Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Ernährungsberatung erwünscht !

  1. #1
    prenses Guest

    Talking Ernährungsberatung erwünscht !

    Wie vielleicht einige mitverfolgen konnten hatte meine kleine prenses probleme mit dem stuhlgang.

    dank entwurmungskur scheinen alle schmerzen behoben zu sein, da sie anfangs fiepte, wenn sie ihr grosses geschäft verrichten wollte.

    nun zu meinem problem. sie liebt das tockenfutter von sanabelle, jedoch darf ich ihr das wegen dem harten stuhlgang nicht geben. hab ihr von milch bis sahne und nur gut gewässertes NaFu gegeben und der stuhl ist nun zwischen hart und normal. also durchfall hatte sie keinen, nur musste sie öfter pipi es ist ok aber ich weiss nicht, ob ich ihr wieder TroFu geben kann?! Hab nun ne Bestellung von neuem futter bei ZP hier gemacht, da man mir von kitekat abgeraten hat. hoffe, dass es besserung bringt. werde ihr auch ab und zu mal reis mit hackfleisch etc. selbsgekochtes geben. aber ich will ihr das TroFu nicht verwehren.
    Dazu kommt, wie sollte man den richtig füttern? ich hab bisher (naja ist ja grad mal ne woche geworden) NaFu nebe TroFu gestellt und sie selbst entscheiden lassen...sollte ich es anders machen?

  2. #2
    Bonzo Guest

    hi

    Versuche die kleine langsam an Nafu zu gewöhnen, indem du in einer Schüssel Trofu und ein bißchen Nafu gibts. Jede Mahlzeit veränders du das Verhältnis von Trofu und Nafu, bis du nur noch Nafu in der Schüssel hast.
    Bei hatte es anderes rum geklappt

  3. #3
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.124
    Du musst ein wenig aufpassen, manche Katzen reagieren mit Durchfall auf zeitgleiche Fütterung von TroFu und NaFu.
    Ich mach es so, morgens gibt es TroFu und abends NaFu. Meine fressen beides ganz gerne, aber Nassfutter mögen sie doch lieber.
    Ich sehe die Gefahr darin, dass wenn du ihr beides hinstellst, sie ihr geliebtes TroFu frisst und das NaFu ignorieren wird.
    Stell ihr doch einfach mal ein kleines Portiönchen naFu pur hin und warte ein bisschen, sie wird dann schon fressen. Nur nicht gleich was anderes hinstellen, wenn sie nciht sofort rangehen So sind nämlich die kleinen Biester, testen ständig iher Macht aus

  4. #4
    Anschla Guest
    Hi, na Du bist ja nun fleissig beim Info sammeln ;-)))
    Find ich super...
    Was hast Du der Kleinen denn bestellt?
    Sie ist ja erst 9 (???) Wochen, oder?
    Schön, das es ihr inzwischen vom Stuhlgang her besser geht!!

    Was Du noch probieren kannst, um ihr das Nafu schmackhaft zu machen: ein Löffelchen gut warmes Wasser drüber, oder ein paar Tröpfchen der Katzenmilch ;-))

  5. #5
    prenses Guest
    @anschla

    bäääh, kann mich ja auch zurückhalten, wenn du deine wertvollen ratschläge einer anfängerin verweigern willst gucke auch gaaaaanz lieb (sollte ich mir von prenses absehen )

    ich hab das animonda beutel für kitten bestellt, ist heute bisher noch nicht da, hab es spätestens morgen denke ich, da es in den versandvorbereitungen sein soll.

    das mit dem warmen wasser mache ich seit donnerstag, milch reingemischt mag sie nicht, aber ab und zu mische ich joghurt rein das mag sie.

    es ist nicht so, dass sie das NaFu nicht ist, sondern, oft zu napf rennt und enttäuscht wiederkommt.jetzt habe ich seit gestern das extrawasser weggelassen aus dem NaFu und promt ist der stuhl wieder härter ausgefallen.
    ich frage mich langsam ob die 200gr, die sie zugenommen hat wirklich als masse zu zählen ist, oder ob es nur das ist,was wartet hinten rauszukommen.

  6. #6
    prenses Guest
    oh gott ich könnt mich gerade kringeln, sie nuckelt an meinem reissverschluss und guckt mir genüsslich und zufrieden in die augen

    @sara ich glaub deinen vorschlag will ich mal ausprobieren, wenn das neue futter da ist, denn ich hab das sanabelle 2kg gekauft und will es nicht gerade wegschmeissen komm mir schon richtig vor wie ein koch für katzen

  7. #7
    Anschla Guest
    Lach ;-)
    Hab den Thread hier zu spät gesehen, so sorry...
    Da hast Du ja (soweit ichs gehört habe, selbst hab ichs nie gefüttert) ein wirklich ordentliches Futter zu einem vernünftigen Preis erwischt!
    Wunder Dich nicht, wenn es anfangs erstaunt beschnüffelt wird....

    Ach ja, wenn es da ist: Meist wird dazu geraten, das neue Futter nach und nach unter das alte zu mischen, damit kein Durchfall durch zu schnelle Umstellung kommt. Kenne aber auch viele, wo eine Blitzumstellung gut geklappt hat, aber Durchfall kannst Du ja genausowenig brauchen wie die Verstopfung...;-)
    Also nach und nach das neue Futter untermischen....

    Und wenn sie ein Löffelchen Joghurt so gerne mag (Der wirkt ja manchmal auch leicht abführend):
    Gib ihn ihr ruhig weiter übers Futter, ist eh auch gut für den Darm, sollte natürlich der zuckerfreie sein, der vom Aldi ist übrigens prima ;-)

    Um die Verdauung anzuregen, kannst Du auch weiterhin schön den Bauch massieren, immer sanft kreisend in Richtung Po ;-))

    Um mehr Flüssigkeit reinzubekommen: Hast Du schon mal probiert, die Katzenmilch 1:1 mit gut warmem Wasser zu verdünnen? Riecht dann wohl sehr stark, meine stehn total drauf....

  8. #8
    prenses Guest
    also den joghurt vom aldi esse ich auch gerne der schmeckt leckerrrrr,

    prenses lässt sich eh gerne verwöhnen, es ist klasse wie sie sich breit macht und den hals streckt, wenn sie gebürstet wird. und wenns ums massieren geht wird gedrängelt, damit sie ja die erste ist und mein mann nicht vor ihr gekrault wird, danach ist erst ruhe

  9. #9
    Anschla Guest
    Na, wenn Dein Mann da nicht mal eifersüchtig wird...nicht das er noch markiert ;-)

    Drück Dir auf jeden Fall die Daumen für die Kleine, Du machst ja wirklich alles vorbildlich! Da muss es doch ein kleiner Wonneproppen werden ;-)))

    Und schön berichten, wenn es Neuigkeiten gibt ;-)
    Auch wenn sich nicht so viele immer melden, es wird immer fleissig mitgebangt und gelesen! ;-)

  10. #10
    Suzanne Guest
    Hallo prenses,

    der "Futterexepertenkracher" bin ich gemessen an den Experten wahrlich nicht. Zum Glück wimmeln sie hier herum, und ich kann den einen oder anderen Ratschlag "einheimsen"

    Aber zum harten Stuhl habe ich etwas: Misch unter das Futter ein bischen Babynahrung, z.B. die Gläschen von Hipp. Das habe ich früher auch mal verwendet, wenn mal zu arg gepresst wurde. Babynahrung ist ja absolut leicht verdaulich, sanft zum Darm und schadet für einen kurzen Einsatz nicht.

    LG Susanne

  11. #11
    prenses Guest
    @suzanne

    cool, was es nicht für ideen gibt........!!!

    naja nu werde ich mal eins nach dem anderen probieren und melde mich dann mit den neuigkeiten!

  12. #12
    Anschla Guest
    @Suzanne:
    Würd mich auch mal interessieren!! Nur für den Fall der Fälle mal...
    Was für eine Sorte hast Du denn genommen????

  13. #13
    Suzanne Guest
    Das ist nu auch schon ein paar Jährchen her (den Tip hatte mir übrigens mal ein TA gesagt )Besonders beim Baby wird ja auf leichtverdauliche Kost geachtet. Ich habe etwas genommen wo Hühnchen, Reis und Gemüse vorhanden war. Kann man ja bei dieser Konsestenz nicht genau lokalisieren.......

    Susanne

  14. #14
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.124
    Hallo Prenses,

    Ich hatte monatelang ein genau gegengesetztes Problem: Durchfall! "Normaler" Naturjoghurt hat dem Gliep leider gar nicht geholfen, dann gab mir Frau Doc von Zooplus mal den Tip ich solle doch mal den LC1 Joghurt geben (von Danone). Davon bekam er täglich 3-4 Teelöffel und nach 2 Wochen war der Darm regeneriert und weider voll einsatzfähig!
    Hast du schonmal probiert, etwas Öl übers Futter? Das lässt den Kot angeblich auch besser flutschen!

    Naja, jetzt hast du ja soviel zum Ausprobieren, irgendwie wird das schon klappen!

  15. #15
    prenses Guest
    @sara

    hm das mit dem öl hab ich probiert, hab sonnenblumenöl genommen, aber damit hat sie das Nafu nicht gerne gegessen. oder ich hab das falsche öl benutzt?

    naja..vielleicht mache ich mir ja auch nur zu viele gedanken, wo sie doch gerade erst ne wurmkur hinter sich hat und in ner neuen umgebung. und und und....und der gedanke sie dauernd etwas zu testen zu müssen missfällt mir mittlerweile..

  16. #16
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.124
    Ja, alss es langsam angehen und mach immer nur eins ein paar Tage lang. Die Wirkung kommt ja auch nicht immer sofort.

    Am besten sind glaube ich zum beispiel Nachtkerzenöl...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •