Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 51

Thema: Filius muss nicht mehr leiden

  1. #1
    Gloriaviktoria Guest

    Filius muss nicht mehr leiden

    Unser süßer kleiner Filius,

    auf kleinen rosa Pfötchen hast du dich sanft in unser Leben und in unsere Herzen geschlichen. Genauso still bist du heute wieder daraus verschwunden und hast den Schmerz in uns zurückgelassen, aber auch das Wissen, dass du jetzt in Frieden ruhst und keine Schmerzen mehr haben musst.
    Als wir die Diagnose FIP bekamen, wollten wir es nicht glauben, aber leider hat es sich allzu schnell bestätigt.

    Wir konnten dir nicht mehr helfen, sondern nur noch dein Leiden so rechtzeitig beenden, dass du in Würde gehen konntest. Von den acht Monaten, die du auf dieser Welt warst, durften wir dich nur die letzten sechs Wochen bei uns haben. Viel zu kurz, mein Süßer...du hättest ein stattlicher Kater werden sollen und die Ungerechtigkeit, warum dir das verwehrt blieb, werden wir wohl nie verstehen.

    Deine kleinen Pfoten haben tiefe Eindrücke in unseren Herzen hinterlassen, die nie mehr durch etwas anderes zu füllen sein werden. Nur die Gewissheit, dass du uns eines Tages hinter dem Regenbogen erwartest, gibt uns Kraft.

    Wir wollen nicht klagen, dass du gegangen, sondern danken, dass du gewesen. Dennoch ist die letzte Träne um dich noch nicht geweint. Unsere Liebe und unsere guten Wünsche begleiten dich auf dem Weg ins Regenbogenland, wo wir uns eines Tages wiedersehen werden.

    Wir werden dich immer lieben, kleiner Mann!

  2. #2
    Registriert seit
    07.08.2002
    Ort
    auf´m Berg
    Beiträge
    2.883
    Hallo Filius,

    jetzt bist Du bestimmt schon im Regenbogenland angekommen. Hast Du da schon die schicke Aemy gefunden ?? Das ist ne ganz schicke Mietzekatze und die wird dich bestimmt sofort ins Herzle einschließen.

    Meryem, Dir wünscht ich ganz, ganz viel Kraft für die nächste Zeit
    Viele Grüße von Berglöwe mit Rusty und Rubinchen . Aemy wird immer ein Plätzchen in unserem Herzchen haben!
    Katzen sind die schönsten Geschöpfe dieser Welt

  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2002
    Ort
    NRW-Köln/Bonn
    Beiträge
    5.904
    Meryem, es tut mir so leid .... laß Dich ganz fest drücken .

    Liebe Grüße
    Ina mit Lucca + Sammy

  4. #4
    Gloriaviktoria Guest
    Hallo Berglöwe,

    es ist schön zu wissen, dass Filius nicht allein sein muss!

  5. #5
    Monika Schalk Guest
    Meryem, ich weiß gar nicht was ich sagen soll...
    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, damit Ihr Eure Trauer um Filius aushalten könnt.

    Traurige Grüße.

  6. #6
    Dani2605 Guest
    Meyrem, es tut mir so unendlich leid.

    Das hast Du ganz toll geschrieben. Mir sind direkt Tränen in die Augen geschossen.

    Filius wird Euch irgendwann einmal erwarten und er wird Euch ewig dankbar sein, daß Ihr für ihn da wart.

    Ich wünsche Dir nun ganz viel Kraft !!!!

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    bei den Heidschnucken
    Beiträge
    20.384
    Es tut mir so leid, Meryem, lass Dich einfach mal - es gibt einfach keinen Trost in solch einer schrecklich traurigen Situation

  8. #8
    Tiborus Guest
    Liebe Meryem, es tut mir sehr leid, hier in dieser Rubrik von dir zu lesen....fühle dich gedrückt und umarmt!

  9. #9
    Drottning Guest
    Das tut mir sehr Leid, ihr habt den Kleinen doch gerade erst bekommen...

    Ich wünsche euch, dass ihr euch getröstet wisst in dem Gedanken, dass er es jetzt 1000 mal besser hat, als ihr es ihm je hättet machen können.

    Trotzdem - es wird dauern, bis der Schmerz vergeht und ihr werdet ihn vermissen.

  10. #10
    Registriert seit
    09.10.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.906
    Es tut mir furchtbar leid für euch


  11. #11
    Suzanne Guest
    Es tut mit unendlich leid, diese traurige Nachricht zu lesen Wo Worte nicht helfen, vermag vielleicht ein klein wenig Trost spenden.

    Traurige Grüße

    Susanne

  12. #12
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Reinhausen/Süd-Nds.
    Beiträge
    11.341
    Meryem, es tut mir unendlich leid, dass der kleine Filius so früh und schnell von Dir gehen musste

    Fühl Dich ganz doll gedrückt!! Er wird in Gedanken immer Dein Kater bleiben!!

    Alles Liebe und ganz viel Kraft
    Uwe

  13. #13
    Registriert seit
    07.08.2002
    Ort
    auf´m Berg
    Beiträge
    2.883
    Kleine Seele ich lasse Dich gehn,

    denn ich weiß wir werden uns wiederseh´n.
    Dein Leben hier auf Erden
    war viel zu schnell vorbei. Ich liebe Dich, deshalb gebe ich Dich frei.
    Dein Leiden hat jetzt ein Ende
    ich übergebe Dich jetzt in mächtigere Hände.
    Kleine Seele es tut sehr weh,
    doch ich hoffe das Du gut über den Regenbogen gehst .......
    Kleine Seele ich lasse Dich gehen,
    denn ich weiß, wir werden uns wiedersehen.......

    (Autor unbekannt)
    Viele Grüße von Berglöwe mit Rusty und Rubinchen . Aemy wird immer ein Plätzchen in unserem Herzchen haben!
    Katzen sind die schönsten Geschöpfe dieser Welt

  14. #14
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    1.073
    oh meryem - auch von mir viel kraft und eine feste umarmung
    und eurem kleinen filius eine schöne ankunft im regenbogenland...

    es tut so verdammt weh, aber bald werdet ihr wieder lachen können und was bleibt von filius, ist nicht dieser schmerz über seinen viel zu frühen tod, sondern die freude so viele gemeiname tage verbracht zu haben.

    fühl dich nochmal fest gedrückt,

    sigrit

  15. #15
    spatzi0308 Guest
    Liebe Meryem wir fühlen mit dir . Unsere Morli hat FIV und wir wissen nicht, wie es ausgeht. Warum gibt es nur so schlimme Krankheiten? Seid ganz lieb umarmt und gerdrückt von Ute (spatzi)

  16. #16
    Registriert seit
    13.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    43.038
    Liebe Meryem!
    Ich Dich hier auch nochmal. Die ganzen Tage haben wir "drüben" mit Dir gehofft und Daumen gedrückt. Leider vergeblich! Aber Ihr habt für Filius richtig entschieden, das wurde ja von Stunde zu Stunde klarer. Nun spielt er im Regenbogenland mit lieben Spielkameraden und hat keine Schmerzen mehr und freut sich aufs Fressen! Die nächste Zeit wird schwer werden, aber irgendwann werdet Ihr auch wieder mit einem Lächeln an Filius denken können. Aber bis dahin wird noch manche Träne fließen. Traurige Grüße schickt Euch
    Liebe Grüsse von
    Andrea mit Putzi


  17. #17
    Katzenpension Guest
    Meryem noch mal alles gute viel kraft und fühl dich gedrückt
    Beppo und Filius werden jetzt bestimmt zusammen spielen

    Alles Liebe Ute und alle Fellis

  18. #18
    Registriert seit
    28.02.2005
    Ort
    Achern/Baden
    Beiträge
    1.316
    Ich weiß nicht was ich schreiben soll, ich bin einfach nur traurig mit euch.
    Liebe Grüße von Silvia und den katzis


    Sisi, Bambino, Lia, Scout und Bonita

    Es gibt zwei Dinge, die grenzenlos sind: das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin. (Albert Einstein)

  19. #19
    maexchen Guest
    Liebe Meryem,

    es tut mir so leid für euch! Es ist so schrecklich, sein geliebtes Tier zu verlieren.
    Ich wünsche euch ganz viel Kraft!

    Für Filius habt ihr das einzig richtige getan. Sicher tobt er hinter dem Regenbogen schon mit unseren unvergessenen Lieblingen.

    Es tut mir sehr leid!

  20. #20
    Gloriaviktoria Guest
    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Worte. Mir steigen schon wieder die Tränen in die Augen, wenn ich das lese
    Natürlich ist die Trauer noch sehr stark, aber gleichzeitig ist da das Gefühl von Frieden und die Erinnerung an die schönen Stunden... Wie er sich nach drei Tagen unterm Sofa zum ersten Mal rausgetraut und mit Tiger und Lily bekannt gemacht hat. Wie sein kleines Schwänzchen vor lauter Aufregung gezittert hat, wenn es was besonders Leckeres zu Futtern gab. Die komischen Geräusche, die er von sich gab, so ein tiefes "Bröööööttt", das gar nicht zu dem kleinen Katzenkörper passte. Wie er sich mit Lily durch den Rascheltunnel und quer über den Flur gejagt hat - am liebsten mitten in der Nacht Die Art und Weise, wie er seinen Schwanz adrett über die Pfoten gelegt hat, so dass sie vorne ganz keck rausgeschaut haben. Wie er ganz frech den dicken Tiger von seinem Fressnapf verdrängt hat und dieser ob dieser Frechheit total konsterniert war. Wie er oben auf dem Schrank in seiner Kuschelhöhle seinen Schwanz gejagt hat, so dass von unten nur ein Gewirr von rosa-weißen Pfötchen zu sehen war.

    Und das in nur sechs Wochen...wir werden ihn nie vergessen

  21. #21
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    8.327
    oh meryem.
    es tut mir so leid für euch.
    aber denk immer dran, wie glücklich der kleine kerl in den 6 wochen war...
    machs gut, kleiner filius.

    Sterben ist das Auslöschen der Lampe im Morgenlicht, nicht das Auslöschen der Sonne. Rabindranath Tagore

  22. #22
    aphrodite Guest
    Liebe Meryem,

    es tut mir unendlich leid für euch, vor allem für den kleinen Filius. Der liebe Gott hatte ihn in eure Obhut gegeben, jetzt hat er ihn zu sich heim geholt. Gott allein weiß, warum er so früh von dieser Welt gehen musste.

    Mir kommen während ich die paar Zeilen schreibe die Tränen, ich muss an Dari denken. Auch er durfte nicht lange bei uns bleiben, auch er verlor den Kampf gegen diese Krankheit.
    Mögen die zwei zusammen mit den anderen Katzen im Regenbogenland spielen und all ihre Schmerzen und Leid vergessen, mögen sie von dort auf uns herabsehen und auf uns aufpassen - und auf uns warten, auf den Tag, wenn sie freudig auf uns zu rennen und in unsere Arme springen, der Tag, der noch weiter Ferne liegt.
    Ich weiß, das Dari auf mich uns aufpasst. Manchmal sehe ich einen Schatten hinter mir huschen, dann weiß ich, Dari ist da. Auch Filius wird auf euch achten. Er weiß, wie sehr ihr ihn geliebt habt, wie sehr ihr ihn in der kurzen Zeit, die euch nur blieb, ins Herz geschlossen habt.
    Meryem, fühl dich ganz doll gedrückt.
    Es heißt, die Zeit heilt alle Wunden. Manchmal braucht es nur verdammt viel Zeit...

  23. #23
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Lieber kleiner Filius,

    ich möchte mich bei dir bedanken, dass du Meryem so glücklich gemacht hast und ihren Dirk erst.
    Ich weiß noch wie die Entscheidung für ein drittes Fellknäuel fiel und was haben sie gesucht, sie wollten ein blindes Kätzchen und hatten dann dich Schatz gefunden.
    Und was machst du, verkriechst unter der Couch - Meryem konnte dich gar nicht für uns fotografieren und wir waren so gespannt auf dich !

    Und dann das Problem, dass du einfach nicht in die Transportkiste zu kriegen warst und deine Dosis Krach hatten - du hast da ganz schön Stimmung reingebracht

    Ich aber werde dich nie vergessen, weil ich durch dich vom Clickern erfuhr. Du bist also "schuld" daran

    Habs gut hinterm Regenbogen und wenn du meinen Carlo triffst, dann grüß ihn lieb von mir.

    Alles Liebe, ich werd dich nie vergessen
    Cynthia

  24. #24
    Gloriaviktoria Guest
    Oje, Grit und Cynthi, jetzt muss ich tatsächlich heulen Es ist unglaublich, wie ihr alle uns zur Seite steht und was für liebe, anrührende Worte ihr findet. Ihr seid ALLE echt unglaublich, DANKE!

  25. #25
    Merline Guest
    Liebe Meryem,
    ich habs jetzt erst gelesen und mir fehlen die Worte, es ist einfach so traurig, jemanden zu verlieren, den man in sein Herz geschlossen hat.
    Aber solange ihr noch an den kleinen Filius denkt, ist er nicht wirklich tot, er lebt in euren Herzen weiter und wird immer auf euch aufpassen.

    Einen Trost und viel Kraft in der nächsten Zeit.

  26. #26
    lotharingia Guest
    Ach wie furchtbar! Ich hatte auch mitverfolgt, wie ihr festgestellt habt, daß er FIP hat, aber ich bin davon ausgegangen, daß es nicht ausbricht. Er war doch noch so jung und nur so kurz bei euch Vielleicht trifft er ja dort meinen Hamish Hamilton, der wird bestimmt auf ihn aufpassen.

  27. #27
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Taura bei Burgstädt in Sachsen
    Beiträge
    6.060
    Hallo Meryem,

    mir kommen hier immer wieder die Tränen. Es ist so furchtbar, daß Ihr Filius schon wieder gehen lassen mußtet. Ihr seid jetzt wieder nur noch zu viert und werdet ihn noch lange Zeit sehr vermissen. Der einzige Trost für Euch wird sein, daß es keine Rettung für ihn gab und er nicht länger leiden mußte.

    Ich wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit. Filius wird immer in Euren Herzen sein und aus dem Regenbogenland auf Euch herabblicken. Fühlt Euch ganz lieb gedrückt und getröstet.
    Ramona mit den beiden Mäusen Kitty und Trixi und den Engeln meine Mutti, die schon 2005 viel zu früh gehen musste, Franzi, Dietmar, Max, Dieter (Franziopa) und Lucy die wir nie vergessen werden

  28. #28
    Gloriaviktoria Guest
    Ihr Lieben, so viele gute Gedanken und Wünsche begleiten Filius jetzt auf seinem Weg - danke!

  29. #29
    Schnurrmietze Guest
    Liebe Meryem,

    wir sind in Gedanken bei Euch.
    Es ist sehr schwer jemanden zu verlieren, den man sehr geliebt hat.
    Viele von uns haben diese traurige und grausame Erfahrung schon gemacht, oder werden sie noch machen.
    Doch die Zeit wird Euch die Kraft geben und alle Wunden heilen.
    Und die Lücke die entstanden ist wird sich schließen, denn in den stillen Stunden wird Filius ewig bei Euch sein.

  30. #30
    wailin Guest
    Liebe Meryem,

    fühl Dich gedrückt, es tut mir schrecklich leid für euch

    Er hat bestimmt gewußt, wie sehr ihr ihn schon ins Herz geschlossen habt.

    liebe Grüsse Catrin

  31. #31
    VelvetKitty Guest
    Oh Meryem, ich bin total geschockt, mein Gott, er war doch nur so kurze Zeit bei euch. Aber er war sehr glücklich!!!

    Wünsche dir ganz viel Kraft!!

  32. #32
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    203
    Liebe Meryem,
    nun weine ich auch.

    Ich hatte dir ja schon in der Clickern-Liste geschrieben,wie es mir für euch tut.

    Auf diesem Wege möchte ich dir aber noch ein Gedicht schicken, das ich damals bekam als wie Felix über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten:

    Steht nicht an meinem Grab und weint.
    Ich bin nicht hier, ich schlafe nicht.

    Ich bin der Wind der um Euch weht.
    Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees den Ihr seht.
    Ich bin die Sonne auf dem gereiftem Korn der Felder.
    Ich bin der leichte warme Herbstregen der nieder geht.

    Wenn Ihr in der Morgenstille erwacht,
    bin ich der rasch emporsteigende Schwarm
    der ruhigen Vögel im kreisenden Flug.
    Ich bin das weiche Sternenlicht bei Nacht.

    Steht nicht an meinem Grab und weint
    Ich liege nicht hier, ich schlafe nicht.
    Steht nicht an meinem Grab und trauert.
    Ich bin nicht hier, ich starb nicht.


    aus dem englischen von (Mary Frye, 1932)

    Ganz Liebe Grüße

    Annika mit Julchen, Jaimy und Caruso, sowie Felix hinter der Regenbogenbrücke
    Jaimy und Caruso

  33. #33
    Steffi-Anna Guest
    Es tut mir sehr leid dass der kleine Mann nur so kurz bei euch sein konnte, allerdings war er bestimmt froh, nicht im Tierheim seinem Leiden zu erliegen. Er hatte eine Familie und darüber war er bestimmt sehr glücklich.

  34. #34
    Catwoman4000 Guest
    Sei umarmt und fühle Dich gedrückt von mir! Es fehlen einen die Worte, die auch nur ein wenig Trost spenden könnten...
    Auch ich mußte meinen sieben Monate jungen Kater FREDDY wegen FIP vor knapp 14 Tagen gehen lassen und weiß genau, wie Du Dich jetzt fühlst.
    Ich verstehe es bis heute noch nicht, es ging alles so schnell und das bei einem so jungen Tier.
    Filius und Freddy werden jetzt bestimmt im Regenbogenland miteinander spielen, wie sie es vor ihrer Krankheit getan haben. (zwar nicht miteinander, aber Dein Filius war bestimmt auch ein recht verspielter, muntere Kater)
    Ich durfte Freddy ganze 7 Monate seines kurzen Lebens begleiten, die mich allerdings sehr geprägt haben. Ich vermisse diesen kleinen Kerl so sehr, es ist so ruhig in der Wohnung geworden...
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft und Verständnis seitens der Umwelt, die ja nicht immer dafür einen Sinn hat!
    Nun haben unsere beiden Kater zumindestens keine Schmerzen mehr und eines Tages werden wir sie ganz bestimmt wiedersehen!

    Lieben Gruß
    Elke M

  35. #35
    Gloriaviktoria Guest
    Hallo,

    danke für euren lieben Worte! Es ist jetzt zwei Tage her, manchmal kommt es mir vor, als wäre er nie hier gewesen, dann wieder denke ich, er biegt gleich um die Ecke oder ich sehe ihn im Augenwinkel auf seinem Lieblingskissen auf dem Sofa liegen.
    Es ging wirklich unfassbar schnell und es gibt einfach nichts, was man machen könnte außer ihm weiteres Leiden zu ersparen.

    Ich glaube, Filius und Freddy werden viele Freunde am Regenbogen finden und dort auf uns warten, bis wir sie wiedersehen

  36. #36
    Registriert seit
    14.11.2003
    Beiträge
    138
    Liebe Meryem,

    ich habe es gerade erst gelesen. Ich fühle mit euch und hoffe, dass ihr den Schmerz bald überwunden habt und mit Freude an Filius zurück denken könnt.

    Für die Zukunft wünsche ich euch alles Gute und bin mir sicher, dass Filius mit all den anderen Katzen im Regenbogenland viel Spaß hat und auf euch wartet.
    Lysandra
    mit


    Tigger & Hobbes

  37. #37
    Gloriaviktoria Guest
    Zitat Zitat von Lysandra81
    Ich fühle mit euch und hoffe, dass ihr den Schmerz bald überwunden habt und mit Freude an Filius zurück denken könnt.
    Er hat uns wirklich viel Freude gemacht, auch wenn er nur so kurz da und noch recht scheu war. Ich habe jetzt ein Fotoalbum mit Digitalfotos zusammengestellt und werde das im Internet drucken lassen. Das hatten wir mit Urlaubsfotos auch schon mal gemacht. Ist zwar nicht sooo billig, aber es ist wirklich eine tolle und ungewöhnliche Erinnerung.

  38. #38
    Nikicatwoman Guest
    Liebe Meryem,

    ich sitze heute zum ersten Mal nach meiner OP mal kurz am Rechner und habe die traurige Nachricht daher erst jetzt gelesen.

    Es tut mir wirklich sehr sehr leid um Filius !

    Bestimmt haben Filius und mein Cassius sich im Regenbogenland schon kennen gelernt. Cassius wird auf ihn aufpassen, dass weiß ich, schließlich war er schon 11, als er ins Regenbogenland ging und Dein Filius noch so jung.... es ist wirklich traurig...

    Ich wünsche Dir viel Kraft!

    Sei lieb gegrüßt von Nicole und den Plüschbacken Maja und WiIIi

  39. #39
    Gloriaviktoria Guest
    Hallo Nicole,

    das ist schön für Filius, dass er dort jemanden hat, der auf ihn aufpasst. Tiger und Lily haben sich auch immer um ihn gekümmert, dann muss er darauf nicht verzichten

  40. #40
    Arthusnik Guest
    Hallo Meryem,

    ich war ein paar Tage nicht hier und habe es jetzt erst gelesen und bin total geschockt... Es tut mir wirklich leid für euch und den kleinen Filius dass Ihr nur so kurze Zeit miteinander hattet...

    Ich habe immer "heimlich" mitgelesen, auch als die Entscheidung einer blinden KAtze anstand oder nicht, und dann der kleine Filius. Und als dann die Diagnose FIP im Forum stand war ich echt aus dem Häuschen. Aber jetzt das... Fühl Dich auch von mir gedrückt.
    Die anderen hier habe ja alle schon ganz liebe Worte gefunden und ich musste echt mit den Tränen kämpfen als ich das alles gelesen habe!

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und dass nach und nach die schönen Erinnerungen den traurigen Verlust überwiegen!!
    Ganz liebe Grüße

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Vater u. Sohn verstehen sich nicht mehr
    Von Zuckerwatte im Forum Kleintiere - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:17
  2. Kein Alpha-Tier mehr!
    Von Alpha-Tier im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 16:57
  3. Autes Nierenversagen wir wissen nicht weiter!!
    Von felix p. im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 17:50
  4. Pflegehund ?
    Von BIa im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 14:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •