Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welpe frisst wenig

  1. #1
    Carkleck Guest

    Unhappy Welpe frisst wenig

    Hallo Leute,

    habe seit 3 Tagen meinen ersten Welpen (8 Wochen alt) und schon mache ich mir Sorgen. Während die Eingewöhnung ganz gut läuft und der Wauzi nicht heult oder jammert, frisst er einfach zu wenig. Er spielt, ist aufmerksam und zutraulich, aber das von der Züchterin empfohlene und bisher verwendete Futter wird max. zu 25% gefressen. Die Lekkerlis werden aber mit Begeisterung verspeist. Ich mache mir so langsam Sorgen. Ist das begründet, oder ist das Verhalten normal und gibt sich von alleine?

    Gruss und vielen Dank!

    Carkleck

  2. #2
    Naddel633 Guest
    Hallo,

    das ist alles völlig normal. Bedenke mal wie warm es z.zt ist-und wir Menschen haben auch weniger Hunger.

    Mein Rüde war letztes Jahr auch noch Welpe- und da hat er im Sommer manchmal 3-4 Tage nichts gefressen. Auf jeden Fall solltest du nicht den Fehler machen, ihm/ihr ständig was anderes anzubieten. Er/Sie muß das Fressen, was du ihm gibst. Evtl. kannst du versuchen, das Futter in Wasser einzuweichen, dann riecht es intensiver und wird von den Hunden meist eher angenommen! Aber wenn es warm ist, darf es nicht länger als eine halbe Stunde stehen, da es sonst gärt!

    Mach dir mal nicht zu große Sorgen: wenn er Hunger hat frißt er auch. Du solltest ihm 3 Mahlzeiten geben, und ihm sein Futter immer wieder hinstellen und nach einer halben Stunde wegnehmen. Wenn er dann nichts gefressen hat-Pech, dann muß er bis zur nächsten Mahlzeit warten. Das hört sich jetzt hart an, aber ein Hund verhungert nicht vor einem vollen Napf. Du solltest dir wirklich Zeiten setzten und das Futter nicht den ganzen Tag zur Verfügung stehen lassen!

    Viel Glück

  3. #3
    Carkleck Guest
    Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, sie erleichert mich ungemein. (Wollte schon zum Tierarzt). Das Futter hatte ich eingeweicht, habe es jedoch stehen lassen. Werde mich jetzt aber genau an die Fütterungszeiten der Züchterin halten. Ansonsten geht es ihr ja sehr gut, sie ist sehr neugierig und spielt sehr viel, allerdings hat sie noch lange Schlafphasen.

  4. #4
    Naddel633 Guest
    Die langen Schlafphasen sind ja auch für einen 8Wochen alten Welpen normal- aber genieße das noch, solange es geht. Denn wenn die "Rüpelphase" kommt (und die kommt ganz sicher), dann wollen sie zur gleichen Zeit am Besten Überall sein- das ist natürlich sehr schön, aber bei einem sog. Junghund kann das auch manchmal ganz schön anstrengend sein!

    Also viel Spaß mit deinem Welpen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •