Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Der richtige Käfig...

  1. #41
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    169

    Question Hallo

    Ich hab den Käfig beim Hagebau gesehen . der war genauso teuer wie bei zooplus ! obwohl bei zooplus steht , dass sie den käfig runtergesetzt haben : von 159 euro auf 129 euro . hagebau bietet genau den selbn käfig für 129 euro . Wo soll ich mir den denn jetzt besorgen ?

  2. #42
    Kningfreund Guest
    Ich hab ds gleiche Problem. Ich hab nen Käfig 140x70cm und meine Mutter findet das groß genug. Ich lass die Knings möglichst lang laufen im ganzen Zimmer und es soll bald (nach der Badrenovierung) in der ganzen Wohnung Kningfreilauf geben. Nur nachts können die nicht raus, weil mein Zimmer halt ein Kinderzimmer ist und ich da meine Bücher, Lampen,... hab und die Kabel ja angenagt erden können. Und wenn ich schlafe dann schlaf ich. Meine Mama sagt dass so nen Freigehege nicht sinvoll wäre, das würde nicht halten,... schade. Vielleicht krieg ich sie ja überzeugt... hab ja auch nen Thema aufgemacht mit der Frage ob das nachts sinvoll ist! (Schleichwerbung)

  3. #43
    Registriert seit
    23.11.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    707
    Also ich finde die Freilaufgehege alles andere als unordentlich.
    Da finde ich gestapelte Käfige 1. unübersichtig 2. unbrauchbar und 3. unordentlich.


    Ich würd auch nicht soviel Geld aus dem Fenster werfen.

    LG
    Liebe Grüße von den 36 Pfoten

    *Klick*

  4. #44
    Krötchen Guest
    Hi,
    ich hab ja eben schon in einem anderen Strang beschrieben, wie ich meine Kaninchen halte.....nämlich freilaufend in meinem Wohnzimmer.
    Natürlich landen dabei etliche Köttel nicht in den Toiletten...aber dafür habe ich sehr lebenslustige und bewegungsfreudige und wahnsinnig selbstbewusste Kaninchen. Und ja, das führe ich auf die Haltung OHNE Käfig zurück.
    Vergleichsmöglichkeiten haben sich dadurch ergeben, dass ich zwischenzeitlich doch mal einen Käfig benutzen musste und die Kaninchen dann nur ihren Käfig als IHR Revier ansahen und sich im Rest des Zimmers (auch wenn sie dennoch zehn Stunden pro Tag draußen waren) wie Besucher verhielten. Jetzt ist das ganze Zimmer ihr Revier und entsprechend verhalten sie sich auch uns (das sind meine Tochter und ich) und den Katzen gegenüber. Seitdem sind WIR die Besucher und die Katzen werden notfalls auch einfach aus dem Weg geschubst!
    Wenn ich mir angucke, wieviel sich die Katzen bewegen und welchen Bewegungsdrang die Kaninchen an den Tag (bzw in die Nacht...sie sind ja dämmerungs-und nachtaktiv) legen...... dann müsste ich wohl eher meine Katzen in den Käfig sperren: die schlafen nämlich um einiges mehr....
    Ist natürlich schwierig sowas den Eltern beizubringen (wobei ich ja auch zu dieser Gruppe gehöre)....
    Krötchen

  5. #45
    Registriert seit
    14.11.2005
    Ort
    PLZ 86925
    Beiträge
    1.616
    Kann mich nur anschliessen .. einen Käfig für 129 Euro, das ist schon fast "ausm Fenster geschmissenes Geld". Dafür bekommt man gut und gerne 4 Sätze Gehegegitter.

    Zur Stabilität: sie sind, wenn sie richtig aufgebaut werden (dafür sind ja die Stäbe dabei) super stabil und halten sogar Hundewelpen stand, die ja nun wahrlich a bissl mehr Kraft haben als Nins.

    Ich verstehs echt net, warum es immer Käfige sein müssen :-/

  6. #46
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    169

    Red face Hallo

    Ich bin ein bischen älter als Kninfreund und meine Eltern verhalten sich genauso wie ihre ! Wenn mir das Haus von meinen Eltern gehören würde , hätte ich schon längst ein Hasenparadies gebastelt ! Nur leider leider hab ich nicht viel zu sagen (wenn wunderts ) . Ích muss auf meinen Geburtstag warten (18 . OKT. ) dann bekomme ich denn Käfig wenn ich möchte . Ich kann es aber auch so lassen wie es ist ( würde meiner Mutter gefallen ) , oder ich versuche mein Möglichstes ?

  7. #47
    Sternenfeevenus Guest
    Hallo,

    am Anfang, als ich noch gar keine Ahnung hatte von Kaninchen, haben wir einen normalen Käfig gehabt (aber relativ groß), dann haben wir einen doppelstöckigen Stall aus Holz gekauft und ich kann nur sagen, das ist echt rausgeschmissenes Geld! Überall ist es oben nicht ganz dicht, sprich, es kann Urin runterlaufen, der Platz oben ist viel zu schmal für die beiden.
    Ich würds nicht wieder machen, für so viel Geld einen Stall kaufen!

    Viele Grüße

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. richtige hamsterpflege
    Von madame_tiffy im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 20:09
  2. Tun wir das richtige?
    Von Annasusanna im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 23:16
  3. Richtige Fütterung??
    Von Budjonnyfan im Forum Pferde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2004, 08:50
  4. Was ist denn nun das Richtige?????
    Von braveheart im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2003, 16:53
  5. richtige Motivation
    Von caro im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2002, 12:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •