PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Birmakater kastrieren - wer hat Erfahrung



Rocky und Simba
11.04.2015, 14:54
Hallo alle Zusammen,
meine zwei Birmakater sind nun fast 9 Monate alt und sollen nächste Woche kastriert werden. Ich weiß, dass die Kastration beim Kater kein großer Act ist aber wenns die eigenen sind.....:?:
Mit der Tierärztin habe ich gesprochen und sie weiß auch, dass bei Birmchen ein Narkoserisiko besteht, bzw. dass diese Rasse erheblich weniger Narkosemittel benötigt und genau dosiert werden muss. Ich habe auch Vertrauen zu der Praxis und kenne Jemand, der seine beiden Birmas dort ohne Komplikationen kastrieren ließ. Eigentlich also alles im grünen Bereich, aber...irgenwie habe ich ein bisschen Bammel vor dem Entbommeln:rolleyes::D.
Hat einer von euch Erfahrungen mit der Kastration von Birmakatzen die er mir mitteilen kann. Evt. auch Tipps was ich die ersten Tage danach auf jeden Fall beachten sollte. Vielen Dank euch im voraus.:kraul:

Quaisoir
12.04.2015, 11:14
Marita - ich habe dir "drüben" im Birmafaden geantwortet. :)

Steppenläufer
12.04.2015, 12:01
Da das Thema vielleicht später noch andere interessieren könnte, im Plauderfaden die Antwort aber bald in der Menge an Seiten untergehen wird, hier der Link zum Beitrag: https://forum.zooplus.de/showthread.php?46148-Heilige-Birma&p=2517965#post2517965 ;)