PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rinow - schwarz und einäugig - aber super sozial *Verm. D-weit



Taskali
27.12.2016, 15:11
Rinow wurde wildlebend in Jena eingefangen, sein Auge war defekt und der hintere Teil des Schwanzes zerstört.

https://up.picr.de/27811471no.jpg


Er ist ca. 2 Jahre alt, kastriert, gechippt, geimpft, Fiv/Felv negativ getestet.

https://up.picr.de/27811483fr.jpg


Der kaputte Teil des Schwanzes wurde ihm entfernt. Das defekte Auge kann nach Aussage der Tierärzte so bleiben. Er ist auf dem Auge blind aber man merkt ihm nichts an, er springt sehr gut, ist dabei zielsicher und agil.

https://up.picr.de/27811477lj.jpg


Bei fremden Menschen ist er anfangs ängstlich, faucht aus Unsicherheit. Aber mit zunehmendem Vertrauen kommt er vor, schaut interessiert bei allem zu, was Mensch so tut und läßt sich schnurrend streicheln. Man wird also etwas Geduld mit ihm haben müßen, aber dann wird man einen Kuschelkater haben.

https://up.picr.de/27685629zx.jpg


Mit anderen Katzen ist er sehr sozial, sucht gurrend nach Freundschaften, mit denen er dann lebhafte Jagespiele spielen kann, raufen ist auch gewünscht, aber nicht zu grob, dann geht er einfach weg.

https://up.picr.de/27743720en.jpg


Er geht Streß aus dem Weg, weiß sich aber auch zu wehren, wenn er angegangen wird. Daher kann er sich eigentlich überall gut einfügen und wäre ein idealer Tobeausgleichpartner für ein ungleiches Pärchen.

https://up.picr.de/27811480sg.jpg


Rinow zeigt recht deutlich, dass er gern wieder ein wenig Wind um die Nase haben möchte - also entweder Freigang in guter Freigangslage oder gesicherter Freigang in einem katzensicheren Garten/Gehege.

https://up.picr.de/27743716fb.jpg


Anfangsscheu, Schönheitsfehler am Schwanz, einäugig und nur simpel schwarz - keine guten Vorraussetzungen um gegen all die makellosen Schönheiten in tollen Farben zu bestehen auf dem großen Vermittlungsmarkt... doch der Süße hat ein gutes Herz und einen tollen Charakter und möchte gern dazu gehören, geliebt werden, ein zu Hause haben... wo gibt es Menschen die seine Schönheit entdecken?

https://up.picr.de/27811474ql.jpg


Rinow befindet sich im dichten nördlichen Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com

https://up.picr.de/27743718re.jpg

Plüschi
08.01.2017, 15:32
Ich darf ganz freudig berichten, dass Rinow, der nun Rudi heißt, bei mir lebt. :love:
Ich habe ihn am 2. Januar bei Miriam abgeholt.
Rudi ist überaus freundlich und traut sich jeden Tag ein bisschen mehr. :kraul:
Anfangs habe ich mich zu ihm ins Zimmer gesetzt und gequasselt. Man glaubt ja gar nicht, was für einen Stuss man erzählen kann! :eek: :man: Rudi hat sich bestimmt auch gedacht, 'guuuut, komme ich mal lieber aus meiner Ecke raus, bevor die noch mehr solchen Schwachsinn in meine Öhrchen säuselt! ' :D
Rudi ist bis jetzt nachts unterwegs und kommentiert alles, was ihm so auffällt. :D Sehr goldig ist sein Gurren. :love: Das verrät ihn auch, wenn man ihn sucht. :D
Miriam hat wieder einmal tolle Arbeit geleistet. :bow: Dafür, dass Rudi höchstwahrscheinlich noch nie ein Zuhause hatte, ist er sehr neugierig und um Vertrauensaufbau bemüht.
Ich freue mich sehr, den lieben Kerl bei mir zu haben und wünsche ihm, dass er sich viiiiele Jahre rundum wohl - und sicher fühlt! :kraul:

Miriam, vielen Dank, dass du stets so großartig für all die wunderbaren Katzen da bist und sie "fit" machst für ein Zusammenleben mit Menschen. :tu:

OESFUN
08.01.2017, 16:05
Dann könnte er ja zu den Glückspilzen verschoben werden :D :bl:

Plüschi
08.01.2017, 16:07
Dann könnte er ja zu den Glückspilzen verschoben werden :D :bl:
Frag ihn mal, ob er das auch so sieht! ?:?: :D

Taskali
08.01.2017, 20:16
Bestimmt sieht er das so - endlich darf er rumlaufen und muß nicht mehr auf wenigen qm leben...
Freut mich sehr, dass er auftaut :-)

Manu 64
08.01.2017, 21:51
Bestimmt sieht er das so - endlich darf er rumlaufen und muß nicht mehr auf wenigen qm leben...
Freut mich sehr, dass er auftaut :-)
Es ist so schön zu lesen wie Rinow/Rudi auftaut .....so ein süßer Schatz :kraul:

Becky
09.01.2017, 12:59
Kein besserer Platz, als bei unserem Heikelein, hätte es werden können. :kraul::hug:
DANKE, Heike :love: :hug:

Plüschi
09.01.2017, 16:57
Kein besserer Platz, als bei unserem Heikelein, hätte es werden können. :kraul::hug:
DANKE, Heike :love: :hug:
:o :bow: :hug:

MissMeusel
10.01.2017, 19:09
Kein besserer Platz, als bei unserem Heikelein, hätte es werden können. :kraul::hug:
DANKE, Heike :love: :hug:


Das sehe ich aber auch so. :tu::tu: Für Heike :love: :hug: Für Katzi :kraul::kraul:

Plüschi
14.05.2017, 16:52
Nun lebt Rudi schon 5 Monate bei mir und ich glaube,
der Schelm fühlt sich wohl :love: Da möchte ich euch gern mal ein paar Fotos zeigen, wenn die Qualität auch nicht umwerfend ist. :o
Sein liebster Freund ist Rico, den himmelt er regelrecht an. :D Aber auch die anderen Kater mag Rudi sehr gern. :kraul:

https://up.picr.de/29193838ld.jpg

https://up.picr.de/29193839dn.jpg

https://up.picr.de/29193841oz.jpg
https://up.picr.de/29192618rs.jpg


https://up.picr.de/29193842kh.jpg

https://up.picr.de/29193844av.jpg

https://up.picr.de/29193845pi.jpg

(Sorry, ein Foto ist doppelt. Aber ich habe das Ganze im Schweiße meines Angesichts endlich hochladen können. Nun fasse ich nichts mehr an, sonst ist wieder alles umsonst gewesen! :eek: :schmoll: :D)

Plüschi
14.05.2017, 17:20
https://up.picr.de/29194189ly.jpg

https://up.picr.de/29194190sx.jpg

https://up.picr.de/29194192jr.jpg

https://up.picr.de/29194193sj.jpg

https://up.picr.de/29194185se.jpg

foisseur
14.05.2017, 18:35
Er hat für sich das allerallerbeste Zuhause bekommen :tu:

Aber das wußten wir ja schon von Anfang an ;)

Mietfekatfe
14.05.2017, 20:16
Wie wunder wunderschön :love:

Tetja
14.05.2017, 20:24
Ist das schön anzusehen :hug::love:

Taskali
15.05.2017, 07:41
Einfach nur toll <3

Plüschi
15.05.2017, 15:59
Vielen Dank, Ihr Lieben! :bow:
Rudi ist ein wunderschöner liebenswerter VERFRESSENER Kerl, der auch noch, das ergab der Rundumcheck bei unserer TÄ, nur so strotzt vor Gesundheit und mit einem Blendax - Lächeln gesegnet ist. In der Küche schmeißt er sich mauzend vor meine Füße (s. Foto) und dann will er gestreichelt werden. Sein Lufttreteln dabei ist zum Dahinschmelzen. :love:
Ich hoffe und wünsche sehr, dass Rudi sich noch viele Jahre glücklich und gesund mit seinen Freunden um das Frischfleisch balgen und durch den Garten toben kann! :D

Taskali
16.05.2017, 09:01
So habe ich es mir für ihn gewünscht - ein Zuhause, glücklich, einfach nur LEBEN. Danke dass du ihm das gibst :-)

Carlo
16.05.2017, 09:07
wunderschön! :love::wd::love::wd:

xanadu123
16.05.2017, 10:48
Sehr süße Bilder sind das!

Ally
16.05.2017, 13:26
Wow, das ist wirklich schön. Alles richtig gemacht, würde ich mal sagen :wd::wd::wd:. Eine richtig süße Katzenbande :love:

wiassi
16.05.2017, 15:27
:love::love::love: super! :wd:

Carlo
16.05.2017, 21:33
ich bin ein bissl neidisch - so einen anschmuser hätte ich (und vor allem leni) auch gern mal wieder.
meine drei grauen mögen sich, schmusen tun sie nicht. (das olle gerümpel claudi und tulli lasse ich mal außen vor). jedenfalls nicht in meiner anwesenheit :D
stöpsel schmuselt mal mit den hunden, aber einträchtig auf einem kratzbaum liegen und um die wette schnarchen ist hier die größte körperliche nähe die es gibt.
leni hätte das, glaube ich schon gern, aber den anderen beiden ist sie wohl ein bißchen zu balabala :D, die verstehen sie nicht, das kleine wirrköpfchen.
und romi ist viel zu ernst, ich habe manchmal das gefühl, die löst den ganzen tag gleichungen mit drei unbekannten. oder vier oder fünf...:D

Plüschi
17.05.2017, 19:06
:D :D
Bettina, das glaube ich dir gerne! :D
Es ist schon wirklich etwas Besonderes, solche Freundschaften mitzuerleben und ich durfte es nun schon mehrmals :love:

Carlo
17.05.2017, 20:15
ja, ja streu nur salz in die wunden...:D
mehrmals...pffff...
aber ich habe mir fest vorgenommen, wenn die beiden alten damen nicht mehr sind (tullia hatte grade wieder eine krise, scheint aber fürs erste wieder die kurve zu kriegen, claudia baut immer mehr ab), gibts noch ein katerle.
isch gloob, ich muss dann taskali fragen, die hat ja laufend so wundervolle katzen.
möglicherweise gibts aber auch schon eine bewerber für die stelle, hier strolcht seit tagen immer mal einer (kater vermutlich) rum, war auch schon im haus, läßt sich anfassen. keiner der nachbarn im weiteren umfeld kennt ihn, obwohl er recht charakteristisch aussieht (tiger mit weiß). aber er sieht gepflegt aus, ich vermute, der hat ein zuhause. er scheint auch nicht nach fressen zu suchen, offenbar aber nach gesellschaft :?: dann muss er recht weit unterwegs sein, weiter als normal für einen (hoffentlich) kastrierten kater.
mit stöpsel gabs auch schon ein sing-gefecht auf der gartenmauer :D blieb aber friedlich.

Taskali
19.05.2017, 08:41
Ich kann nur empfehlen, wer soziale Katzen möchte, die auch gern mit anderen Katzen kuscheln, der sollte Ex-Streuner nehmen. Viele dieser Katzen haben an Futterstellen in einem großen Rudel gelebt und sind daher supersozial. Natürlich nicht alle, aber bei ehemaligen Hof- oder Futterstellenkatzen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch.

Carlo
19.05.2017, 10:16
yepp, auch meine erfahrung.
ivo stammte ja auch aus meiner (aufgelösten) streunergruppe. dass er und claudia sich überhaupt nicht mochten...war halt pech
und mit leni war ja großes kino, genau wie mit stöpsel, als der noch ein kitten war.
ivo war ja erstaunlicherweise als lange zeit unkastrierter kater auch supersozial mit katzenbabies.

der komische kater scheint sich mit stöpsel angefreundet zu haben, es sah heute morgen so aus, als wären die heute nacht zusammen um den block gezogen - jedenfalls langten sie zusammen bei mir im garten an ohne gezeter und gesänge.
gestern habe ich aber mit einer frau gesprochen, die meinte, den kater zu kennen, er käme aus einer gasse etwa 500m von hier. das scheint zwar nicht weit, ist aber katzentechnisch eine andere welt, dazwischen liegt die fußgängerzone - normalerweise eine natürliche grenze. aber mein mann hat ihn gestern wohl auch vor einer kneipe in der fußgängerzone in der sonne liegen sehen - der kerl scheint also schmerzbefreit :D und supersicher. von daher könnte das stimmen, dass er in der gasse wohnt, da ein zuhause hat und nur auf gesellschaft aus ist, in gerade diesem umfeld war ja meine gruppe, die aber nicht mehr besteht. nur der uralte herrmann hat dort ein zuhause gefunden, aber ich habe ihn lang nicht mehr gesehen auf der hunderunde - vielleicht ist er verstorben.
bei meiner nachbarin drei häuser weiter war "bursche" wohl auch schon auf antrittsbesuch - sie hat seit einigen wochen eine kätzin aus dem tierschutz, die bisher nur begleitet in den garten darf. er kam über die mauern und ist dann rotzfrech mit ihr ins haus getrabt - kätzlein (ne bestimmt zickige dreifarbige) war not amused :D
mir ist das ehrlich nicht ganz so richt, auch wenn ich dem burschen seinen spass gönne, solang alles friedlich bleibt: aber eine katze unbekannter herkunft, die enegn kontakt hält zu meinen katzen und von der ich weder weiß, ob sie geimpft, noch sonst irgendwie krank noch gegen flöhe behandelt ist, möchte ich eigentlich nicht.

Plüschi
06.09.2017, 15:54
https://up.picr.de/30287521bb.jpg

https://up.picr.de/30287522gg.jpg

https://up.picr.de/30287523qt.jpg

https://up.picr.de/30287524cv.jpg

https://up.picr.de/30287525ag.jpg

Ich wollte euch gerne nochmal meine Quatschbacke Rudi zeigen. :love: Er ist so herrlich sozial und würde als Einzelkater wahrscheinlich die Wände hochgehen. Wenn er die anderen sieht, vor allem seinen Rico, da quietscht Rudi vor Begeisterung, lässt alles stehen und liegen und dann beginnt die Begrüßung. ...einfach goldig! :love:

Bild 1: Rudi mit Fritzchen
Bilder 2 und 3: Rudi und sein Bester Rico
Bild 4: 4 Katzen. :D (Rudi, Rico, Willi, Nelly) und unter dem Knäuel ich :D
Bild 5: Rudi mit Willi

Carlo
06.09.2017, 16:47
ich seh dich gar nicht :D
soclhe katzenfreundschaften sind toll, rudi ist ja ein richtiger schatz :love: :wd::love:
und wunderhübsch! :-*

Plüschi
06.09.2017, 17:25
ich seh dich gar nicht :D
soclhe katzenfreundschaften sind toll, rudi ist ja ein richtiger schatz :love: :wd::love:
und wunderhübsch! :-*

:D Ich würde den Katzen nur die Schau stehlen.... :floet: :floet: :D
Dankeschön! :bow: Rudi sorgt hier für Spaß und Äktschn. :D Meine Troika (Willi, Rico, Rudi) ist wundervoll. :love: Sie sorgt dafür, dass ich das Lächeln nicht verlerne. :kraul:
Bald wird bei Rudi das blinde Auge vollständig entfernt. Es tränt manchmal und eine Voruntersuchung hat ergeben, dass auf dem Auge selbst etwas verklebt ist (ich weiß die genaue Bezeichnung nicht mehr :s: ), das reizend wirkt. Aber das wird Rudis Schönheit keinen Abbruch tun und ich weiß von meinem (vermissten) Jacki, dass "katz" auch mit nur einem Auge wunderbar leben kann. :kraul:

Carlo
06.09.2017, 18:59
richtig, das der störenfried wegkommt. mein allererster hund, billy der großartige und große jägersmeister, war auch ein einauge.
er hat bis ins allerhöchste alter hinein (und er wurde 18!) niemals ein reh übersehen :D
allerdings hatte er wirklich glück, weil er keinen grauen star bekommen hat, der mir bei hunden viel viel häufiger scheint.
billy war überhaupt nicht beeinträchtigt, er hat ohnehin hauptsächlich mit seiner (leider exorbitant guten) nase gesehen :D

dann alle daumen gedrückt für rudi, dass die op gut von statten geht.

Katzenzahn
07.09.2017, 21:00
ich weiß von meinem (vermissten) Jacki, dass "katz" auch mit nur einem Auge wunderbar leben kann.
und ein vielgelobter Mäusefänger wie mein einäugiger Janek :)

Plüschi
17.07.2018, 17:49
Mein frecher Knuffi mit seinen besten Freunden :love:

https://up.picr.de/33261064zs.jpg



https://up.picr.de/33261227fg.jpg


https://up.picr.de/33261228qr.jpg


https://up.picr.de/33261229tb.jpg


https://up.picr.de/33261230gl.jpg


https://up.picr.de/33261231ms.jpg

Rudis kaputtes Auge wurde mittlerweile operativ entfernt und alles hat prima geklappt. Dem lustigen Kerlchen geht es super. Das Betteln hat er hervorragend raus und das Vor -die-Füße-Schmeißen auch. :sporty: :D Seine putzige Art bringt mich oft zum Lachen. Zu sehen, wie innig er mit Willi und Rico, manchmal auch mit Fritzchen agiert, berührt mich sehr. Nur für ihn fremde Menschen sind ihm nicht geheuer. Viele halten Rudi für ein Phantom, denn gesehen hat ihn noch kaum einer. :eek: :D Aber kaum ist der Besuch weg, die Luft für Rudi wieder rein, steht meine schwarze Quasselstrippe wie aus dem Boden gestampft da und macht mich rund! :sn: :D :love:

Taskali
17.07.2018, 20:04
Einfach nur Zucker <3

Carlo
17.07.2018, 20:24
ja, so schön :love::love::love:

fabio kennt außer meiner mutter auch niemand. der löst sich in luft auf. dabei ist er ansonsten völlig normal und zutraulich, komisch das. und ich hatte ihn ja von klein auf.

ach menno, ich auch wieder was schwarzes haben will...

liebe schwarze katzen: das gelbe haus mit dem weinstock und den grünen fenstern. einfach klingeln oder hintenrum durch die kakla. die chipkontrolle ist aus, versprochen. die hunde sind lieb und haben immer schon gefrühstückt und außerdem sind das samt und sonders memmen.

Plüschi
17.07.2018, 20:40
:D :D :D

Pampashase
18.07.2018, 06:49
Bettina, so einfach geht das nicht. Leider haben Katzen keinen direkten Zugang zum Forum.
Aber Taskali hat bestimmt eine schwarze Katze für Dich. :sn: Und eine Warteliste für die Adoption schwarzer Katzen gibt es bestimmt nicht. :0(
Wobei Fannchen meint, Du seist ungerecht. :eek: Du hättest doch den besonders hübschen Fabio. Der sieht nämlich fast so aus wie sie. :D

Carlo
18.07.2018, 08:41
was? katzen haben hier keinen zugang :eek:
dann muss ich stöpsel seinen heimlichen nick sofort entziehen ;), er ist hier nämlich mit seinem "richtigen" namen unterwegs, den er eigentlich bekommen sollte, wenn stöpsel nicht kleben geblieben wäre: alessio :D

ja, so einfach ist das nicht: ich will ja nicht irgendeine schwarze katze, da kriege ich kein okay vom göga - sie muss ihn schon überzeugen, d.h. selbst hier einziehen (niemals nicht würde er ein notleidendes kätzchen von der schwelle oder ins th schicken) oder halt "notfall" sein.
bei taskalis blake, den so lang keiner wollte, war ich schon kurz davor, das gespräch zu suchen - aber das schicksal wollte es anders und blake wurde adoptiert.
oder vor einiger zeit die zauberhafte valeria - aber das war kurz vor einigen urlauben und danach hatte auch sie ihr zuhause gefunden.
das ist auch alles gut und richtig so - ich werde keine katze reservieren und sie auch nur einen tag von ihrem endgültigen zuhause fernhalten - ich glaube in dem punkt tatsächlich an die macht des schicksals und dass ich die hunde und katzen bekomme, die ich auch "verdiene".

nein, ich bin kein farb-rassist :D
aber weiße haare sind sch....ich bin von anfang an nun mal so eingerichtet, dass man die haare von dunklen tieren so wenig wie möglich sieht :D
und in bezug auf schwarze katzen habe ich auch eine frühkindliche prägung:
katzen haben ja früher nicht mit mir geredet, während ich schon als kind ein "hundeflüsterer" war.
bis zu dem tag, als es eines abends auf unserem balkon "klatsch" (erdgeschoß) machte und wir noch jemanden wegrrennen hörten. da war ein schwarzes kitten auf unseren balkon geworfen worden.
man kann sich vorstellen, wie toll ich gekämpft habe, es zu behalten. :D heulen, trotzen, lieb sein - das ganze programm. :rolleyes:
aber natürlich hatten meine eltern damals recht: wir konnten ihn nicht behalten, sie waren berufstätig, ich leistunsgsportlerin mit 6 tagen training die woche. niemand war nicht je zuhause... 60qm-wohnung...
und freigang im hochparterre wäre auch schwierig gewesen - zu damaligen zeiten war es kaum denkbar, eine katzentreppe zu bauen. das tat man damals einfach nicht im osten.
also zog der kleine nach drei tagen zu den eltern einer nachbarin, die eine gärtnerei hatten - dort lebte er draußen und im haus mit anderen katzen und alles war gut und richtig für ihn.
aber das konnte ich mit kaum 10 jahren natürlich noch nicht so sehen, jedenfalls nicht gleich. und ich hatte ein loch im herzen für einige zeit.
und so wird er auf immer durch meine träume wandern, so wie nachbars königspudel oder die dackeline vom hauswart

@heike
sorry fürs spammen!

Taskali
18.07.2018, 08:56
Aktuell hätte ich ja die zarte schwarze Aleja, die wenn sie ihre Krebs-OP gut überstanden hat für ihre hoffentlich noch vielen letzten Jahre ein Zuhause sucht, wo sie zum ersten mal in ihrem Leben erfahren darf, was es heißt safe zu sein... *grins

Carlo
18.07.2018, 09:12
schreib mir doch ne pm!

Taskali
18.07.2018, 09:26
Gern - aber erst, WENN sie ihre OP gut überstanden hat. Vorher mag ich über das, was danach kommt nicht nachdenken...

Plüschi
18.07.2018, 09:42
Bettina, kein Thema! Immer plauder zu, von der Leber weg. ;) Ich stelle keinen engen Anspruch auf "eigene Threads". ;)

Aber einen Einspruch habe ich, Euer Ehren. ...Hühnerleitern für Katzen gab es schon im Osten. ;)

Plüschi
18.07.2018, 10:45
Ich wollte gestern noch von einem Ritual erzählen, das Rudi und ich haben. :love: Rudi schläft bei mir im Bett und wenn ich aufstehe, geht zuerst sein Äuglein auf, dann seine Plapperschnute und er erzählt mir unter Räkeln und Strecken und Hin- und Herkullern von seinen Träumen oder den Erlebnissen seiner nächtlichen Streifzüge. Dabei möchten der Herr aber auch ausgiebig gekrault werden. :D
Am Fenster steht eine hohe Kratzsäule, auf die ich eine alte hölzerne Herdabdeckplatte als Liegeplatz geschraubt habe. Wenn ich die Jalousie hochziehe, kommt Rudi wie ein Irrwisch angerannt, saust auf die Kratzsäule, rückt seinen Popo zurecht bis er wie eine ägyptische Katzenstatue vor mir sitzt.....
und legt seinen Kopf auf meine Schulter. :love: Dabei streichle ich ihm den Rücken, lausche seinem Schnurren und könnte dahinschmelzen. :love: Anschließend gehe ich ins Bad. Schrieb ich 'gehe'? :?: Ich meinte 'schleiche', denn ich muss immer dem Wusel Rudi ausweichen, der sich permanent um meine Beine wickeln will. :D Im Bad widme nicht nur ich mich der Pflege, sondern Willi putzt Rudi und Rico, nachdem sich alle 3 Freunde ausgiebig begrüßt haben. :love: Danach liegen sie einträchtig zusammen vor der Badtür und warten, bis ich nun auch endlich mal fertig bin. :sporty:
Es bewegt mich immer wieder, zu sehen, was aus dem einst so scheuen Rudi für ein wundervoller Kater, der immer mehr Vertrauen und Zuneigung schenkt, geworden ist. Ich kann nur jeden ermutigen, sich an ehemalige "Scheuchen" heranzuwagen, besonders, wenn sie so wunderbar auf das Zusammenleben mit Menschen vorbereitet wurden, wie von Miriam! :tu:

Plüschi
18.07.2018, 10:49
https://up.picr.de/33266323wh.jpg

Warten, bis die "Olle" endlich fertig geputzt ist. ;)
Die schwarzen Beine gehören Rudi.

Carlo
18.07.2018, 11:44
@taskali
verstehe ich voll und ganz. ich laufe ja nicht weg :D
ich drück mäusele die daumen!

@heike

eure wg ist toll! :love::love::love:

ja, aber bei uns in dresden damals - ich kann mich nicht erinnern, dass überhaupt jemand eine katze hatte.
man dachte halt noch nicht so viel nach über die bedürfnisse der tiere - und wenn du dir in so einem neubaublock ne katzentreppe dran gebaut hättest - so man überhaupt auf die idee gekommen wäre - man wäre halt auffällig gewesen und das wollte man seinerzeit ja gern vermeiden ;), wenn man sonst auch nicht so hundertpro stromlinienförmig und systemkonform war.
meine mama wohnt noch immer da - heute gibts vernetzte balkons und auch die eine oder andere treppe im hochparterre :wd:

Taskali
18.07.2018, 11:54
Die Scheumietzen sind, wenn es denn klick bei ihnen gemacht hat, oftmals absolute Extremschmuser. Das glaubt immer keiner, aber es ist, als müßten sie alles verpasste nun doppelt und dreifach nachholen und festhalten.
Nicht jede Scheumietz wird so, aber doch sehr viele - und es ist jedesmal einfach nur toll zu erleben

Carlo
18.07.2018, 13:01
jepp, diese hier z.b. namens smilla. foto habe ich erst vorgestern gemacht.
einst unter großen mühen auf dem campingplatz meiner freundin mit ihren kitten eingefangen.
die kitten hatten wir schnell, aber madame hat sich ne ganze weile geweigert, in die falle zu gehen.
meine freundin hatte den platz damals neu übernommen, der vorbesitzer hat sich einen deubel um die katzenpopulation auf dem platz geschert - d.h. sie stammte sicher auch schon von mehr oder weniger wilden mietzen ab.
die zähmung fand natürlich nicht über nacht statt, dass war schon ein prozeß, aber sie hatte - im gegensatz zu meiner sara - zumindest früh beschlossen, weitestgehend im haus zu leben, nachdem sie mit ihren kitten eine weile zwangsbeglückt wurde im bad meiner freundin

https://abload.de/img/smilla01kyekm.jpg (https://abload.de/image.php?img=smilla01kyekm.jp g)

ps: rund um den tisch saßen übrigens 7 hunde :D und drei menschen am tisch :D

MissMeusel
19.07.2018, 16:49
Huhuu :cu:
Oh, oh was für schöne Katzenbilder :love::love: Eine Harmonie vom feinsten bei Heike :love::tu:

Es ist schön hier zu lesen :)

Plüschi
19.07.2018, 18:14
Huhu Anne! :hug: :cu:
Vielen Dank! Ich freue mich auch ganz sehr, dass es MEISTENS :floet: harmonisch zugeht. Im Sommer ist das recht einfach, in (hoffentlich bald) kühleren Zeiten gehen sich die Fellkugeln schon auch mal auf den Keks. :cool: