Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Graupapagei fisst kein ost und kein gemüsse

  1. #1
    haenschc Guest

    Unhappy Graupapagei fisst kein obst und kein gemüse

    Hallo

    Brauch mal eure hilfe. Ich habe 2 graupapagei (männlich und weilblich) beide fressen kein Obst und kein gemüse. Habe schon mal das ausprobiert: Apfel gerieben mit Honig damit er süsser schmeckt und einen Brei gemacht (wasser dran) aber das fressen sie auch nicht. Ich bin schon langsam am verzweifeln. Cock ist jetzt 1 jahr und 6 monte habe ihn aus 2ter hand, lore ist 1Jahr und habe sie von einem Züchter gekauft als 2.vögel. Beide sind nicht handzahm. Cocko spricht schon etwas. Lore faucht nur herrum, wenn mann an den käfig geht.
    die 2 sind nie alleine , denn ich bin fast jeden tag mit ihnen zusammen. Cocko ist Tags über nicht im käfig . Wie bekommt mann die Vögel zahm
    Bitte mal um eure hilfe.

    haenschc

  2. #2
    Registriert seit
    26.05.2003
    Ort
    Buxtehude bei Hamburg
    Beiträge
    135
    mit dem zähmen ist das so eine sache, generell sagt man das man sich erst einen anschaffen, den zähmen und sich dann erst den zweiten kaufen soll. Vögel gucken nämlich viel voneinander ab. Dein schwerpunkt sollte also bei dem zahmeren vogel sein.. lock ihn mit leckereien auf deine hand.. wenn er gerne auf deine hand kommt kannst du ihn auch mal mit aus dem Käfig nehmen..
    Fleiflug sollte erst dann gegeben werden ( auch wenns einem leid tut ) wenn die Vögel zahm sind. Denn wenn man sie sonst einfägt kriegen sie panik..

    mit dem obst und gemüse.. mhh.. das du alles in scheiben schneiden musst weil sie da sonst nicht rankommen weißt du sicherlich mh ? versuchs einfach weiter.. ich weiß grad nicht welche früchte papageien alle essen dürfen.. erkundige dich danach und versuchs einfach weiter !

    liebe grüße, anika
    All things grows with love <3
    Grüße über die Regenbogenbrücke an Sina, Dixi, Layla und Linda !
    Weil Menschen denken das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken !

  3. #3
    snoere Guest
    Hallo Haensch, hallo Annika!

    mit dem zähmen ist das so eine sache, generell sagt man das man sich erst einen anschaffen, den zähmen und sich dann erst den zweiten kaufen soll.
    NEIN. Das sehe ich nicht so. Wenn du erst einen Vogel kaufst, den dann zähmst, dann kann er, wenn der neue dazu kommt, genauso schnell wieder scheu werden, manchmal schneller als du dich versiehst. Denn solange er alleine ist, hat er nunmal keine andere Möglichkeit, Gesellschaft zu bekommen, als den Menschen. Daher - Papageien gehören immer mindestens zu zweit zusammen, und das von Anfang an. Man kann Papageien auch im Schwarm zahm bekommen! Man muß sich nur ihrer ausgeprägten Neugierde bedienen! Am besten zu ködern sind sie natürlich mit Fressbarem, was sie über alles lieben, bei meinen z.B. Kolbenhirse. Da traut sich irgendwann auch der größte Schisser VERTRAUEN ist das Zauberwort, und zwar von beiden Seiten! Die vögel müssen lernen, dir zu vertrauen. Gerade wenn man Vögel aus "2. Hand" bekommt, weiß man nicht, was sie alles mit dem Menschen erlebt haben. Zeig ihnen, dass du anders bist, dass du bereit bist, ihnen als Lebewesen Respekt entgegen zu bringen, und sie nicht wie "von dir abhängige Haustierchen" zu behandeln. Rede mit ihnen, sie müssen deine Stimme als etwas Angenehmes kennenlernen. Wenn sie weggehen, Schreien, Fauchen, IGNORIERE es, bloß nich schimpfen, hektisch werden oder sie z.B. am weggehen hindern! Sie müssen von sich aus kommen, wenn sie dazu Lust haben, und wenn sie sich trauen. Niemals nach ihnen greifen, am besten immer "unter" ihnen sein (also, dass sich der Vogel in Augenhöhe oder höher befindet). Es ist schön, dass du den ganzen Tag da bist. Versuche, beide Vögel gleich zu behandeln, damit sich keiner benachteiligt fühlt, oder eifersüchtig wird. Irgendwann werden sie merken, dass du eigentlich ganz nett bist und dann geht alles ziemlich schnell!

    Zum Obst: Ja, da gibt es eine Menge Frischkostmuffel. Nicht lockerlassen, biete ihnen das Obst und Gemüse IMMER wieder, jeden Tag an. Auch hier heißt es: Geduld haben. Sie werden es probieren, es ist eine Frage der Zeit. Dein Weg ist schon der richtige, also, auch mal die Form und Zubereitungsart ändern, mal andere Obst- und Gemüsesorten ausprobieren, ...
    Wie lange hast du die beiden denn schon? Was bietest du sonst als Nahrung an?

    Fleiflug sollte erst dann gegeben werden ( auch wenns einem leid tut ) wenn die Vögel zahm sind. Denn wenn man sie sonst einfägt kriegen sie panik..
    Ebenfalls ein großes NEIN!!!! Du kannst die Pieper doch net einsperren, nur weil se net auf deine Hand kommen!??? Papageien sind intelligent, vergiss das nicht. Sie finden den Weg in den Käfig nachts zum Schlafen auch so! Und - einfangen ist das schlimmste, was man einem nicht-zahmen (und natürlich auch zahmen) Papagei antun kann, dann kannste das mit dem Zähmen gleich lassen! Wichtig ist, dass Futter nur in der Voliere/im Käfig gereicht wird. Der Vogel wird dann irgendwann von alleine reingehen, spätestens wenn er mächtig Kohldampf hat.

    Grüßle,
    Siggi

  4. #4
    haenschc Guest

    Danke euch beiden

    Hallo

    Erstmal Danke euch beiden.

    Coco habe ich seit ca 5 wochen, lore habe ich seit dem 1.Advent gekauf von Züchter da war sie ca 1Jah und 6 moante alt. Coco lasse ich jeden tag raus und nachts bevor ich ins bett gehe mach ich das licht aus und dann geht er von alleine rein.
    Bei beiden bin ich jetzt so weit gekommen das sie freiwillig eine nuss abnehmen (durch Kitter vom Käfig). Mit einer Kartoffel habe ich es auch schon mal probiert, aber das wollen sie nicht so gern. Lore muss ich sagen wollte mich sogar wegen der Kartoffel schon mal beisen. Lore fängt jetzt auch an zu sprechen, sagt immer Coco, liegt warscheinlich am ihm.
    Ich schätze mal das beie Vögel eine "wilfang" sind. tragen auch keine Geschlossenrin sonderen einen offenen.

    so viele liebe Grüsse haenschc und ein schönes Fest



  5. #5
    WelliDesi Guest

    Wink Zähmen und Essverhalten !

    Hallo !
    Gib den Papgeien doch ein ganzes Stück Apfel !
    Und versuch es immer wieder mit Obst und Gemüse !!!!
    Das mit dem Zähmen ist nicht so einfach wie man denkt !
    Ich finde man muss einfach ein wenig Glück haben !
    Nach meiner Erfahrung nach ist es einzeln oder als Pärchen genauso schwierig !
    Du musst viel mit ihnen sprechen das beruhigt sie .


    Mfg Desiree

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •