Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Suche Hundeschule/Trainer(in) im Raum WAF

  1. #1
    Bidi007 Guest

    Suche Hundeschule/Trainer(in) im Raum WAF

    Hallo!
    Bin auf der Suche nach einem guten und bezahlbarem Hundeplatz, Hundeschule, Trainer oder Trainerin im Raum WAF.
    Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich???
    Bin im Moment auf einem Hundeplatz aber nicht sooo sehr zufrieden, denn dort wird noch nach eher alten Standards unterrichtet.
    Bevor ich jetzt wechsel würde ein Tipp die Sache sicher vereinfachen!
    Vielen Dank schon mal!
    LG
    Bidi

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    824
    Hallo Bidi,

    vielleicht bin ich ja sehr unwissend, aber wo ist denn WAF??

    LG
    Nina

  3. #3
    husky_mafia Guest
    Hi Nina,

    WAF steht, glaube ich, für Warendorf. Müsste in Niedersachsen sein! Bin mir aber nicht 100%ig sicher.

    Hast Du eigentlich meine Mails bekommen?

    Liebe Grüße

    Elvira und die Husky-Mafia

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    824
    Hi Elvira,

    danke für die geographische Aufklärung .

    Mails habe ich nicht bekommen, hast Du die an meine Freenet-oder T-Online-Adresse geschickt?

    LG
    Nian

  5. #5
    husky_mafia Guest
    Gute Frage, nächste Frage!!! Muss ich erst mal nachsehen! Ich glaube an die T-online-Adresse! Hab' mich gewundert, daß plötzlich keine Antwort mehr kam.

    Elvira und die Husky-Mafia

  6. #6
    Registriert seit
    08.04.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    824
    T-Online = T-Offline

    macht mir totale Probleme. Gehe ich recht in der Annahme, dass ich nu so einiges verpasst habe??

    LG
    Nina

  7. #7
    husky_mafia Guest
    Das kannst Du jetzt aber gaaaaaanz laut sagen! Mail mich doch bitte mal an, dann kann ich Dir alles berichten. Habe aber leider nur noch Deine T-online-Adresse, die andere habe ich nicht gespeichert. Du wirst schon wissen, um was es geht!

    Liebe Grüße

    Elvira und die Husky-Mafia

  8. #8
    Bidi007 Guest
    Hallo Nina u. Elvira,

    WAF ist Warendorf. Liegt aber in Nordrhein-Westfalen. Hab schon immer gekuckt ob jemand aus dem Forum hier aus der Nähe kommt, hab leider noch niemanden gefunden. Und das mit der Hundeschule ist mir sehr wichtig, zumal eh viele Leute schon Angst haben wenn sie meine Süsse nur sehen. Sie ist nämlich ein großer, schwarzer Hund. Dabei aber im Grunde echt lieb. Sie kann sogar lachen, was allerdings auch wieder viele gefährlich finden, weil sie dabei ja die Leftzen hochzieht. Ich hab sie erst 2,5 Monate und sie kommt aus Ibizia. Sie ist ca. 1,5 Jahre alt und ist ehemaliger Strassenhund.
    Viele Grüsse
    Bidi

  9. #9
    husky_mafia Guest
    Hallo Bidi,

    man kann ja nicht alles wissen, gelle? Kenne Warendorf nur von der Pferdezucht und da ist Niedersachsen ganz groß drin. Macht nichts, ich hoffe, die Warendorfer sind nicht sauer deswegen!

    Geh' doch mal auf Suchen und gib "Hundeschulen" ein! Im Internet sind reichlich viel vertreten. Vielleicht hast Du Glück und findest welche in Deiner Nähe. Branchenverzeichnis könnte auch hilfreich sein!

    Aber, wenn Du fündig geworden bist, sieh Dir dann erst mal an, wie in den HuSchu gearbeitet wird. Wenn die nach uralten Methoden arbeiten, dann vergiss es lieber!

    Viel Glück bei der Suche!!!

    Elvira und die Husky-Mafia

  10. #10
    Thomas Guest
    Hallo Bidi,

    schau mal ob Du zufällig hier <click> oder hier <click> fündig wirst.

    Gruß
    Thomas

    PS. Ich kenne keine der dort gelisteten Hundeschulen persönlich...also vorbeigucken und selbst ein Urteil drüber bilden...

  11. #11
    Bidi007 Guest
    @Elvira und die husky-mafia

    bin schon in einer Hundeschule die leider noch etwas nach der alten Methode, sprich -Leinenruck(ein Hund hat ja am Hals sooo viele Muskeln, macht also nix) und sturem Platzrumgerenne mit Sitz-Fuuuuß-Platz und das wars.
    Deswegen hab ich gehofft hier einen Tipp von einer anders arbeiteten Schule zu kriegen.
    Ich denke jeder Hund ist anders und so ein Unterricht sollte etwas individueller sein.
    Bin wirklich nicht so glücklich zumal auch ein bißchen unsicher manchmal mit dem Verhalten von meiner Buffy, weil ich sie nicht immer verstehe. Sie ist nun mal ein ehemaliger Strassenhund der nicht als kleiner liebevoll aufgezogen sondern ausgesetzt ist. Gestern am Stall( wo sie sonst gerne ist) hat sie wieder eine Panikattacke bekommen. Dann bin ich total unsicher was ich machen soll. Trösten, beruhigen, ignorieren? Ich hab sie dann ins Auto gelassen, da hat sie sich dann schnell wieder beruhigt und ist 5 Min. später mit mir auf die Wiese gekommen, den Dicken reinholen. Da ist sie wider rumgtobt als wenn nix wär. Und ich weiss nicht wovor sie gerade noch solche Angst gehabt hat. Solche Sachen kann ich in der Hundeschule gar nicht nachfragen. Ich glaub es versteht da eh keiner warum ich einen Hund aus dem Süden habe.

    Gruß
    Bidi

    @ Thomas

    Vielen Dank für die beiden Links! Hab mir 2 Adressen rausgeschrieben und werde da gleich mal anrufen.
    Fragen kost ja nix

    Gruß Bidi

  12. #12
    Bidi007 Guest
    @ Elvira
    Sorry, soll natürlich heißen:....nicht a´ls kleiner W e l p e aufgezogen worden....!(peinlich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •