zu bringen. Ich würde es auch auf gar keinen Fall für Futternäpfe o.ä. verwenden, zum einen muss es den meisten Tieren bei dem Geruch ja den Magen umdrehen, zum anderen brauch ich vom gesundheitlichen Risiko wohl nix zu erzählen.

    Aber nimm du mal nen Schluck von dem Zeug, Udo, dann haste meinen Segen. ^^

  31. #31
    Udo2 Guest
    OK,OK
    Asche über mein Haupt!
    Man kann auch eine Bohrmaschiene mit Bürstenvorsatz nehmen.(bitte nur im Freien ausführen sonst muß der Maler kommen)[Scherz]
    Mfg Udo

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie kriege ich ihn ins Wasser?
    Von melnow im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 21:31
  2. Wo kriege ich das Pinienstreu her?
    Von VelvetKitty im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.11.2006, 15:00
  3. Wie kriege ich sie zum Spielen?
    Von KiraMaus im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 19:15
  4. Wie kriege ich das in den Griff?
    Von Rocky im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 20:54
  5. Algen über Algen...
    Von walgenha im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2002, 16:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •