Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ab wann Treppen????

  1. #1
    Maxx Guest

    Question Ab wann Treppen????

    Es werfen sich doch halt immer neue Fragen auf

    Ab wann darf ein Welpe treppen gehen?

    Die kleine ist ja jetzt 3 Monate alt..... Und rennt auf jede Treppe zu, hüpft hoch und runter usw usw.

    Sie ist keine Riesenrasse oder so.. Sie ist ein (PSSSST) Staff Mix...



  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.393
    Hallo Maxx,

    an Deiner Stelle würde ich das Gehüpfe noch verhindern, und zwar mindestens noch, bis Deine Kleine so ca. 5 Monate alt ist!

    Ich hab Dustyn die Treppen runtergetragen, bis er etwa 28 Kilo wog, danach war mir das Risiko zu groß, dass wir beide die Treppen im Fluge zurücklegen. Aber auch jetzt darf er die Treppen nicht runterspringen, sondern nur gaaanz langsam laufen! Da achte noch ein paar Wochen lang drauf!

    Treppen hochsteigen ist nicht ganz so tragisch, aber mit 3 einhalb Monaten soll Dein Welpe auch das noch nicht! Bitte mindestens noch 4 Wochen lang hochtragen, und auch ansonsten sehr hohe Sprünge (z. B. in den Kofferraum) vermeiden!

    Viele Grüße
    Claudia
    Viele Grüße
    Claudia und die Monsterwarte



    "Was nützt einem die Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?"

    http://mitglied.lycos.de/zweihovis
    http://hundeecke.de.vu *Das freundliche Forum rund um den Hund*

  3. #3
    poekelmaus Guest
    Hallo!
    In dem Alter soll ein Welpe überhaupt keine Treppen steigen, ich hab meinen Golden die paar Stufen vom Aufzug zur Türe sehr lange getragen, bis ich es einfach nicht mehr schaffte. So ca. ab 6 Monaten können sie dann schon ein paar Stufen laufen, ich habe ihn bis ca. 1 Jahr auch ins Auto hineingehoben, bzw. ihn dabei unterstützt. Ist ganz wichtig, da die Knochen noch sehr weich sind und die Wuffis sich ganz schöne Schäden zuziehen können. Wenn er natürlich mal ein paar Stufen z.B. in ein Geschäft hochklettert ist das kein Unglück, aber einen ganzen Stock zu laufen ist einfach zuviel.
    Lg Ingrid

  4. #4
    viola8 Guest
    Hallo Maxx,
    kann mich nur anschließen, versuch das Treppensteigen so lange wie möglich zu vermeiden...zumindest bis Hundi dann irgendwann zu schwer zum Tragen wird.
    Wenn sie auf Treppen so wild reagiert, nimmt sie vorher an die Leine, damit sie nicht von sich aus ständif hoch und runter springt.

    Liebe Grüße
    Viola

  5. #5
    Maxx Guest

    Danke

    Also das mit dem hochspringen hab ich so gemient:

    Wenn wir spazieren gehen müssen wir erst durchs Wohngebiet und da hüpft Sie dann mal ab und an die unterste Stufe hoch und runter...

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.393
    Hallo Maxx,

    auch das würde ich verhindern, und zwar durch rechtzeitiges, konsequentes Anleinen. Nun sind Staffs und Pittis ja wirklich nicht HD-anfällig, aber es muß ja nicht sein - HD wird nur zum Teil ererbt, ein Teil wird auch erworben (zumindest in der Ausprägung).

    Viele Grüße
    Claudia
    Viele Grüße
    Claudia und die Monsterwarte



    "Was nützt einem die Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?"

    http://mitglied.lycos.de/zweihovis
    http://hundeecke.de.vu *Das freundliche Forum rund um den Hund*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •