Hallo, Ihr Lieben!

Ich erzähl euch mal folgende Geschichte:

mein Mann hatte zusammen mit seiner Exfreundin einen Münsterländer-Foxhound-Mix namens Hund Kirai. Als sie sich trennten, zog seine Exfreundin mit Kirai zu ihren Eltern. In der Obhut der Mutter dieser Exfreundin nun verschwand Kirai im November 1993. Die Mutter erzählte, Kirai sei ausgebüxt und von einem Zug überfahren worden. Nun mußte uns zu Ohren kommen, daß dies eben nicht den Tatsachen entspricht, sondern daß Kirai bei einer Familie untergebracht wurde.

Mein Mann möchte Kirai nun auf gar keinen Fall aus seiner Familie herausreißen. Er möchte der Familie einfach Welpenfotos von Kirai und auch ein Videoband an diese Familie weiterzuleiten, damit man dort auch weiß, wie Kirai als Welpe ausgesehen hatte. Mein Mann würde selbstverständlich die Versandkosten hierfür übernehmen. Es würde meinen Mann jedoch sehr freuen, wenn die Familie ihm ein Foto von Kirai wie er jetzt aussieht, zukommen lassen könnte.

Mein Mann und ich nahmen Kirais Mutter auf, die bis zu ihrem Tode bei uns blieb. Auf Aya's Homepage sind Fotos von ihr: www.ayas-page.de.vu . Kirai sah genauso aus wie unsere süße Cleo, er hatte lediglich einen weißen Ring um die Schnauze, der zur Stirn hin in einem Streifen mündete.Er war ein wunderschöner Welpe und muß jetzt ein stattlicher Hund sein.

Kennt ihn vielleich zufälligerweise jemand von euch? Die Mutter der Exfreundin meines Mannes wohnt in Münster bei Dieburg, Kirai wurde am 24.12.1992 geboren.

Liebe Grüße, Kerstin