PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dicker bauch bei meiner katze?



soenschen
27.01.2016, 20:00
Hallo zusammen ,
ich habe eine 9 fast 10 alte Jahre und sterilisiert Katze. Aufeinmal hat sie einen kugel runden bauch und ist Aug allgemein etwas dicker geworden. Sie isst und trinkt ganz normal. Auch zu Toilette geht sie ganz normal. Sie ist ganz schmusig geworden und will immer zu mir. Fressen möchte sie sogar mehr als vorher. Mein anderer Kater der jetzt auch so alt ist und seid ca 3 Wochen erst kastriert hatte im Alter von 3 Monaten einen kugelförmig bauch. Bei ihm war etwas mim darm. Jetzt weiß ich nicht kann sie trächtig sein? Oder krank? Schon mal danke.

Manu 64
27.01.2016, 20:27
Hallo zusammen ,
ich habe eine 9 fast 10 alte Jahre und sterilisiert Katze. Aufeinmal hat sie einen kugel runden bauch und ist Aug allgemein etwas dicker geworden. Sie isst und trinkt ganz normal. Auch zu Toilette geht sie ganz normal. Sie ist ganz schmusig geworden und will immer zu mir. Fressen möchte sie sogar mehr als vorher. Mein anderer Kater der jetzt auch so alt ist und seid ca 3 Wochen erst kastriert hatte im Alter von 3 Monaten einen kugelförmig bauch. Bei ihm war etwas mim darm. Jetzt weiß ich nicht kann sie trächtig sein? Oder krank? Schon mal danke.
So leid es mir tut .....aber aus der Ferne kann man keine Diagnose stellen. Es muss ja nichts schlimmes sein , aber ich würde es auf jeden Fall abklären lassen.
Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch......der andere Kater ist auch 9 Jahre und jetzt erst kastriert :?::?: Alles Gute für Euch

Carmelita
27.01.2016, 20:38
Eine plötzliche Umfangsvermehrung gehört tierärztlich abgeklärt. Meine Empfehlung wäre = zügig :) Sofern sich das auf die "Kugel" bezieht.

Grüße

Susanne

soenschen
27.01.2016, 21:19
Ach tut mir leid. 9 Monate. :D
Dann kann das ja durchaus Sein das sie trächtig ist oder?
Die sind auch beide keine frei gänger.

OESFUN
28.01.2016, 10:02
Du hast doch geschrieben das sie "sterilisiert" ist , wie soll sie da trächtig sein :?:, lass von einem TA abklären was mit der Katze los ist.

tweiss
28.01.2016, 20:20
Du hast doch geschrieben das sie "sterilisiert" ist , wie soll sie da trächtig sein :?:, lass von einem TA abklären was mit der Katze los ist.
Ja,das wäre in der Tat eher ungewöhnlich;)

Manu 64
28.01.2016, 20:36
Jetzt kapier ich gar nichts mehr :eek::eek:......9 Jahre oder 9 Monate:?::?: kastriert oder nicht :?::?:
Warst du schon beim TA:?::?:

Pampashase
29.01.2016, 09:12
Ich nehme Mal an, die Katze und der Kater sind keine 9 oder 10 Jahre alt. :eek:
Soenschen, wie alt war denn die Katze, als sie kastriert wurde? Katzen werden nur in Ausnahmefällen sterilisiert.
War sie vor der Kastration schon mit dem unkastrierter Kater zusammen? :eek:

Ich würde Dir dringend raten schnellstmöglich zum TA zu gehen. Auch ernste Erkrankungen können sich hinter einem kugelrunden Bauch verbergen.
Falls Deine Katze trächtig sein sollte, sollte das auch so schnell wie möglich vom TA
festgestellt werden. :tu:

tweiss
29.01.2016, 13:28
Ach tut mir leid. 9 Monate. :D
Dann kann das ja durchaus Sein das sie trächtig ist oder?
Die sind auch beide keine frei gänger.

Sabine, :hug: ich habs so verstanden, dass die Katze Ca 9 Jahre alt ist und sterilisiert ist, wann ging nicht daraus hervor, und der Kater 9 Monate alt ist, und vor drei Wochen kastriert wurde.

Pampashase
29.01.2016, 17:18
Hallo zusammen ,
ich habe eine 9 fast 10 alte Jahre und sterilisiert Katze. Aufeinmal hat sie einen kugel runden bauch und ist Aug allgemein etwas dicker geworden. Sie isst und trinkt ganz normal. Auch zu Toilette geht sie ganz normal. Sie ist ganz schmusig geworden und will immer zu mir. Fressen möchte sie sogar mehr als vorher. Mein anderer Kater der jetzt auch so alt ist und seid ca 3 Wochen erst kastriert hatte im Alter von 3 Monaten einen kugelförmig bauch. Bei ihm war etwas mim darm. Jetzt weiß ich nicht kann sie trächtig sein? Oder krank? Schon mal danke.

soenschen
Ach tut mir leid. 9 Monate.

Liebe Tanja,
daher hatte ich es so verstanden, das beide Katzen 9 Monate alt sind. :?:

tweiss
29.01.2016, 18:22
soenschen
Ach tut mir leid. 9 Monate.

Liebe Tanja,
daher hatte ich es so verstanden, das beide Katzen 9 Monate alt sind. :?:
Sabine,:hug: du hast recht, so kann man es auch verstehen, aber ich hatte das nur auf den Kater bezogen. Aber so würde es mehr Sinn machen. Vielleicht meldet sie sich ja und erklärt es noch mal und wir erfahren, ob sie mal beim TA war

soenschen
29.01.2016, 22:55
Hallo zusammen,
Also ich habe mich falsch ausgedrückt.
Meine loona und mein balou sind beide 9-10 Monate alt im März werden die 1 jahr alt. 😊 ich kann nicht genau sagen kann nur schätzen. Ich wollte nicht zum Tierarzt weil die Anzeichen einer trächtig kein viel höher waren als eine Krankheit. Und da katzen von Natur aus in der schwanger Schaft sehr viel selber machen hab ich gewartet jetzt zwei tage. Und heute habe ich gesehen als sie auf der Seite lag das sich im Bauch etwas gewegt, als ich sie Hand drauf legte hat mich etwas getreten. Also ist Sir zu 100% trächtig. Natürlich kontrolliere und beobachte ich sie weiter hin. Und ich habe mich schon sehr ausführlich informiert 😊 ich liebe meine katzen richtig und will auch dann das sie immer schön gesund bleiben uns es schön bei mir haben. ☺ bei mir werden die immer verwöhnt.

soenschen
29.01.2016, 22:57
Ich habe meinen Kater auch kastrieren lassen schon lange, deswegen bin ich echt überrascht das sie trächtig geworden ist. Bisschen verwundert.

soenschen
29.01.2016, 22:59
Ach ich war so verwundert als ich die Nachricht geschrieben habe. Ich war sehr aufgeregt. Deswegen habe ich ein bisschen verwirrt geschrieben tut mir leid. Kastriert ist er ca 6-8 wochen.kann man Bilder reinstellen? Und kann mir jemand sagen wie ich das mache?

Sheratan
29.01.2016, 23:14
Hallo soenschen, hier wird das mit Bilder-Einstellen erklärt: https://forum.zooplus.de/showthread.php?83692-Anleitung-Bilder-Smileys-einstellen-Avatare-Signaturen-basteln

Pampashase
29.01.2016, 23:42
Soenschen, wenn Du Deine Katze so sehr liebst, wie Du schreibst, gehst Du spätestens am Montag mit ihr zum TA.
Es sieht nach außen so aus, als würden Katzen ohne Probleme in der Natur alles bei der Geburt selber machen. In der Natur sieht aber kaum jemand die Kitten und Mutterkatzen, die an Komplikationen qualvoll sterben.
Der TA kann einen Ultraschall machen und feststellen, wie viele Kitten Ilona erwartet.
Der TA kann Dir auch sagen, was Du im Notfall machst und wie Du erkennst, dass es Probleme gibt. Du musst auf jeden Fall einen TA haben, der Dir hilft, wenn es Probleme gibt.
Du solltest Dir auf jeden Fall vor der Geburt der Kitten etwas besorgen, mit dem Du die Kitten warm halten kannst und Aufzuchtmilch mit Pipette oder Aufzuchtfläschchen.

Behalte Ilona bitte immer im Auge, damit Sie bei der Geburt nicht alleine ist. Sie wird sich nicht danach richten, wann Du Zeit hast die Geburt zu überwachen.

soenschen
30.01.2016, 00:22
Ach ich war so verwundert als ich die Nachricht geschrieben habe. Ich war sehr aufgeregt. Deswegen habe ich ein bisschen verwirrt geschrieben tut mir leid. Kastriert ist er ca 6-8 wochen.kann man Bilder reinstellen? Und kann mir jemand sagen wie ich das mache?

soenschen
30.01.2016, 00:29
Ja das aufjedenfall. Ich habe schon alles besorgen und vorbereitet. Bescheid weiß auch schon ein TA. Ich habe letzten Monat meinen Job aufgeben müssen und daher knapp bei Kasse und ein ultraschall ist in so Situationen nicht günstig. Deswegen möchte ich darum rum kommen. Ich habe aber einen TA und alles für meine loona schon vorbereitet und wenn was passieren sollte ist jemand da. Und alleine lasse ich sie nicht. Wenn ich ungefähr merke kann los gehen werd ich mich nach ihr richten und mir die Zeit nehmen dabei zu sein damit ich einschreiten kann wenn was passiert. Der TA ist auch mur 10 min entfernt und kontaktieren kann ixh sie auch direkt. Ich möchte auch unbedingt wissen wie viele es sind. Damit ich mich ei stellen kann darauf. Aber die Tierärztin sagte das es bei der ersten Geburt meist nicht so viele werden. Ich lass mir das ich mal durch denn Kopf gehen. Ich werde euch dann weiter berichten. Und danke für die vielen Antworten. Vorallem nette antworten. Einen schönen Abend noch und ein schönes Wochenende. Lg

soenschen
30.01.2016, 00:49
Ja das aufjedenfall. Ich habe schon alles besorgen und vorbereitet. Bescheid weiß auch schon ein TA. Ich habe letzten Monat meinen Job aufgeben müssen und daher knapp bei Kasse und ein ultraschall ist in so Situationen nicht günstig. Deswegen möchte ich darum rum kommen. Ich habe aber einen TA und alles für meine loona schon vorbereitet und wenn was passieren sollte ist jemand da. Und alleine lasse ich sie nicht. Wenn ich ungefähr merke kann los gehen werd ich mich nach ihr richten und mir die Zeit nehmen dabei zu sein damit ich einschreiten kann wenn was passiert. Der TA ist auch mur 10 min entfernt und kontaktieren kann ixh sie auch direkt. Ich möchte auch unbedingt wissen wie viele es sind. Damit ich mich ei stellen kann darauf. Aber die Tierärztin sagte das es bei der ersten Geburt meist nicht so viele werden. Ich lass mir das ich mal durch denn Kopf gehen. Ich werde euch dann weiter berichten. Und danke für die vielen Antworten. Vorallem nette antworten. Einen schönen Abend noch und ein schönes Wochenende. Lg

Pampashase
30.01.2016, 09:51
Du musst die Anzahl der Kitten wissen und zwar genau. Die Erwachsene Tochter von einer Bekannten von mir
Hat eine Katze Lucy. Lucy hat einmal Junge bekommen sollen bevor sie kastriert wurde.
Die Tochter wusste auch nicht wie viele Junge es werden. Lucy hat ein Junges zur Welt gebracht. Am Tag nach der Geburt fand die Tochter noch ein totes Junges, das wahrscheinlich überlebt hätte, wenn die Tochter gewußt hätte, dass es zwei Junge sind, die kommen sollen.
Die Hintergründe, weshalb Lucy trächtig geworden ist, kenne ich nicht. Aber Du hast nun Mal die Verantwortung alles und wirklich alles zu tun um jeglichen, möglichen Schäden abzuwenden.
Bei den meisten TAs kannst Du, wenn Du knapp bei Kasse bist auch Ratenzahlung vereinbaren.

soenschen
30.01.2016, 16:40
Wie gesagt ich will auch unbedingt wissen wie viele kommen. Vorallem habe ich gestern ein bild gefunden was schon acht Wochen her ist von loona und dort war sie schon was dicker. Warscheinlich kommen die nächste Woche schon. :0 am Montag habe ich einen Termin beim TA. Bei einem ultraschall kann man doch erkennen wie viele kitten es werden oder?

Manu 64
30.01.2016, 16:46
Also ich wäre auf jeden Fall für einen richtigen TA Besuch mit Ultraschall , wie Pampashase schon schrieb gibt es bei vielen TA-Praxen Ratenzahlung. Bitte unbedingt beim TA vorstellen! !!!
ALLES Gute für Ilona :kraul:, berichte bitte weiter .

ibi
30.01.2016, 19:53
Ich wuerde auch mit der Katze zum Tierarzt gehen. Auch Menschen mit viel Katzen erfahrung können nicht mal so auf die Schnelle feststellen, wann der Geburtstermin ist, ob alles bei der Geburt glatt läuft, ob die Kitten und die Mutter gesund sind und alles gut überstehen. Vernünftig ist der Besuch beim Tierarzt bestimmt. Ich drücke Euch die Daumen.

Pampashase
30.01.2016, 22:52
Ja, bei einem Ultraschall kann der TA ziemlich sicher sagen, wie viele Kitten kommen werden.
Ich drücke Euch auch ganz fest die Daumen das alles gut geht.

soenschen
31.01.2016, 02:42
Muss ich denn "vater" der babys raus sperren? Und dann habe ich zur Zeit die Katzen von meinem Partner die ich beherberge bis er wieder da ist muss ich die auch unbedingt aussperren?

Pampashase
31.01.2016, 09:21
Ich hatte noch nie eine trächtige Katze. Aber ich würde Ilona separieren bis sie geworfen hat und die Jungen etwas größer sind. Ich würde sie auf jeden Fall 4 Wochen getrennt halten.
In freier Wildbahn bedeuten Kater immer eine Gefahr für Kitten.

lammi88
31.01.2016, 09:54
Ja, separiere die Mutter mit Kitten. Zum einen ist es für die Mama viel Streß, wenn sie die Kitten vor anderen Katzen verteidigen muss, zum anderen gibt es Kater, die die Kitten töten um die Mutter wieder zu begatten. Es gibt Züchter, wo die Katzen so stark im Sozialverband leben, daß auch Tanten und Onkels die Aufzucht unterstützen, aber diese Züchter kennen ihre Tiere sehr gut, sie sind da meist groß geworden und erleben es bei anderen Katzen mit, daß eine Aufzucht zusammen funktionieren kann. Bei Katzen, die wie Deine - eigentlich - viel zu jung sind um Junge zu bekommen, die noch nicht lange zusammen leben, würde ich das Risiko definitiv nicht eingehen.
Du solltest Dir auch Gedanken machen, was ist, wenn Deine Katze einen Kaiserschnitt gebraucht. Der kostet so 500,- aufwärts, dazu wirst Du noch viel Kittenaufzuchtmilch benötigen, die auch nicht grade preiswert ist.

Pampashase
31.01.2016, 14:07
Liebe Anja,
hoffen wir das beste, dass die Geburt gut verläuft, die Kitten stark genug sind und genug wiegen.

Was sollten die Kitten denn wiegen? Ich denke das ist wichtig, dass Soenschen das weiß.
Außerdem brauchst Du unbeingt für den Notfall eine Wärmelampe, eine Wärmflasche und Kittenaufzuchtmilch schon zu hause.
Wenn es Probleme gibt kannst Du nicht erst los laufen und das alles besorgen.
Ich habe seit 1991 Katzen und bin seit 2008 hier im Forum. Im August 2012 habe ich auf einem Weg ein schon vollkommen unterkühltes neugeborenes Katerchen gefunden, das nur etwas über 70 Gramm gewogen hat. Trotz der besten Pflege hat es nur 4 Tage überlebt. Daher weiß ich aus eigener leidvoller Erfahrung, dass
im Fall des Falles vorbereitet sein, Schnelligkeit gefragt ist. Hast Du eine genau gehende Waage, die Gewichte in Gramm genau anzeigt. Die brauchst Du nämlich auch.
Du musst nach der Geburt die Kitten jeden Tag wiegen.

Die Fehler hier sind leider schon viel früher gemacht worden.
Aber Ilona und die Kitten brauchen jetzt alle Unterstützung die sie bekommen kann.
Bitte Soenschen, melde berichte weiter und vor allem melde Dich umgehend, wenn Du Dir mit etwas nicht ganz sicher bist.
Lieber meldest Du Dich umsonst, als dass etwas passiert. Und schließe Dich immer mit dem TA kurz.

Pampashase
02.02.2016, 10:20
Soenschen, warst Du beim TA und was hat die Untersuchung ergeben?

Manu 64
02.02.2016, 20:35
Bin auch schon voll gespannt was nun ist :?::?: Melde dich doch bitte :bow::bow:

Pampashase
04.02.2016, 20:53
Immer noch nichts Neues. Hoffentlich war Soenschen mit Ilona beim TA, hat einen Ultraschall machen und den TA draufschauen lassen, ob alles in Ordnung ist. :?:

So wie beschrieben können die Kitten ja von der Zeit her jederzeit kommen. :eek:

soenschen
05.02.2016, 23:47
Wenn die babys da sind werde ich die aufjedenfall trennen. Nur ich weiß ja nicht wann die kommen. Und er schläft immer bei mir. Aberkennung ich merke es geht bei ihr los dann bring ich ihn raus damit sie ihre Ruhe hat. Ne ich war nicht beim TA ich habe aber mit einem gesprochen. Und ich denke manche machen sich zu viele Sorgen. Also die kitten müssten jetzt demnächst kommen kann jede Nacht passieren. Aufzucht Milch und alles habe ich mir schon besorgt das Zimmerantenne und ihr platzt sind auch schon längerezeit eingerichtet und ihr geht es super. Einen dicken bauch hat sie bekommen. ich freu mich schon sehr. Bin auch schon ganz hibbelig. Sie legt sich immer neben mich und streckt ihren bauch zu mir, ich lege dann ganz sanft meine Hand darauf das beruhigt sich immer. und ich habe schon einige Male stärkere Tritte gespürt. Das hat mich echt berührt. Ich kanns kaum erwarten. Schönes Wochenende und danke für eure hilfen. also lange dauert es nicht mehr höchstens ein paar Tage und ich werde mich dann melden :).

soenschen
05.02.2016, 23:48
Ach die Frage Zeichen sollte smiley sein. :)
Weiß denn jemand wie schwer die kleinen sein sollten ? Ich möchte die direkt wiegen. Das habe ich vergessen denn TA zu fragen.

ibi
06.02.2016, 06:20
Das Soll-Gewicht der Kitten hängt auch davon ab, wie viele es sind. Ich druck Euch die Daumen, aber ich glaube Du nimmst das zu leicht. Viel Glück für Deine Loona.

Pampashase
06.02.2016, 09:20
Ich weiß es leider nicht mehr. Du solltest beim TA anrufen und nachfragen. Auch solltest Du den TA fragen, wie viel Gramm die Kitten jeden Tag zunehmen sollten.
Hast Du einen Tierschutzverein oder eine Katzenhilfe in Deiner Nähe, die Dich unterstützen können?

lammi88
06.02.2016, 09:57
Du findest alles, was Du wissen mußt hier:

https://forum.zooplus.de/showthread.php?78802-Rund-um-eine-Katzengeburt

https://forum.zooplus.de/showthread.php?65029-Tips-zur-Aufzucht-und-Pflege-von-Kitten-und-verwaisten-Babies

und hier findest Du in einigen Posts auch noch Hinweise und Erfahrungsberichte, die Dir weiterhelfen können
https://forum.zooplus.de/showthread.php?62265-Die-Katze-mu%C3%9F-erst-einmal-Junge-haben-bevor-sie-kastriert-wird

Wie sieht der Bauch aus? Zitzen geschwollen?

soenschen
08.02.2016, 01:01
Der Bauch ist kugel rund. Wird immer größer. Ich denke lange dauert nicht mehr lange. Ich habe auch alles besorgen was ich brauchen könnte. Also von mir aus kannst direkt los gehen. :)) überall steht das man einen Karton bereitstellen soll als wurf kiste. Sie geht aber bei mir entweder unters bett oder auf meinen teppisch. Auf dem teppisch liegt sie am meisten im denn letzten paar tagen. Ich denke man sollte sie da die kleinen zur Welt bringen lassen wo sie sich am wohlsten fühlt oder? Ich kann sie ja nicht in die Kiste stecken wenn sie lieber auf dem teppisch liegt. Denn habe ich auch mit vielen Handtüchern und einer sehr dicken decke ausgelegt. Ich freu mich schon. :)) bin so aufgeregt. :)man sieht immer sehr deutlich immer die Tritte und man spürt sie auch. Hihi ;)

soenschen
08.02.2016, 01:02
Vielen lieben dank für sie unterstützung. :)

soenschen
08.02.2016, 02:25
Danke für die hilfen. Wie ist das ich lese immer saß es wichtig ist eine wurf kiste bereit zustwllwn. Ich habe einen Karton aber sie geht Patu nicht hinein. Ist das wichtig? Wichtig Ist es doch das sie sich wohl fühlt. Zwei Lieblings Plätze hat sie und zwar gerne unterm bett und auf meinem teppisch denn ich aber ausgelegt habe mit einer dicken decke und hsbtücher. Dort geht sie die letzten tage sehr oft hin. Wichtig ist das wohlfühlen und ne ruhiger Ort oder? Danke schön. Ach und ich freue mich schon riesig auf die kleine. :) hab Suchmaschine alles fa. Ich denke das es jeden Tag so weit sein. Der Bauch ist riesig rund geworden. :) ach ich freu mich. Hihi. :)

lammi88
08.02.2016, 08:54
Denn habe ich auch mit vielen Handtüchern und einer sehr dicken decke ausgelegt.
Bitte lies Dir die Link von mir nochmal durch. Dort wirst Du u.a. finden, daß man KEINE Frotteehandtücher in Wurfkisten legen soll. Frottee hat Schlaufen und die Kitten können die Krallen nicht einziehen, verhaken sich und können Zehen verlieren. Wenn, dann steck die Handtücher in alte Kissenbezüge, die man kochen kann. Knopfleiste nach unten drehen.

Wie sehen die Zitzen aus?

soenschen
08.02.2016, 11:15
Ne sind auch keine fritten Handtücher genommen. Ich besitze diese Handtücher garnicht. Ich finde die kacke :D sind gewaschen.

soenschen
08.02.2016, 11:16
Ich will vllt doch zum Ta fahren. Macht mich verrückt dad ich nicht weiß wie weit sie ist und wie viele. :D

lammi88
08.02.2016, 11:17
Wie sehen die Zitzen aus?

Pampashase
09.02.2016, 06:04
Ich will vllt doch zum Ta fahren. Macht mich verrückt dad ich nicht weiß wie weit sie ist und wie viele. :D

Es ist schon einige Tage her, dass Dir geschrieben wurde, dass es wichtig ist zum TA zu gehen.
Was hinderte Dich daran zum TA zu gehen. Das verstehe ich nicht. :eek::eek::eek:
Wenn Du zum TA gehen möchtest, dann mache ich einen Termin beim TA, lade Ilona, in die Transportbox und fahre mit ihr zum TA. Das ist ganz einfach. Von dem Willen zum TA zu gehen, bis zur Umsetzung des Vorhabens in die Tat, dauert es keinen halben Tag. :sn:

tweiss
09.02.2016, 13:14
Ich verstehe es auch nicht,:( und ehrlich gesagt, schwillt mir langsam etwas der Kamm. Ein wirklicher Grund zum freuen ist das nicht, wenn eine 9 Monate alte Katze Junge bekommt.(hi,hi)
Natürlich kann auch alles gut gehen, aber was spricht dagegen, sie mal einem TA vorzustellen???

Manu 64
09.02.2016, 14:21
Ich dachte auch das du mittlerweile mal beim TA warst...... aber war wohl nichts :(:(
Deine Katze ist noch so jung ... eigentlich zu jung ......dann beweg bitte deinen Hintern und tu was gutes für deine Katze und geh zum TA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich hoffe es geht alles gut

Becky
09.02.2016, 16:13
Bitte, lass´ uns doch nicht so im Ungewissen. :(
ALLE fiebern hier mit euch mit :(

soenschen
09.02.2016, 17:43
Hallo zusammen
Ich komme gerade vom TA und er hat sie geröntgt und mal geschaut. 5-6 werden es.eher sechs. :0 er sagte sie können in 2 Tagen schon kommen oder je nach dem nächste woche. P mal Daumen. Und sie sind alle gesund die Mutter ist Top fit und die kitten auch. Die Geburt wird so wie er gesagt hat und wie sie aussieht und so sehr gut verlaufen sagte er. :)

OESFUN
09.02.2016, 18:35
Hat er dir auch noch die Lottozahlen verraten :eek:, er mag beurteilen können ob der momentane Gesundheitsstatus der Katze i.O. ist, den Herzschlag der Kitten kontrollieren okay - aber ob sie "gesund" sind und wie die Geburt verlaufen wird kann er nicht erkennen. Bei sechs Kitten kann man davon ausgehen das sie grössenmässig unter der Geburt keine Schwierigkeiten bei der Austreibung machen aber sechs Welpen zur Welt zu bringen ist schon eine Höchstleistung . Hat er dir Tips gegeben wie du die Katze unterstützen kannst.

Becky
09.02.2016, 19:10
Gibt es ein Foto von der werdenden "Mama?" :kraul:

Manu 64
09.02.2016, 19:54
Wie gehts denn der jungen Ilona .. ....noch alles gut :?::?: Hast du jemanden der dir hilft wenn die Babys da sind :?::?: Freund , Mann, Kinder :?::?:
Gehst du arbeiten oder bist du daheim :?::?: Ich meine falls es los geht , damit die Kleine nicht alleine ist mit den Babys......vielleicht braucht sie ja Unterstützung beim füttern , falls sie nicht genug Milch hat :?::?:

Carmelita
09.02.2016, 20:11
Hallo zusammen
Ich komme gerade vom TA und er hat sie geröntgt und mal geschaut. 5-6 werden es.eher sechs. :0 er sagte sie können in 2 Tagen schon kommen oder je nach dem nächste woche. P mal Daumen. Und sie sind alle gesund die Mutter ist Top fit und die kitten auch. Die Geburt wird so wie er gesagt hat und wie sie aussieht und so sehr gut verlaufen sagte er. :)

Zwei Tage vor der Geburt geröngt? Keinen US? Geröngt? Und ein TA, der eine sehr gut verlaufende Geburt der Kitten vorhersagen kann - Respekt!

Ich hoffe, der Thread hier ist ein Fake. Das liest sich sehr abenteuerlich hier.

soenschen
09.02.2016, 20:26
Also der artzt meinte das alles gut laufen muss. Und ich vertraue darauf. Eigentlich wollte ich nicht röntgen. Aber bin so aufgeregt und wollte mich doch nicht überraschen lassen. Ich habe Bilder von dem rötgen. Er hat mir die auf CD gebrannt. Ich gehe wieder in die schule zurzeit und bin da wenn es los geht. Sollte sie vorher Anzeichen machen werde ich zu hause bleiben das ich ihr Unterstützung geben kann wenn sie die brauch. Ich komm noch nicht zurecht mir Bildern reinstellen aber ich werde es versuchen die nächsten Tage euch mal welche zu schicke. Der loona gebt es gut. Ist ruhiger als sonst aber fühlt sich aber gut denke ich. Sie kommt oft zu mir und liegt auf meinem bauch. Und sie legt sich gerne auf die Seite damit ich sie leicht kraulen kann das beruhigt sie. Ich freue mich sehr. Und ich weiß auch das die loona das super mit der Geburt machen wird. :) und mit dem ganzen tierartzt ist etwas übertrieben ich möchte nicht so blöd angemacht werden. Und das meine katze trächtig wird habe ich nicht gedacht da ich ihn hab kastrieren lass und ich selber geschockt war. Und doch ich freue mich tdem auf die babys. Denn antreiben oder sonst was kommt für mich nicjt in frahe. Und rückgängig machen kann ixhs auch nicht. Und die Katzen die wild sind draußen bekommen noch viel früher Babys. Tut mir auch leid das sie zu jung ist sehe ich auch so aber außer das die sie bekommt kann ixh ja wohl nix anderes machen. Und ich freue mich trozdem. Und ich habe mehrere Ärzte gebrochen und die haben gesagt man muss nicht zwingend gehen. Und in meiner Umgebung habe ich bekannte dessen katze auch schon Otter trächtig war und die waren nicht ein einziges mal beim Arzt und die Katzen sind alle Top fit und denn geht es gut. Wenn ich gewollt hätte das ich nur Vorwürfe bekomme hätte ich mich euch nicht nach eurer Hilfe gefragt. Ich danke für alle die mir sinnvoll geholfen haben das hat mir sehr sehr viel geholfen. Danke schön. :) ich werde versuchen euch bilder mit zu teilen. Danke schön

lammi88
09.02.2016, 20:29
Und ich frag nochmal - wie sehen die Zitzen aus?

Carmelita
09.02.2016, 20:32
In welche Klasse gehst Du denn soenschen? Deine Wortwahl/Formulierung/Texte sind eine Katastrophe - ich für meinen Teil kann mehr raten als lesen was Du da so von Dir gibst. Ist echt krass :s:

Manu 64
10.02.2016, 10:54
Hallo Soenschen
Wie geht es der Kleinen heute ......alles gut :?::?: Berichte bitte weiter ......mache mir bissl Sorgen :kraul::kraul: also berichte bitte ob alles gut soweit ist .

Becky
10.02.2016, 11:01
Hallo Soenschen
Wie geht es der Kleinen heute ......alles gut :?::?: Berichte bitte weiter ......mache mir bissl Sorgen :kraul::kraul: also berichte bitte ob alles gut soweit ist .
Ja, ich würde auch gern "dabei" bleiben:kraul::o

Manu 64
10.02.2016, 11:07
Ja, ich würde auch gern "dabei" bleiben:kraul::o
Renate :hug::hug::cu:

Quaisoir
10.02.2016, 11:11
Wenn der Tierarzt, der hier durch Röntgen so kurz vor der Geburt (:man:) vorhergesagt hat, dass alles wunderbar verlaufen wird, der Gleiche ist, der sie "sterilisiert" hat, dann bin ich wirklich sehr gespannt, was dabei herauskommt. Zumal es gerade bei so jungen Katzenmüttern oft zu Schwierigkeiten bei der Geburt kommt, und sich der TE nicht wirklich "vorbereitet" anhört. :(

azalea
10.02.2016, 11:17
Ich hoffe, der Thread hier ist ein Fake. Das liest sich sehr abenteuerlich hier.

das hoffe ich auch, mehr ist dazu nicht zu sagen :(

Pampashase
10.02.2016, 17:56
Wir drücken ganz fest die Daumen und die Pfoten.
Es will Dich hier niemand angreifen. Wir sind hier ein Katzenforum. Im Mittelpunkt hier stehen die Katzen. Und wenn was nicht so gut zu laufen scheint,
machen wir uns Sorgen. Niemand will Dich hier persönlich angreifen.
Leider erzählen und machen TAs auch ziemlich viel Mist. Als Halter ist man dem auch oft hilflos ausgeliefert, vor allem, wenn man noch nicht so lange Erfahrung
mit Katzen hat.
Wieso hat der TA geröntgt und hat keinen Ultraschall gemacht?
Wie kommst Du überhaupt darauf, dass Deine Katze sterillisiert wurde? Hat der TA gesagt, dass er sie sterillisiert hat?

azalea
11.02.2016, 08:47
Wieso hat der TA geröntgt und hat keinen Ultraschall gemacht?

Beim Röntgen kann man die Skelette zählen, beim Ultraschall ist es - gerade im Endstadium der Trächtigkeit - sehr schwierig, die tatsächliche Anzahl der Kitten festzustellen. :o

Abgesehen davon, dass ich eine Katze in dem Trächtigkeitsstadium niemals röntgen würde, wenn es nicht unbedingt sein muss. :man:

zur restlichen Geschichte von Soenschen..... :( :( :(

Pampashase
11.02.2016, 09:37
Claudia, aber das hat der TA wohl verbockt. :sn: Hoffen wir, dass bei der Geburt alles gut geht.

azalea
11.02.2016, 09:39
Claudia, aber das hat der TA wohl verbockt. :sn: Hoffen wir, dass bei der Geburt alles gut geht.

DAS hoffe ich allerdings auch.

Eine 9 Monate alte Katze, 6 Kitten, kein Geld für einen TA-Besuch..... hoffentlich kommts da nicht zu einem Kaiserschnitt, Handaufzucht,..... :man:

Becky
11.02.2016, 09:57
DAS hoffe ich auch sehr; nun sind die Kitten halt schon in den Brunnen gefallen und ändern lässt sich nichts mehr. Man muss jetzt einfach auf Mutter Natur - und einen GUTEN Tierarzt - vertrauen, der hoffentlich ganz schnell greifbar sein wird. :o

Pampashase
11.02.2016, 15:16
Also ich mache mir große Sorgen. Erstens, weil Ilona so jung ist, weil sie in diesem jungen alter relativ viele Kitten erwartet und weil Soenschen noch nie eine Geburt
begleitet hat.
Wie der TA vom Röntgenbild aus einfach sagen kann, dass alles gut gehen wird, ist mir ein Rätsel. Da braucht sich nun ein beim Geburtsvorgang quer legen, und schon kann es vielen der Kitten und der Mutter das Leben kosten.
Wenn ich eine 9 Monate alte Katze hätte, die 5 Kitten erwartet, würde ich mir Hilfe holen, auch wenn ich seit 1991 Katzen habe, aber noch nie eine erfolgreiche Geburt von Katzen erlebt habe und mir das Risiko einer Komplikation viel zu groß wäre.
Trotzdem hoffe ich natürlich weiter, dass alles gut geht!

Becky
11.02.2016, 16:12
Ich könnte mir auch nicht vorstellen, dass ich allein so eine Katzengeburt begleiten würde. Naja, wenn alles von Beginn an gut und richtig geplant ist, wäre es was anderes. Aber bei einem Ups-Wurf, hätte ich auch keine ruhige Minute :(

soenschen
13.02.2016, 15:47
Loona ist noch nicht sterilisiert. Sonst würde sie ja nicht trächtig werden können. Wie kommt ihr alle darauf das die sterilisiert ist? Der Kater ist kastriert wirden. Meine katzen gehen nicht raus daher habe ich auch ihn zuerst kastrieren lassen falls er anfängt zu makieren. Und ich muss sagen das ich nicht darauf achte wie ich schreiben wenn es so viel ist. Und ich lese es meistens nicht mehr durch. Ist vielleicht auch ein fehler. Aber mir ist das auch micht so wichtig Hauptsache mich versteht hier jeder. Falls es sehr unverständlich ist tut es mir leid. Ich finde trozdem das man übertreiben kann. Ich kenne einige Leute die sind nicht zum TA gegangen. Und die Geburten sind immer sehr gut verlaufen auch ohne die hilfe der besitzer. Ich finde auch es sollte jeder seine eigenen Entscheidungen treffen. Warum kein ultraschall weil das noch stressiger für die katze ist da sie sich auch nur von mir an denn bauch packen lässt. Bei einem ultraschall wird dann auch noch der Bauch rasiert und dann muss sie still liegen und was weiß ich. Und das das für eine katze nicht gut ist (röntgen ) hätte er mich ja abhalten können. Wenn die Kitten zur Welt gekommen sind und alles gut gelaufen ist. Werde ich es euch berichten. Und es wird auch gut laufen. Man sollte immer hin auch bisschen positiv denken und vertrauen in die katze haben. Außerdem ist sie nicht alleine und der tierartzt weiß auch bescheid. Ich bin darauf vorbereitet habe alles besorgt was ich benötige und ich bin auch nicht alleine!

tweiss
13.02.2016, 16:35
Loona ist noch nicht sterilisiert. Sonst würde sie ja nicht trächtig werden können. Wie kommt ihr alle darauf das die sterilisiert ist?

Könnte es daran liegen, dass du es hier geschrieben hast???:man:


Hallo zusammen ,
ich habe eine 9 fast 10 alte Jahre und sterilisiert Katze.
Vielleicht solltest du erst denken und dann schreiben, und jetzt ziehe ich mich hier lieber raus, sonst kriege ich noch einen Verweis von den Mods:o

Pampashase
13.02.2016, 17:13
Ohne Worte! :man:

Sheratan
13.02.2016, 18:46
Hallo Soenschen, wirst du sie denn nach der Geburt kastrieren (sterilisieren macht man auch bei weiblichen Katzen nicht) lassen?

soenschen
17.02.2016, 22:18
Das ist immer alles so viel zu lesen. Es ist noch alles super. Ja aufjedenfall will ich die kastrieren lassen. Aber nur wenn sie raus geht. Denn biste jetzt wollten sie noch nicht raus also ist sie noch ne Hauskatze und der balou (kater ist kastriert). Aber bevor ich sie raus lasse kastriere ich sie aufjedenfall.

An die die denke das loona sterilisiert ist. Wieso sollte sie dann trächtig werden. Und wieso sollte ixh schreiben das sie sterilisierr ist wenn sie es nicht ist? Einzige was ich geschrieben habe ist das der Kater kastriert ist! Aber ihr geht es super. Und wenn die kleinen da sind werde ich euch Bescheid geben.
Danke euch. Bis die tage.

Pampashase
18.02.2016, 00:07
Soenschen, lass Deine Katze bitte so bald das nach der Geburt der Kitten für Loona und die Kitten vertretbar ist, kastrieren. Alles andere ist Tierquälerei und kann auch gefährlich für die Katze werden.
Rolligkeit, kann zu Dauerrolligkeit und z.B. Zu Gebärmutterenrzündungen führen. Gebärmutterenrzündungen führen und eine Gebärmutterenrzündungen kann schnell lebensbedrohlich werden.
Außerdem, eine rollige Katze wird jede noch so kleine Möglichkeit finden aus der Wohnung aus zu brechen.
Wenn Du dann Glück hast, kommt sie trächtig zurück. Wenn Du Pech hast, findet sie sich draußen nicht zurecht, wird überfahren, oder verhungert qualvoll.
Das hast Du dann zu verantworten.
Ich hoffe nur insgeheim, dass Deine ganze Geschichte nur ein Spaß für Dich ist und Deine Katze nicht wirklich trächtig ist.

azalea
18.02.2016, 09:28
Abgesehen von den ganzen gesundheitlichen Risiken können unkastrierte Katzendamen auch heftig markieren - manch eine macht da sogar einem Kater Konkurrenz....

lammi88
18.02.2016, 09:31
An die die denke das loona sterilisiert ist. Wieso sollte sie dann trächtig werden. Und wieso sollte ixh schreiben das sie sterilisierr ist wenn sie es nicht ist?.

Dann solltest Du Dir einfach mal Deinen Eingangspost ansehen. Da HAST Du geschrieben, daß Loona sterilisiert ist. :cool:

Und NOCHMAL die Frage: wie sehen die Zitzen aus??????

Und ich werde die noch 100x stellen...und vermutlich keine Antwort bekommen.... was ein Ponyhof...

azalea
18.02.2016, 10:39
Anja, ich hoffe ja immer noch, es ist ein Troll.......

lammi88
18.02.2016, 11:04
Anja, ich hoffe ja immer noch, es ist ein Troll.......

Die Hoffnung stirbt zuletzt :rolleyes: Zumindest ist die Threaderstellerin nicht in der Lage die Posts genau zu lesen oder will es nicht... schade. Aber ich hoffe immer noch, daß man mit korrekten Antworten auch andere Mitleser erreicht, die sich mehr Gedanken machen.

Pampashase
18.02.2016, 11:32
Lieber falle ich auf einen Troll herein, als dass durch Unwissenheit Katzen zu Schaden kommen. Dann muss nur noch ein TA dazu kommen, dem der Halter wichtiger ist, als die Katzen......
Vielleicht ist Soenschen aus welchen Gründen auch immer der deutschen Sprache nicht ganz mächtig und versteht nicht, dass andere ihre Wort anders verstehen als sie. :eek:

lammi88
18.02.2016, 11:52
Off Topic: Sabine: schöne Sig! :tu:

Troll hin oder her - es lesen hier andere mit, die wirklich Informationen haben möchten. ;)

Pampashase
18.02.2016, 12:09
Nur glaube ich, dass die TE das nicht interessiert oder die Infos nicht geben kann.
Wenn ich das auch richtig werte ist die Trächtigkeit schon grenzwertig lang! :?:

Off Topic. Die Signi hat meine Tochter gebastelt. Meine Tochter wollte mir damit helfen das Ninchen los zu lassen und mir damit zeigen, dass wir noch drei andere, genauso liebenswerte und liebe Katzen haben. :hug:

soenschen
19.02.2016, 10:15
Aufjedenfall lasse ich sie kastrieren. Auf die Frage der zitzen habe ich doch geantwortet. Übers Handy ist dad etwas komig manchmal kommt nix an. Heute morgen hat die Geburt angefangen das 6 ist gerade gekommen. Miauzen kräftig und krabbeln umher :). Tut mir leid das ich nicht auf alles antworte. Das ist übers Handy sehr klein alles.

soenschen
19.02.2016, 10:18
Wenn sich keine kitte auf dem röntgen versteckt hatte sind jetzt alle da. :)

soenschen
19.02.2016, 10:26
Naja jetzt wisst ihr ja das sie da sind und gesund sind. Jetzt muss ich mich nicjt verpflichten noch hier mir das anzuschauen und mir blöde Kommentare durchlesen. Es hat alles gut geklappt ihr geht es auch gut sie hat schon gegessen etwas getrunken. Jetzt mache ich alles sauber und ihr schön gemütlich dann hat sie ihre Ruhe erstmal. Und ich finde es schade das man hier so komige Kommentare lesen muss die beleidigend sind. Ich dachte diese Foren sind dafür da wenn man unerfahren ist Leute anschreiben zukönnen die Ahnung haben und gerne helfen. Und leider hatte ich nicht die Zeit die ganze zeit hier vor zu hängen und mir das durchzulesen. Ich gehe zu schule ich gehe arbeiten und ich führe einen eigenen Haushalt. Man brauch bitte nicht direkt ausfallend werden. Danke. Ich habe auch schon Besitzer für die kleinen also es wird keins auf die Straße gesetzt oder ins tierheim gesteckt wie manche warscheinlich denken. Es gibt schon genügend davon. Und dies war keine geplante trächtigkeit. Und für alle dir mir wirklich sinnvoll geholfen haben. Viele viele Dank vielen Ratschlägen bin ich nach gegangen es hat mir gut geholfen. Ich werde wenn ich zeit habe einige Bilder für euch hochlafen zum gucken. Noch mal danke schön. :)

Pampashase
19.02.2016, 12:16
Soenschen, :hug::hug::hug:

niemand will hier was Böses und jeder hier hilft gerne. Nur, schwierig wird es, wenn keine Antworten gegeben werden und wenn es Widersprüche gibt. Die Hintergründe kennt niemand hier. Wir können nur auf das reagieren, was hier an Infos ankommt. Die Info z.B. kam definitiv nicht an, oder auch ich habe es überlesen. :?:
Es ist auch schlecht wenn Du einfach nicht auf Beiträge antwortest. Da hängen alle, die Tipps gegeben haben, dann in der Luft.

Schön, dass die Kleinen da sind und es keine Komplikationen bei der Geburt gegeben hat. Wie schwer sind die Kleinen. Bitte wiege sie jeden Tag und irformiere Dich, wie viel sie jeden Tag zunehmen und schaue danach, dass sie nicht auskühlen.
Ich habe im August 2012 ein neugeborenes Kitten verlassen von der Mutter und schon total unterkühlt und mit nur einem Gewicht von ca. 70 Gramm auf einem Spazierweg gefunden. Das Katerle lebte, trotz aller Fürsorge und mehreren TA-Besuche nur 4 Tage.
Wenn Du schon Nachfolge-Halter für die Kitten hast, sorge bitte darfür dass die Kitten rechtzeitig (Mädchen und Kater) von den zukünftigen Haltern kastriert werden. Du kannst sie mit einem Schutzvertrag abgeben, der die neuen Halter verpflichtet die Katzen spätestens 6 Monaten kastrieren zu lassen. Verlange eine Schutzgebühr in Höhe der Impfkosten und der Kastrationskosten. Die Kastrationskosten zahlst Du zurück, gegen den Nachweis der Kastration. Es gibt einfach zu viele Katzen. Und Du willst doch nicht dafür verantwortlich sein, dass noch mehr Kitten in die Welt gesetzt werden. Gib die Kitten bitte nicht ab, bevor sie 16 Wochen alt sind. So lange brauchen sie die Mama. :tu:

soenschen
19.02.2016, 13:37
Also ich hatte schon geantwortet aber mit wird das schon wieder nicht angezeigt ich hoffe das was ich geschrieben habe ist angekommen

soenschen
19.02.2016, 14:00
Also ich hatte schon geantwortet aber mit wird das schon wieder nicht angezeigt ich hoffe das was ich geschrieben habe ist angekommen

soenschen
19.02.2016, 14:06
Also der TA meinte das weil die halt so viele sind die nicht so schwer sind. Die wogen nach der Geburt alle zwischen 60 und 90g. Eingemummelt sind sie und das Zimmer ist warm darauf habe ich geachtet. Die fressen auch alle fleißig. Wie mache ich das denn mit dem aufsetzten der Vertrages machts du das immer so? 16 Woche echt okay. Ich dachte 14. Überall steht etwas anderes. Abwann kann ich denn die zukünftigen Besitzer die kitten sehen lassen ohne das das zu stressig wird oder sie die abstößt?

Sheratan
19.02.2016, 15:56
Soenschen, du solltest die Mutterkatze auch kastrieren lassen, wenn sie keinen Freigang bekommt, denn die dauernden Rolligkeiten sind nicht gesund für eine Katze, es kann zu Entzündungen kommen.

Einen Schuztvertrag gibt es beispielsweise auch als Vorlage im Internet, z.B. hier: http://www.diebrain.de/Vertrag/Abgabe.pdf Allerdings würde ich noch das Verpflichten zum Kastrieren reinnehmen. 14 Wochen reichen meiner Meinung nach absolut aus, dann kann man ein Kätzchen guten Gewissens abgeben. Ich selbst habe keine Erfahrung als Besitzer von kleinen Kitten, ich durfte meine aber frühstens mit 5 Wochen besuchen.

Alles Gute! :kraul:

Manu 64
21.02.2016, 17:35
Schön das alles gut geklappt hat . Bitte pass weiterhin gut auf und wie Pampashase schon schrieb .....ganz wichtig aufs Gewicht achten.
Auf jeden Fall solltest du Loona dann auch kastrieren lassen , auch wenn sie kein Freigänger ist .
Alles Gute für Loona und die Kitten
Darf ich fragen was für eine Schule du besuchst und als was du beschäftigt bist ????

Pampashase
21.02.2016, 20:15
Es wäre schön, wenn Du Bilder von Mama und den Kleinen einstellen würdest.
Bitte pass gut auf die Kleinen auf. 60-90 Gramm ist extrem wenig. Hol Dir lieber 6 mal zuviel als einmal zu wenig Hilfe.

soenschen
22.02.2016, 16:18
Also irgendwie ist das mit der Seite sehr komig. Der letzte Beitrag denn ich sehen kann der ist vom 8.2. Also bitte nicht sauer sein wenn ich nicht schreibe

soenschen
22.02.2016, 16:26
Klar darfst du fragen. :) Ich bin ausgelernte friseurin seid fast 5 jahren. Leider kann ixh denn beruf nicht mehr ausüben. Und ich möchte studieren. Zurzeit mache ich denn Realschulabschluss nach. Und für alle die sagen ixh bin der deutschensprache nicht gewachsenen. Ich habe eine rechtschreib schwäche das ist nicht extra... Und die kitten fressen fleißig werden auch schwerer. Bei einem musste ich die ersten 3 Tage etwas nachhelfen sie /er ist der schwächste. Aber nach ein paar tagen Hilfe klappt es jetzt auch. :)

soenschen
22.02.2016, 16:27
Ich bin 21 und lebe seid ich 17 bin in einem eigenen Haushalt. :)

soenschen
22.02.2016, 16:28
Und das mit denn Bilder tut mir leid das hat bis jetzt noch nicht so hingehauen. Übers Handy kann man das garnicht machen?

Manu 64
22.02.2016, 20:24
Dann gehts Kitten und Mama gut , dass ist schön ....aber du musst trotzdem aufpassen und immer wiegen.
Was möchtest du denn studieren? Geht das denn neben Haushalt und allein ? Also ich meinte damit ....kannst du es dir leisten ? Ein Studium zu finanzieren ist eine große Sache .
Halte uns bitte weiterhin auf den Laufenden , alles Gute für Loona und den Kleinen

Steppenläufer
22.02.2016, 21:05
Schön, dass es den Kleinen gut geht, es ist bestimmt eine schöne Erfahrung, sie aufwachsen zu sehen. :)

Ich sehe mehrere Beiträge von dir nach dem 8.2., vielleicht stimmt mit deinem Handy etwas nicht und es zeigt nicht alle an. Im Forum selbst ist nichts hängengeblieben. :?:
Bilder kannst du leider nur über eine externe Seite hochladen. Ich nehme immer www.abload.de und wähle "lange Seite 600 Pixel" als Größe aus. Dann musst du nur noch den "Direktlink für Foren" in deinen Beitrag kopieren.

soenschen
27.02.2016, 16:19
Ja denn geht's super. Sind auch schon prächtig bis auf eine die ist der schwächling. Aber neben der Muttermale füttere ich ihr auch milch ersatzt das klappt sehr gut. :) ich möchte Sozialpädagogik studieren. Ich bin in einer Pflegefamilie aufgewachsen und ich hatte viel mit Sozialpädagogik tun die nicht wirklich hilfreich waren. Ich möchte denn Kindern richtig helfen. :)) ja das klappt ich habe Bafög beantragt und das dauert ja immer so lange aber wenn das einmal durch ist, ist es super. Und arbeiten natürlich ne. :) ich werde das mit denn Bildern noch mal versuchen. :D

soenschen
27.02.2016, 16:19
Sozialpädagogen

Tetja
27.02.2016, 17:48
Ich stelle die Bilder immer über http://picr.de/ ein, das ist Idiotensicher für mich :D

soenschen
16.03.2016, 19:16
Hallo zusammen
tut mir leid das ich so lange nix hören lassen habe. Es geht allen super und entwickeln sich. Ich entschuldige mich auch für die Rechtschreibung ich schreibe immer viel zu schnell und schaue nicht noch mal nach. Ich schaffe auch endlich mal Bilder hochzuladen. lg

https://up.picr.de/24892630yn.jpg

https://up.picr.de/24892631lz.jpg

https://up.picr.de/24892632ji.jpg

https://up.picr.de/24892633rz.jpg

https://up.picr.de/24892634js.jpg

https://up.picr.de/24892635ro.jpg

https://up.picr.de/24892636tg.jpg

https://up.picr.de/24892637yv.jpg

https://up.picr.de/24892640dv.jpg

soenschen
16.03.2016, 19:17
Der rote ist Balou und die Graue ist Loona. und der Rest ist der Nachwuchs. Es geht allen super und ich habe auch schon ganz nette Abnehmer. :)

foisseur
17.03.2016, 08:05
Zum Glück hast du schon Abnehmer, denn da ist Eine dabei :love:, total meine Kragenweite :sporty::sporty::love::love:

Super süß :love::love::love:

Manu 64
17.03.2016, 10:46
Es freut mich sehr zu lesen das es allen gut geht .Ich håtte auch schon einen Favoriten ....Schön das du sie in luebe Hånde geben kannst

Pampashase
17.03.2016, 11:44
Schön, dass es den Knuffels gut geht. Ich finde, die sind alle so knuffig. Eine Favoritin hätte ich auch. :love::love::love:
Aber ich kann leider nicht, da ich nicht weiß, ob Seneca nun Leukose positiv ist oder nicht. :mad:

soenschen
06.04.2016, 11:01
Hallo zusammen
Ich würde sie gerne alle behalten. Die sind so lieb und niedlich. Wer sind denn eure Favoriten? Lg :)

Tetja
06.04.2016, 12:41
Alle :love::love:

foisseur
06.04.2016, 16:16
Hallo zusammen
Ich würde sie gerne alle behalten. Die sind so lieb und niedlich. Wer sind denn eure Favoriten? Lg :)

Die Fingerlutscherin :love::kraul::kraul:

Pampashase
06.04.2016, 20:41
Die mit dem rot-grau getigertem Köpfchen. :xmas::love: :love::love: