Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Welpenentwurmung

  1. #1
    naturekid Guest

    Welpenentwurmung

    Hallo !

    Habe unterschiedliche Meinungen zum Zeitpunkt des Entwurmens von Katzenwelpen gehört. Manche TA entwurmen bereits das erste Mal mit 2 Wochen; andere wieder erst, wenn die Welpen 8 Wochen alt sind (mit einem Breitbandmittel). Wie erklären sich diese unterschiedlichen Vorgehensweisen und vor allem: welche Methode ist die bessere ? Hat jemand von Euch Erfahrungen diesbezüglich gemacht ?

    Viele Grüsse Susanne

  2. #2
    Frauke Guest
    Hi Naturekid,

    ich kenn nur die Regel, dass die Katzen mit der 2. Lebenswoche das 1. Mal entwurmt werden und dies dann alle 2 Wochen bis zur 12. Lebenswoche wiederholt wird.

    Liebe Grüße
    Frauke und Fellbande

    http://www.orientalische-katzen.de

  3. #3
    Carmen Guest

    Nich zuviel Chemie....

    Hallo!
    Es kommt natürlich darauf an, ob die Welpen und /oder die Mutter draußen leben. Diese sind eher gefährdet, "verwurmt" zu sein als reine Wohnungskatzen.
    Ich züchte BKH und etnwurme das 1. Mal kurz vor der ersten Impfung, also etwa 7. Woche. Dann nochmal vor der 2. Impfung. Man sollte nicht so verschwenderisch sein, bei reinen Wohnungskatzen, es ist halt doch Chemie.
    Wenn man dann noch Fliegennetze am fenster hat, frisst die Mutter auch weniger dieses Insekten und verwumrt auch nicht so doll.
    Gruß
    Carmen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •