Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: 3.te Katze zu einem Pärchen?

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041

    3.te Katze zu einem Pärchen?

    Hallo liebe Foris,

    ich habe lange nciht wirklich viel von mir hören lassen, aber es gab halt auch nicht viel zu berichten oder Ratschläge zu verteilen (wo noch keiner kompetent geantwortet hätte, ich es aber gekonnt hätte...)

    Nun habe ich eine Frage, aber zuerst zur Situation:

    Ich habe eine 4jährige Katzendame mit leichtem Asthma, die sehr sensibel ist, ein richtiges Prinzesschen.
    Dann noch einen 3jährigen Siammix-Kater, der "ihr" Baby ist. Er durfte sogar an ihr nuckeln usw... Auch jetzt lieben die beiden sich und kuscheln viel miteinander.

    Aber dem Kater ist langweilig. Ich denke, er wünscht sich einen Spielgefährten. Die Kätzin will halt doch meistens ihre Ruhe haben, und er ist sehr aufgeweckt.

    Deshalb dachte ich daran eine weiter Katze zu holen. Es sollte auch ein Siammix sein, damit sie von der Art her zusammenpassen, und definitiv ein Kater, der meinem Kater ein guter Kumpel sein kann.

    Nun sehe ich mir morgen einen (eigentlich drei - *wink nach München*) an - er ist etwa 7 Wochen alt, ein Flaschenkind. (wie eigentlich alle meine Katzen waren)
    Wenn ich mich verliebe, werde ich ihn wohl mitnehmen, wenn es aber nicht "klick" macht, dann lieber nicht.

    Aber was denkt ihr generell?
    Zerstöre ich damit eventuell die tolle Beziehung meiner zwei?
    (tolle Idee: ich nehm gleich zwei (nicht wirklich - 4 Katzen wären zu viel))
    Ich möchte meinem Sensibelchen nicht weh tun - schaff ich das?

    Liebe Grüße,
    Sandra
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  2. #2
    wailin Guest
    Hallo Sandra,

    Helfen kann ich Dir leider nicht, aber es ist ein interessanter Zufall.
    Ich überlege ähnliches mit einer ähnlichen Konstellation nur ist bei mir der Kater der Ältere und Asthmatiker und die Katze - Siam-Perser-Mix - langweilt sich ! Lieben tun sie sich auch sehr.

    Ich denke, ich werde es riskieren, aber nur mit einem Tierchen bis 6 Monate um den Vergesellschaftungsstress so gering wie möglich zu halten.

    Ich bin gespannt auf Deinen Erfahrungsbericht...viele Grüsse Catrin

  3. #3
    Whisper Guest
    Liebe Sandra,
    leider möchte ich dir doch den Rat geben,gleich zwei Babys zu nehmen.Mit einem Jungspunt werden deine Beiden doch überfordert sein.So hätte dein Siammix Gesellschaft,könnte sich aber auch zurück ziehen wenn die Spiele zu wild werden.
    Zu deinem ersten Satz mit der Kompetenz.Auch wenn das neue Baby-erst 7 Wo!- ein Flaschenkind ist,ist die Vergesellschaftung zu früh und deine könnten wirklich überfordert sein.Auch hier wieder ein Grund,zwei zu nehmen,die du dann erst nur stundenweise zu den Großen lässt.Durch das Zuschauen deiner Großen wenn die Kleinen spielen,entspannt sich die Lage eher und es wird schneller Freundschaft geschlossen.
    Zu deinen Fragen...
    Ich denke nicht,dass du die Beziehung deiner Beiden zerstörst.Im schlimmsten Fall,bekommst du mit dem Baby nachher eine Einzelkatze.
    Ob du das schaffst? Kommt auf deine Kompetenz an.
    Dein "Sensibelchen" wird auf alle Fälle erstmal geschockt sein.Da wieder der alte Spruch: Stell dir vor,es kommt ein Fremder in deine Wohnung,isst von deinem Teller,legt sich in dein Bett,kuschelt mit deinem Partner...usw.Und dann noch ein 7 Wo.alter Schreihals,der sämtliche Aufmerksamkeit braucht.

    Ich habe vor 2 Wo.einen 7 Monate alten kastr.Kater zu meinen Vieren (4J.,4J.,3J.,2J.)geholt.Trotzd em,dass die Eingewöhnung nur 24Std.gedauert hat und alle sich verstehen,merke ich den Altersunterschied! Der Kleine braucht unbedingt einen Spielpartner (der kommt in 4.Wochen).

    Ich drücke dir die Pfötchen,(auch zur richtigen Entscheidung)
    Doris

  4. #4
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Hallo zusammen!

    Leider/Gott sei Dank kamen Eure Antworten zu spät, da ich zuhause kein Internet habe und Freitags frei hatte (war kurzfristig).

    Zunächst eine Entschuldigung: Doris, ich meinte mit der Komeptenz nicht, dass ich soooo erfahren wäre oder so, sodnern eher, dass ich bei vielen Beiträgen eben einfach nichts dazu sagen konnte (ich glaube, das war falsch rüber gekommen).

    So, nun der Bericht

    Wir waren am Freitag bei der Pflegestelle und "nummer 35" hat mir am Anfang bereits gefallen, da aber alle so ähnlich aussahen, habe ich ihn immer wieder aus den Augen verloren. Jedoch war es einfach meistens er, wenn ich mir einen geschnappt hatte, der mein Herz berührt hatte.

    Der Kleine heißt Tango, ist ein red-point Siamese und echt zuckersüß! *schwärm*

    Wir haben ihn eingetütet nachdem alles mögliche geregelt war und daheim erstmal "über Kreuz" mit einem Tuch abgerieben (also den Kleinen, dann die Großen, dann nochmal den Kleinen), damit sie alle ähnlich riechen.

    Der Kleine hatte keine Angst vor gar nichts!
    Die Katze hat ihn wie zu erwarten war angefaucht und er ist auch brav zurückgewichen. Der Kater wollte gleich mit ihm spielen, aber das war dem Kleinen zu grob.

    Gestern dann haben die beiden schon brav miteinander gespielt (fangen) und selbst die Katze lässt ihn nun schon auf einen halben Meter ran ohne zu fauchen! *freu*

    Das ging echt verdammt schnell und ich bin mir sicher, dass es noch nicht alles war. Allerdings ist das Schlimmste wohl schon vorbei.

    Wir waren aber auch sehr darauf bedacht, gerade dem Sensibelchen zu zeigen, dass sie noch immer die Nummer 1 bei uns ist. Auch wenn man am liebsten den Kleinen stets bei sich hätte, so ist es einfach mit den Alten besser, wenn man ihnen mindestens genauso viel Aufmerksamkeit gibt.

    Doris, Deine Idee mit einem Geschwisterpärchen finde ich generell super, nur leider war es zu spät

    Catrin, wenn gewünscht kann ich gerne weiter berichten!
    Ich persönlich fand es halt wichtig, dass die Katzen vom Typ her zusammen passen.

    Liebe Grüße,
    Sandra
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  5. #5
    wailin Guest
    Zitat Zitat von Sandra1980 Beitrag anzeigen
    Catrin, wenn gewünscht kann ich gerne weiter berichten!
    Ich persönlich fand es halt wichtig, dass die Katzen vom Typ her zusammen passen.

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Hallo Sandra,

    wie schön, daß es so problemarm zu laufen scheint & ret-point Siam . Bei meinen erwachsenen Katzen war es so, daß etwa 4-6 Wochen nach dem Einzug die Verhältnisse noch einmal neu "diskutiert" wurden. Vermutlich war dann klar, daß das doch nicht nur Besuch ist.

    Wenn Du weiter berichten würdest würd mir das sicher mit meiner Entscheidung weiterhelfen. Ich schwanke täglich. Im Moment geht's meinem Kater wieder richtig gut und entsprechend ist auch Lilly ausgelastet, aber wer weiß wie lange das hält.

    Viel Spaß mit den drei Trabanten...viele Grüsse Catrin

  6. #6
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Zwischenbericht:

    Jetzt haben wir den kleinen süßen Rabauken schon seit 1,5 Wochen.

    Er spielt mit dem Kater und auch die Katze faucht ihn nicht mehr an, sondern erlaubt ihm sogar sich ihr zu nähern.

    Er hat es auch schon geschafft den Katzenbaum bis oben hin zu erklimmen - sieht putzig aus wie er für das letzte Stück einen Klimmzug machen muss Er weiß auchs chon, dass das leichter geht, wenn er zuvor den Stamm so schnell wie möglich hochrennt... Dumm nur, wenn oben schon jemand sitzt

    Wir achten nach wie vor darauf zwar mit ihm auch viel zu spielen und zu schmusen, aber den beiden älteren Katzen dennoch das Gefühl zu geben, dass sie die allerallerwichtigsten sind
    Das beginnt bei der Begrüßung, geht übers Futter (wobei das schwer ist - da der Kleine sein Futter extra bekommen muss), bis hin zum täglichen Schmusen und Spielen.

    Die Woche wird er noch zum Tierarzt müssen (Impfung) - das kann wieder ein kleines geruchsproblem werden, aber auch da bin ich zuversichtlich.

    Bis bald,
    Sandra
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  7. #7
    wailin Guest
    Hallo Sandra,

    wie läuft es denn inzwischen so ? Funktioniert es, daß Dein Kater sich weniger langweilt ?

    viele sehr neugierige Grüsse Catrin

  8. #8
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Hallo Catrin!

    es scheint sehr gut zu laufen, gerade eben lag die Kätzin auf dem Schreibtisch, der Kleine kam und sie hat ihn abgeschleckt. *freu*

    Und ja, der Kater spielt sehr viel mit dem Kleinen - macht richtig Spass ihnen zuzusehen!

    Der Kleine hört auch schon auf seinen Namen, kann sogar unterscheiden, ob er oder ein anderer gemeint ist.

    Ich hab es noch nicht bereut!

    (Nur die Tierärztin hat mich genervt - aber das ist ein anderes Thema - ging um Kastration... sie will unbedingt warten, bis er geschlechtsreif ist oder stinkt)


    Liebe Grüße,
    Sandra
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  9. #9
    wailin Guest
    Hallo Sandra,

    das ist ja toll !

    Ich glaub, ich gehe daraufhin das Thema jetzt bei mir auch endlich mal an. Allerdings hab ich da ein bestimmtes weibliches red-point Birmchen im Sinn.

    Und wenn Du für die Kastration in eine Tierklinik gehst ?

    viele Grüsse Catrin

  10. #10
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Es gibt bei uns in der Nähe (20km) einen TA, der die Kastration und die Nachbehandlung sehr gut macht und auch Bachblüten gibt, sowie Arnika. Zu dem werde ich wohl gehen. Von der Dame hier bin ich ganz und gar nicht angetan. Wenn man nicht mal einen EU-impfpass lesen kann...

    Ui!
    *hüpf*
    ein red point Brimchen? GIbt es Fotos?
    Women and cats will do as they please,
    and men and dogs should relax and get used to the idea.
    ____________________
    SA-Arabians
    Katzen
    Forum Felines Asthma
    Seite zu meinem Hobby: Bogenschießen

  11. #11
    wailin Guest
    Manchmal lohnt es sich wirklich ein Stück zu fahren und 20km sind ja nicht sooo weit.

    Tja, zu dem red-point Birmchen gibt es - noch - keine Fotos. Ich hab gestern erst Rony's Laborergebnisse bekommen (April April, doch kein Felines Asthma - "nur" Herpes) und werd mich daher erst jetzt mit der Züchterin in Verbindung setzen. Sobald es konkret ist werde ich die Fotos selbstverständlich umgehend nachliefern

    Viel Spaß noch mit Deinen dreien....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Woher haben eure Stubentiger ihre Namen?
    Von Onyx im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 09:26
  2. Hund und Katze in einem Haushalt?
    Von d4rk_elf im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 15:37
  3. Tablettengabe - wie?
    Von frauke79 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 18:35
  4. Wer hat eine Katze mit nur einem Auge?
    Von anis im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 11:56
  5. Wir sind ratlos - und besorgt! Teil I
    Von Garvin im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 09:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •