Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Garnelen

  1. #1
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    180

    Garnelen

    Hallo! Hab heute ein Paar sog. Steingarnelen aus der Tierhandlung geholt! Leider weiß ich nicht wie man da männchen von weibchen unterscheidet. Der Zoohändler hat gesagt, dass man weibchen an den eiern erkennt, nur seh ich bei keinen von beiden eier! Sollte sich aber dennoch Nachwuchs einsellen wüßte ich gerne wie man die Jungtiere aufzieht. Kann ich sie im Gesellschaftsbecken lassen? Es ist dicht bepflanzt aber ansonsten wären sie ungeschützt.
    Danke für jede Antwort.
    lg lena (die sich sehr über ihren Tierzuwachs freut)

  2. #2
    MariT Guest
    Hallo
    Ich kenn mich leider nur mit Seewassergarnelen aus und bei denen erkennt man die Weibchen wirklich an den Eiern, die sie zwischen den vielen Füßchen unterm Bauch tragen. Allerdings haben sie nicht immer Eier.
    Wenn die Kleinen schlüpfen werden sie so klein sein, dass du sie kaum erkennst. Sie fächern sich selber Nahrung zu. Und ich glaube, dass viele Fische daran interessiert wären sie zu fressen.
    lg Mariane

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    180
    Danke für die schnelle Antwort!Ich würd gerne einige Garnelen groß bekommen. Vielleich schaffe ich es im Falle eines falles sie ins Aufzuchtbecken zu verfrachten. lg und Gute nacht lena

  4. #4
    Timo 2 Guest
    Ich glaube auch, dass die Garnelen nicht groß werden,
    wenn du sie in einem Gesellschaftsbecken hältst.
    Wenn du das schaffen willst musst du das Weibchen
    in eine Aufzuchtbecken umsetzten, sobald es Eier trägt.
    Da wird dann die Ernährung nicht einfach.
    Ich kenne mich nicht mit Garnelenzucht aus,
    es gibt aber einge Arten, die zu fortpflanzen Brackwasser
    benötigen. Als Erstfutter reichen möglicherweise
    Kleinstlebewesen aus Pflanzendickichten,
    dann muss das Aufzuchtbecken aber schon sehr lange
    laufen, damit genug vorhanden ist. Was du später fütterst
    dürfte nicht so schwer sein (Futtertabletten, Algen...)
    Es kann allerdings auch sein, dass du zwei Männchen
    oder zwei Weibchen hast, dann kommt es gar nicht erst so weit.
    Gute Nacht, Timo

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •