Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ausstellungen

  1. #1
    Schacki Guest

    Ausstellungen

    Hallo,
    stellt jemand von Euch seinen Hund aus? Ich blicke da mit den Formalitäten nicht durch. Also wie melde ich meinen Hund zu einer Ausstellung an? In welcher Klasse? (Beardie Hündin 9 Monate).
    Gruß Schaki

  2. #2
    Zoowärter Guest
    hi!
    also ich geh mit meinem jack russell am 20.10. zum ersten mal auf ne show! also cfrag doch mal deinen Züchter....fast jeder züchter stellt aus, weil sie ja wissen wollen welche note sie bekommen und ob ihre hunde hübsch genug sind zum züchten! dann kannst du auf eine show gehn wo dein züchter auch ist und er kann dir noch tipps geben! so wenn dein züchter merkt, dass du interesse an shows hast wird er dir bestimmt auch bescheid sagen wann mal wieder eine ist!
    so hast du nun die richtige show gefunden...wahrscheinlich im internet...oder über züchter wird auch irgendwo eine adresse dabei stehn wo du ein meldeformular anfordern kannst(meistens auch per download möglich) und wenn dir dein züchter über die show auskunft gegeben hat wird er dir wahrscheinlich auch ne adresse geben können!
    so nun trägst du wenn's angekommen ist name,alter usw. ein, kreuzt an wie du bezahlen willst(überweisung,scheck) und schickst es an die adresse ab die höchstwahrschein lich auf dem meldeformular draufsteht!
    so das wars

    achso öhm...wahrscheinlich willst du auf ausstellungen gehn wo nur beardies ausgestellt werden oder? mit den anderen hab ich nämlich keine erfahrung! na ja also mit 9 monaten wird sie in der jüngstenklasse, aber nicht bei den puppies starten!

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.054
    Hallo

    Die Klasseneinteilung auf Ausstellungen ist wie folgt

    Jüngstenklasse : 6-9 Monate
    Jugendklasse : 9-18 Monate
    Offene Klasse : ab 15 Monate
    Championklasse : mit Championtitel ab 15 Monate
    Veteranenklasse: über 8 Jahre

    MAssgeblich ist das Alter am Tage der Ausstellung.

    Auf den Meldepapieren (zumindest bei VDH-Ausstellungen) steht diese Einteilung und man muss nur noch ankreuzen, in welche Klasse der Hund soll.

    Aber ihr seid doch Sonntag in Dortmund, da könnt ihr Euch doch das ganze prozedere noch mal ansehen und Meldepapiere von den meisten Ausstellungen der nächsten Zeit bekommt man normalerweise am Stand des CfBrH.

    Birgit

  4. #4
    Schacki Guest

    Re:

    Danke für Eure Tipps,
    wir waren schon einmal auf einer Ausstellung zum zuschauen, allerdings habe ich da nicht so ganz durchgeblickt. Meine Züchterin stellt am Sonntag auch in Dortmund aus. Da Emily aber leider eine rasierte Stelle am Popo hat konnten wir dieses Jahr nicht ausstellen und dann habe ich mich gar nicht mehr weiter schlau gemacht. Es gibt ja verschiedene Shows mit verschiedenen Titeln, wie BaB oder so? Kennt ihr das?

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.054
    Hi Schacki

    also Bab kenne ich nur als (Bundesautobahn)

    Aber jetzt ernsthaft,
    .
    Die Gewinner der Jugendklasse (jeweils Rüde und Hündin) erhalten, wenn sie mit V1 bewertet werden ein CAC Jugend.
    In Dortmund werden sie noch zusätzlich Bundesjugendsieger. Wenn ein Hund 3 CAC Karten zusammenhat (von mindestens 2 unterschiedlichen Richtern) kann er den Titel Deutscher Jugendchampion beantragen.

    Die Gewinner der Offenen Klasse und Championklasse erhalten auch eine CAC. Wenn man 5 Anwartschaften unter 3 verschiedenen Richtern hat, wobei zwischen der ersten und der letzten mindestens 365 Tage liegen müssen kann man den Titel Deutscher Champion beantragen.

    Wenn alle Klassen der Rüden gerichtet sind geht es dann um den besten Rüden des Tages. Dazu kommen die ersten der bereits gerichteten Klassen in den Ring und daraus wählt der Richter den besten Rüden dieses Tages aus. Dieser Rüde erhält auf CACIB Ausstellungen dann zusätzlich das CACIB in Dortmund wird er zusätzlich noch Bundessieger. Für diesen Hund rückt der zweite Hund aus der Klasse aus der dieser kam nach und aus den nun noch dastehenden Hunden wird der Gewinner des CACIB Res. gewählt.

    Das gleiche passiert nach dem richten der Hündinnen bei den Hündinnen.

    Dann hat man also einen besten Rüden und eine beste Hündin.
    Diese beiden treten dann gegeneinander an, wobei der Gewinner dann der BOB (Best of Breed) ist, der Verlierer (wenn man dabei überhaupt von Verlierer sprechen kann) ist der BOS (Best opposite Sex)

    Wenn es eine Ausstellung vom Club für Britische Hütehunde ist treten dann alle BOB (von allen Rassen) gegeneinander an und der Gewinner daraus ist der BIS (Best in Show).

    In Dortmund wird der BIS aus allen anwesenden Rassen im Ehrenring ermittelt.

    Ich hoffe , ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

    LG Birgit

  6. #6
    Schacki Guest

    Thumbs up RE: OESFUN

    WAUH! Du kennst dich aus! VVVIIIEEELLEENNN DDDAAANNKKK!!!! Ich werde mir jetzt mal deine Nachricht ausdrucken und ganz in Ruhe durchlesen- man ist das kompliziert! Aber ein echt dickes DANKE!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •