Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Pferdealter

  1. #1
    Jambu Guest

    Pferdealter

    hallo,Ihr Lieben.Bin neu hier und möchte gern mal wissen,was Ihr darüber denkt.:-Meine Bekannte hat eine Trakhenerstute.Sie ist nun schon 26 Jahre alt.Noch ganz fit,keine Frage.Und äusserst temperamentvoll.
    Sie ging früher Millitary.
    Ich aber bin nun der Meinung,das nun irgendwann mal schluss sein sollte,mit "Platzreiten-Schulterherein,travers usw..."Sie aber meint,das halte sie frisch,fit und gesund.
    Ich glaube,das diese stute langsam Ihre pansion verdient hat!!
    Aber sie meint,-soviel Bewegung wie möglich.

    Was haltet Ihr davon??

    L.Gr.Tina

  2. #2
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Da hat deine Freundin schon recht: So viel wie möglich ohne das Tier zu überfordern. In dem Falle gilt meist "Wer rastet der rostet"
    Man muss einfach längere Aufwärmphasen einplanen und auf das eine oder andere Zipperlein acht geben - aber sonst - warum dem Pferd die Arbeit nehmen wenn sie ihm Spass macht?
    Ich muss da immer an mein früheres Reitbeteiligungspferd denken - ein augemustertes Rennpferd das mit 25 wegen Arthrose und schwerer Lungenerkrankung auf die Koppel sollte. Der Oldie wurde depressiv trotz es schönen Offenstalls und der bekannten Herde - also wurde er noch 1,5 Jahre gelegentlich von Kindern geritten - und erfreut sich heute mit 32 seines Ruhestandes. Das hindert ihn aber nicht daran regelmässig die Herde aufzumischen!
    Im Stall wo ich jetzt bin steht ein Schulpferd der auch so Mitte 20 sein muss - und sich immer noch freut wenn jemand von ihm das fordert was er einst gelernt hat.
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  3. #3
    Suzanne Guest
    Ich kann auch nur zustimmend mit dem Kopf nicken - sowohl Deiner Freundin, als auch Talia. Pferde sind nun mal Lauftiere und keine Rumstehtiere Gerade ein Pferd, welches immer bewegt und gefordert wurde, kann auch im hohem Alter geritten und gefordert werden. Alles im Rahmen natürlich und auf die körperliche Verfassung abgestimmt. Ich habe auch schon Pferde gesehen, die in "Pension" gingen und richtig grantig wurden, weil sie Langeweile hatten. Dem Gedanken Deiner Freundin ist absolut nichts entgegenzusetzen. Höchstleistungen wird sie ihr wohl nicht abfordern.

    Grüße Susanne

  4. #4
    Jambu Guest
    Ok.Ok.Keine Frage.Ich bin auch ein freund von -so viel ei mnötig,-do weni wie möglich.
    Aber,ber meiner ´bekannten trifft letzteres eindeutig mehr zu.!!
    Mal ausreiten oder ein klein bischen Platzarbeit-keine Frage.Aber,sie übertreibt es eindeutig!!
    Ich glaube ,ein so altes Pferd muss keine Travers.-und Ranvers mehr ausführen müssen,
    Ein paar Lockerungsübungen UND EIN WENIG geländeritt reichen vollkommen aus!!
    sie übertreibt ihhr EGO einfach,-und das ist ihr problem!!
    Irgendwann muss man einfach loslassen und das Alter des Tieres akzeptieren.Ob man nun will oder nicht!!

  5. #5
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Wieso? Wenn er sie kann und sein Leben lang gemacht hat dann sind das Übungen die ihn sehr schön beweglich und geschmeidig halten. Solange ihn keine schmerzhaften Arthrosen an deren Ausübung helfen sind solche Übungen sogar gut.
    Ich fnde es da schlimmer wenn er nur ohne jegliche Gymnastizierung durchs Gelände muss, seine Beine nicht koordinieren kann deswegen und stolpert oder Rückenprobleme kriegt.
    Das ist ein Alter in dem auch die Wiener Dressurhengste noch gehen und den Pferden gehts nicht schlecht.

    Was ich für solch ein Pferd absolut ablehnen würde ist Springen - aber alles andere - warum nicht wenn ers kann?
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  6. #6
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Okarben - Bonames
    Beiträge
    26
    hallo ihr Lieben..hm,also ich habe auch eine kleine Pony-Stute(Pflege-Pony),die hat mittlerweile die 30 geknackt.Sie wird schon seit 3-4 jahren nicht mehr geritten.Das Problem ist,dass sie immer steifer wird.an manchen Tagen läuft sie ganz normal und manchmal zeiht sie ihr bein sozusagen hinterher..einfach weil sie steif wird.deswegen versuche ich sie 2 mal die woche locker zu longieren.
    man merkt doch ab und zu,dass sie eeecht schon alt ist,aber an anderen tagen(zum beispiel wenn es regnet) und das koppeltor auf ist stürmt sie raus und vollführt eine show,einfach zu süß..dann bockt sie sich richtig aus.deswegen darf sie nicht noch steifer werden,denn eine falsche Bewegung und es kann ihr echt weh tun(so hat mans mir erklärt)...

    Liebe Grüße

  7. #7
    Jambu Guest
    Naja,Sie hat schon recht oft den Tierarzt da,wegen der Beine.Gelenke machen ihr zu schaffen,vor allem Arthrose.
    Aber,sie will halt nicht hören.Ich jedenfalls würd nur mit ihr spazieren gen und sonst-raus auf die Weide.

    Ich glaube auch,die kleinen Ponyrassen sind da etwas härter im nehmen,oder nicht? Ich selbst hatte auch ein Pferd.Einen Appaloosa.Musste ihn aber wegen Geldmangels vor 5 Jahren abgeben ( Snief)
    Ich reite nun ab und zu die Quarters von meinem Bekannten.Aber ich muss sagen,seid ich selbst kein eigenes mehr habe,ist die Luft ein wenig raus.

  8. #8
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Naja aber gerade ein Arthrosepferd braucht die Bewegung um fit zu bleiben - aber das eben immer im Rahmen seiner Möglichkeiten. Prinzipiell tut ihm derartige Arbeit auch nicht schlecht - nur muss man halt an den Tagen an denen es ihnen nicht so gut geht zurückschalten und sie generell sorgfältiger aufwärmen und abreiten.
    Und was die Ponysache angeht - alt werden die alle - egal ob Pony oder Pferd - nur viele Ponys sind eben noch ursprünglich genug um nicht soo anfällig für Verschleiss zu sein - dennoch werden auch bei ihnen ohne Belastung die Geleke steifer und die Bänder und Sehnen weniger elastisch.

    Ich hab aber ein nettes Beispiel aus unserem Stall - zwei Halbbrüder - nur ein paar Tage auseinander im Alter - der eine wird regelmässig intensiv gearbeitet (die letzte Reitbeteiligung hat ihn noch vor kurzem bis L-Kandare gefördert), der andere steht mehr und ist eher das Spazierpferd (beide sind knapp 20) - nun darfst du dreimal raten welcher der beiden der mit den vielen Zipperlein und Lahmlheiten ist!
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



  9. #9
    Jambu Guest
    Ja,ich weiss ja,was Ihr meint.Und grundsätzlich gebe ich Euch ja Recht,-nur ach,Ihr müsstete Euch das einfach mal ansehen.

    Ich glaube echt,sie hat die objektivität verloren und findet nicht den Abstand,das Ende,oder einfach das feeling zu sagen,ok,Baby-nun ist genug!
    Das ist langsam ein Ego-Problem,was sich hier auftut,nicht Pferdesachverstand.

    Naja.Aber was solls.
    Ist halt nicht mein Pferd.Jeder hat ne ándere Meinung und die soll er vertreten:
    Jedenfalls liege ich mit ihr nun im Clinch,weil ich eben genau eine andere Meinung vertrete!!

    Ich misch mich nun überhaubt nicht mehr dorthinein,aber genau das ist auch nicht richtig.

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Hallo Jambu,

    ohne Dich kritisieren zu wollen, nur als Anregung:
    kann es sein, dass Du ein wenig neidisch bist? Weil sie ein Pferd hat und Du nicht mehr?
    Weil sie das Geld hat, was Dir gefehlt hat?
    Willst Du sie auf Deine (pferdelose) Seite ziehen?

    Wenn das, was sie mit dem Pferd macht tierschutzrelevant ist, dann sprich doch mal andere drauf an, die sich das ansehen und beurteilen können. Oder aus welcher Gegend kommst Du denn? Evtl ist hier jemand, der mal mit Dir hin fährt?

    Liebe Grüße,
    Sandra
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  11. #11
    Registriert seit
    23.02.2006
    Beiträge
    1.009
    Sandra mir gibt langsam auch die Tatsache zu denken dass sie über ihre Kollegin mit dem Hund ähnlich herzieht!
    Gruß
    von den Fellmonstis Lillyana, Kurt und Pflegebaby Leila



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •