Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Hamster hat zu lange Zähne...

  1. #1
    jeanny Guest

    Unhappy Hamster hat zu lange Zähne...

    Hi,
    mir ist aufgefallen, dass mein Hamster sehr lange Zähne hat, obwohl er sehr viel zum Knabbern hat.
    Soll ich zum Tierarzt gehen oder kann ich da selber etwas machen?
    Noch kann sie fressen und sie scheint es auch nicht besonders zu stören, aber die Zähne scheinen doch zu lang zu sein.
    Hoffentlich kann mir jemand antworten.....

  2. #2
    Hamsterfan Guest
    Hallo Jeanny,

    erstmal, was kriegt denn dein Hamster überhaup zu knabbern?

    Ich selber gebe meinen Hamstern immer diese Nagerstangen oder unbehandelte Holzstücke aus der Zoohandlung.

    Ich hatte auch mal das Problem mit einem meiner Hamster aber ich habe ihm immer selbst die Zähne gekürzt, so alle 2-3 Wochen und das ging gut.

    Aber bevor du selber rangehst, solltest du dir ertmal den Rat deines TA holen.

    Liebe Grüße

    Hamsterfan

  3. #3
    jeanny Guest
    Mein Hamster kriegt Knabberstangen, Nagesteine und so was...
    Wie kürzt man denn überhaupt die Zähne von Hamster?
    Mir ist klar, dass ich zum TA gehn muss, aber womit macht man das denn???

  4. #4
    Hamsterfan Guest
    Ich mache das mit diesen Nagelknipser. Die sind nämlich klein und passen genau für die Zähne der Hamster.

    Hamsterfan

  5. #5
    jeanny Guest
    warst du vorher beim tierarzt oder hast du das einfach mal so versucht???

  6. #6
    Hamsterfan Guest
    Ich habe das versucht und das ging gut.

    Hamsterfan

  7. #7
    jeanny Guest
    na super und mir raten ich soll zum TA gehen tztztz

    ne aber muss man irgendwas beachten ich mein weil zu kurz darf man die ja auch net kürzen oda?

  8. #8
    Hamsterfan Guest
    Naja, bei meinem war das ja auch so, dass er an nichts hartem ranging!

    Du mußt halt nur drauf achten, dass die halt noch so lang bleiben, dass der Mund sich normal schließt und der Kleine normal fressen kann.

    Hamsterfan

  9. #9
    jeanny Guest
    die kleine bitte!!!
    *lach*
    was hastn du für hamster und wie viele???

  10. #10
    jeanny Guest
    ach und danke übrigens für die antwort auf meine frage
    oder auch die antworten auf meine fragen

  11. #11
    Hamsterfan Guest
    Bitte,bitte,bitte!

    Bei mir hausen insgesamt 4 Hamster!

    2 Goldhamstermännchen, namens Balu und Klearchos
    1 Goldhamstermädchen, namens Hera
    1 Goldhamster-Teddy-Mix Mädchen, namens Tequila.

    Vor Kurzem waren es noch 4, aber leider ist mein Spiro vor ein paar Tagen gestorben *schluchz*

    Was hast du denn für einen Hamster?

    Wir können ja weiterhin in Kontakt bleiben, wenn du willst un uns gegenseitig austauschen über unsere Kleinen.

    Hamsterfan

  12. #12
    jeanny Guest
    ja klar sicher können wir in kontakt bleiben...

    also ich hab jetz im moment nur einen hamster (ist mein dritter) und das ist ne scheckengoldhamster und teddyhamster mischung *g*
    sieht ganz witzig aus so schwarz weiß gescheckt und an manchen stellen sone lange strähne fell und so *g*
    die heißt übrigens krümel...obwohl eigentlich krümelmonster...
    hat halt schon viel mist gebaut, käfig unter wasser gesetzt und so *lach*
    hast du ne email addy ? dann könnten wir uns dadrüber unterhalten und müssten nicht immer übers forum schreiben *g*

  13. #13
    Hamsterfan Guest
    Ja Klar!

    Meine Addy lautet: bBalu-@t-online.de

    Und deine?

    Ich freue mich schon drauf *grins*

    Hamsterfan

  14. #14
    jeanny Guest
    meine ist kruemel109@hotmail.com
    *g*
    soll ich als erstes schreiben oder du??



  15. #15
    Hamsterfan Guest
    Mir egal.

  16. #16
    Hamsterfan Guest
    Ok, ich schreibe dir jetzt eine Mail und schicke dir gleich auch ein paar Fotos von meinen Süßen, ok?

    Bis gleich!

    Hamsterfan

  17. #17
    diebrain Guest
    Ich kriege ja das kalte Grausen wenn ich lese das hier Hamstern ohne genaue Untersuchung und Befund die Zähne gekürzt werden...

    Sorry, aber wie bitte hast Du denn die Diagnose gestellt, daß die Zähne zu lang sind? Ein normaler Mittelhamster kann untere Zähne über 1 cm Länge haben und auch die Oberen Zähne können sehr lang sein, solange sie gut aufeinander beissen und das Tier gesund ist ist eine Zahnkorrektur nicht zu empfehlen. Die Zähne der Tiere müssen erst dann gekürzt werden, wenn das Tier nicht mehr alleine Fressen kann... und das kommt sehr sehr selten vor.

    Zum Thema Knabberstangen, mal ganz abgesehen davon das sie unnütz wie nur was sind, diese Dinger enthalten Zucker und dieser zerstöhrt auf Dauer nicht nur die empfindliche Darmflora der Tiere sondern kann auch in den Backentaschen verkleben.

    es sollte dringend auf das Verfüttern dieser Dinger verzichtet werden.

    Die Zähne eines Hamsters nutzen sich bei normalem Gebrauch gut ab (es reicht faserreiches Futter) . Zweige von Obst und Nussbäumen sollten zum benagen vorhanden sein, geht der Hamster nicht dran dann braucht er sie einfach nicht!!! Man kann gelegentlich trockene Hundekuchen oder Katzenleckerchen geben, aber das mehr zur Eiweisversorgung.

    Liebe Grüße
    Christine Breitkopf
    Nagerhilfe Osnabrück
    Mail: info@nager-info.de
    Info HP : http://www.nager-info.de

  18. #18
    jeanny Guest
    ich hab doch nur ne ganz normale frage gestellt...........

    also heißt das jetzt, dass ich die zähne weder kürzen noch kürzen lassen muss solange meine krümel noch ganz normal fressen kann oder was???

    hm...

  19. #19
    Hamsterfan Guest
    @diebrain: Mal ganz langsam!

    Mein Hamster hatte massive probleme mit seinen Zähnen, sodass ich sie kürzen mußte, sonst hätte ich es auch nicht gemacht!

    Sie wuchsen bei ihm ja regelrecht schief aus dem Mund, sodass ich keine andere Wahl hatte !

    Nimm diese Nachricht jetzt nicht als angriff auf, aber nicht dass du denkst, ich würde mein Tier quälen oder so.

    Liebe Grüße

    Hamsterfan

  20. #20
    diebrain Guest
    Liebe Jeanny

    sinnvoll wäre es wenn Du regelmäßig einen gründlichen Gesundheitstüv bei deinem Hamster machst, solange er fit wirkt, gut frisst und nicht abnimmt brauchst Du nichts weiter unternehmen. Sollte er aber abnehmen, stark sabbern oder Deiner Meinung nach zu lange Zähne haben, geh bitte zu einem TA der genau abschätzen kann ob eine Behandlung nötig ist und Dir ggf zeigt wie zu schneiden ist (eine falsche Schnittführung beim Zähnekürzen kann zu Schiefwuchs und lebenslangen Zahnproblemen führen)



    Lieber Hamsterfan

    Was Du mit Deinen Tieren machst überlasse ich ganz Dir und wenn Du meinst Du brauchst keinen Tierarzt dann ist das deine Sache, aber ich finde es unverandwortlich hier zu schreiben wie man einem wehrlosen Tier die Zähne mit einem Nagelknipser kürzt, ohne medizinischen Hintergrund, ohne genaue Anleitung über Schnittführung etc. was glaubst Du eigentlich wieviele Kinder hier mitlesen die bei nächster Gelegenheit feststellen das ein Hamster lange Zähne hat und dann mit Mamas Nagelknipser drauflos schneiden?

    Ich kann mich jedenfalls über so viel Unüberlegtheit nur wundern.

    Es wäre doch wohl angebracht, Jemandem der wegen langen Zähnen fragt erstmal Auskunft über die Zahnlänge eines Hamsters zu geben und dann ggf das Krankheitsbild Deines Hamsters und Deine Versuche etwas daran zu ändern zu schildern.. aber so wie Du es beschrieben hast wirkte es wie eine do it yourself Anleitung zum Hamsterverstümmeln..

    Also bitte denk in Zukunft doch bitte daran, daß hier auch unbedarfte Kinder mitlesen.

    LG
    Christine

  21. #21
    diebrain Guest
    Nochmal zum Hamster TÜV

    Wie dieser durchzuführen ist steht ausführlich hier beschrieben: http://www.diebrain.de/hi-tuv.html

    Es ist evtl auch ganz ratsam, sich die Hamsterinfomappe der Nagerhilfe auszudrucken, sie ist eine gute Anleitung zur Hamsterhaltung, sie ist kompakt und kurz aber enthält alle Themen die Wichtig sein könnten, die Infomappe findet sich hier: http://www.diebrain.de/nh-mappen.html

    Eine ausführliche Infopage findet sich hier: http://www.diebrain.de/hi-index.html

    LG
    Christine

  22. #22
    jeanny Guest
    Vielen Dank für die Inetaddys diebrain, ich werde sie mir gleich mal anschaun. Ach und zum Zähnekürzen, ich hatte nicht wirklich vor, dass ich das selber mache, ich wäre zum Tierarzt gegangen, aber meine Kleine frisst ja noch ganz normal (auch harte Sachen usw.).
    Danke!

  23. #23
    Hamsterfan Guest
    @diebrain:

    Erstens weiß ich ganz genau, wie ich die Zähne meines Hamsters zu schneiden hab', denn ich habe mich vorerst bei meinem TA informiert.

  24. #24
    Registriert seit
    21.03.2012
    Beiträge
    1
    Ich wollte mich auch mal zu dem Thema melden.

    Also, meine Hamsterdame (mittlerweile fast 2 Jahre alt), hatte auhc mal sehr lange und vor allem schiefgewachsene Zähne, so dass er sich sehr schwer tat was das knabbern anbelangte.
    Ich war natürlich beim Tierarzt und es stellte sich heraus dass sie sich, wohl bei ihren Kletterkünsten, den Kiefer bzw. den kleinen Knochen zwischen den unteren Nagezähnchen gebrochen hat.

    Seither bin ich immer zum Zähneschleifen beim Tierarzt gewesen, da durch die Entzündung und auch als Vorsichtsmaßnahme diese geschliffen, statt geknipst wurden.
    Zum Glück ging dank Antibiotikum die Entzündung weg. Da aber die Zähnchen der Hamster sehr empfindlich sind sollte man wirklich vorher den Tierarzt befragen, weile es sonst durchaus dazu kommen kann dass die Zähne abbrechen können und porös und gesplittet werden, dann wäre das nicht mehr so einfach mit dem Zähnekürzen.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Mein Hamster bekommt mittlerweile auch weiterhin die Zähne geschnitten, ich selber traue mir das nicht zu, da aufgrund des Kieferbruchs die Zähne weiterhin schief wachsen.
    Also, bitte immer den Tierarzt befragen, es kann immernoch was anderes dahinter stecken.

    Meinem Hami gehts prächtig und er freut sich immer wenn die Zähnchen gekürzt sind, so kann er beruhigt seine Nahrung normal weiter aufnehmen, allerdings merkt man bei den kleinen schnell wenn sie sich aufgrund der zähne unwohl fühlen, keine Zeit verstreichen lassen und unbedingt abklären!

    Liebe Grüße

  25. #25
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    3
    Ja, ich kenne das, meine Hamsterdame sind die unteren zähne viel zu lang ich war schon 2 mal beim tierarzt(1 mal 04.06 danach 3 wochen später), aber jetzt sind erst 2 wochen vorbei und ich muss schon wieder zum tierarzt, und sie hat sogar jetzt eine kleine wunde, da da der zahn rein drückt, aber was soll man machen???
    um dir jetzt zu antworten: ich würde an deiner stelle zum tierarzt und frag mal nach was du dagegen machen könntest. was hat sie/er denn zum knabbern? mit wievielen wochen/monaten/jahren hast du sie/ihn bekommen? wie sah der kopf aus?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •