Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bachblüten-Versuch?

  1. #1
    Juli-BN Guest

    Question Bachblüten-Versuch?

    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ich bin im richtigen Forum für meine Frage gelandet.

    Meine beiden Katzen wohnen jetzt seit ca. einem halben Jahr zusammen.
    Protagonisten:

    Leo, ca. 6 Jahre alt, strammer 6-kg-Kater, kastriert, hat früher auch schon mit anderen Katzen zusammengewohnt, sich aber nicht besonders mit ihnen vertragen. Bei seiner Vorbesitzerin hat er - obwohl sehr liebebedürftig - immer nur die zweite Geige gespielt, sein Mitbewohner wurde von der Besitzerin bevorzugt.
    Charakterlich ist er wie gesagt zwar sehr menschenbezogen, hat aber seinen eigenen Kopf und zeigt auch sehr deutlich, wenn ihm etwas nicht passt (er fährt dann auch schon mal die Krallen aus). Er ist oft launisch und verzieht sich dann lieber in eine ruhige Ecke und lässt sich länger nicht sehen.

    Minka, ca. 7 Jahre alt, Perser(Mix?),kastriert, wurde wegen Allergie des Sohnes von der Vorbesitzerin abgegeben und wohnt jetzt zur Pflege bei uns. Wie sie dort behandelt wurde, kann ich nur vermuten, sie war völlig verfilzt, als sie zu uns kam und musste komplett geschoren werden. Sie war lt. Vorbesitzer immer Einzelkatze.
    Sie ist von Natur aus sehr ruhig und total gutmütig. Grundsätzlich - aber das scheint auch das Perser-Naturell zu sein - ist sie eher schnarchnasig, mag es eher gemütlich auf der Couch und ist für jede Streicheleinheit dankbar.

    Mein Problem in Kurzform: Unser Kater Leo (kam als erster zu uns) ist sehr eifersüchtig und wacht mit sehr wachsamen Auge darüber, dass unsere Perser-Dame Minka nicht (ist ca. 8 Wochen später eingezogen) zu aktiv wird und sich nicht zu sehr in der Wohnung ausbreitet. Er lauert ihr regelmäßig auf und verhaut sie - teilweise scheucht er sie auch durchs Haus.
    Wenn Leo ihr zu nahe kommt, faucht und knurrt sie zwar, wehrt sich aber nicht körperlich.
    Ich hatte gehofft, dass sich die beiden im Laufe der Zeit aneinander gewöhnen, leider ist es seit Monaten nicht besser geworden.

    Das hat zur Folge, dass Minka sich nicht frei in der Wohnung bewegt, sondern sich hauptsächlich in sicheren Ecken mit Rückzugsmöglichkeit aufhält.
    Zum Glück haben wir ca. 100 qm, so dass ihr nicht ständig aufgelauert wird.

    Feliway habe ich schon versucht, das hat aber keine spürbare Besserung gebracht.

    Jetzt dachte ich an Bachblüten für beide: Etwas, um Leo etwas ausgeglichener zu machen und ihm die Eifersucht zu nehmen und etwas, um Minka's Selbstbewusstsein zu stärken.
    Ich habe schon von vielen erfolgreichen Anwendungen gehört und würde es auch gerne ausprobieren. Ich habe mir ein Grundlagenbuch zu dem Thema gekauft, bin mir aber unsicher bezgl. der Mischung.

    Habt ihr Erfahrungen mit solchen Fällen? Welche BB-Mischung könnte hier helfen?

    Vielen Dank schon im voraus für Eure Ratschläge!
    Liebe Grüße,

    Julia

  2. #2
    Jacky1984 Guest
    HIer mal ein echt guter Link:

    https://forum.zooplus.de/katzen-gesun...uten-8920.html

    Falls du noch nicht weiter weißt, einfach noch mal fragen, aber denke, dass wird dir schon weiterhelfen

  3. #3
    Juli-BN Guest
    Hallo Jacky,
    vielen Dank für den Link!
    Ich hattee online schon einen Fragebogen gefunden, der der Auflistung sehr ähnlich ist.
    Aus den Beschreibungen habe ich folgende Kombinationen gefunden (bei denen es bei mir "klingelt"):

    Leo:
    3 Beech
    12 Gentian
    15 Holly
    28 Scleranthus
    32 Vine

    Minka:
    4 Centaury
    5 Cerato
    13 Gorse
    17 Hornbeam
    24 Pine

    Das vielleicht als ersten Wurf.
    Ich habe gelesen, dass nicht alle Kombinationen sinnvoll sind, bzw. miteinander harmonieren.
    Kann mir dazu jemand noch etwas in diesem konkreten Fall sagen?

    Liebe Grüße,

    Julia

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.823
    Ich bin zwar kein THP, darf Dir hier also keine echten "Ratschläge" geben, sondern nur sagen, was ich denke, was Du draus machst, ist dann Deine Sache
    Minka ist ähnlich wie meine Tiffy. Mimulus ist gut bei Katzen, die nicht aus sich herauskommen, ein zu geringes Selbstwertgefühl haben um sich zu wehren. Rock Rose verhilft wieder in Balance zu kommen - was nach Angriffen des Katers bestimmt nicht verkehrt ist, Star of Bethlehem ist der Seelentröster, er hilft die Vergangenheit abzuschließen, was für einen Neuanfang immer von Vorteil ist. Centaury find eich auch nicht verkehrt. Gorse und Hornbeam kannst Du Dir vermutlich sparen, wenn Du mit Rock Rose und Star o. B. arbeitest. Pine würde ich in diesem Fall nicht sehen, Cerato...naja. Muß nicht unbedingt.
    Leo würde bestimmt recht gut mit Willow, Star o.B. und Rock Rose fahren. Er hat immer die 2. Geige gespielt und kämpft nun verbissen dadrum seinen Status nicht abzugeben. Ihm würde es bestimmt helfen, wenn er die Vergangenheit hinter sich läßt
    Kannst ja mal drüber nachdenken

  5. #5
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Katzen kennen keine Eifersucht es geht immer nur um den Revieranspruch. Bestenfalls sind sie verunsichert und wenn sie daraus agieren erscheint es uns als Eifersucht oder Beleidigtsein.

    Zur Zeit gibts aber verdammt viele Zusammenführungsprobleme ...
    Cynthia

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.823
    Zitat Zitat von cynthi Beitrag anzeigen
    Zur Zeit gibts aber verdammt viele Zusammenführungsprobleme ...
    Stimmt - aber die schöne, andere Seite ist: viele arme Mäuse haben nun wieder ein zuhause Ist nur dumm, daß viele unserer Plüschnasen das nicht zu schätzen wissen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1. Versuch Nassfutter
    Von mietzenfan im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 11:14
  2. neuer versuch
    Von Kamikatze im Forum Testen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 14:31
  3. und wieder ein versuch gescheitert -lang-
    Von Cheyenne_Sheela im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2003, 21:40
  4. Mißglückter Selbstmord-Versuch
    Von Maran im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2003, 19:21
  5. Zweiter Versuch
    Von kobold im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2003, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •