Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Mein schatz ist sonntag gestorben

  1. #1
    Schwede Guest

    Unhappy Mein schatz ist sonntag gestorben

    Hey bin neu hier, weil ich ein paar Fragen hab. Mein liebes Meeri ist letzen Sonntag ganz plötzlich verstorben. Hab sie (fast 4 Jahre) am Morgen rausgenommen und ihr die Krallen geschnitten. Hab mich noch gewundert, dass sie so ruhig war, da sie sich sonst immer gewehrt hat. Als ich sie dann in meinem Zimmer laufen lassen hab, saß sie immer nur in der gleichen Ecke. Sonst war sie immer total quirlig. Irgendwann später hab ich sie nochmal rausgenommen und sie vor den Käfig gesetzt in den so eine Rampe reinführt. Normalerweise ist sie da immer reingehüpft, aber am Sonntag saß sie einfach nur davor. Ich hab sie dann so halb auf die Rampe gesetzt und sie ist nur mit den Vorderfüßen reingehoppelt. Hab sie dann meiner Mutter gezeigt, weil sie den Kopf so krampfhaft nach rechts gehalten hat und nicht mehr gescheit stehen konnte. Wir sind dann zum Tierarzt gefahren und der hat gesagt, dass sie sich irgendwie den Halswirbel verrenkt hat und des schon wieder wird. er hat uns dann noch Tropfen gegeben, die wir ihr alle halbe Stunde geben sollten. Das haben wir dann auch 2 mal gemacht,nach dem ersten Mal hat sie sich noch mal aufgerappelt, aber nach dem 2. Mal hat sie nur noch mit den Füßchen gestrampelt und ist nicht mehr hochgekommen. Ein paar mInuten später hat sie nochmal einen letzten Schrei losgelassen und dann war sie tot!!
    Habt ihr vielleicht ne Idee, was sie hatte? Weil an nem verrenkten Halswirbel stirbt man nicht!!! Man, ich hab sie soo lieb und jetzt hat man sie mir und meinem anderen meeri einfach weggenommen. Bitte schreibt mir wenn ihr irgendeine Idee habt, ich heul grad nämlich wieder... Danke

  2. #2
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    100
    Würde eher auf eine Mittelohrentzündung oder Schlaganfall tippen...oder Gehirntumor...
    Das ist natürlich kein Trost Aber du hast dich aufjedenfall richtig verhalten...aber wechsle vielleicht besser den Tierarzt...
    Mein Beileid.

  3. #3
    Lotta Guest
    Hallo Schwede,

    das klingt mir auch nach einem Schlafanfall. Wenn, hätte man wohl nichts mehr machen können.

    Vier Jahre sind ja schönes Schweineleben, trotzdem vermisst du sie bestimmt sehr!

    Grüße von Lotta

  4. #4
    Schwede Guest
    ja habt ihr ne ahnung wie die einen schlaganfall bekommen können? Ich hab mal im internet geschaut aber da steht nicht wirklich was nützliches. wär lieb wenn ihr euch nommel die mühe machen würdet mir zu antworten. danke

  5. #5
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    100
    Einen Schlaganfall bekommt man von Blutgerinseln...die wandern dann ins Gehirn und verstopfen dort die Blutbahn. Blutgerinsel entstehen soweit ich weiß durch Ablagerungen... Kann von nicht optimaler Ernährung kommen, muss aber nicht... Gerade im Alter kommt sowas schonmal vor... Habe da aber auch nur begrenz Ahnung.
    Es ist aufjedenfall etwas, wo man sich als Halter keinen Vorwurf machen braucht...ist einfach Pech.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bruder gestorben
    Von nadine-olli im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 18:37
  2. Mein Bunn ist gestorben!!!
    Von sady im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 17:26
  3. Hilfe ! Mein Hund ist viel zu dick.......
    Von discovery41 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 11:35
  4. mein kater speedy
    Von JB.Cosmetics im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2005, 11:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •