PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inkontinenz nach Operation



Katzen
18.01.2015, 02:23
Hallo,
vielleicht kann mir jemand zu folgendem Problem Tipps geben:
Ich musste meine Katze (Kartäuser-Weibchen, 15 Jahre alt) gestern operieren lassen (gerissenes Kreuzband am hinteren Knie). Seit der Operation, welche gut verlief, kann sie den Urin nicht mehr halten oder kontrolliert abgeben. Sie ist viel die auslaufenden Urintropfen am ablecken und während dem Schlafen hat sie zweimal allen (oder viel) Urin verloren (auf dem Bett). Hat jemand irgendeine Idee was die Ursache sein könnte und was ich machen kann damit es besser wird? Sie hatte zuvor noch nie irgendwelche Probleme mit Inkontinenz. Den Arzt hatte ich heute morgen nochmals aufgesucht, er entfernte den Verband, weil er vermutete, dass dieser sie irritieren könnte, aber das hat nichts genützt.
Wenn ich mir vorstelle, dass es so bleibt, dann weiss ich nicht wie das auf Dauer gehen soll...

Danke für eure Tipps!
Peter.

Pampashase
18.01.2015, 03:48
Ich kenne das eigentlich von unseren Katzen nur, dass sie in der Aufwachphase nach einer Narkose
auch mal den gesamten Urin verlieren, auch wenn sie schon wach zu sein scheinen. Aber das ist eine einmalige Sache.

Pampashase
18.01.2015, 04:23
Mir ist da noch was eingefallen: Wie kam es zu dem Kreuzbandriss? Kann es sein, dass nicht nur das Kreuzband gerissen ist, sondern auch die Wirbelsäule in Mitleidenschafft gezogen wurde?

lammi88
18.01.2015, 10:44
Mir ist da noch was eingefallen: Wie kam es zu dem Kreuzbandriss? Kann es sein, dass nicht nur das Kreuzband gerissen ist, sondern auch die Wirbelsäule in Mitleidenschafft gezogen wurde?

Die Idee kam mir auch beim Lesen.
Es gibt auch die Möglichkeit, daß die Narkose noch nicht verstoffwechselt wurde und ggf der Schließmuskel noch nicht wieder ganz funktioniert. Das würde ich abwarten, ggf Inkontinenzauflagen unter sie legen und mal schaun, ob sich das innerhalb der nächsten Tage gibt. Nach einem Tag würde ich da noch nicht in Panik verfallen.

Katzen
18.01.2015, 12:50
Besten Dank für eure Tipps. Falls es sich nicht bessert innerhalb einer Woche werde ich den Tierarzt bezüglich möglichen weiteren Schäden kontaktieren und das abklären. Leider weiss ich nicht wie es zum Riss kam, als ich sie reinholte, stand sie vor der Türe...
Falls ich mich nicht sehr täusche (die Op fand erst 1 1/2 Tage nach dem Vorfall statt) hat sie vor der Operation noch normal ins Katzenkistchen uriniert gehabt...das würde eigentlich darauf hindeuten, dass es mit der Operation zu tun hatte (Stress...sie ist diesbezüglich hyperempfindlich).