PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit ProZink Insulin



Manu68
28.10.2016, 17:20
Hallo ,

meine Shadow hat leider Diabetis . Meine neue Tierärztin möchte von Caninsulin auf ProZink umstellen . Man liest nichts Gutes darüber . Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit dem Insulin . Gibt es Alternativen ?

Gruß Manuela

Plüschi
28.10.2016, 17:34
Hallo Manu68.
Mein Kater bekam vom TH aus Caninsulin. Nachdem wir ihn dort rausgeholt und uns eingehend Hilfe und Informationen geholt hatten, haben wir auf Lantus umgestellt. Die Nadeln sind sehr fein und die Menge an Insulin, das gespritzt werden muss, gering. Allerdings bekommst du das Lantus nur vom TA, bzw. Tierdiabetologen (wie in unserem Fall ). Hast du vielleicht die Möglichkeit, einen Facharzt aufzusuchen und "unterrichten" zu lassen?
Eine weitere Alternative ist Levemir.
Zu ProZink kann ich dir leider nichts sagen. Davon habe ich noch nie gehört.

Klee
29.10.2016, 23:49
Hallo Manuela, warum möchte deine neue TÄ denn auf ProZinc umstellen? Eigene Erfahrungen musste ich glücklicherweise nicht damit machen. Aber aufgrund dessen, was ich von ProZinc weiss, würde ich NICHT auf dieses Insulin umstellen. Alternativen hat dir Heike bereits genannt: Levemir und Lantus. Im Vergleich zu diesen beiden Insulinanaloga hat ProZinc m. W. nur Nachteile. Sprich deine TÄ doch mal auf Levemir und/oder Lantus an. Für deine Shadow alles Gute!