Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Creme Tiger?

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977

    Creme Tiger?

    Hallo an alle,

    ich stelle das Thema hier rein, weil ich denke, dass die Züchter das am ehesten wissen, auch wenn es eigentlich nichts mit Zucht zu tun hat.

    Ich habe einen cremefarbenen Perser, als ich ihn im März bekommen haben, war er geschoren und sah ganz gleichmäßig cremefarben aus. Jetzt ist er wieder plüschig und nun ist er getigert - offiziell heisst das Tabby, oder?
    Und nun möchte ich gerne rein interessehalber wissen ob das eine Farbe oder ein Fehler ist. Gibt es bei Persern so was wie Creme Tabby? Oder wären das bei einem "richtigen" Perser unerwünschte Geisterstreifen, die als Fehler anzusehen sind?

    Wie gesagt rein interessehalber.
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. #2
    Kleeblatt Guest
    Hallo,

    bei crème und rot sieht man immer eine Tabbygeisterzeichnung, man kann bei diesen Farben nicht einwandfrei unterscheiden, ob die Katzen nun agouti (das heißt, daß die Katze die Tabbyzeichnung zeigt) sind oder nicht. Einzige Ausnahme: wenn die Mutter tortie point ist und der Vater nicht-rot, dann sind die roten / creme Kätzchen aus dieser Verpaarung auf jeden Fall keine Agoutikatzen und bekommen daher auch die Farbe crème oder red point im Stammbaum. Ist anhand der Eltern nicht einwandfrei nachzuweisen, dass die Babies nicht agouti sind, werden sie im Stammbaum als red tabby oder crème tabby point vermerkt - obwohl sie eventuell auch solid sein könnten. Aber optisch kann man es leider wirklich nicht unterscheiden. Jede Katze trägt eben die Anlagen für die Tabbyzeichnung und das agouti-Gen entscheidet nur bei den nichtroten Farbschlägen, ob die Tabbyzeichnung unterdrückt wird (solid) oder nicht (agouti).

    Allerdings wird auf Ausstellung die Farbe mit 'je weniger Geisterzeichnung desto besser' bewertet. Man versucht also, durch Selektion eine möglich gleichmäßige Färbung zu erreichen. Am einfachsten geht dies, wenn die Tabbyzeichnung die zugrunde liegt ticked tabby ist.

    Ich hoffe, das war einigermassen verständlich ...

    Liebe Grüße
    Steffi

  3. #3
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977
    Hallo Steffi,

    vielen Dank!

    Größtenteils habe ich es begriffen, aber zwei Fragen habe ich noch: Was ist Tortie Point? Und wieso sprichst Du überhaupt von Point? Point sind doch Abzeichen, oder?
    Red Tabby und Creme Tabby Point kann doch nicht gleich aussehen, oder etwa doch?

    Rassekatzenfarben sind echt kompliziert...
    Liebe Grüße
    Veronika

  4. #4
    hexex111 Guest
    Hallo Veronika,

    schau mal, vielleicht hilft Dir dieser Link weiter:

    http://webplaza.pt.lu/luxcat/LuxCatC...rbenmuster.htm

    LG
    Moni

  5. #5
    Kleeblatt Guest
    Sorry,

    da bin ich wieder in 'meine' Rasse 'abgedriftet'. Lass' das Point einfach weg, bei den normalen Farben ist es dasselbe.

    Liebe Grüße
    Kleeblatt

  6. #6
    Kleeblatt Guest
    Ach ja - natürlich kann man crème und rot unterscheiden. Es sind aber beides Rottöne, so daß meine Ausführung für beide Farbschläge gleichermassen zutrifft. Deshalb hatte ich jeweils beide Möglichkeiten genannt.

  7. #7
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977
    Vielen Dank nochmal.

    Ich sehe es also richtig, dass seine Farbe in jedem Fall fehlerhaft ist. Als solid wegen deutlicher Geisterstreifen und als agouti da die Musterung doch sehr undeutlich ist?

    Es ist übrigens eine sehr schöne Farbe
    Liebe Grüße
    Veronika

  8. #8
    Kleeblatt Guest
    Eben nicht - es gibt KEINE creme / rot Tiere ohne Geisterzeichnung! Das wollte ich sagen und erklären warum.

  9. #9
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Buxtehude / Niedersachsen
    Beiträge
    2.368
    ok ,-) es gibt selten tiere ohne geisterzeichnung ;-) gerade in rot und dessen verdünnung (creme).

    ob deiner ein tabby ist oder nicht, kann man manchmal daran erkennen:

    tabbys tragen um die augen eine hellere brille
    das kinn eines tabbys ist heller als die fellfarbe
    die nase hat einen "rand"

    guck dir mal bei mit auf die hp, links, coonaffair, lady nellys roosevelt (kastrat). der kater hat ein traumhaftes tabby, ist aber keiner..... schau mal aufs kinn und in die bzw. um die augen.... knallrot! also ein geistchen. phenotyp.

    richtig schwer wirds bei silver und smoke-variationen.....
    lg - sabine & co(ons) - shawnee's - die coonies aus dem norden shawnees

    Love hurts !

  10. #10
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Buxtehude / Niedersachsen
    Beiträge
    2.368
    beim letzten bild auf der kastratenseite siehst du es besonders gut: brille und kinn müssten beim tabby deutlich heller sein, der dunkle rand um die nase fehlt.
    lg - sabine & co(ons) - shawnee's - die coonies aus dem norden shawnees

    Love hurts !

  11. #11
    Kleeblatt Guest
    M. E. bekommt man die Geisterzeichnung nur durch das Gen für Ticking (Ta) in reinerbiger Form (also Allel TaTa) so ziemlich raus - das 'killt' sogar die Streifen an den Beinen. Das Problem ist nur, daß das Ticking nicht bei allen Rassen anerkannt ist. Bei blotched, spotted, mackerel sieht man die Streifen beim Solid eigentlich immer. Etwas besser wird's allenfalls wenn das Widebandgen (also für shaded / golden) vorliegt - aber Ticking ist eigentlich die eleganteste 'Lösung'.

  12. #12
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977
    Langsam wird's mir doch zu schwierig.

    Leider habe ich Coonaffair auf Deiner Homepage nicht gefunden.

    Aber Rambo trägt keine Brille, sein Kinn hat auch keine andere Farbe und seine Nase ist gleichmässig pink (oder schweinchenrosa)

    Achja und seine Mutter ist ... mist, jetzt habe ich wieder vergessen, wie die Farbe korrekt heisst ... blau Schildpatt (?).
    Die war nämlich auch im Tierheim.

    Aber ich weiss nicht wie der Papa aussieht.

    Kommt Euch dass nicht etwas komisch vor, dass eine Katze nicht getigert ist, obwohl jeder sieht das sie getigert ist???
    Liebe Grüße
    Veronika

  13. #13
    Kleeblatt Guest
    Hallo Veronika,

    jede Katze trägt wie gesagt die Anlage für die Tabbyzeichnung, nur das Agouti-Gen ist bei jeder Farbe AUSSER rot und crème notwendig, um diese sichtbar zu machen. Ich weiß, das ist schwierig zu verstehen.

    Am einfachsten kann man das anhand einer Tortie-Katze mit hohem Rotanteil erklären, schau' Dir mal das folgende Bild an:

    http://www.loxly.com/kittens/fireball-7-4-2000-3.jpg

    Diese Katze ist eindeutig NICHT Tabby, das siehst Du an den schwarzen Körperstellen. Trotzdem siehst Du in den roten Partien die Tabbygeisterzeichnung. Bei rot ist das Agouti-Gen eben nicht nötig, um die Tabbyzeichnung zum Vorschein zu bringen. Deshalb kann man rein optisch nur sehr schlecht erkennen, ob eine rote Katze nun agouti oder solid ist.

    Liebe Grüße
    Steffi

  14. #14
    Virgilswelt Guest
    Hallo,

    Achja und seine Mutter ist ... mist, jetzt habe ich wieder vergessen, wie die Farbe korrekt heisst ... blau Schildpatt (?).
    Hm, wenn seine Mutter blue-tortie, also blau-schildpatt ist, dann kann mann immer noch nichts genaueres sagen.

    In dem Falle, wäre die Mutter zwar non-agouti, aber er könnte das agouti-gen immer noch vom Vater bekommen haben. Ganz sicher sein kann man eigentlich nur, wenn Vater und Mutter non-agouti, also ohne das Gen für die Zeichnung sind.

  15. #15
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Buxtehude / Niedersachsen
    Beiträge
    2.368
    du brauchst ne brille ;-))) ist ein dickes banner auf meiner linkseite... aber hier nochmal:

    http://www.coonaffair.de
    lg - sabine & co(ons) - shawnee's - die coonies aus dem norden shawnees

    Love hurts !

  16. #16
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977
    @ Sabine

    Oh ist das peinlich! Ich brauche keine Brille sondern ein Hirn...

    Ich habe gelesen Deine Homepage und dann links (Gegenteil von rechts) auf Coonaffairs. Naja und links bei den Buttons gabs keine Coonaffairs

    Aber jetzt habe ich die Mieze gefunden.

    Nichts desto trotz finde ich es weiterhin sehr witzig, dass es von einem Gen und nicht von der Optik abhängt ob eine Katze Tabby ist oder nicht.
    Liebe Grüße
    Veronika

  17. #17
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Buxtehude / Niedersachsen
    Beiträge
    2.368
    lustig ist es alleweil. roosevelt ist worldchampion - hat also x ausstellungen hinter sich. es hat genau 1 einziger richter geschafft, ihn als das zu erkenennen, was er wirklich ist: ein roter mit Geisterzeichnung.......

    na, veronika, das mit den links üben wir dann noch, nein ? *lol*
    lg - sabine & co(ons) - shawnee's - die coonies aus dem norden shawnees

    Love hurts !

  18. #18
    slyck Guest
    Jetzt hab ich auch noch ne Frage, finde doch Genetik ziemlich spannend ...

    Mein schwarz-golden-tabby wäre als non-agouti schwarz, oder nicht? Oder wäre er gold, also braun? Aber dann müßte es ja einfarbig braune Katzen öfter geben ...
    Ein schwarz-silber-tabby ist dann aber auch schwarz, oder?
    Und wo kommt jetzt beim tabby das gold - im Gegensatz zum Silber - her?

  19. #19
    Kleeblatt Guest
    Huhu,

    Du hast recht, beide Katzen wären als non-agouti schwarz.

    Katzen, die mit 'golden' bezeichnet werden, tragen das Wideband-Gen (sind also das Pendant zur shaded / chinchilla - ihnen fehlt aber das Inhibitorgen, also die silberne Farbe), d. h. der golden (bzw. braun) Anteil ist sehr groß.

    Liebe Grüße
    Steffi

  20. #20
    Kleeblatt Guest
    Eine black-silver-tabby Katze wäre übrigens als non-agouti black-smoke, wenn man es ganz genau nimmt - denn auch eine solid-Katze kann ja Silber zeigen.

  21. #21
    slyck Guest
    dankeschön! So langsam seh ich durch ...

    Gibts eigentlich ein gutes Buch, was das ganze so erklärt, daß man es auch als Anfänger verstehen kann ?

  22. #22
    Kleeblatt Guest
    Du kannst mal bei Ebay versuchen, das Buch 'Genetik für Katzenzüchter' von Dagmar Thies zu bekommen, das war richtig gut. Leider gibt es dieses Buch im Buchhandel nicht mehr, wenn ich richtig informiert bin.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •