PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockenfutter von Royal Canin



Franzi20121993
27.01.2014, 16:14
Hallo, mein Kater Sammy ist 1,5 Jahre, reine Wohnungskatze und ein British Kurzhaar Kater. Im Moment bekommt er von Royal Canin mehrer verschiedene Sorten und würde es gerne auf weniger Sorten beschränken. Was würdet ihr mir empfehlen oder sollte ich ganz die Marke wechseln?

British Kurzhaar
Indoor
Hair und skin
Sterilised
Oral

Plüschi
27.01.2014, 16:34
Hallo Franzi!
Mich überzeugen die Inhaltsstoffe von RC nicht, in meinen Augen zu getreidelastig. Ich füttere prinzipiell nur getreidefreies Trofu, aber auch nur nebenbei. Hauptfutter ist Naßfutter. Bekommt Dein Sammy gar kein Nassfutter?
Solltest Du aber partout bei Trofu bleiben wollen, empfehle ich Dir Applaws. Das hat recht viel Fleischanteil, aber relativ wenig Kohlenhydrate, was für eine Wohnungskatze sicher nicht unwichtig ist. ;)

Franzi20121993
27.01.2014, 16:48
Hallo Plüschi,
er kommt auch Nassfutter von Schmusy. Allerdings frisst er lieber sein Trockenfutter. Er liebt es

Sheratan
27.01.2014, 16:48
Hallo und herzlich Willkommen! :hi:
Wir freuen uns, wenn du Sammy und dich im Vorstellungsbereich vorstellst!
Ansonsten schließe ich mich Plüschi an und möchte auch fragen, ob/wieso Sammy denn alleine bei dir wohnt?

Sheratan
27.01.2014, 16:50
Und da sich unsere Antworten überschnitten haben: einer meiner Kater liebt auch sein Trockenfutter, am liebsten das Maine Coon von Royal Canin. Weil ich aber weiß. dass das nicht optimal ist, bekommt er das nur abends und morgens immer Nassfutter. Auf keinen Fall ständig einen Napf mit Trockenfutter rumstehen lassen!

Franzi20121993
30.01.2014, 22:12
Ja, Sammy lebt alleine

Zisita
19.07.2014, 10:23
Meine Isis bekam vom RC Schuppen , deshalb werde ich jetzt wohl auf ein anderes umsteigen.Im Auge habe ich Orjen und Acana.Mal sehen was ihr schmeckt.

Pampashase
20.07.2014, 00:13
Von RC würde ich auch die Finger lassen, es sei denn, Sammy hat eine Erkrankung bei der wirklich nur ein medizinisches Futter hilft.
Nina schleckt bei uns nur den Glibber vom Nafu runter und frisst sonst Trofu, leider. Da sie sich aber schon mal von 4 KG auf 2,9 KG wegen Umstellung auf Nafu
runtergehungert hat, bekommt sie jetzt auf Anraten des TA Trockenfutter und Glibber. Trockenfutter natürlich getreidefrei. Wir sind bei Purzion Geflügel und Fisch
gelandet. Gefällt mir besser als Orjen und Acana, hoher Fleischanteil und scheint in Deutschland oder zumindestens in Europa hergestellt zu werden.