Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 59

Thema: Sie sind da

  1. #1
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    140

    Talking Sie sind da

    Hi @ all,

    heute sind jetzt meine kleinen Kitten bei mir eingezogen

    Nele (rauchblau-smoke) und Spike (schwarz-braun) - beide genau auf den Tag 9 Wochen alt !!!!

    Nele, die frechere von beiden, liegt gerade zwischen Tastatur und Maus und schnurrt wie ein Weltmeister! Während sich Spike noch mit meinem Gardinen-Store beschäftigt und damit verstecken spielt *seufz*

    Bilder folgen sobald ich Film entwickelt habe

  2. #2
    Tiborus Guest
    Du GLÜCKLICHE!!!!

    es gibt doch nichts Schöneres als die erste Zeit mit den kleinen Wollflusen! Zumal Du ja gleich Beide auf einmal bekommen hast und so keinen stressigen Eingewöhnungszeiten mit Beiden hast!

    Ich beneide Dich und hätte auch noch gerne mal ein Kazenbaby im Haus!

    Auf die Fotos bin ich schon sehr neugierig ( und werde bestimmt noch neidischer... !

    Viele, viel Spaß und erzähl mal!

    Tiborus

  3. #3
    Registriert seit
    10.08.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    7.697
    Willkommen Nele und Spike!
    Julia

  4. #4
    Charliemoorle Guest

    Talking Hi, Nele und Spike!

    Seid herzlich willkommen und alles Gute für euch !

  5. #5
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    140
    Im Moment haben sich die zwei Racker hinter meiner Sofa-Garnitur verkrochen und pennen erstmal
    Ich hab schon vor lachen auf dem Boden gelegen, als sie mein Aquarium entdeckt hatten

  6. #6
    Caprice Guest

    Angry 9 Wochen???

    Wie ich ja schon in einem anderen Thread gelesen habe, hast Du die zwei von einem "Hobbyzüchter"...

    Einige Fragen hätte ich noch:

    - Gibt es einen Vertrag/Schutzvertrag?
    - Wie sieht es mit den Impfungen aus?
    - Warum hat der "Züchter" die Kitten schon mit 9 Wochen abgegeben?
    - Kosten der Kitten (falls man das fragen darf)
    -Gesundheitscheck beim Tierarzt?

    usw...

  7. #7
    Resa Guest

    Smile

    Hallo,

    ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinen beiden Süßen!


  8. #8
    Charliemoorle Guest

    Thumbs up Hallo, aweha861

    Wie geht es deinen Fischen? Nehmen sie Baldrian zur Beruhigung ?

    Deine beiden (zugegeben: sehr jungen Katzis ) scheinen sich ja schon pudelkatzenwohl bei dir zu fühlen, freu

    Hallo, Caprice!
    Entschuldige und sei nicht bös: Als ich vor gut zwei Jahren meinen Charlie zu mir geholt habe, hatte ich keinen Vertrag/Schutzvertrag (nur mündliche Absprache, in der sich die ?"Vermehrerin"? ausführlich bei mir über mich und mögliche Lebensumstände für das Katerle erfragte), habe nichts bezahlt...

    Heute weiß ich, dass man das alles tun sollte, aber damals nicht.

    Ich bin dann sofort mit Charlie zum TA, nicht weil er krank war, sondern weil ich alles für ihn tun wollte (Gesundheits - check, Impfungen etc).

    Ähnlich war es dann bei Moorle, die gleich darauf bei uns einzog.

    Heute sind also beide gut zwei Jahre alt, kastriert, pumperlgesund (waren erst vor kurzem beim TA zum Impfen und Checkup), sind, wie ich das unserem Alltag entnehmen darf, zufrieden.

    Und genauso ist das bei aweha86, er wird alles für seine beiden Schätzchen tun!

    Warum haben meine beiden "Züchter" ihre Kitten schon so früh abgegeben?
    Ich weiß es nicht.

    Liebe/r Caprice, du bist wahrscheinlich ein sehr verantwortungsbewusster Züchter( ich weiß noch nichts von dir) und ärgerst dich ( sicher zu recht) über weniger verantwortungsbewusste Züchter - und deren Kunden.

    Bitte sieh es uns, aweha86 und mir und anderen nach, dass wir es halt nicht besser wussten.


    Wir lieben aber unsere Katzen von Herzen und werden Alles für sie tun!

    Was wäre denn sonst aus unseren Katzen geworden? Haben nur Katzen ein Recht auf ein liebevolles Zuhause, die von einem so gutem Züchter wie dir kommen?

    Nochmals, Caprice, nimms bitte nicht krumm,
    ich bin soo glücklich mit meinen beiden, und ich denke, sie auch mit mir, und aweha86 wird es genauso gehen.

    Hallo, aweha, was machen die beiden ? Tollen sie noch herum ode schlafen si chon den Schlaf des Gerechten?

    Ich wünsche euch gaaaanz viel Glück!!!



  9. #9
    Caprice Guest
    Hallo Charliemoorle ,
    lol, nein ich bin keine Züchterin ! !

    JEDE Katze hat das Recht auf einen guten Platz! Es sollte auch nicht als Vorwurf an Euch gehen, sondern an die sogenannten Hobbyzüchter (NUR DIE HIER BETEILIGTEN). Ich wollte damit mal zum Nachdenken anregen, habe das auch unter Zucht und Aufzucht versucht. Daß die Zwerge es bei Euch gut haben, will nicht bestreiten. Auch ich habe eine Feld-Wald-Wiesen-Katze, die bekommt die gleiche Zuwendung, Liebe, Gesundheitsvorsorge wie meine Coonies!

    Ich habe sehr negative, aber auch sehr positive Erfahrungen mit Züchtern gemacht.

    Ich habe für "Euch" mal den Beitrag von Catweazle nach oben geschubst, es geht um seriöse Züchter. Falls Du Interesse hast, dann schau mal hier: https://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa

    Ich nehm nix so schnell krumm. Abgesehen davon bin ich hier ja mit Kritik eingefallen, also muß ich auch mit Kritik leben

  10. #10
    Caprice Guest
    Link geht leider nicht:

    Zucht und Aufzucht --> Was ist für euch "Seriöse Hobbyzucht"?

  11. #11
    Charliemoorle Guest

    Thumbs up Hallo.Caprice!

    Miezen und ich haben jetzt mal wieder gesportet und sind e weng
    Bin froh, dass du so reagierst, würde morgen gern noch mal mit dir reden!
    Miezens und ich gehen jetzt schlafen!

    Nacht, Caprice!
    Nacht, Aweha und deine beiden!
    Was werden sie wohl in der ersten Nacht so träumen???

  12. #12
    Caprice Guest
    Das mit dem Reden können wir gerne tun.
    Allerdings bin ich nicht mehr allzu häufig hier... Meine Mailaddy gibt´s hier ja auch...

    Na dann schlaft mal schön ! !

    Gute Nacht!

  13. #13
    Charliemoorle Guest

    Talking Hallo, aweha86!

    Wie war die erste Nacht mit deinen zwei neuen Hauptmietern?
    Schon gefrühstückt?
    Und Frühsport getrieben?
    LG

  14. #14
    s' Maja Guest
    hey, hey herzlich willommen die beiden Neuen

    (wie immer bin ich zu spät )

    Nur zur Anmerkung: ich habe meine beiden kleinen Racker auch aus einer obbyzucht, ohne Schutzvertrag und ohne Impfung. Allerdings haben sie trotzdem nicht umsonst abgegeben.

    Allerdings wurden wir 3 mal eingeladen zum Besichtigen und haben dann nach abholen fast täglich telefoniert, weil sie doch sehr an einem guten Zuhause interessiert war. Ich bin selbst beim TA gewesen, beide putzmunter und ohne Probleme.

    Ich sehe das übrigens immer von beiden Seiten..auch mir muss das Zuhause der Kitten gefallen, und ich war froh, 3 mal dortgewesen zu sein, die Familie kennengelernt zu haben und alle Katzen längere Zeit (jeweils mind. 2 Stunden dort) gesehen zu haben. Ich denke, die "vetraglichen" Seiten haben sich so letztendlich mündlich von beiden Seiten bestätigt.

    Und sie sind klasse erzogen, megaschmusig, toll in der Entwicklung ich liebe sie abgöttisch und würde sie um nichts in der Welt mehr eintauschen!!! Auch wenn es in mancher Augen eine "merkwürdige" Hobbyzucht war...

    Also, nicht verrückt machen lassen!

    Ich wünsch euch jedenfalls viel Spaß und Freude!!!

  15. #15
    Caprice Guest
    Hallo s´maja
    es geht MIR hier um die Tatsache, daß die Kitten mit 9 Wochen definitiv zu früh abgegeben worden sind.
    Bis ca. zur 8. Lebenswoche sind die Kitten noch durch die Antikörper der Mutter geschützt, mit 8 Wochen sollten sie die erste Grundimmunisierung bekommen, und mit 12 Wochen dann den Booster. Leider ist es oftmals so, daß die Kitten mit 9 Wochen auch noch nicht völlig "sozialisiert" sind.

    Ich gehe hier nicht gegen Hobby-Züchter im Allgemeinen, sondern nur gegen die o.g. Tatsachen, und sowas macht nunmal ein "seriöser" Hobbyzüchter nicht. Ein seriöser Hobbyzüchter sollte sich z. B. auch mit Erbkrankheiten und evtl. Gendefekten in seinen Linien auskennen, aber daß dann hier eine BKH-Dame von einem Coonie-Kater gedeckt wurde (Verhinderungsmöglichkeit vorausgesetzt bzw. daß es KEIN Unfall war) finde ich VERANTWORTUNGSLOS!
    Nicht jeder Hobbyzüchter ist auch wirklich einer.
    Wenigsten hat sich diese hier um gute Plätze bemüht!

    Leider ist es allerdings so, daß viele Babies haben wollen (egal ob einmal oder öfter), aber wenn die Kitten dann so ab der 6-8 Woche anfangen normales Futter zu sich zu nehmen, mehr "Geschäfte" zu verrichten und dann auch noch geimpft werden sollten, werden die Zwerge schnell zur "Last"

    Versteht mich bitte nicht falsch - ich wünsche Euch mit Euren Fellnasen noch viele wunderschöne Jahre gemeinsam! Ich habe selbst leider viel zu früh eine Katze mit 3 Jahren krankheitsbedingt verloren, meine Freundin ihren Kater auch mit 3 Jahren, meine kam aus einer "ordentlichen" Zucht, und der Kater meiner Freundin von Bekannten von ihr, die unbedingt mal Babies haben wollten..

  16. #16
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    140
    Hi @ all,
    wir haben die ersten 24 Stunden glücklich rumgebracht!
    Das Balkon-Netz hängt jetzt auch (*schwitz*) wobei die Beiden den Balkon geniessen!
    Im Moment pennen sie wieder und ich kann endlich mal die Zeitung lesen!
    Sie fressen wie die Scheunendrescher (sagte der "Züchter" schon), benutzen ordnungsgemäss das KaKlo und finden meine Wohnung nur prima! Okay, meine Gardinen hab ich schon hochgebunden, weil es doch zu verlockend war, damit zu toben Ein Fotofilm ist schon zu Entwicklung!


    @Charliemoorle
    Übrigens, ich bin eine "sie" und heiss Astrid
    Danke für Verteidigen

    @caprice
    Hab ja schon unter Zucht&Aufzucht einiges geschrieben! Bitte nicht angegriffen fühlen!
    Nur kurz nochmal:
    - Ja, es gibt einen Vertrag mit allen (für meine Begriffe) wichtigen Daten! Ich war auch mehrmals zum Spielen und Angucken bei den Kitten vorher.
    - Erste Impfung durch, aber schon mit meinem TA den zweiten "Durchcheck-Termin" gemacht!
    - Die Abgabe erfolgte so "früh" weil so besprochen wurde bei "Kaufverhandlungen". Sollte allerdings erst ab der 10.Woche sein, aber die "Züchter" wollen noch in Urlaub und dann wäre zur Übergabe keiner da! Keine Angst, die Katzen (also Coonie+BKH) würden von dem einen Sohn während Urlaub versorgt! Nach dem Urlaub der "Züchter" bekomm ich aber von meiner Firma kein Urlaub, so dass Abgabe eben schon gestern.
    - Kosten Kitten = 200 EUR
    - Gesundheits-Check = morgen bei meinem TA (sind aber super fit, ca. 1kg schwer, glänzendes Fell, saubere Augen/Nase/Ohren&vermissen Ihre Ma gar nicht)

    Weitere Details folgen

  17. #17
    Caprice Guest
    Warum denkt Ihr alle nur, daß man gleich was in den falschen Hals kriegt

    Um auf Deine Antwort im Beitrag zwecks Genetik zu antworten:, werde ich auch nochmals einige Fragen stellen.
    -Warum haben die Leute die Katze nicht gleich kastrieren lassen, als klar war, daß noch ein Kater einzieht??

    -Sind das nun Hobbyzüchter oder sind es keine und hatten nunmal diesen Unfall?

    So nun zu den Antworten...
    Coonies und BKH kosten so im Allgemeinen als Kitten mit Papieren mit allen Impfungen und einem "Erstpaket" mindestens 500 €. Klar kann man das Geld meistens nicht auf einmal aufbringen (mein Züchter hatte "Ratenzahlung", 300 € bei Einzug und den Rest von 250 € beim nächsten Gehalt)

    Ich war vor über 3 Jahren (fast schon 4) richtig blauäugig an das Thema Coonies ran gegangen. Zuerst kamen meine wei Jungs von Privat (Kater war schneller) Habe damals 600 DM für ein Kitten ohne Stammbaum bezahlt (auch hier war "Ratenzahlung" möglich). Dann sollte es noch eine sein mit Stammbaum: kosten 800 DM für eine Kastratin mit fast 3 Jahren (auch wieder "Raten"). Normalpreis für eine Coonie waren damals mindestens 1000 DM! Aber diese "billige" Coonie, die zum Schluß bei uns einzog, wurde um einiges teuerer... Sie brachte Ohrmilben, Flöhe, und entzündete eitrige Augen mit - wohlgemerkt von einem "richtigen"Züchter!! bei zu diesem Zeitpunkt insgesamt 3 Katzen kannst Du Dir die TA-Rechnung ja vorstellen, denn die Probs waren ja nicht von heute auf morgen in den Griff zu bekommen. Auch war diese Kastratin nicht mehr geimpft worden seit über einem Jahr... Zuerst hieß es solle sie gesund sein, bevor man sie impfen könnte. OK kein Problem, sie wurde gesund und geimpft. Alles Bestens....
    Bis sie eines abens völlig apathisch dalag, kam mehr was fraß und auch nicht mehr spielen wollte... Am nächsten Tag ging ich mit ihr zum TA. Diagnose: FIP - keine Heilung ! ! Also mussten wir die arme Seele erlösen...
    Durch Panikmache des TAs habe ich meine zwei verbliebenen Kater mit einem großen Blutbild auf FIP testen lassen und anschließend geimpft.
    Alleine die TA-Rechnungen für alle drei Katzen ab dem Einzug der Kastratin bis zu ihrem Tod und den Impfungen der Kater beliefen sich auf fast 2000 DM ! ! Und dann noch die Kaufpreise dazu....

    Für den Preis hätte ich mir drei gesunde Coonies bei einem "richtigen" Züchter kaufen können.

    Vielleicht verstehst Du jetzt, warum ich nicht unbedingt ein Freund von "Billig-Katzen" oder solchen "Hobbyzüchtern" bin.

    Aber nochmal...
    ich wünsche Euch viel Glück und das alles in Ordnung bleibt ! !

    Auch ich würde KEINE meiner Katzen jemals wieder hergeben ! ! Das hat auch gar keiner verlangt

  18. #18
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    140
    Hihi, dann ist ja gut mit "falschen Hals" Ist nur, dass ich festgestellt habe (wie andere Foris auch schon) dass manch einer, der kritische Fragen stellt (so wie Du) eben leicht "eingeschnappt" ist, wenn man darauf antwortet!
    WARUM es zu dem "Unfall" (so wurde es mir ja beschrieben) gekommen ist, weiss ich leider nicht! Ebensowenig warum nicht gleich der Kater "entmannt" wurde?!? Gebe Dir ja recht, dass ich so ein "Fehler" auch nicht verstehe!
    Fakt ist aber, dass ich gestern definitiv gesehen habe, dass die BKH jetzt kastriert/sterilisiert ist! Zumindestens wüsste ich nicht, was es sonst für einen Grund für die Narbe bei ihr gibt
    Zu der Ratenzahlung: klar ist das möglich,aber auch für Ratenzahlung muss das Geld als Summe beim Gehalt über sein! Ich hab auch von der einen seriösen BKH-Züchterin angeboten bekommen, dass in mehreren Raten (waren für Mutter&Sohn zusammen 500EUR) aber das Geld müsste ich mir hart ersparen! SOVIEL verdiene ich ja nun auch wieder nicht!

  19. #19
    Charliemoorle Guest

    Talking Hallo, alle Katzenliebhaber!!!

    Hi, Astrid! Fein, dass das mit deinen beiden Neuankömmlingen
    so gut klappt
    Tscha, die lieben Gardinen , ich habe nur noch Mini - Scheibengardinen (damit Miezies nach draußen sehen können ) Und die Übergardinen bzw Türvorhänge haben auch als Baby - Sport - Conditioners gedient und mussten mitunter ausgewechselt werden
    Und das Balkonnetz hast du
    bei der Hitze angebracht? Na da haste woll grins
    Aber Miezen genießen das, meine sind heute auch stundenlang draußen

    Hallo, Claudia!

    "Warum denkt Ihr alle nur, daß man gleich was in den falschen Hals kriegt "

    Ich bin ein sehr emotionalgeladenes Wesen und reagiere mitunter zu schnell, ohne genug zu überlegen. Und da ist es mir passiert, dass ich Mist gebaut und jemanden (OHNE DAS ZU WOLLEN!) verletzt habe. Daraufhin hatte ich einen ganzen Tag lang Bauchschmerzen (körperlich und seelich). Seitdem versuche ich es mit ein bisschen mehr - ja wie nennt man das nun?

    Ach, egal, ich bin froh, dass es euch gibt, dass es unseren Miezen gut geht, dass Sommer ist - manchmal ist das leben sehr schön!!!

  20. #20
    Caprice Guest
    Das Wort heißt glaube ich "Fingerspitzengefühl"

    Die Narbe könnte auch von einem Kaiserschnitt kommen , da wird nicht zwingend kastriert...

    Seit dem Euro finde ich es eh schwieriger was anzusparen und auf die Seite zu legen...

    Suche grad bei eb.. eine Kratztonne...

  21. #21
    Charliemoorle Guest

    Talking Hallo, Claudia!

    "Kratztonne" - haben sich meine beiden von mir geholt: Ein Schmutzwäschekorb wurde so lange umgeworfen, Inhalt in Wohnung verteilt, bis mir der Geduldsfaden gerissen ist und ich seufzend auf diesen Korb verzichtet und mir einen neuen geholt habe. Den habe ich dann "zugebunden" und mit Stein beschwert. Da wars dann Ruhe. Und meine beiden nutzen nun ihr "Beutestück"
    a) als Ausruhplatz
    b) zum Sammeln von Fellmäusen
    c) zum Kratzen (nach Möglichkeit, wenn der andere darinliegt. Macht besonders Spaß, wenn der Korb dabei durch die gegend gerollt wird...


  22. #22
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Langenfeld
    Beiträge
    140
    @Charliemoorle

    Nachdem sie jetzt alle über mich hergefallen sind, was für ein "skurpelloser" Mensch ich doch bin, werde ich mich aus dem Forum lieber etwas raushalten!

    Vielleicht sollte ich die zwei Racker am besten wieder zu den Besitzern zurückbringen, damit DIE ihren Frieden haben?!?

    Vielen Dank für Deinen ernstgemeinten Beistand!
    Wir können ja gerne noch privat weitermailen, wenn Du möchtest

  23. #23
    Caprice Guest
    @ aweha86

    es ist hier niemand über Dich hergefallen, wir haben lediglich versucht Dir die Gefahren eines solchen Kaufes klarzumachen.
    KEINER hat von DIr verlangt, daß Du die zwei zurückbringen sollst, weder in diesem noch in dem anderen Beitrag.

    Wir hatten mal das Thema "Kritik vertragen " können, leider muß ich nun feststellen, daß Du keine Kritik verträgst.

    In einem Forum wird einem immerwieder Kritik entgegenschlagen, wenn Du bis jetzt noch nicht damit umgehen kannst, dann solltest Du es schleunigst lernen. In vielen Foren gibt es Mitglieder, die auf solche "schwachen" losgehen, und dann macht es keinen Spaß mehr.

    Und nachdem Du offensichtlich nicht wirklich verstehen willst, worum es Silke, den anderen und auch mir ging, werde ich mir (hoffentlich) weitere Postings zu diesem Thema verkneifen.

    So long

  24. #24
    Charliemoorle Guest

    Question Aber Astridle, menne !

    Nu aba, wasn los???
    Der thread hier läuft doch richtig schön, mach doch nicht den gleichen Fehler, den ich vor einiger Zeit gemacht habe (Magenschmerzen physisch und psychisch)

    Hast dir doch so viel Mühe gegeben, ich erinnere mich an deine Kopfschmerzen bezüglich des Balkonnetzes

    Aber wieso fühlst du dich denn nur so plötzlich so verletzt??? Ich bin wirklich ne Mimose, deshalb hatte ich ja auch entsprechend reagiert, aber ich habe wirklich nicht das Empfinden, dass uns hier jemand etwas Böses will (Du siehst, ich schreibe bewusst "uns")

    Liebe Claudia, ich weiß nicht, was mit Astrid im Moment los ist, lass uns ihr bitte lieber Mut machen!!!

    Liebe Astrid, keiner will und kann uns unsere Miezen wieder nehmen, das hat doch auch Claudia ausdrücklich betont. Ihr ging es doch hauptsächlich um die Züchter.

    Astridle, nu lass dich doch mal tröstend umärmeln, jetzt kommt es doch vor allem darauf an, dass du deine beiden Süßen gesund und munter groß kriegst. Und dabei von Macken wie der meines Charlies, der mir zeitweise Bett und Couch nassgepinkelt hat , verschont bleibst... Aber selbst dann - es gibt immer wieder "ein Lichtlein am Tunnelende"!

    Komm, melde dich bitte, bitte wieder!


  25. #25
    Butterling Guest
    Ich weiß, Asche auf mein Haupt, es gehört nicht unbedingt hierher und eigentlich wollte ich mir jeden Kommentar verkneifen, allerdings finde ich, dass die ganze Diskussion um Astrids Katzen etwas aus dem Ruder gelaufen ist.

    Ich verstehe voll und ganz, dass hier alle(!) um das wohl ihrer und aller Katzen allgemein besorgt sind, allerdings finde ich es teilweise auch sehr heftig, wie hier mit Leuten umgesprungen wird, die es tatsächlich wagen, eine Katze ohne Papiere und dann nicht aus dem TH zu kaufen. Die Beiträge auf Astrids relativ kurzen Kommentar (im Vergleich) waren erheblich länger als ihr eigener, weil oft direkt Dinge angenommen und interpretiert wurden, die Astrid nie erwähnt hat.

    1. halte ich private Züchter nicht generell für schlechter, nur weil sie keine Papiere dazugeben.

    2. haben wir früher mit unserer Boxerhündin (ohne Papiere) auch gesunde Welpen bekommen (ohne Papiere), die von einem normalen reinrassigen Boxerrüden gedeckt wurden und allesamt liebevoll in der Familie aufgezogen und dann an liebe Familien vermittelt wurden. Soweit ich weiß sind alle recht alt geworden und waren definitiv gesund.

    3. ist hier in einem anderen Thread mal gesagt worden, dass das Bauchgefühl stimmen muss und das kann auch bei Kitten stimmen, die bei "privaten Züchtern" (= unseriös?) geboren wurden.

    Ich bin definitiv gegen Vermehrerei (was auch mit Papieren geschehen kann!!) und auch gegen "Mitleidskäufe", aber ich würde nicht sofort seitenweise darüber schimpfen, wenn ich die näheren Umstände nicht kenne, die aus Astrids Frage nach der Genetik m.M. nicht hervorgingen.

    Ach ja, und noch ein Gedankengang zu den Kosten: wenn ich einen gewissen Geldbetrag habe für meine Katzen und dann eine "private" etwas günstigere Katze nehme um noch Kosten für Notfälle tragen zu können, dann halte ich das für sinnvoller als eine "Papiere"katze zu kaufen, die dann evtl. doch krank wird (könnte ja auch trotz der Papiere mal passieren!) und dann sofort in Geldnot zu geraten. Manche haben nun mal kein Geld für beides am Anfang! Es wird allerdings immer sofort geschimpft, dass man Notfälle nicht mehr tragen könnte, wenn man sich keine Katze mit Papieren leisten kann.

    Tut mir leid, falls ich mich jetzt eingemischt und einige Leute vor den Kopf gestoßen habe. Ich wollte nur mal festhalten, dass die Betrachtung manchmal bei dieser Thematik etwas differenzierter sein sollte und nicht mit den uns allen bekannten Argumenten losgescglagen wird.

    Nicht böse sein Leute *hoff* und Astrid, bitte verschwinde nicht einfach von der Bildfläche (keiner wird es sicher wirklich böse gemeint haben)! Ach ja, und 'tschuldigung für den jetzt doch ziemlich langen Post!

  26. #26
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    Brem
    Beiträge
    4.468
    hallo astrid, auch von mir kopf hoch...und alles gute..

    hab auch was dazu geschrieben in deinem anderen thread...



    Schnecken sind die besseren Katzen

  27. #27
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.124
    Hallo Butterling
    ich muss dir recht geben, denn Papiere sind nicht gleich gesund. Linus hat ein Stammbaum, Papiere, alles und hat seit der Geburt ein kleineres Auge (wird sein Leben lang tränen!) und war trotz Impfungen und Papiere das komplette 1 Jahr ständig krank.
    Wie gesagt, wichtig ist, dass die Leute ihre Katze lieben, und da die Mama ja eine frsiche Narbe hat, ist sie ja wohl kastriert, was doch auch bedeutet, dass die Leute sehr wohl wissen, was Verantwortung bedeutet.
    Also, sind wir jetzt alle wieder nett zueinander und beruhigen uns.

  28. #28
    Caprice Guest
    Nochmal zur Erinnerung:
    diese Diskussion ist ausgebrochen, weil ich hinterfragte, warum die Kitten schon mit 9 Wochen abgegeben wurden, dadurch logischer Weise noch keinen kompletten Impfschutz haben usw...

    Papiere geben einen ein Stückchen Sicherheit....

    Wichtig ist jedoch immer das Verantwortungsgefühl des Züchters.... und Kitten mit 9 Wochen abzugegen gehört in meinen Augen nicht in diese Kategorie! Ebenso wenig wie es verantwortungsvoll war, die Mama nicht vor Einzug des Katers kastrieren zu lassen, bzw. den Kater.

  29. #29
    Tiborus Guest
    also ich finde, daß Caprice ganz schön - unangemessen !- agressiv und überemotional gepostet hat !

    Prima von "charliemoorle", daß sie versucht, die Wogen zu glätten !

  30. #30
    Caprice Guest
    Hallo Tiborus,

    wo habe ich Deiner Meinung nach so "überzogen" reagiert??

  31. #31
    Tiborus Guest
    Hallo, caprice - ich habe gerade erst die beiden Threads in "Zucht u.Aufucht" und hier in "Katzen von A-Z" gelesen.


    Ich fand vor allen Dingen den Ton,. den Deine Beiträge haben, absolut unpassend!

    Nix gegen Deine Argumente, die mögen alle Hand und Fuß haben - Deine Art, diese zu posten und z.B. aweah vor den Kopf zu stoßen, fand ich echt schockierend!!!!
    Auch das ziemliche beleidigte : "dann poste ich eben hier in diese Rubriken nicht mehr" fand ich daneben.

    Tut mir leid, aber so sieht's aus!

  32. #32
    Caprice Guest
    LOL
    Sorry, aber ich glaube Du meintest diesen Beitrag von mir: "@ aweha86

    es ist hier niemand über Dich hergefallen, wir haben lediglich versucht Dir die Gefahren eines solchen Kaufes klarzumachen.
    KEINER hat von DIr verlangt, daß Du die zwei zurückbringen sollst, weder in diesem noch in dem anderen Beitrag.

    Wir hatten mal das Thema "Kritik vertragen " können, leider muß ich nun feststellen, daß Du keine Kritik verträgst.

    In einem Forum wird einem immerwieder Kritik entgegenschlagen, wenn Du bis jetzt noch nicht damit umgehen kannst, dann solltest Du es schleunigst lernen. In vielen Foren gibt es Mitglieder, die auf solche "schwachen" losgehen, und dann macht es keinen Spaß mehr.

    Und nachdem Du offensichtlich nicht wirklich verstehen willst, worum es Silke, den anderen und auch mir ging, werde ich mir (hoffentlich) weitere Postings zu diesem Thema verkneifen.

    So long

    Es ist leider so, daß wenn man hier Kritik äußert, mindestens immer ein "Ignorant" dabei ist, der absolut nicht verstehen will, worum es geht (JETZT UM HIMMELS WILLEN NICHT PERSÖNLCIH NEHMEN!!!!)
    Aber was mich - sorry - ganz heftig ank..... ist der Punkt, daß Sachen geschrieben werden, die KEINER von uns Kritikern geschrieben hat.
    So reagieren viele, die mit Kritik nicht umgehen können, und treten dann den Rückzug an.

    Vor den Kopf stoßen wollte und will ich hier keinen, sondern nur zum nachdenken anregen.... Den einzigen, den ich vor den Kopf stoßen will, sind eigentlich die Züchter von den zweien...

  33. #33
    Caprice Guest
    Und wo wir grad beim Thema "daneben" sind.... dieses ist auch : "Vielleicht sollte ich die zwei Racker am besten wieder zu den Besitzern zurückbringen, damit DIE ihren Frieden haben?!?" daneben, geschrieben von aweha86...

    Kategorie: nie gesagte Worte eines Kritikers....

  34. #34
    Tiborus Guest
    hallo, caprice : lies auch mal nach, was Du da noch geschrieben hast :" Nachdem Du offensichtlich nicht verstanden hast ......" etc .Da hast Du auch ziemlich beleidigt geschrieben, daß Du Dir weiter Postings zu diesem Thema verkneifen wolltest...( nach dem Motto: * beleidigt rausrausch und die Tür hinter mir zuknall*)

    das aweha keine Lust mehr hatte, sich in diesem und anderen threads verbal angreifen zu lassen, kannn ich schon nachvollziehen.Deshalb hat sie ja auch diesen letzen ironischen "Gruß" hinterlassen !
    Wie gesagt, die Thematik und die Kernargumente, die Du bringst, sind vollkommen verstehbar und denen wird von mir sicherlich nicht wiedersprochen !
    Der rüde Umgangston dagegen muss wirklich nicht sein !
    Ich finde , daß man mit Kritik umgehen muss, aber nicht, daß man sich "anpfeifen" lassen muss.

    Du kennst aweah ja gar nicht, kennst die Umstände etc überhaupt nicht persönlich und hängst Dich volle Breitseite ziemlich barsch rein....

    Aber da sich ja ohnehin die Verfasserin dieses Threads verkrümelt hat, ist die ganze Diskussion ja ohnehin hinfällig geworden...

    Normalerweise bin ich auch nicht unbedingt jemand, der sich mit dem erhobenen Zeigefinger präsentiert, aber - wie gesagt - ich war beim Lesen wirklich geschockt!
    Wie heißt es so schön : "Contenance !"
    ;

  35. #35
    Caprice Guest
    Kennst Du hier "wirklich" jemanden??

    Wie vorhin schon geschrieben, vor den Kopf stoßen wollte und will ich keinen. Sollte es so rübergekommen sein, tut es mir leid.

    Aber ich bin noch da und stelle mich den Diskussionen....

    Ich hatte wie gesagt das Gefühl, daß nicht verstanden worden ist, auf was ich aufmerksam machen wollte....

    Und geschrieben hatte ich: "Du offensichtlich nicht wirklich verstehen willst"

    Zum Thema "beleidigt rausrausch": warum sollte ich mir die Mühe machen, hier weiterhin jemanden mit der Nase auf Unstimmigkeiten zu stoßen, der diese nicht sehen will?? Und sich auch schon bei den ersten Postings von mir angegriffen gefühlt hat... wobei ich nur gegen den "Züchter" geschossen habe??!!

    Aber wie Du schon gesagt hast - völlig wurscht...

  36. #36
    kenya Guest

    @all

    Hallo,
    hatte diesen Thread bislang gar nicht verfolgt, -eben jetzt mal reingelesen und arg gewundert. Wenn Ihr Euch das alle ALLES nochmal so objektiv wie es geht durchlest, ist das ein typischer Fall von typischen Missverständnissen, die eben duch Postings in einem Forum so hochkochen. Würden sich alle Beteiligten in einer "Live" Diskussion gegenübersitzen, wäre vielleicht alles ganz friedlich verlaufen.
    Denn im Grunde verbindet Euch die Liebe zu Katzen im allgemeinen und speziellen, und durch solche Threads baut sich oft eine Front auf, die es im persönlichen Gespräch so nicht geben würde!
    Wenn ich meine 9 Wochen alten Kätzchen betrachte, finde ich es ebenfalls sehr schade, dass in diesem alter bereits abgeben wird, kann ich nicht gutheißen: meine brauchen die Mama noch so sehr und die Mama braucht sie. Sie werden sogar noch liebevoll gesäugt! Trotzdem gebe ich ein der Kleinen Ende nächster Woche mit 10 Wochen und der ersten Impfe auch schon ab...der Kleine ist aber dann auch so weit, er ist unheimlich groß, kräftig und "tough"...die nächste Woche mit Mama und Schwester wird ihn fit machen für sein Katerleben in der neuen Umgebung. Das Mädel behalte ich bis zur 12. Woche bei mir und impfe sie hier auch ein zweites Mal, d.h. wenn sie umzieht, hat sie die züchtertypische Zeit bei ihrer Mutter durchlaufen. Sie ist auch zierlicher und mehr Mamakind, von daher hat sich das alles sehr gut so ergeben. Ich bin keine Züchterin, der Wurf ist "passiert" (dazu gibt es auch schon einen Thread, in dem mich zum Glück niemand angefeindet hat, weil wohl auch sehr deutlich wurde, dass ich kein Interesse an weiteren Würfen habe und mich für diesen ungeplant.n Nachwuchs extrem eingesetzt habe). Man sollte wirklich nicht gleich pauschal verurteilen, aber ich kann auch verstehen, dass es immer wieder !Aufschreie" gibt, wenn Kitten mit 8 oder 9 Wochen (an noch frühere Abgabe mag ich gar nicht denken) den Besitzer wechseln. Für mich war das Kriterium: mindestens 10 Wochen und mindestens von mir einmal geimpft und dem Tierarzt vorgestellt. Schließlich will ich auch sicher sein, dass meine Kätzchen kerngesund sind beim Umzug!

  37. #37
    Tiborus Guest
    auch wenn Du das Gefühl hast, daß die Argumente, die Du vorbringen willst, nicht wirklich verstanden worden sind, ist das kein Grund, emotional/ verletzend zu posten.
    Es könnte ja auch theoretisch sein, daß derjenige wirklich nicht verstanden hat oder ein Missverständniss vorliegt.
    Nur im Briefkontakt ist das manchmal wirklich schwierig herauszufinden, finde ich jedenfalls.
    Ich hatte beim Lesen des Ganzen nicht den Eindruck, das awea Dich nicht verstanden hat.

    Ich finde es aber prima, daß Du Dich entschuldigst !

    Wenn Du gegen die "Züchter" vorgehen willst, musst Du dem Züchter mailen oder Ähnliches, versuchen, die Adresse herauszubekommen u.s.w.

    was meinst Du mit: "Kennst Du hier "wirklich jemanden im Zusammenhang mit der Diskussion?
    Das habe ich nicht verstanden.

  38. #38
    Tiborus Guest
    @ kenya

    siehst Du, da haben sich unsere Beiträge überschnitten, aber im Prinzip haben wir dasselbe gesagt: nur im Briefkontakt ergeben sich häufig Missverständnisse !

    Es geht mir in diesem speziellem Fall ja nur um den Ton , das kann man ja schon so ' n büschen im Rahmen halten.

  39. #39
    Caprice Guest
    "Du kennst aweah ja gar nicht, kennst die Umstände etc überhaupt nicht "

    Warum stellt man Fragen? Damit man Antworten bekommt...

    Ich will nicht gegen den Züchter vorgehen, denn da hätte ich einiges zu tun, und wie aweah geschrieben hatte, war es ein Unfall und die Mama ist inzwischen kastriert...

    Unfälle passieren nun mal. Und wie gesagt, diese verfrühte Abgabe finde ich zeugen nicht unbedingt von "Verantwortungbewußtsein" ... Eigentlich noch weniger wegen dem Grund: "Urlaub" - da kommt mir sonstwas hoch...

    Wenn man was nicht verstanden hat , oder auch nicht richtig verstanden hat, oder den Verdacht hat was falsch verstanden zu haben, dann könnte man doch bitteschön fragen, oder?? Nur so kann/könnte man Mißverständnisse aus dem Weg räumen. Sowas kann wegen mir auch gern außerhalb des Forums laufen, meine Mail ist freigeschaltet....

  40. #40
    Caprice Guest
    weißt Du, die Sache mit dem Ton ist schwierig...
    Denn jeder faßt gerade das geschriebene anders auf, je nach Sensibilität. Aber wie schon geschrieben, wollte ich das nicht... und hatte auch nicht daran gedacht, daß aweah oder andere es soo negativ auffassen würden...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •