Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Das "richtigste" Futter für meinen English Bulldog Welpen?

  1. #1
    Murphy_Berlin Guest

    Das "richtigste" Futter für meinen English Bulldog Welpen?

    Ich bin sooo verwirrt. Die einen sagen die und die... Sorte ist schlecht und dann höre ich wieder von Ärzten, das alle Futtersorten egal welche Marke von Tierärzten hergestellt wird!?
    Also mit welchem Futter tue ich meinem Liebling (und mir) den größten Gefallen?
    LG

  2. #2
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Kreis Peine
    Beiträge
    415
    Hi,

    was willst du denn füttern?
    Ausschließlich TroFu u. auch mal was anderes probieren?

    Viele Grüße

    Claudia+Binny, artgerecht ernährt

  3. #3
    Murphy_Berlin Guest
    Also beim TroFu bin ich hin und her gerissen zwischen Hill's lamp & rice und Nutro. Aus der Dose werde ich ihm Rinti geben. Das kennt er vom Züchter und die Bewertungen sind auch ganz gut!
    Also!???

    LG

  4. #4
    Registriert seit
    03.05.2003
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.371
    ich persönlich würde mich da eher für nutro entscheiden, da es keine billigen füllstoffe und minderwertige getreideabfälle enthält. außerdem wird nutro nicht chemisch konserviert, was bei hill's teilweise immer noch der fall ist.

    aber letztlich muß das jeder hundebesitzer selbst entscheiden...

    ach ja, was rinti betrifft, da gibt es zwar schlechteres nassfutter, aber mit sicherheit auch besseres.

    ich bin von der qualität von rinti nicht mehr sonderlich überzeugt - daher kommt in die näpfe meiner hunde nur noch auenland-dosennahrung. da weiß ich, was ich füttere...außerdem vertragen es meine hunde super...
    Liebe Grüße
    Petra, Jule, Sammy & Micky mit Benny im Herzen (10.05.96 - 04.11.09)



  5. #5
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Kreis Peine
    Beiträge
    415
    Also, bei TroFu kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, nur sagen, was ich so gelesen u. gehört hab.
    Da sollen z.B. Timberwolf, Solid Gold., Innova u. Canidae(weiß nicht, ob man das so schreibt) zu den ganz guten gehören.Fehlt mir aber die Erfahrung, letztendlich muss es ja dem Hund auch schmecken, u. er sollte es gut vertragen.
    Also vielleicht mal ausprobieren.
    Dosenfutter geb ich meiner bei Engpässen mal von Kiening o. Boos. Ohne tierische Nebenprodukte u. wird gern gefressen u. vertragen.

    Viele Grüße
    Claudia

  6. #6
    Murphy_Berlin Guest

    Smile

    Danke, danke für die Antworten...
    Meine Tierärztin hat mir Hill's empfohlen und das gebe ich Ihm erstmal mit Rinti Nassfutter. Kot sieht gut aus, erfrisst es und Blähungen konnte ich auch noch nicht feststellen... Werde in 2 Wochen langsam auf Nutro umsteigen...

    Wir wünschen ein wunderschönes Wochenende ... LG aus Berlin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •