PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Punky ein Berliner Wirbelwind auf der Suche



Schneckenzahn
20.09.2015, 07:52
Punky wurde verletzt und orientierungslos an einer Straße in Berlin gefunden. Laut Erstinformation sollte sie aus der Nase bluten :(
Eine Bekannte hatte sie eingetüten und mir übergeben, mit Blick in den "kleinen" Karton sah ich dann das es sich um ein Kitten ca. 7-8 Wochen handelte.

Da meine TÄ nur für die Tiere lebt war sie noch in der Praxis und ich konnte gleich hin.
Mein Verdacht das Punky angefahren wurde bestätigte sich gsd. nicht, sie hatte sich eine Wunde unter der Achsel zugezogen die genäht wurde ( vermutl. ist sie in einem Stacheldrahtzaun hängengeblieben ) daher auch das Blut an der Nase.
Katzenschnupfen wurde noch diagnostiziert und Sie wurde gegen Flöhe und Würmer behandelt.

Die erste Nacht hatte sie gut überstanden und wurde von Stunde zu Stunde munterer. 3 Tage konnten wir Sie im Bad separieren und dann war kein halten mehr und sie nahm die gesamt Wohnung in Beschlag.
Unseren Pflegekater 2,5 Jahre umgarrt sie ebenso wie unserem alten Hund. Sie hat sich Kittentypisch entwickelt und liebt das Toben und Spielen. Alles muss untersucht und begutachtet werden ;) mittlerweile kommt sie von selber und will kuscheln kuscheln kuscheln und nochmal kuscheln.

Eine anschließende Kotprobe war negativ und den Katzenschnupfen haben wir auch überstanden und so darf Punkymaus ab den 26.09.2015 ( sie dürfte dann ca. 12 Wochen alt sein ) in ein neues zu Hause ziehen.

Für Punky wünschen wir uns ein Heim mit einer Kumpeline bis max. 1 Jahr, einen vernetzten Balkon eventl. später sogar Freigang ( wenn Sie dann kastriert wurde ) und Dosenöffner die leben in der Bude haben möchten :D
Sie wird nach Vorkontrolle, Schutzvertrag, Aufwandentschädigung und Kastrationskaution Deutschlandweit vermittelt. Über einen Vorbesuch freuen wir uns natürlich auch, sie befindet sich in 123XX Berlin

so und damit Ihr wisst wer Punky ist, hier eine Auswahl

Punkysankunft:

https://up.picr.de/23162207wv.jpg

https://up.picr.de/23162204mp.jpg

der Trinkbrunnen wird gut benutzt

Punky nach ca. 1,5 Wochen

https://up.picr.de/23162208fb.jpg

https://up.picr.de/23162205yl.jpg

Punky und X-Man ( Pflegi) beim Bettenbeziehen ;)

https://up.picr.de/23162206gg.jpg

lammi88
20.09.2015, 08:39
:love: :o *seufz* WIE gern würde ich....nein, nein ,nein.... 4 langen... :o

Schneckenzahn
17.10.2015, 11:06
Punky ist vermittelt und darf gerne zu den Glückpilzen verschoben werden :tu: