Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Futterautomat

  1. #1
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041

    Futterautomat

    Hallo!

    Hier finden sie gerade die Futterautomaten fuer Pferde ganz toll.
    Allerdings hat noch niemand so ein Ding.
    In der Werbung wird behauptet dass es fuer gluecklichere, gesuendere Pferde sorgt.

    Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Das heisst ja schliesslich weniger Kontakt zum Menschen, staendig fressen koennen, oder eben staendig vor dem Automaten warten bis er aufmacht.

    Und auf einer weide geht das doch ueberhaupt nicht...

    Was meint ihr?

    Sandra

  2. #2
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Uuups, vielleicht waere das bei "Ernaehrung" besser aufgehoben...

    Naja, wird schon gefunden werden!

  3. #3
    AnnaS Guest

    Talking Ich hab es gefunden

    Hi Sandra

    Ich finde es, ehrlich gesagt, eine äußerst schwachsinnige Erfindung.

    1.) Sollen Pferde nicht ständig fressen. Bei Heu ist es was anderes, das kann man ihnen ja zur freien Verfügung hinstellen. Aber bei Kraftfutter bzw. Hafer usw hört es dann auf.

    2.) Brauchen Pferde feste Fütterungszeiten. Durch so einen Automaten werden sie ja nun nicht mehr eingehalten, und das ist nicht besonders gut.

    3.) Wenn mehrere Pferde auf der Weide stehen, weiß man nicht mehr, ob sein Pferd die richtige Futtermenge bekommt. Der eine bekommt zu wenig, der andere zu viel.

    4.) Der Kontakt zum Menschen wird wirklich absolut reduziert.

    5.) Ich beobachte meine Pferde schon ganz gerne beim Fressen, um zu sehen, wie sie fressen. Also ob sie ihre Ration auffressen, usw. Man hat doch gar keine Kontrolle mehr über das Fressverhalten des Pferdes.

    Positive Punkte fallen mir nur ein in Bezug auf die Bequemlichkeit des Menschen. Und die würde ich nicht unbedingt unterstützen.
    Sollte für eure Weide so eine Anschaffung geplant sein, würde ich aber ganz vehement dagegen sprechen an deiner Stelle. Ich denke, so eine Gemeinschaftsanschaffung ist dann doch abhängig von jedem einzelnen Pferdebesitzer, und wenn einer mit vernünftigen Argumenten dagegen spricht, sollte die Überlegung ganz schnell verworfen werden.

    Gruß
    Anna

  4. #4
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Hallo Anna!

    Bisher wird erstmal nur geredet, und ich glaub auch nicht dass sich das wirklich durchsetzt. Vielleicht auf der anderen Weide, wo die "ach so tollen" Tunierpferde stehen... (deren Besitzer hat kaum Zeit), aber bei uns mit den Jaehrlingen und dem Baby und der verfressenen Mutter... ne, ich glaub nicht.
    Und wenn doch, dann werd ich mich wirklich dagegen ausprechen!
    Ich finde das noch Schwachsinniger als die Fuehranlage! (die meines Erachtens auch hauptsaechlich fuer gestresste Leute mit wenig Zeit ist, die jedoch unbedignt ein Pferd brauchen...)

    Sandra

    PS: ja, zur Zeit komm ich mit seltsamen themen an, ich weiss

  5. #5
    katermama Guest

    ich habe auch schon eine gute Lösung gesehen

    Hallo!

    Also ich habe da auf einem Gestüt aber auch schon eine sehr gute Lösung mit Futterautomat gesehen.

    Die Stuten mit ihren Fohlen (bis zum Absetzalter) stehen in einem recht großen Offenstall. Dort hat es überdachte Seiten, die mit Stroh eingestreut sind, Überdachte Heuraufen mit Heu zur freien Verfügung und rechteckige Sandstellen zum Liegen. Ansonsten besteht der Boden aus diesen Hartgummi-ähnlichen Gitter-Bodenplatten.

    Mit dem Futterautomaten ist es folgendermaßen: Eine Stute geht in den Futterautomaten. Dabei wird auf einem implantierten Chip (ähnlich wie der Chip mit der Lebensnummer) abgelesen, wann die Stute zum letzten mal dirn war, und ob noch "Guthaben" für den Tag vorhanden ist. Dir Tagesration wird dort glaube ich auf 4 oder 5 Einheiten eingeteilt. Für jedes Pferd kann eine individuelle Ration programmiert werden. Es muss immer eine gewisse Zeit vergangen sein, bevor die Stute wieder Futter bekommt (3 Stunden oder so). Geht die Stute vorher hinein, passiert gar nichts.
    Die Pferde dort haben sich da wohl echt schnell daran gewöhnt. Die Züchter beschäftigen sich natürlich trotzdem noch mit jedem Pferd und schauen jeden Tag die Pferde genau an.

    Ich denke, wenn das System richtig abgestimmt ist, kann das schon pferdegerecht sein. Schließlich soll man die Kraftfutterrationen ja lieber auf mehrere Male verteilen.

    Ich denke aber, dass so was eher für Züchter und wirklich größere Lauf- und Offenställe geeignet ist. Ich persönlich schaue meinem Pferd aber auch lieber dabei zu und weiss genau, dass er seinen Teil bekommt.

    Obwohl das bei den Futterautomaten durchaus auch so ist. Läßt ein Pferd nämlich was übrig. Packt der Automat das wieder weg und das Pferd kann beim nächsten Mal (nach der Zeitsperre) daran weiterfressen. Diese Automaten sind zum Teil wirklich sehr gut und sinnvol konstruiert. Für Heu gibt es auch solche Automaten, die jedem Pferd eine gewisse Stundenzahl am Tag das Fressen ermöglichen.

    Naja, ich glaube die Pferde gewöhnen sich wirklich schnell daran, aber der Kontakt zum Menschen wird da je nach Besitzer schon weniger. Manche nutzen ihr Zeit im Stall dann natürlich intensiver für das Pferd, andere sehen ihr Pferd durch sowas vielleicht viel weniger (müssen ja vielleicht nicht mehr zum selber füttern vorbeikommen).

    Da gibt es sehr viele pro und contras.
    Das war so grob meine Meinung.

    katermama

  6. #6
    Registriert seit
    05.06.2002
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.041
    Hi Katermama!

    Naja, hoert sich wirklich zugegebenermassen nicht schlecht an, aaaaber:

    Ich will meinem pferd keinen Chip einpflanzen lassen, wenn es nciht noetig ist. also sicher nciht fuer ienen Futterautomaten. Wenn der dann mal verltet ist gibts nen neuen, der einen anderen Chip braucht, oder?

    Und ausserdem gehoer ich auch zu den "Spannern", das heisst, ich will auch meinem Pferdchen beim fressen zugucken! (sonst macht es eh nur Mist )

    Naja, wirklich interessant was es alles so gibt! Weisst Du vielleicht eine Bezugsfirma? Ich wuerd mcih gerne genauer darueber informieren.

    Liebe gruesse, Sandra

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •