PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dendrobate Terrarium Vorstellung



burnpoint
27.05.2014, 19:09
Wollte ein mal hier mein neues Dendrobate Terrarium vorstellen

Ich wollte hier gerne einmal mein zweites Terrarium vorstellen.

Daten: Aquarium 120x40x50

Tiere: 5x dendrobates Auratus

Habe Bauschaum als Rückwand genommen mit Lösungsfreie Farbe an gestrichen so das es ein schönen Übergang gibt.

Der Deckel sind 2Glasscheiben a 6mm mit integrierten PC Lüfter und Bohrung für Nebeldüse

Die Wasserstelle ist mit 1L Wasser gefüllt und so eingerichtet das die Frösche Problemlos drin stehen können so das das ertrinken vorgesorgt ist. Dazu ist die Wasserstelle ununterbrochen an ein Filtersystem an geschlossen um Keimbildung vor zu beugen


Alles Weitere könnt ihr bei mein Bilder Plus Video an schauen

Freu mich auf eure Meinung!




https://www.youtube.com/watch?v=yjuEvsBF_0o

lg

http://1.2.3.11/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221847_burnpoint.jpg
http://1.2.3.11/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221826_burnpoint.jpg
http://1.2.3.10/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221818_burnpoint.jpg
http://1.2.3.9/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221811_burnpoint.jpg
http://1.2.3.10/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221802_burnpoint.jpg
http://1.2.3.11/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221749_burnpoint.jpg
http://1.2.3.12/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221741_burnpoint.jpg
http://1.2.3.13/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221732_burnpoint.jpg
http://1.2.3.13/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221723_burnpoint.jpg
http://1.2.3.10/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat/20140524_221701_burnpoint.jpg
http://1.2.3.11/bmi/www.froschnetz.ch/forum/bilder/galerie/20140524_221652_burnpoint.jpg

Steppenläufer
27.05.2014, 20:08
Hi,

herzlich Willkommen :)
Das Becken sieht sehr schön aus, nur hast du die Bilder nicht richtig eingestellt, die Links funktionieren leider nicht.

Darf ich fragen, welchen Lack du genommen hast? In meinen Schneckenbecken herrscht eine ähnlich hohe Luftfeuchtigkeit und bis auf Epoxidharz hat sich leider bisher jeder weniger giftige Lack als zu empfindlich erwiesen. Keiner der bisher getesteten hielt länger als ein halbes bis ein Jahr durch.

Becky
27.05.2014, 20:28
:hi::hi: Herzlich willkommen, das Becken sieht toll aus :love:

:o Nee, leider gehen die Links nicht auf... damit gehts auch gut: :tu:

http://picr.de/

Becky
27.05.2014, 20:37
http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/galerie_kl/20140524_221652_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221701_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221710_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221723_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221732_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221741_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221749_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221802_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221811_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221818_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221826_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221836_burnpoint.jpg

http://www.froschnetz.ch/forum/bilder/privat_kl/20140524_221847_burnpoint.jpg

:sporty::sporty::sporty::sport y:

burnpoint
27.05.2014, 21:25
Danke,

Wollte gerade die Bilder hier noch mal editieren aber geht nicht mehr :-( Dachte aus mein anderen Forum könnte ich sie hier einfach rein tun aber blöd gelaufen.

@Steppenläufer
Ich habe Normalen PU Schaum genommen da der schon mal im ausgehärteten Zustand nicht mehr giftig ist und dazu Stoßfesten auf Wasserbasis Wasserabweisenden Kinder Lack. Er ist total robust stoßfest und nicht giftig. Habe ein anderes Terrarium auch mit der Farbe bearbeitet und das schon 2 Jahre her :-) und bis jetzt immer noch alles Super

Sheratan
28.05.2014, 10:26
Burnpoint, herzlich Willkommen hier und:

Wow! Ich bin total beeindruckt von deinem Terrarium! Ich habe Frosche nur einmal in einer Zoofachhandlung in so winzigen Becken gesehen, aber bei den Bilder und dem Video bekommt man richtig Lust, sowas selbst zu gestalten!! Wie arbeitsaufwändig ist das denn im "laufenden Betrieb"? (Also, nicht, dass ich jetzt loslaufe und mir Frosche kaufe, keine Angst, ich finde es nur spannend!)

burnpoint
28.05.2014, 11:13
Hallo Sheratan

Danke für dein Lob. Die Bauzeit für so ein Terrarium ist sogar echt kurz, habe ca. 2Wochen da dran gebaut.

Der Aufwand ist nur alle 2 Wochen den Wasserfilter zu reinigen oder neues Wasser rein zu tun. Da der Wasserkreislauf selber nur ca. 4Liter ist bevor trotz 3 KammerFilter böse Bakterien entstehen können
Selber sauber machen tu ich nicht so wirklich da es ja ein Biotop ist und viel drin herum wurschtelt ist auch nicht gut wegen Revierverhalten jedes einzelnen Froschs. Da ist zweige oder Steine umher räumen und anders legen nicht so gut
Tote Blumen, Kot oder Fruchtfliegen entsorgen sich so zu sagen von selbst da ich Springschwänze und weiße Asseln mit drin habe (Ist so zusagen die Müllabfuhr der Natur) und neben bei Fressen die Frösche die Tiere auch auf. Also wieder ein schöner Natur Kreislauf.
Und sonst Putze ich mit leichten Apfelessigwasser den Kalk von der Glasaußenseite wegen leichten Kalkrückstand von meiner Regenanlage.

mehr nicht.

Steppenläufer
29.05.2014, 09:54
Weißt du den Namen des Lackes noch?
Ich habe tropische Schnecken und Versuche mit Holzterrarien gemacht. Parkettlack habe ich verwendet, Draußenlack für direkte Bewitterung und auch speichelfesten Lack für Kinderspielzeug (Acrylbasis). Oberflächlich gab es keine Probleme, aber im Erdbereich wurden die Lackschichten trotz fünfmaligen Auftrags bei allen drei Lacken schon nach kurzer Zeit undicht und das Holz schwarz. Würde auf Epoxy wirklich gerne verzichten.

Eine Putzkolonne habe ich auch, Springschwänze und Regenwürmer halten sich gut und verwerten den Schneckenkot, Raubmilben halten die Springschwanzpopulation im Zaum (Schnecken futtern die ja leider nicht selbst weg) und mit Asseln experimentiere ich noch.

Deine Rückwand ist ein Traum!

burnpoint
29.05.2014, 12:31
Hey

Habe auch schon viel Probiert und am Ende bin ich auf zwei gute Produckte gestoßen. Das erste ist Latexfarbe Chemie frei und dieser Kinderlack.
Wenn du die Chance hast Epoxy zu nehmen dann bitte nimm das! Ich habe nur die Farbe genommen weil es hier in Österreich nicht diese Spezial Epoxy für Regenwalt Terrarien gibt und der Versand mal 13euro kostet. Und das ist ÜBEL ZU VIEL
Bei Epoxy sollte man genau aufpassen da es hunderte Sorten gibt, Es gib aber ein Spezial Epoxy > E45T < da drauf sollte man unbedingt achte der ist Speziell für Amphibien Regenwald- Tropen Terrarien.

Eigenschaften und Einsatzgebiet:
Versiegelt Metall, Holz, Kunststoffe, mineralische Untergründe
Bildet klare klebfreie Oberfläche
Mittlere Verarbeitungszeit
Gute mechanische Eigenschaften
Hohe Schlagfestigkeit
Oberflächenschutz, Wassersperrschicht
E45T 400 g
Artikel-Nr.: E45T.04

12Euro!

niedrigviskoses (dünnflüssig) ungefülltes Epoxidharzsystem, Topfzeit 45 min, ausreichend bis ca. 1 qm

und das bei
http://www.breddermann-kunstharze.de/

Das würde ich dir wirklich mehr empfehlen. Da mein Lack nicht auf Langzeit getestet ist da ich selber dies erst seit 2Jahre habe und benutze.
Aber werde morgen einmal ins Bauhaus Fahren und noch mal nach schauen wie der Name vom Lack genau gewesen ist. (heute ist leider Feiertag)

Stelle mir die Frage warum bei solch einer hohen Luftfeuchtigkeit kein Glas Terrarium nimmst?

Bei mein Acryl- Kinderspielzeuglack versiegelt muss unbedingt was beachten BEI HOLZ!!!!!!!!!
Streiche die Platten (am besten mit Rolle und Schaumstoffaufsatz).
Lasse die Platten trocknen(1Tag). Du wirst nach dem Trocknen, wenn du mit der Hand über das Holz fährst feststellen, dass kleine Holzsplitter aufstehen. Schleife die Platten dann mit einem feinen Schleifpapier an, bis dieses wieder glatt ist.(Wichtig wichtig wichtig)
Dann streichst du nochmals über die Platte und kannst diese dann nach einem weiteren Trockungsvorgang (1Tag)verbauen.
Schleifst du das Holz nicht an und streichst sofort drüber kann es passieren, dass dir der zweite Anstrich irgendwann kleine risse bekommt oder aufplatzt und Wasser ins Holz eindringt.
Ist zwar ne zeitaufwendige Arbeit, lohnt sich aber. Und das sage ich dir jetzt als Lackierer

Ach und hier mal meine Rückwand alleine beim Trocknen
https://up.picr.de/18435475ng.jpg

Steppenläufer
29.05.2014, 16:54
Danke für die ausführliche Antwort :)
Du brauchst nicht extra nur für den Lack zum Baumarkt zu fahren, aktuell plane ich keinen Bau. Danke schön.
Die Verarbeitung selbst ist leider nicht mein Problem, habe den Umgang mit Lacken und Epoxy selbst einmal gelernt. Epoxidharz verarbeite ich wegen seiner unangenehmen Eigenschaften (allergiefördernd, unausgehärtete Produktreste, Aminröte...) nur ungern, auch wenn es natürlich toll ist, dass es nach sechs Wochen lebensmittelecht und wirklich wasserfest ist. Deshalb würde ich gerne auf eine Alternative umsteigen.
Glasbecken sind bei mir so eine Sache... aktuell leben die Tiere wieder in Glasterrarien, aber ich bin richtig gut darin, solchen Becken Kanten abzustoßen. Dann müssen sie noch gegen unbefugtes Beliegen (Kater) gesichert werden... Isolierung muss wegen der Wärmespeicherung angebracht werden... Löcher für die Kabel angebracht werden... Holz ist da pflegeleichter und leichter zu verarbeiten.
Vermutlich werde ich, falls ich doch noch einmal einen Selbstbau wage, auf Siebdruckplatte zurück greifen. Die ist schon von Haus aus wasserdicht und es müssen nur noch die Fugen mit Silikon abgedichtet werden.

burnpoint
30.05.2014, 16:27
Meine Frösche mal im LiveStream :-) sind Online zu sehen http://burnpoint.noip.me dann auf Video Renderer/ Browser

burnpoint
12.06.2014, 12:27
Hier mein neues Projekt. Bachlauf im neuen Terrarium für ein freund.



https://up.picr.de/18589124qb.jpg

https://up.picr.de/18589125rv.jpg

https://up.picr.de/18589126by.jpg


Und Livestream zu meine Frösche burnpoint.heimat.eu

Sheratan
12.06.2014, 13:38
Klasse, hoffentlich kommen auch Bilder vom fertigen!

Vielleicht schaffe ich es ja freitags mal beim Füttern reinzuklicken! Fütterst du die dann aber vor dem Kamerabereich?

Sheratan
12.06.2014, 18:38
Lustig, die Life-Kamera, ich habe sie im Hintergrund offen gehabt und einmal tatsächlich einen Frosch durchs Bild hüpfen sehen! :tu:

burnpoint
12.06.2014, 21:46
@Sheratan
Ja ich füttere vor der Kammera :-)


Ich werde die kommende Zeit mal sein ganzes Terrarium hier rein stellen. wird aber so ähnlich wie meins denke werden.

burnpoint
13.06.2014, 19:56
@Sheratan

hast heute zu gesehen? sind alle 5 vor der Cam gewesen.

Sheratan
13.06.2014, 20:11
nein war leider erst später zuhause :( Aber habe gestern nochmal so geguckt und einen durchs Bild hüpfen sehen :D