Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welche Art Futternapf???

  1. #1
    Dorot.e Guest

    Welche Art Futternapf???

    Hallo zusammen,

    was habt ihr denn für Futternäpfe für eure Kaninchen? Ich hatte bisher immer einen, den man am Gitter befestigen musste. Allerdings fand ich den eh immer schon zu klein, da er für zwei gefräßige Schnuppernasen zu eng war. Jetzt hab ich für jeden der beiden einen großen Tonnapf in den Käfig gestellt. Allerdings wird der eine nur als Toilette benutzt... Aus dem anderen wird zwar gefressen, aber trotzdem liegen ab und zu auch mal ein paar Köttel drin. Außerdem wird er, obwohl er recht schwer ist, gerne mal durch den Käfig gezurrt, so dass er irgendwann unter dem Stroh verschwunden ist.

    Wie macht ihr denn das? Gibt es eine tolle Lösung, die man vielleicht an den Käfig ranhängen kann (ich hatte schon mal so etwas aus Edelstahl gesehen, allerdings hatte ich da Bedenken, dass der von unten aus der Halterung geschubst werden könnte und nicht fest bleibt)? Müsste jedoch an der Plastikwanne befestigt werden, da drumherum nicht mehr das normale Gitter ist, sondern eine selbstgebastelte Konstruktion aus Holz, bei der das Gitter weiter oben anfängt und der Napf dann zu hoch hängen würde.

    So, bin mal gespannt, wie ihr das so macht!

  2. #2
    Nebi Guest
    Ich habe auch so einen Futternapf aus Ton, ziemlich groß, damit alle drei Fellnasen daraus fressen können.
    Meine nutzen diesen auch ganz selten mal als Klo, muss man ihn halt mit heißem Wasser auswaschen und fertig. Finde ich jetzt nicht weiter schlimm.
    Von den Metallteilen halte ich nicht viel, weil viel zu leicht. Am hygienischsten sind schon die Tonnäpfe.

    Das Zerren des Napfes durch den Käfig ist ganz normal, machen die Kaninchen meist aus Langerweile, wenn sie den ganzen Tag im Käfig sitzen.

    Mein Napf wird meist nicht durch die Gegend gezerrt, meine drei haben auch genügend Platz und Spielmöglichkeiten. Musst Deinen Tieren dauerhaft mehr Platz bieten, dann hört dieses Napfgezerrre meist auf und als Klo nutzen sie ihn dann höchstwahrscheinlich auch nicht mehr.


    Liebe Grüße
    Nebi

  3. #3
    Franzi16 Guest

    Tonnäpfe!!!

    Ich habe auch einen Tonnapf. Er wird auch im Käfig rumgeschoben aber das machen sie nicht aus langweile (2 Meerschweinchen und 2 Kaninchen haben 6qm zur ständigen verfügung und natürlich auch noch ihre täglichen ausflüge in das Haus) sondern eher als kraftmessung. Die Kaninchen drücken beide mit ihren nasen am tontopf sieht so aus als ob sie tauziehen aber ich halte auch nichts von diesen Metallnäpfen hatte mal welche die waren lieber drin gesessen damals noch 4 Meerschweinchen also die sind ja um etliches kleiner als Kaninchen haben dann immer drin geschlafen und haben mich immer geärgert weil sie ihn immer runtergeschupst haben und dann das ganze einstreu nass war das bedeutet einstreu raus und frisches rein. Wenn sie reden könnten würden sie sagen "ach wie süß die kleine macht schon wieder unsern käfig saube, juhu jeden halben tag frisches streu" dabei wars mir dann langsam zu blöd also bin ich zu tonnäpfe umgestiegen und bleibe auch dabei. Bei mir kommen die jede woche einmal in die Spülmaschine und danach werden sie richtig abgeschrubbt und dann glänzen sie wie neu.

    Eure Franzi

  4. #4
    Dorot.e Guest
    Danke für eure Futternapferfahrungen. Dann muss ich wohl auch erstmal bei den Tontöpfen bleiben. Vielleicht fällt mir ja irgendwann was Tolleres ein.

    Dass die beiden den Napf aus Langeweile herumschieben, glaube ich eigentlich auch nicht, da sie das auch machen, wenn sie Freilauf haben. Und genug Platz haben sie eigentlich auch, da sie zwei haben, die zusätzlich noch mit einem langen Tunnel verbunden sind.

    Ist ja vielleicht auch nur eine Phase, um zu gucken, ob man mit dem Napf spielen kann ;-)

    Liebe Grüße,

    dorot.e

  5. #5
    Mümmelgirl Guest
    HI
    Also meine zwei Nins haben auch einen Tonnapf!
    Aber sie ich lasse sie das Futter immer weg fressen (3 mins) und nehme dann die Schale mal wieder raus.

    Das klappt auch SUPER!!!

  6. #6
    Knuspi Guest

    Cool Net so schlimm!!

    Meine Ninis haben nicht ganz einen Tonnapf aber etwas ähnliches. Sie benutzen es auch sehr selten als Kloh aber dann spüle ich ihn auch wieder aus. Schlimm is das nicht. Vielleicht solltest du ihnen ein Plastikkloh holen! Ich hab keins aber meine Freundin und die sagt das is gut!

    Love Kaninchen
    Viele Grüße Tommi Zuppi und susi

    Knuspi/Sonja

  7. #7
    Dorot.e Guest
    Plastiktoilette ist vorhanden. Ich glaube mittlerweile auch, dass das eine Mal nur ein Versehen war. Wenn jetzt noch mal ein Köttelchen drinliegt, kann es auch sein, dass der dort reingewühlt wurde. Ist aber jetzt eh nur noch selten. Hab die Futternäpfe einfach mal woanders hingestellt... Einfache Lösung - großer Effekt ;-)

    Trotzdem danke!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goldfisch - welche Rasse?
    Von Michi im Forum Aquaristik von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 12:08
  2. Garnelen aber welche und wie füttern ???
    Von xanny im Forum Fische & Aquaristik - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 09:05
  3. Welche Kauknochen?
    Von chucky05 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2006, 11:17
  4. Welche Hundedecke für Welpe?
    Von Chipsy-Boy im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 19:24
  5. Bilder von Caipi und Tipp welche Rasse Marzi ist
    Von Marzi im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 16:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •