Ich muss hier mal etwas wirklich passendes in dieses Thema reinschreiben.
Ich bedauere nämlich zutiefst, dass viele Leute meinen, dass Araber und Trakhener verrückte Pferde sind und immer durchdrehen etc.
Auch dass Araber in Spring- und Dressurprüfungen ausgelacht werden. Ich kenne sehr Erfolgreiche! Es gibt 2 verschiene Araber"sorten"
- den Schauaraber (bekannt)
- das Reitpferd (weniger bekannt)
Oft werden aber alle Araber von nicht-Kennern unter einen Hut gesteckt.

Falls ihr super Pferde sucht guckt mal unter:
http://www.blutpferde.de

Kann ich nur wärmstens empfehlen. Da gibt es klasse Reitpferde, die auf Nervenstärke, sportlich sein etc. gezüchtet werden.

Auch finde ich es schrecklich , dass viele Pferde falsch aufgezogen werden. Teilweise keine Koppeln, oder nichts ausser auf der Koppel vergammeln, ohne Artgenossen, etc. Auch sollte man schon mit 2 jährigen Pferden langsam anfangen richtig mit ihnen zu arbeiten (join-up, antischeutraining, als Handpferd mit ins Gelände nehmen, spatzieren gehen, mit Gymnastikball spielen etc.). Dies ist viel interessanter und auch besser für die weitere Ausbildung, den Erfolg und den auch schon jetzigen Spaßfaktor.

LG Isa

P.s.: Freue mich auf eure Beiträge zu diesem Thema