PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich konnte ihn nicht sterben lassen - Verunfallter Kater mit Zwerchfellriss!



Yvchen
07.05.2013, 12:45
Vergangenen Sonntag, 5.5.13, wurde ich gerufen weil in einer Scheune eine Katze seit Stunden läge und nicht aufsteht, ich würde doch welche füttern. Als ich kam sah ich das es einer meiner Streunis war, die ich hier füttere. Ein ca. 3 Jahre alter schwarz weißer Kater, der im Normalfall ängstlich ist und sich nicht anfassen lässt. Nähern darf man sich, aber mehr auch nicht.
Ich sah das er sehr schwer Luft bekam, er hatte das Maul offen und er rang nach Luft, sein Brustkorb hob und senkte sich ganz heftig. Er hockte da und bewegte sich nicht, seine Augen sahen so traurig aus. Äußerlich sah man nichts. Ich tippte eigentlich auf das Herz und beschloss zur Notdienstvertretung meines Haustierarztes zu fahren. Der Kater ließ sich problemlos in die Box heben, da wusste ich das es ihm wirklich schlecht gehen musste, denn sonst wäre das unmöglich gewesen.

Beim Notdienst wurde erst keine klare Diagnose gestellt, Herz hörte sich nicht auffällig an. Tollerweise wurde mir für ihn Magen und Darmdiät angeraten und Enterogelan!!! Den Notdienst konnte man vergessen. Ich drängte auf ein Röntgenbild. In der Zeit in der wir auf das Röntgenbild warten mussten, lag der Kater in meinem Arm wie ein Baby, er krallte sich an mir fest, streckte den Hals ganz lang um besser atmen zu können und hechelte stark, sein ganzer Bauch hob und senkte sich ganz langsam und so heftig (wie wenn man beim Arzt ganz tief ein-und ausatmen muss). Dann kam das Ausmaß seines Zustandes ans Licht.
Verdacht auf Zwerchfellriss!

Der Doc sagte das könne bei ihm keinesfalls behandelt werden und ich solle mich entscheiden ob ich sofort in die Leipziger Uniklinik fahre oder ob er ihn jetzt einschläfern sollte, denn der Kater würde elend ersticken wenn man das so lässt. Er erklärte mir, das sämtliche Organe in den oberen Torax vorfallen wenn das Zwerchfell gerissen ist und er dadurch erstickt.
Für mich stand fest ich fahre in die Klinik! Ich hatte ja keine Ahnung was da noch kommt. Von eventuellen Kosten hat der Doc kein Wort erwähnt und ich selbst stand so neben mir, mit dem sterbenden Kater auf meinem Arm, das ich auch nicht fragte. Ich fuhr los und telefonierte noch unterwegs mit einer Bekannten (auch Katzenfreundin), die mir sagte das ihr so ein Fall selbst schon passiert ist und das die reine OP alleine schon um die 800 Euro kosten wird. Ich habe in dem Moment gefühlt als würde die Welt zusammenbrechen! Ich hatte schon mit einer hohen Summe gerechnet (kenne ich ja schon), aber mit solch einem Betrag doch nicht! Die Bekannte bot sich noch an mitzukommen und wir verabredeten einen Treffpunkt. Ich rief noch Peter an, damit er Doc Schäuble fragt ob der das operieren würde und wenn ja, was das kostet. Doc Schäuble sagte das kann er nicht und das müsse man in einer Klinik machen. Alles lief neben mir ab wie ein Film, ich stand total neben mir und zitterte am ganzen Leib. Ich rief noch eine liebe Forine an um einfach einen Rat zu bekommen was ich nun machen sollte, einschläfern oder operieren. Sie sagte sie könne mir da nichts raten, sie möchte aber nicht in meiner Haut stecken, so eine Entscheidung zu treffen aus rein finanziellen Gründen und sie findet es käme auf die Heilungschancen an. Ich fuhr und fuhr und fuhr......, abzubrechen kam mir nicht in den Sinn. In Leipzig angekommen, ging es dem Kater sehr sehr schlecht. Er wehrte sich überhaupt nicht mehr und lag nur noch da, offenes Maul und Schnappatmung. Die erste Diagnose bestätigte sich, es war ein Zwerchfellriss, wahrscheinlich durch einen Unfall. Sie sagten mir ich solle mich entscheiden ob sie ihn nun behandeln sollten oder ob man ihn erlösen sollte. Ich sah den Kater an und seinen Hilfesuchenden traurigen Blick, mir schossen tausend Gedanken gleichzeitig durch den Kopf und ich brachte es nicht fertig ihn töten zu lassen, ohne versucht zu haben ihm zu helfen. Ich unterschrieb das er operiert werden sollte!
Sie sagten mir noch das die Chancen sehr schlecht stehen würden, denn in seinem Zustand ist eine Narkose ein sehr hohes Risiko. Sollte er die OP überleben, würde er wieder ganz gesund. Ich wollte es nun dem Schicksal überlassen, ob er leben sollte oder nicht. Ich weiß das ich mir schlimme Vorwürfe gemacht hätte, wenn ich ihn aus finanziellen und nicht aus medizinischen Gründen einschläfern lassen hätte........

Wir verabschiedeten uns heulend von dem Katerchen und die TÄ hat gesagt sie ruft mich auf jeden Fall Nachts noch an, wie die OP verlaufen sei. Um Mitternacht war ich wieder zu Hause und halb 2 rief die TÄ an (eine Chirurgin die sie eigens für den Kater aus dem Bett geholt hatten) und sagte das sie ihn doch erst mal in eine Sauerstoffbox verbracht hätten und versuchen ihn zu stabilisieren, weil sein Zustand so schlecht sei das man eine OP nicht wagen konnte. Am nächsten morgen wollte man es dann versuchen. Am Montag rief sie mich dann mittags an und mein Herz zersprang mir fast in der Brust weil ich dachte das ich nun seine Todesnachricht erhalten werde. Es war aber eine gute Nachricht, der Kater hatte tatsächlich die schwere OP überstanden und atmete schon wieder selbstständig, entgegen aller Prognosen!
Sie sagte das er zwar immer noch nicht über den Berg sei, es aber ganz gut aussieht. Seine inneren Organe waren teilweise schon in den Brustkorb gerutscht. Er lag in der Sauerstoffbox und wurde mit Schmerzmitteln versorgt. Die OP war erfolgreich. Er ist ein großer Kämpfer der noch nicht sterben wollte, obwohl sein Leben am seidenen Faden hing. Die TÄ sagte das die Kosten sich aber auf ca. 1000 Euro belaufen würden mit allem drum und dran. Erst da wurde mir schlagartig bewusst was ich nun für einen Berg an Schulden gemacht hatte und bin in ein tiefes Loch gefallen. Ratenzahlung machen sie nicht, das einzige was sie mir anboten war, das ich 400 Euro bei Abholung zahle und den Rest in 3 Monaten. So ist es nun und ich muss für meine Entscheidung gerade stehen, was ich auch tue, egal wie. Ich habe es nicht über mein Herz gebracht der Richter über Leben und Tod zu sein, obwohl das in meiner Situation der absolute Wahnsinn ist, ich weiß das alles. Aber als der Kater so in meinem Arm lag und um sein Leben kämpfte, konnte ich nicht sagen das er jetzt sterben soll......

Das ist mein Streunerchen:

http://i39.tinypic.com/30mpglv.jpg
http://i39.tinypic.com/33tt7x3.jpg
http://i40.tinypic.com/jgl3xt.jpg


Gerade hatte ich noch einen Anruf aus der Klinik. Es gehe ihm sehr gut, aber nun zeigt sich das er ängstlich ist und kein Schmuser (also wachen seine Lebensgeister wieder auf), es sieht alles gut aus, aber er frisst nicht. Sie müssen ihn zwangsernähren und wenn nun nichts mehr dazwischen kommt, kann ich ihn morgen abholen.

CaveCanem
07.05.2013, 12:59
Oh man, der arme Kerl. Und arme Ivonne. :hug: Wie kann man dir helfen?

UlliLili
07.05.2013, 13:06
Und dann? Brauchst Du ein Pflegeplätzchen für ihn? Kannste mich ab 16:00 Uhr anrufen?

katinka
07.05.2013, 13:51
Menschmenschmensch....

Yvonne, ich hätte es genauso gemacht!!!! :hug::hug::hug:

Wenn ich nicht jetzt selber die Kosten für die Kastra, Impfung usw. für meine 2 vor Augen hätte, ich würde dir sofort etwas rüber schicken. Muss gucken, wie ich das nächsten Monat hin bekomme!! Mehr kann ich nicht helfen, und ich bewundere deine Courage!!!! Er wollte leben, er hat gekämpft, und wer weiss, vielleicht, wenn er Vertrauen hat, ist er bestimmt der tollste Kater von Welt!!!

Lass dich fest :hug::hug::hug: ich guck, wie ich das hin bekomme!!!!

UlliLili
07.05.2013, 13:54
Yvonne, Du brauchst unbedingt eine Orga, über die Du die Kosten laufen lassen kannst, damit die Leute ne Spendenquittung kriegen. Und dass Du vielleicht nen Tierschutzpreis bekommst.

OESFUN
07.05.2013, 14:23
Yvonne, Du brauchst unbedingt eine Orga, über die Du die Kosten laufen lassen kannst, damit die Leute ne Spendenquittung kriegen. Und dass Du vielleicht nen Tierschutzpreis bekommst.

Das wäre bestimmt eine (besser sogar zwei) Super Idee - gibt es da keine Orga mit der du das klären könntest ??

Puschlmietze
07.05.2013, 14:53
Yvonne, ich hätte genau die gleiche Entscheidung getroffen. Ich bewundere Deinen Einsatz und Courage.
Das Wohlergehen unserer Tiere ist uns auch wichtiger als die Kosten. Wenn man das Geld nicht hat, wird es zum Problem, aber selbst das konnten wir immer irgendwie lösen. Hauptsache dem Tier geht es gut.

Die meisten Menschen schütteln darüber den Kopf, Tausende von Euros für ein Tier ! Ich gebe es lieber dafür her, als für irgendeine "menschliche Spendenaktion". Bin nicht so der Menschenfreund :(

Yvonne wenn ihr was genaueres wisst, schreibt mich an, ich gebe was dazu !

CaveCanem
07.05.2013, 14:56
Ivonne, ich bin auch bereit, zu helfen.

Freigängerin
07.05.2013, 17:26
Was für eine Aktion! :sporty: Yvonne, ich wäre genauso an der Frage verzweifelt. Du hast wirklich Mut zum "Ja für das Leben" bewiesen! :hug:

Welch ein Kater! :love: Er ist jung und kraftvoll, das sieht man in seinen panischen Augen, so voller wilder Lebensgeister. Wieder einer, den ich mir am liebsten sofort bringen lassen würde :love:

Leider kann ich Herrn (wie heisst er?) nicht viel geben für seine teure OP, aber ein bisschen geht.

Zu ihm scheint "Cirrus" zu passen, die Sturmwolke.

tweiss
07.05.2013, 17:36
Liebe Yvonne,

lese gerade deine unglaubliche Geschichte.Hätte für unseren Rufus auch alles getan. Ich bin dabei und möchte mich gerne beteiligen. Eine konkretere Möglichkeit zu helfen und zu wissen, dass es ankommt gibt es ja kaum. Wie kann das praktisch aussehen?

Stevie2
07.05.2013, 17:45
Hallo Yvonne, das hast Du super gemacht - Respekt. Leben geht immer vor Kosten, ich glaube, dass Du viel Unterstützung bekommen wirst. Ich bin dabei, bitte teile mir mit, wohin ich eine Spende überweisen kann.
Danke für Deine tolle Rettungsaktion, Du hast wieder ein Katzenleben gerettet.

Freigängerin
07.05.2013, 17:46
Stevieeee!!! Hey, was hab ich dich vermisst :hug:

marylou
07.05.2013, 18:04
Yvonne, ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll...
Deswegen schreibe ich jetzt einfach, was mir in den Sinn kam, als ich die Geschichte gelesen habe: Du hast auf dein Herz gehört und das Richtige getan!
Ich melde mich die Tage bei dir! :hug::hug:

Pampashase
07.05.2013, 21:11
Yvonne, das hast Du super gemacht. :bow: Schön, dass Dein Streuni auf dem Weg der Besserung ist und ich hoffe, er fängt bald wieder an zu fressen.
Ich würde auch gerne etwas beisteuern. Yvonne, schreib mir ne PN oder E-Mail, wohin ich etwas Geld überweisen kann.

Pampashase
07.05.2013, 21:14
Was für eine Aktion! :sporty: Yvonne, ich wäre genauso an der Frage verzweifelt. Du hast wirklich Mut zum "Ja für das Leben" bewiesen! :hug:

Welch ein Kater! :love: Er ist jung und kraftvoll, das sieht man in seinen panischen Augen, so voller wilder Lebensgeister. Wieder einer, den ich mir am liebsten sofort bringen lassen würde :love:

Leider kann ich Herrn (wie heisst er?) nicht viel geben für seine teure OP, aber ein bisschen geht.

Zu ihm scheint "Cirrus" zu passen, die Sturmwolke.

Viel kann ich auch nicht an Herrn Streuni überweisen. Aber wenn viele Leute kleine Beträge überweisen, kommt auch etwas zusammen. Und ich hoffe sehr,
dass viele helfen werden. :tu:

sunshinekath
07.05.2013, 21:45
Ich hätte auch so entschieden und ich bin froh, dass du ihm über den Weg gelaufen bist. Kein anderer hätte sich seiner angenommen so wie du.

Leider kann ich finanziell nichts beisteuern, aber ich finde es ganz toll, dass hier so viele Spender sind. Wer Yvonne ein bisschen näher kennt, weiß, dass sie jeden Cent gebrauchen kann.

Also DANKE an Yvonne, dass du ihm das Leben gerettet hast und DANKE an alle Spender!
:bl::bl::bl::bl::bl::bl::bl::b l::bl::bl:

LG
Sunshinekath
:bl:

Yvchen
07.05.2013, 21:58
Ihr Lieben, ich bin gerade sehr überwältigt von eurer Anteilnahme und den vielen Hilfsangeboten! Ich komme gerade aus dem Krankenhaus und denke hier ich les nicht richtig. DAAAANKE!

Wenn ich morgen mehr weiß melde ich mich selbstverständlich und halte euch auf dem laufenden. "Purzel" kommt erst mal bei mir ins Bad und ich hoffe er geht mir nicht die Wände hoch. Vor mir hat er ja auch schiss, aber kommt immer trotzdem zum Futtern zu mir. Ich hoffe es klappt alles.

tweiss
07.05.2013, 22:40
Ich weiß nicht genau wie das mit der persönlichen Nachricht funktioniert, aber wenn du mir irgendwie deine Kontodaten übermitteln kannst, würde ich gerne was überweisen. Schön, dass es ihm schon besser geht.

Puschlmietze
07.05.2013, 23:17
Habe es vorhin meinem Mann vorgelesen, er war absolut meiner Meinung, sowohl Yvonnes Einsatz als auch der spendenbereitschaft betreffend. Wenn hier manche etwas abknapsen können, käme bestimmt einiges zusammen.
Ich kenne Yvonne leider nicht persönlich, keinen hier. Aber die Hilfe die man hier erfährt ist einfach super.
Durch Euer Wissen konnte ich meinen Katzen sehr oft helfen. Und wenn es mal bei dem ein oder anderen durch so eine tolle Rettungsaktion finanziell eng wird, helfe ich gerne, auch wenn's selber gerade schlecht aussieht ( Stichwort Luna, die Behandlung hat uns schon ein paar Hunderter gekostet )
ABER, dafür gehen wir arbeiten, damit es den Tierchen an nichts fehlt ;)
Also Yvonne, bitte schreiben wohin man überweisen kann :)

Moika
07.05.2013, 23:30
Habe es vorhin meinem Mann vorgelesen, er war absolut meiner Meinung, sowohl Yvonnes Einsatz als auch der spendenbereitschaft betreffend. Wenn hier manche etwas abknapsen können, käme bestimmt einiges zusammen.
Ich kenne Yvonne leider nicht persönlich, keinen hier. Aber die Hilfe die man hier erfährt ist einfach super.
Durch Euer Wissen konnte ich meinen Katzen sehr oft helfen. Und wenn es mal bei dem ein oder anderen durch so eine tolle Rettungsaktion finanziell eng wird, helfe ich gerne, auch wenn's selber gerade schlecht aussieht ( Stichwort Luna, die Behandlung hat uns schon ein paar Hunderter gekostet )
ABER, dafür gehen wir arbeiten, damit es den Tierchen an nichts fehlt ;)
Also Yvonne, bitte schreiben wohin man überweisen kann :)

ich kenn Yvonne persönlich und ich versichere euch,daß jeder Cent genau dorthin kommt, wo er hingehört ;)
und du siehst das genau richtig,dafür gehen wir doch arbeiten :D
und es gibt fast nichts schöneres,als zu wissen, daß aufgrund eurer Hilfe einer Miez geholfen werden konnte,ein schönes,gesundes Leben führen zu können :hug::kraul:

UlliLili
08.05.2013, 08:17
Ich kenne Yvonne auch persönlich und wie schon in dem anderen Faden gesagt, verbürge ich mich für sie.
Bei der nächsten Rate bin ich dann auch dabei, im Moment muss ich noch passen.
Ich finde es toll, dass es dem Kater wieder besser geht, dass er nach ein paar Tagen wieder in sein angestammtes Revier kann und er ein ganz normales Leben führen kann. Mein Mann findet es noch toller, dass wir um Pflegestelle sein herumgeschrabbt sind, da der Miezereich ja bei Yvonne bleiben kann bis er wieder fit ist.
Wie heisst er denn noch mal, der hübsche Kater?

Moika
08.05.2013, 08:50
[QUOTE=UlliLili;2358947]Ich kenne Yvonne auch persönlich und wie schon in dem anderen Faden gesagt, verbürge ich mich für sie.
Bei der nächsten Rate bin ich dann auch dabei, im Moment muss ich noch passen.
Ich finde es toll, dass es dem Kater wieder besser geht, dass er nach ein paar Tagen wieder in sein angestammtes Revier kann und er ein ganz normales Leben führen kann. Mein Mann findet es noch toller, dass wir um Pflegestelle sein herumgeschrabbt sind, da der Miezereich ja bei Yvonne bleiben kann bis er wieder fit ist.
Wie heisst er denn noch mal, der hübsche Kater?[QUOTE]

Ulli :hug:
guten Morgen
der Miezerich heißt Purzel,wenn ich mich net irre :?:

liebe grüße nach Unten aus der Mitte

Juik
08.05.2013, 11:17
Ich kenne Yvonne auch persönlich und wie schon in dem anderen Faden gesagt, verbürge ich mich für sie.
Bei der nächsten Rate bin ich dann auch dabei, im Moment muss ich noch passen.
Ich finde es toll, dass es dem Kater wieder besser geht, dass er nach ein paar Tagen wieder in sein angestammtes Revier kann und er ein ganz normales Leben führen kann.

Da kann ich mich jeden Satz nur anschließen :).

Yvchen
08.05.2013, 11:36
Purzel darf abgeholt werden! Ich mache mich nachmittag auf den Weg. Er scheint sehr zu leiden in der TK und mag nichts fressen. Er war immer ein verfressener Kater, wenn auch recht dünn, das er dort nichts nimmt sagt einiges.

Vielen lieben Dank noch mal für eure Unterstützung!!!

Yvchen
08.05.2013, 12:10
Ich weiß nicht genau wie das mit der persönlichen Nachricht funktioniert, aber wenn du mir irgendwie deine Kontodaten übermitteln kannst, würde ich gerne was überweisen. Schön, dass es ihm schon besser geht.
Ich hatte dir gestern schon eine PN geschrieben. Hast du sie inzwischen gelesen? Ansonsten sag mir bitte wie ich dir auf anderem Weg antworten kann....

tweiss
08.05.2013, 19:21
Ich hatte dir gestern schon eine PN geschrieben. Hast du sie inzwischen gelesen? Ansonsten sag mir bitte wie ich dir auf anderem Weg antworten kann....
Ist angekommen :-)

Freigängerin
08.05.2013, 19:26
Purzel :love: wird ganz sicher nicht die Wand hoch gehen in deinem Bad. Halbwilde Katzen haben ein sehr feines Gespür für gesundheitliche Notwendigkeiten, also wird er Einsitzen akzeptieren aber nicht einen Käfig den er nicht mehr braucht. Irgendwas im Verhalten der Menschen dort sagt ihm, dass er aus dem Käfig darf, wetten?

Ich kenne das Verhalten und die Differenziertheit mit der halb wilde Katzen solche Situationen taxieren. Sie entscheiden immer richtig :tu:

Viel Erfolg :bl: und Glück euch beiden :hug:

Manu 64
08.05.2013, 21:15
Purzel darf abgeholt werden! Ich mache mich nachmittag auf den Weg. Er scheint sehr zu leiden in der TK und mag nichts fressen. Er war immer ein verfressener Kater, wenn auch recht dünn, das er dort nichts nimmt sagt einiges.

Vielen lieben Dank noch mal für eure Unterstützung!!!
Hallo Yvonne,ich habe deine Nachricht eben erst gelesen. Zum ersten hast du meinen vollen Respekt für so viel Corrage und mir sind beim lesen die Tränen gekommen,einmal das es dem Kleinen so schlecht geht-inzwischen ja wieder besser und das du ein soooo großes Herz hast und dich um den Kleinen so bemüht hast. Wirklich das verdient absoluten Respekt :bow::bow::bow:
Ich habe im Moment sehr viel Ausgaben,aber ich möchte trotzdem etwas beisteuern. Schick mir doch ne PN,ich helfe gern
Schön das es dem Kleinen wieder besser geht.

Shaman
08.05.2013, 21:19
Ich finde es soooo schön, daß der hübsche Katermann leben darf!

Yvchen
08.05.2013, 22:29
Ich habe Purzel heute geholt und ich muss sagen die TK hat wirklich ganze Arbeit geleistet. Ihm gehts blendend würde ich sagen, die Naht sieht aus als wäre sie schon viele Tage alt. Er hat auch was gefressen, zwar nicht viel aber immerhin. Vom drin bleiben ist er nicht begeistert und will raus. Da muss er jetzt durch. Vor mir hat er große Angst, jetzt noch mehr als vorher. Zu der TÄ war er ganz freundlich und hat alles mit sich machen lassen. Ist manchmal so, der eine kann mit dem gut und der andere eben nicht. Ist alles im grünen Bereich.

katinka
09.05.2013, 07:19
:love::hug::love:

Was eine gute Nachricht!!! Danke, das du ihn gerettet hast und nicht aufgegeben!! :hug:

Jeby
09.05.2013, 07:49
Das sind ja tolle Nachrichten.

UlliLili
09.05.2013, 09:03
Wunderbar, Yvonne, das freut mich sehr! Und genauso freut es mich, dass so viele Leute helfen.

Pampashase
09.05.2013, 09:06
:wd::wd::wd:
Ich denke, je besser er sich fühlt, desto mehr kommt seine "wilde" Natur zum Vorschein. :kraul::kraul::kraul:

Stevie2
09.05.2013, 09:25
Hallo Claudia,

danke, ich freue mich darüber, habe dich auch vermisst.

Yvchen
09.05.2013, 12:11
Hier mal die Rechnung aus der TK. Ich hoffe man kann es erkennen. Es sind 970,67€ insgesamt, angezahlt habe ich 400€, bleibt ein Rest von 570,67€.

http://i42.tinypic.com/1iif03.jpg
http://i44.tinypic.com/2hqc688.jpg


Bitte nicht wundern das da der Name Felix auftaucht. Ich hatte dort keinen Namen angegeben, und die TÄ in der Klinik hat gemeint das sie ihn einfach auf Felix getauft hatten. Ich habe später erst gesehen das es auch so auf der Rechnung steht. Eigentlich ist es ja total süß das er dort nicht ohne Namen sein sollte....
Wenn jemand nachfragen möchte ob das tatsächlich so war, dann kann gerne in der TK angerufen werden. Ich habe damit kein Problem.

Noch was kurzes: Purzel war ja gestern die ganze Rückfahrt ganz ruhig in der Box, aber als wir in meinen Ort reinfuhren fing er an Randale zu machen. Er hat sicher gespürt das er nach Hause kommt.

CaveCanem
09.05.2013, 12:16
Die Ärztin hat ihn bestimmt deshalb Felix getauft, weil er das Glück hatte, dass du ihn hast operieren lassen.:)

Yvchen
09.05.2013, 12:17
Hier noch 2 Fotos von gestern. Leider nur in der Box, aber ich denke man sieht an seinem Gesichtsausdruck das er sich gut fühlt.

http://i44.tinypic.com/1zqyb8j.jpg
http://i41.tinypic.com/35iztvo.jpg

Es geht ihm wirklich richtig prima! Wahnsinn wie der das weggesteckt hat und was die Klinik für tolle Arbeit gemacht hat.

CaveCanem
09.05.2013, 12:18
Oh, die Angst und die Not sind aus seinen Augen verschwunden.:kraul:

Manu 64
09.05.2013, 13:07
Ich freu mich so für Purzel-Felix das es ihm besser geht. Großen Respekt :bow::bow: für deine aufopferungsvolle Arbeit :bl::bl:
Schreib ne PN wenn ich helfen kann,glg

Yvchen
09.05.2013, 13:39
Ich denke, je besser er sich fühlt, desto mehr kommt seine "wilde" Natur zum Vorschein.
Als wild kann man den Herrn nicht mal bezeichnen, er ist schon in gewisserweise zutraulich, er setzt sich auch neben mich nachdem er gefuttert hat, aber er lässt sich von mir nicht anfassen und haut auch erst mal ab wenn ich komme um sich vorsichtshalber in Sicherheit zu bringen. Dann kommt er relativ schnell zurück. Ich habe auch schon gesehen das er vor anderen nicht so viel Schiss hat und hat sich auch schon anfassen lassen von jemand aus meinem Haus. Er mag mich halt einfach nicht so doll, aber das ist schon ok. Ich bin jetzt natürlich auch ein hoher Stresspegel für ihn und das er noch nie drin war kommt obendrauf.

katinka
09.05.2013, 13:42
Ich bräuchte dann bitte auch noch mal ne PN von dir.

Egal wann ich kann, du kannst es doch immer brauchen!
Und auch wenn er dich vielleicht nicht so gut "riechen" kann, er wird wissen, das du diejenige warst, die ihn gerettet hat!

Wer weiss, was noch weiter wird, aber er ist wirklich ein bildhübscher Kerl, jeder Cent hat sich gelohnt!!! :love::love::wd::wd:

Freigängerin
10.05.2013, 17:42
Jetzt muss ich mal was ganz und gar Unqualifiziertes vom Stapel lassen:

Ich bin rettungslos verliebt :love::love::love::love: Cirrus das Sturmwölkchen guckt wild wie der Wind und will gleich am liebsten wieder abzischen :love: Ist der klasse der Kater! :love: Der hat Format - oha! :bow: :love:

So jetzt mal wieder vernünftig Frau Freigängerdosi (*auffefinger*) ... :floet: Der will klar nicht einsitzen. Beim TA benehmen sich meine auch immer sehr vorbildlich, sind ja eingeschüchtert. Bei Mama zu Hause sind die Herrschaften dann nicht mehr eingeschüchtert und können mir auch ein schlechtes Gewissen machen. Man muss das dann trotzdem durchziehen. Warte mal ab, vielleicht kommt er nach der Rosskur dankbar zu dir und schnurrt dir draussen um die Beine. Das kann sehr gut sein! Es wird jedenfalls nie wieder so sein wie früher, euch beide verbindet jetzt etwas ganz Besonderes :love: ...

*Ischbinvöllischhinundwechvon demkatermachdiebilderraus*.... .... :D

Moika
10.05.2013, 18:52
hey Frau freigängerdosi :hug:
da werden dir deine vier feger(allen voran freiherr von und zu Tiger) aber klar auf die Finger hauen, wenn du so fremdverliebt bist.Das geht ja gar nicht:D
aber du hast recht,der Purzel ist ein ganz toller:love:.Auch meine ganz und gar unqualifizierte meinung :p

und Yvonne :hug::
es kann wirklich durchaus sein, daß er dir in zukunft außen in seinem Revier ganz anders begegnet;). Der weiß genau, wer ihm geholfen hat:hug:.Und der weiß auch, wer ihm in Zukunft wieder helfen wird.Glaubs mir :)

ich wünsch euch ein schönes Wochenende :bl::bl::bl::bl:

Pampashase
10.05.2013, 21:51
Als wild kann man den Herrn nicht mal bezeichnen, er ist schon in gewisserweise zutraulich, er setzt sich auch neben mich nachdem er gefuttert hat, aber er lässt sich von mir nicht anfassen und haut auch erst mal ab wenn ich komme um sich vorsichtshalber in Sicherheit zu bringen. Dann kommt er relativ schnell zurück. Ich habe auch schon gesehen das er vor anderen nicht so viel Schiss hat und hat sich auch schon anfassen lassen von jemand aus meinem Haus. Er mag mich halt einfach nicht so doll, aber das ist schon ok. Ich bin jetzt natürlich auch ein hoher Stresspegel für ihn und das er noch nie drin war kommt obendrauf.

Vielleicht habe ich es falsch ausgedrückt oder es ist falsch rübergekommen. Ich habe mit "wilder Natur" nur gemeint, dass er ein freier
Kater ist. Es war nicht im Sinn von "wild - unzähmbar, unnahbar, aggressiv - gemeint.
Im Moment ist er noch sehr aufgewühlt. Zuviel ist in den letzten Tagen auf ihn eingestürmt. Da ist ihm was passiert, was ihm sehr weh tat.
Er könnte nicht mehr. Und dann kam da diese Menschenfrau, hat ihn in eine Box gesteckt und zu Weißkitteln gebracht. Das war alles andere als toll für ihn. Ich denke im Moment bringt er Dich mit dem allen in Verbindung. Erst wenn Zeit vergangen ist, wenn es ihm wieder richtig gut
geht, wird er Dich wieder mit allem Positiven im Verbindung bringen. Aber er wird.
=meine unqualifizierte Meinung.

Qualifizierte Meinung: Er ist ein toller Kater!

Yvchen
12.05.2013, 13:16
Hallo ihr Lieben, ich habe es tatsächlich geschafft in einem Überraschungsmoment ein recht schönes Bild von Purzel zu machen. Der Schein trügt aber darauf, denn als er mich richtig bemerkt hat, hat er mich angefaucht und sich sofort verkrochen. Bald hat er es überstanden mit dem eingesperrt sein, und auch mich dauernd vor der Nase zu haben. Er hat es mir sehr übel genommen das ich ihn zu Arzt gebracht habe :rolleyes:

http://i40.tinypic.com/15fy2x.jpg

Sieht er nicht klasse aus??? Freu, freu, freu! Und wisst ihr noch was ganz tolles? Sein Bruder ist gestern abend plötzlich wieder aufgetaucht, zwar etwas verstört aber unversehrt.

Zu den Spenden:
Habe gerade die Geldeingänge nachgesehen und zugeordnet, bin fast umgefallen was da bis heute schon eingegangen ist. Es ist der UNGLAUBLICHE Betrag von 780€ !!! (Aus allen Foren wo der Faden existiert zusammen) :eek:
Anhand der Zusagen rechne ich noch mit einigen Eingängen. Da es so aussieht als käme da mehr zusammen als die TK kostet, schlage ich vor, das ich nach Abschluss der Eingänge die Mehreinnahme (Überschuss) prozentual entsprechend der Höhe der jeweiligen Spende ausrechne, und an jeden einzelnen Spender zurück überweise. Das wird zwar eine Menge Arbeit, aber ich glaube alles andere wäre ungerecht.

Um das ganze komplett zu machen, nur so als Info: ich selbst habe bisher die Spritkosten für die insgesamt 400 km getragen und die erste angefallene Rechnung hier vor Ort beim Notdienst in Höhe von knapp 53€ (die Rechnung stelle ich auch noch ein). Damit wäre dann alles offengelegt.

CaveCanem
12.05.2013, 13:55
Ivonne, ich sende dir auch noch was. Ich möchte nichts zurückhaben, sondern möchte, dass das übrige Geld für deine Streuner - Kastration, Tierarzt oder was sonst auch - verwendet wird.

tweiss
12.05.2013, 16:14
Ivonne, ich sende dir auch noch was. Ich möchte nichts zurückhaben, sondern möchte, dass das übrige Geld für deine Streuner - Kastration, Tierarzt oder was sonst auch - verwendet wird.

Dem kann ich mich nur anschließen:wd:
Rette in der Zeit die du brauchen würdest, um dir die Arbeit zu machen, lieber noch weitere Katzen:D Nach allem was ich hier über dich gelesen habe kannst du das Geld gut für deine Streuner gebrauchen, und bist du absolut vertrauenswürdig. Hier sind mir noch keine Streuner begegnet, dann helfe ich gerne so. Vielleicht ist die Idee von Ulli eine Organisation zu suchen, unter deren Dach du das machst gar nicht so schlecht.ich kenn mich da nicht so aus, aber klingt logisch.

sunshinekath
12.05.2013, 16:35
Vielleicht ist die Idee von Ulli eine Organisation zu suchen, unter deren Dach du das machst gar nicht so schlecht.ich kenn mich da nicht so aus, aber klingt logisch.

Toll wäre es auf jeden Fall, nur bei der Art und Weise wie der Tierschutz dort bei Yvonne betrieben wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass das mit der Zusammenarbeit klappen wird. Yvonne ist ja schon Jahre aktiv und hat ja alles versucht. Ich schätze, die einzigste Möglichkeit wird sein, dass sie ihren eigenen Tierschutzverein gründet. Wenn da Hilfe gebraucht wird, bin ich jederzeit mit dabei und Mitglied werde ich auch sofort :D obwohl ich mir geschworen habe, so schnell in keinem Verein mehr Mitglied zu werden, aber bei Yvonne wäre das was ganz anderes ;)

Und wenn ich sehe, wieviele tierliebe Menschen sie hier unterstützt haben mit Purzel, kann ich mir nicht vorstellen, dass es "ihrem" Verein schlecht gehen geschweige denn an Mitgliedern fehlen würde! Ich würde es drauf ankommen lassen und es probieren, du hast nichts zu verlieren, sondern kannst nur gewinnen.

Freigängerin
12.05.2013, 16:48
Hallo ihr Lieben, ich habe es tatsächlich geschafft in einem Überraschungsmoment ein recht schönes Bild von Purzel zu machen. Der Schein trügt aber darauf, denn als er mich richtig bemerkt hat, hat er mich angefaucht und sich sofort verkrochen. Bald hat er es überstanden mit dem eingesperrt sein, und auch mich dauernd vor der Nase zu haben. Er hat es mir sehr übel genommen das ich ihn zu Arzt gebracht habe :rolleyes:

Der kleine Streunersohn soll sich mal nicht so haben. Du hast ihm das Leben gerettet und das weiss er ganz genau. Bestell ihm einen schönen Gruss von Kater Flaumig, der ähnlich tickt und auch (nach schlappen 3 Jahren) gelernt hat, dass mein Schoss der schönste Platz auf Erden ist :p


http://i40.tinypic.com/15fy2x.jpg

Sieht er nicht klasse aus??? Freu, freu, freu! Und wisst ihr noch was ganz tolles?

:love::love::love::love::love: :love::love::love::love: :wd::wd::wd::wd::wd::wd::wd: :love::love::love::love::love: :love::love::love::love:


Sein Bruder ist gestern abend plötzlich wieder aufgetaucht, zwar etwas verstört aber unversehrt.

Ist der schon kastriert? :floet:


Zu den Spenden:
Habe gerade die Geldeingänge nachgesehen und zugeordnet, bin fast umgefallen was da bis heute schon eingegangen ist. Es ist der UNGLAUBLICHE Betrag von 780€ !!! (Aus allen Foren wo der Faden existiert zusammen) :eek:
Anhand der Zusagen rechne ich noch mit einigen Eingängen. Da es so aussieht als käme da mehr zusammen als die TK kostet, schlage ich vor, das ich nach Abschluss der Eingänge die Mehreinnahme (Überschuss) prozentual entsprechend der Höhe der jeweiligen Spende ausrechne, und an jeden einzelnen Spender zurück überweise. Das wird zwar eine Menge Arbeit, aber ich glaube alles andere wäre ungerecht.

Tu mir bitte einen Gefallen und spar das für den nächsten Notfall auf! Der kommt so sicher wie das Amen in der Kirche. Und dann ist gleich Geld da wenn die Hütte brennt :hug:

Yvchen
12.05.2013, 17:53
@Claudia: natürlich ist der schon kastriert, was für eine Frage......*blinzel*

Freigängerin
12.05.2013, 17:57
@Claudia: natürlich ist der schon kastriert, was für eine Frage......*blinzel*

DU machst das ja, aber die anderen bei euch auf den Dörfern... Das kann man wohl fragen :p

Ich freu mich soooo für Purzel, dafür gibt's keine Worte :wd:

Yvchen
12.05.2013, 18:00
Den hab ich doch gemacht, sonst wäre er es nicht.

Yvchen
12.05.2013, 19:01
Ich schätze, die einzigste Möglichkeit wird sein, dass sie ihren eigenen Tierschutzverein gründet.
Dieser Vorschlag wurde mir schon oft unterbreitet, aber ich sehe das leider nicht ganz so locker vom Hocker.
1. ist man dann wirklich jeden Monat auf eine enorme Anzahl an Spenden angewiesen (aus meinem Umfeld hier brauche ich da nichts erwarten), und wenn das so einfach wäre, dann wären die wenigen TSV'e die es hier gibt nicht so dermaßen pleite das da nicht mal Schnupfenkatzen ne Behandlung kriegen können.

2. habe ich hier weder Pflegestellen, noch besitze ich ein Gebäude was man als Auffangstation nehmen könnte, da müsste ich erst mal im Lotto gewinnen. Denn wenn publik wird wo ein TSV seinen Sitz hat, dann wandern ungewollte Tiere nachts über den Zaun, oder werden in Kartons davor ausgesetzt oder am Zaun angebunden. Das ist leider so. Und da braucht man dann schon eine Unterbringungsmöglichkeit.

So einfach ist das alles nicht!

@tweiss: das mit der Orga kann man hier knicken, die schauen selber alle weg, und alle netten sind leider viel zu weit weg.

UlliLili
12.05.2013, 20:50
Yvonne, machs doch so, schreibe öffentlich, wer das zuviel anteilig zurück haben möchte, soll sich melden, ansonsten nimmst Du den kleinen Überschuss für die nächste Kastration. Wär doch albern, das Geld zurück zu überweisen. So ne Aktion zeigt uns doch allen, die Menschen sind nicht schlecht, die allermeisten haben ein Herz und helfen gerne, wenn sie konkret wissen, wofür.

Yvchen
12.05.2013, 21:17
So in der Art hab ichs doch vorgeschlagen. Noch ist es ja auch noch nicht so das tatsächlich ein Überschuss da ist. Auf jeden Fall weiß ich was damit anzufangen, die letzte Kastra Miez hatte ich Freitag wieder frei gelassen. Bisher haben alle gesagt ich solls dann weiter verwenden. Erst mal abwarten......

Weiß jemand ob Arnika auch gut ist für innere Wundheilung?

UlliLili
12.05.2013, 21:33
Arnika ist immer gut bei Wundheilung. Purzel schaut echt supergut aus, so ein schöner Kerl.

Yvchen
12.05.2013, 22:30
Welche Potenz? Ich würde ihm gern unterstützend was geben. Ist zwar alles i.O., aber da er sich nicht anfassen lässt und dauernd versteckt, kann ich auch nicht so gut nachsehen, nur immer mit Gefahr eine gehauen zu kriegen.

Shaman
13.05.2013, 07:49
Ich möchte auch nichts zurück haben.

Sag dem hübschen Lümmel doch mal, an wen er sich angekuschelt hat, als es ihm so schlecht ging. Wer ihn getröstet hat ... ;)

Um den Überblick zu behalten (Liste bitte einfach kopieren und ergänzen):

Eventuell überschüssiges Geld möchten nicht anteilig zurück:

CaveCanem
tweiss
Freigängerin
Shaman

CaSu2011
13.05.2013, 08:17
Eventuell überschüssiges Geld möchten nicht anteilig zurück:

CaveCanem
tweiss
Freigängerin
Shaman
Casu2011

UlliLili
13.05.2013, 08:56
Was Du da hast. Ich nehm immer C 30, 5 Stück am Tag.

Puschlmietze
13.05.2013, 15:26
Eventuell überschüssiges Geld möchten nicht anteilig zurück:

CaveCanem
tweiss
Freigängerin
Shaman
Casu2011
Puschlmietze

Das man über sowas überhaupt diskutieren muß ( kopfschüttel )
Damit meine ich aber nicht Euch :(

CaveCanem
13.05.2013, 15:27
Eventuell überschüssiges Geld möchten nicht anteilig zurück:

CaveCanem
tweiss
Freigängerin
Shaman
Casu2011
Puschlmietze

Das man über sowas überhaupt diskutieren muß ( kopfschüttel )
Damit meine ich aber nicht Euch :(Die Diskussion ist mir auch völlig unverständlich.

Shaman
13.05.2013, 15:34
Mir auch, auch wenn ich von einer Diskussion nichts mitbekommen habe.

Ich habe auch nur gedacht, ich mach es für Yvchen etwas übersichtlicher, denn wenn die einen per PN und die anderen immer hier irgendwo zwischendrin antworten, wird sie ja völlig gaga.

tweiss
13.05.2013, 17:46
@tweiss: das mit der Orga kann man hier knicken, die schauen selber alle weg, und alle netten sind leider viel zu weit weg.

Das ist echt doof:( Ich glaube da haben wir hier zumindest ein gutes Tierheim. Alle Katzen werden geschipt und kastriert. In der Regel vermitteln sie nur Freigänger. Ich hab allerdings auch nicht so viele Vergleichsmöglichkeiten. Und es gibt ein Auto, welches zu Notfällen rausfährt, z.B. bei ausgesetzten Tieren.

Freigängerin
13.05.2013, 18:18
Huhu Yvonne,

hättest du das eben am Telefon gefragt:

Arnica D 30, täglich 1 - 2 mal 5 Globuli in ein Leckerchen oder Flaumküken gemogelt und ab in die Katz damit!

Meine Niggels lässt sich ja immer noch nicht anfassen. Als sie hinkend nach Hause kam, habe ich ihr das aufs Geratewohl gegeben und es half sehr schnell. Sie hatte eine innere Verletzung jedoch keinen Bruch (da wird die Pfote gar nicht belastet). Meine "Homöopathische Hausapotheke" rät auch zu Arnica D 30 vor und nach Zahnoperationen und OP allgemein. Nach meinem Fahrradunfall letzten Sonntag half das Mittel schneller gegen Schwellung, Schmerz und Schreck als alles andere was ich kenne.

Grüss deinen süssen Stinkstiefel :D :love:

Pampashase
13.05.2013, 18:35
Eventuell überschüssiges Geld möchten nicht anteilig zurück:

CaveCanem
tweiss
Freigängerin
Shaman
Casu2011
Puschlmietze

Das man über sowas überhaupt diskutieren muß ( kopfschüttel )
Damit meine ich aber nicht Euch :(

Ich habe es Yvonne schon per PN geschriaben. Auch ich möchte keine Geld zurück haben, sondern dass es für andere Streuner oder Notfellchen verwendet wird.

Puschlmietze
13.05.2013, 18:37
Mir auch, auch wenn ich von einer Diskussion nichts mitbekommen habe.

Ich habe auch nur gedacht, ich mach es für Yvchen etwas übersichtlicher, denn wenn die einen per PN und die anderen immer hier irgendwo zwischendrin antworten, wird sie ja völlig gaga.

Ja es gab ne Diskussion, aber nicht hier.
Shaman, das ist schon gut so mit der Namensauflistung. Mir ist es nur unverständlich, warum FREIWILLIG GESPENDETES GELD zurück soll, wenn der Empfänger eh laufend Notfelle hat. Wenn Tierschutzvereine Spendengelder übrig hätten ( was nie der Fall ist ) würden sie es auch nicht zurück geben, sondern vielleicht für andere Aufwendungen benutzen ( Fahrtkosten, Schreibkram etc. )
Ich habe gerechnet was ich abzwacken kann und den Betrag überwiesen. Ist doch schön wenn wirklich was über bliebe. So hätte Yvonne wenigstens mal etwas Luft nach oben.

Shaman
13.05.2013, 18:46
Und selbst wenn sie keine "Luft nach oben" bräuchte: dann könnte sie meinetwegen den Streunern mal nen Schwung Leckerlis hinstellen, die freuen sich bestimmt auch über so was, auch wenn sie es nicht brauchen. Wir essen ja auch mal ein Eis. :D

Schon alleine die Verwaltungsarbeit bei so was (Rückzahlung von gegebenenfalls Centbeträgen) läßt mich gruseln, ehrlich.

Freigängerin
13.05.2013, 19:03
Von der "Luft nach oben" (von alle Tierschützer nur träumen dürfen) bekommen die Schätzchen vermutlich ihre nächste Wurmkur oder - wer still hält - was gegen Flöhe, Zecken oder Ohrmilben. Für ein paar Katzen kommt da ordentlich was zusammen!

Puschlmietze
13.05.2013, 19:06
Schon alleine die Verwaltungsarbeit bei so was (Rückzahlung von gegebenenfalls Centbeträgen) läßt mich gruseln, ehrlich.

Das ist genau der Punkt, worüber ich den Kopf schütteln muß.
Ihr und den Streunern soll geholfen und keine Arbeit aufgehalst werden.
Ich an ihrer Stelle hätte erstmal die Nase voll von soviel "Hilfsbereitschaft"

Yvchen
13.05.2013, 19:25
Danke ihr Lieben, mehr kann ich gerade nicht sagen....

Stevie2
13.05.2013, 19:53
Eventuell überschüssiges Geld möchten nicht anteilig zurück:

CaveCanem
tweiss
Freigängerin
Shaman
Casu2011
Puschlmietze
Stevie2

Yvonne, ich schäme mich für die Leute, die Dir Schwierigkeiten machen. Was Du tust ist gut und im Sinne der armen Notfellchen. Bitte mach weiter wie bisher. Ich vertraue Dir und wie Du siehst, viele andere auch.
LG
Sabine

Pampashase
13.05.2013, 20:00
Wir sind doch alles mündige Menschen. Und wenn wir für die Streuner von Yvonne spenden, dann wissen wir doch alle, das Geld kommt
bei den Streunern an, egal, ob sie Purzel oder anders heißen.
Und wenn von den Spenden für Purzel was übrig ist, dann freuen sich andere Fellingers.

Die Streiterei im anderen Forum wegen der Spenden habe ich nicht verfolgt, werde das auch nicht tun. Aber ich findes es irgendwie schon den
Hammer hier ne Lawine loszutreten zu versuchen.
Wer nicht spenden will, kann das sein lassen. Dazu braucht es keinen Kommentar.
Wer sein Geld zurück haben will, kann sich mit Yvonne in Verbindung setzen. Yvonne wird niemanden fressen. Dazu bedarf es keiner Hilfe von Dritten.
Alle anderen sind doch zufrieden, dass mit ihrem gespendeten Geld Fellingers geholfen wird. :kraul::kraul::kraul:

Manche Menschen verstehe ich echt nicht. Warum muß diejenige oder diejenigen Yvonne blöd anmachen. :man:

Shaman
13.05.2013, 20:10
Danke!

Edith läßt sagen, daß ich einfach kein Finanzmensch bin (ich mag Mathe, aber ich mag keine Buchhaltung und so nen Kram) und alleine die Vorstellung, daß da bei vielleicht 30 Spendern anteilig Rückzahlungen ausgerechnet werden müssen, läßt mir eine Gänsehaut rauf und runter wachsen.

Wenn Leute es anteilig zurück haben wollen: ok. Aber anmachen geht gar nicht. Aber so was von gar nicht!

CaveCanem
13.05.2013, 20:12
Wir sind doch alles mündige Menschen. Und wenn wir für die Streuner von Yvonne spenden, dann wissen wir doch alle, das Geld kommt
bei den Streunern an, egal, ob sie Purzel oder anders heißen.
Und wenn von den Spenden für Purzel was übrig ist, dann freuen sich andere Fellingers.

Die Streiterei im anderen Forum wegen der Spenden habe ich nicht verfolgt, werde das auch nicht tun. Aber ich findes es irgendwie schon den
Hammer hier ne Lawine loszutreten zu versuchen.
Wer nicht spenden will, kann das sein lassen. Dazu braucht es keinen Kommentar.
Wer sein Geld zurück haben will, kann sich mit Yvonne in Verbindung setzen. Yvonne wird niemanden fressen. Dazu bedarf es keiner Hilfe von Dritten.
Alle anderen sind doch zufrieden, dass mit ihrem gespendeten Geld Fellingers geholfen wird. :kraul::kraul::kraul:

Manche Menschen verstehe ich echt nicht. Warum muß diejenige oder diejenigen Yvonne blöd anmachen. :man:Dem schließe ich mich vollsten an.

CaveCanem
13.05.2013, 21:01
Danke!

Edith läßt sagen, daß ich einfach kein Finanzmensch bin (ich mag Mathe, aber ich mag keine Buchhaltung und so nen Kram) und alleine die Vorstellung, daß da bei vielleicht 30 Spendern anteilig Rückzahlungen ausgerechnet werden müssen, läßt mir eine Gänsehaut rauf und runter wachsen.

Wenn Leute es anteilig zurück haben wollen: ok. Aber anmachen geht gar nicht. Aber so was von gar nicht!Vielleicht 30 Euro Überschuss, der eine hat 2 % beigetragen, einer o,4, einer 0,1 usw. Was man Ivonne damit zumutet, ist irre.

Shaman
13.05.2013, 21:28
Da sind wir völlig einer Meinung!

Yvchen
13.05.2013, 22:21
Ich habe eben im blauen verkündet das ich allen die dort was gespendet haben ihr Geld in voller Höhe zurück gebe. Es war ein Fehler mich dort anzumelden. Aber das muss ich nun ja noch bleiben bis alle Gelder zurück gegangen sind. Nur so kann ich diese Ausuferung beenden, denn das geht schon seit heute morgen ununterbrochen. Ich kann nicht anders.

UlliLili
13.05.2013, 22:23
Die spinnen im Blauen. Das ufert da immer aus, jedes mal. Man kann noch so gute Sachen machen, irgendein Depp bringt das dann immer zum kippen. Ich les das jetzt aber nicht nach, denn ich will mich ja nicht ärgern.

Moika
13.05.2013, 23:10
ich habs nachgelesen und mich wahnsinnnig geärgert :mad:
die Hilfsbereitschaft dort ist immens,aber ebenso auch immer neid und Missgunst.Ich verstehe das einfach nicht,wir wollen doch alle einfach nur helfen:(:(:(

Juik
13.05.2013, 23:27
Yvonne ich verstehe deine Reaktion ehrlich gesagt nicht wirklich. Es ist doch nur eine Person die gemeckert hat, die gleiche, die immer meckert und schon oft auf dir rumgehackt hat. Und sie hat ja auch keinen einzigen Cent gespendet. Einfach ignorieren.

sunshinekath
14.05.2013, 10:29
so ich hab jetzt auch meinen Senf dazu gegeben. Ich mag das blaue Forum nicht. Das ist furchtbar da mit den Leuten, auch wenn dann doch viele dort sind die helfen. Ich würde mich Juik's Meinung anschließen und diese Person ignorieren. Aufmerksamkeit ist doch genau das was sie wollen.

Yvchen
14.05.2013, 10:44
Yvonne ich verstehe deine Reaktion ehrlich gesagt nicht wirklich. Es ist doch nur eine Person die gemeckert hat, die gleiche, die immer meckert und schon oft auf dir rumgehackt hat. Und sie hat ja auch keinen einzigen Cent gespendet. Einfach ignorieren.
Dann erklär ichs dir. Diese eine Person ruft mich seit gestern morgen an, schreibt mir PN, verbreitet öffentlich mist, und schickt mir SMS. Ich habe versucht sie zu ignorieren, das puscht die anscheinend noch mehr. Ich habe versucht in 2 PN auf sie einzugehen, aber auch daran zieht sie sich noch mehr hoch! Ich sehe keinen anderen Weg diesen Terror zu beenden. Wenn das heute so weitergeht wie gestern, gehe ich auch noch ganz andere Schritte. Meine Entscheidung dort steht fest!

CaveCanem
14.05.2013, 10:49
Dann erklär ichs dir. Diese eine Person ruft mich seit gestern morgen an, schreibt mir PN, verbreitet öffentlich mist, und schickt mir SMS. Ich habe versucht sie zu ignorieren, das puscht die anscheinend noch mehr. Ich habe versucht in 2 PN auf sie einzugehen, aber auch daran zieht sie sich noch mehr hoch! Ich sehe keinen anderen Weg diesen Terror zu beenden. Wenn das heute so weitergeht wie gestern, gehe ich auch noch ganz andere Schritte. Meine Entscheidung dort steht fest!Ivonne, dann stell das dort auch so klar. Dieser Terror geht gar nicht. Aber bitte denke daran, dass du dort einigen vor den Kopf stößt, die das Geld gern für Purzel gespendet haben. Der Zorn sollte sich nicht gegen dich, sondern gegen den einen User wenden.

UlliLili
14.05.2013, 11:01
Diese Dame, die sich da so aufführt, ist schon oft sehr sehr unangenehm aufgefallen. Einmal hab ich was gesagt, da hat sie mich gemeldet. Ich würde ihr mit rechtlichen Schritten drohen. Auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum.
Aber es ist ja so, das man so was echt nicht braucht. Ich glaube, ich melde mich da jetzt ab. Da sind so viele, die so tun als hätten sie Ahnung, aber nur das wiedergeben, was sie gegoogelt haben oder was andere schon geschrieben haben. Und wehe man macht was so, wie ein Tierarzt das empfohlen hat. Oder füttert gar Trockenfutter oder begeht andere schlimme Verbrechen.

UlliLili
14.05.2013, 11:01
Mal was ganz anderes, wie gehts denn dem Purzelchen?

Shaman
14.05.2013, 11:03
Ich kann da ja nicht mitlesen, aber ich würde auch die anderen, die gerne gegeben haben, nicht vor den Kopf stoßen. Gelebte Solidarität ist ein kostbares Gut, das man nicht wegen einzelner Profilneurotiker und / oder Neidhammel zerdeppern sollte.

Allerdings würde ich - ohne Namensnennung - in diesem Thread klarstellen, daß du von der betreffenden Person weder PNs, Mails, SMS oder Telefonanrufe wünschst oder beantworten wirst und dir gegebenenfalls rechtliche Schritte vorbehältst. Da sie ja offenbar so "dumm" ist, sich auch schriftlich nicht zurückzuhalten, könnte das für sie unlustig werden.

lammi88
14.05.2013, 11:06
Yvonne...die netten von dort dürfen gern hierher auswandern ;) Kannst denen ja per PN mitteilen ;) Ich muß am Monatsende sehen, wie mien Konto dann aussieht, vielleicht kommt noch ne Kleinigkeit von mir, versprechen kann ich es grad nicht. Meine Viecher haben allesamt ein paar höhere Rechnungen verursacht :o

Shaman
14.05.2013, 11:08
Diese Dame, die sich da so aufführt, ist schon oft sehr sehr unangenehm aufgefallen. Einmal hab ich was gesagt, da hat sie mich gemeldet. Ich würde ihr mit rechtlichen Schritten drohen. Auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum.
Aber es ist ja so, das man so was echt nicht braucht. Ich glaube, ich melde mich da jetzt ab. Da sind so viele, die so tun als hätten sie Ahnung, aber nur das wiedergeben, was sie gegoogelt haben oder was andere schon geschrieben haben. Und wehe man macht was so, wie ein Tierarzt das empfohlen hat. Oder füttert gar Trockenfutter oder begeht andere schlimme Verbrechen.

Eben, da gibt es etliche vermeintliche Alleswisser und daneben einige Trittbrettfahrer. Und das, was einige im Netz da so raushauen, würden sie einem Gegenüber sicher nicht direkt ins Gesicht sagen. Das fällt selbst mir auf, die nicht alles mitlesen kann.
Ich habe jetzt 33 Jahre Katzen und weiß ganz sicher nicht alles und mache vermutlich, wie wir alle, auch bei bestmöglichem Wollen, den ein oder anderen Fehler. Den machen ja auch Eltern, auch wenn sie ganz sicher das Beste für ihre Kinder möchten.

Ich vertraue auch meiner TÄ, und da, wo ich unsicher bin oder anderes gelsen habe, farge ich nach und wäge gemeinsam mit ihr ab. Oder aber entscheide mich auch mal anders.

Was macht der Purzelmann?

Yvchen
14.05.2013, 11:15
Dem geht's blendend. Ich überlege ob er schon eher raus sollte, denn er möchte unbedingt. Die TÄ hatte bei Entlassung von mind. einer Woche geredet (besser wären 10-14 Tage, aber nur wenn es machbar ist). Geholt hatte ich ihn am letzten Mittwoch.

CaveCanem
14.05.2013, 11:18
Dem geht's blendend. Ich überlege ob er schon eher raus sollte, denn er möchte unbedingt. Die TÄ hatte bei Entlassung von mind. einer Woche geredet (besser wären 10-14 Tage, aber nur wenn es machbar ist). Geholt hatte ich ihn am letzten Mittwoch.Ich würde ihn so lange wie möglich drin behalten. Das war eine schwere Verletzung. Es sollte erst wirklich alles abgeheilt sein.:?:

Shaman
14.05.2013, 11:59
Finde ich auch, er muß sich ja draußen auch wieder behaupten können, gegen Wind und Wetter und andere Katzen - und evtl. Menschen, vielleicht war's ja doch ein Tritt. Und bei uns ist es nachts im Moment ziemlich kalt.

lammi88
14.05.2013, 12:08
Außerdem...je länger Du ihn drinnen hast, desto eher merkt er, daß Du ihm nichts böses tust und Du hast später ggf mal die Chance ihn besser mit Medikamenten versorgen zu können...

Yvchen
14.05.2013, 12:38
So, nun mal zum leidigen Thema Geld. Im blauen steht es etwas anders geschrieben (da wurde der Faden schon wieder verschoben), aber da dort die Gelder zurückgehen werde ich hier etwas abkürzen:
Stand heute:

- 1. wenn ich die Gelder aus dem blauen (insgesamt 810€) behalten würde, wäre jetzt nun tatsächlich ein riesiger Überschuss entstanden. Und zwar in Höhe von 515€ (wenn man nur die TK Rechnung berücksichtigt, und Hausarzt außen vor lässt). Das ginge wirklich sehr zu weit und das kann und will ich nicht behalten. Vorher wissen konnte ich das jedoch nicht!
- 2. dies setzt sich zusammen aus: 810€ blaues Forum + 675€ ZP,KNW und rotes Forum (der helle Wahnsinn!)
- 3. Rechnung TK: 970€ (Haustierarzt 53€ nicht eingerechnet)
- 4. ich gebe alle Gelder aus dem blauen zurück (habe gerade schon mit meiner Bank gesprochen), bleiben die restlichen Spenden: 675€.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu durcheinander. Bei Fragen bitte melden! So eine Hilfewelle.....nee damit hatte ich nie im Leben gerechnet. Ich hatte gedacht wenn vielleicht 300€ zusammenkämen......aber das?! Probleme hin Probleme her, egal.

Schneckenzahn
14.05.2013, 12:50
Yvonne :hug:
wenn ich das jetzt richtig lese bleibt ein Rest v. d. TK Rechnung von 295 Euro übrig ?

wenn bei mir alles klappt und ich das Geld von meinen Streunerkastra´s wieder bekomme dann kann ich Dir zum Ende des Monats auch noch einen kleinen Teil beisteuern, das wäre doch gelacht wenn wir das nicht packen ODER :hug:

Juik
14.05.2013, 13:14
Oder füttert gar Trockenfutter oder begeht andere schlimme Verbrechen.

Trockenfutter :eek: Todesstrafe :p!!!

Ich denke hier ist es auch nicht viel besser, da wird auch bei bestimmten Themen gemeckert, hier sind nur nicht so viele wie im Blauen, deswegen können auch nicht so viele hacken und meckern.

Yvchen
14.05.2013, 13:17
Natürlich wäre das gelacht! Aber bitte momentan keine konkreten Angebote mehr, ich will das jetzt erst hinter mich bringen! Sicher verständlich.

lammi88
14.05.2013, 13:22
Ich denke hier ist es auch nicht viel besser, da wird auch bei bestimmten Themen gemeckert, hier sind nur nicht so viele wie im Blauen, deswegen können auch nicht so viele hacken und meckern.

Doch, hier ist es defintiv besser. Im Blauen gibt es bestimmte Leute, die IMMER massiv gegenan gehen. Selbst, wenn Du sagst: "reife Tomaten sind rot" würden diese Leute noch Petitionen im Forum aufstellen um zu beweisen, daß die Lila sind... und dir noch nachts Drohanrufe zukommen lassen... :rolleyes: Andererseits sind da auch sehr viele nette Leute, mit denen man sich allerbestens über PN austauschen kann ;)

Yvonne: Wenn du soweit pari bist, laß mir mal Deine Kontonr. zukommen. ;) Hab grad was verkauft, das Geld bekommst Du, auch wenns erstmal nicht viel ist ;)

sunshinekath
14.05.2013, 13:24
sorry, aber ich kann grad nur mit dem Kopfschütteln. Einerseits über das was da im Blauen abgeht und überhaupt, wie unsinnig ist das eigentlich? Jetzt hast du nicht genug Geld zusammen um die Rechnung zu zahlen, obwohl das gar kein Problem gewesen wäre. Ich verstehe das alles nicht. Das macht für mich keinen Sinn.

Aber über die anderen Foren nimmst du doch noch Spenden an, oder?

UlliLili
14.05.2013, 13:28
Ne, so was gibt es hier nicht. Klar fetzt man sich mal, aber nicht um des fetzens willen und gemeckert wird auch, auch von mir. Aber hier herrscht immer ein netter Ton, zumindest meistens. Dass ein Faden ausartet und geschlossen werden muss, kommt ganz ganz selten vor. Hier sind halt eher die "normaleren" Leute, nicht die Fatalisten. Drum gefällt es mir hier auch schon seit Jahren so gut. Und wie es aussieht, lebt das Forum hier wieder auf und das freut mich.

CaveCanem
14.05.2013, 13:33
Es gab andere Zeiten hier, als das Forum kaum oder nicht moderiert wurde. Aber ich muss auch sagen, dass es mir hier besser gefällt als in anderen Foren.

Shaman
14.05.2013, 13:37
Fanatiker sind nirgends gut. Nicht im Tierschutzbereich, nicht im religiösen Bereich, nicht im politschen Bereich, nicht beim Fußball, nicht ...

Da fehlt der Blick auf den Rest der Welt und daß der andere (vermeintliche Gegner?) auch nur ein Mensch ist, wie man selbst und ebenso Gefühle hat oder auch mal schlechte Tage oder ...

Mir gefällt's hier auch gut und der Umgangston ist ein ganz anderer.

Juik
14.05.2013, 13:46
Na wenn ihr das alle sagt, ich lass mich gerne eines besseren belehren ;). Bin zwar schon eine Weile hier, aber war meist nicht so wirklich aktiv hier.

Shaman
14.05.2013, 13:50
In allen Foren gibt's mal Knatsch, aber an solche Dinge, wie im Blauen beinahe täglich zu lesen sind, kann ich mich hier, zumindest im Katzenbereich, woanders bin ich nicht, nicht erinnern. Und Ich habe hier schon lange, bevor ich mich angemeldet habe, mitgelesen.

Puschlmietze
14.05.2013, 14:31
Was m.E. überhaupt nicht geht und ein absolutes Unding ist, das User privat angemacht werden, also in Form von Anrufen und SMS. Sich im Forum äußern oder eine PN schreiben, ok, dafür ist ein Forum da.
Aber alles andere, das geht gar nicht. Wenn das einer mit mir machen würde, hätte er schon ne Anzeige am Hals. Ich würde mir jegliche Anrufe und irgendwelche Behauptungen die nicht stimmen verbitten.
Da bin ich rigoros. Ich hätte im blauen Forum gefragt wer sein Geld wieder haben möchte, weil soviel eingegangen ist. Ich wette da hätten sich die wenigsten gemeldet.

Bei meinen Googlerecherchen bin ich immer mal wieder im blauen Forum gelandet. Mittlerweile auch registriert, aber nur weil ich jemandem eine PN schreiben mußte. Oftmals habe ich gute Ratschläge gefunden, viele Sachen waren aber einfach nur Schmarrn. Da war ich hier besser dran. Auch ein Grund, warum ich kaum im blauen Forum frage.

Shaman
14.05.2013, 14:49
Aber auch in Foren und PN gilt die Netikette.

Würde man sich an die simple Regel halten, daß man auch dort nichts von sich geben sollte, was man einem anderen nicht unmittelbar ins Gesicht sagen würde, wäre schon viel getan. Auch am PC an der anderen Seite sitzt ein Mensch, mag er mir persönlich auch noch so wenig liegen.

Man muß niemanden beleidigen, kann sich aber in der Sache durchaus (hart) auseinandersetzen.

Vermutlich bin ich einfach schon zu alt, aber wenn ich merke, ich rege mich über einzelne Personen nur noch auf, setze ich sie auf /ignore. Das bekommt meiner Gesundheit besser.

Meiloundco
14.05.2013, 14:51
Habs erst eben gelesen, war paar Tage nicht im Forum. Ich hatte vor 2 Jahren mit Meilo ein ähnliches Problem, er hatte die Wirblesäule gebrochen, sollte eingeschläfert werden. Auch ich habe es mit der Tierklinik und OP versucht, und heute einen lebhaften Kater, der wieder draussen rumspringt. Mich hat das damals auch alles in allem Runde 1800 Euro gekostet, bis alle Kosten und Untersuchungen rum waren. Ich weiß, was das heißt. Auch mir darfst Du gerne per PN deine Kontodaten schicken, würde mich auch gern mit einem kleinen Obulus beteiligen. Hatte jetzt aktuell auch wieder TA Rechnung von 91 Euro, weil ihm anscheinend jemand ins Kreuz geschlagen hat. Er ist aber schon wieder aus dem Gröbsten raus. Daher aber auch "nur" ein kleiner Obulus grad möglich.

Lieber Gruß, und danke daß Du das für diesen süßen schnuckeligen Kerl auf Dich genommen hast. Anja

sunshinekath
14.05.2013, 14:57
hab grad mal versucht im blauen zu antworten, aber mein beitrag wurde nicht gepostet, der geht anscheinend durch einen filter, da der faden jetzt in quarantäne ist und war wohl dann zu kritisch. ich weiß nicht, aber find es schon komisch, dass so jemand wie diese person da posten darf was sie will und wenn andere sich dann darüber aufregen und das nicht ok finden, wird gefiltert.

Moika
14.05.2013, 15:10
hab grad mal versucht im blauen zu antworten, aber mein beitrag wurde nicht gepostet, der geht anscheinend durch einen filter, da der faden jetzt in quarantäne ist und war wohl dann zu kritisch. ich weiß nicht, aber find es schon komisch, dass so jemand wie diese person da posten darf was sie will und wenn andere sich dann darüber aufregen und das nicht ok finden, wird gefiltert.

wenn du etwas auf die Threads in Quarantäne antwortest,muss dein beitrag erst von einem Mod freigeschaltet werden.
Und Katrin:hug: ,hier ist es definitiv besser als im Blauem

sunshinekath
14.05.2013, 15:14
wenn du etwas auf die Threads in Quarantäne antwortest,muss dein beitrag erst von einem Mod freigeschaltet werden.


ja und wenn sie es nicht freischalten? Dann ist es doch Zensur, oder?

CaveCanem
14.05.2013, 15:17
Zwei Beiträge wurden gelöscht: off topic

sunshinekath
14.05.2013, 15:33
ja mittlerweile sind es drei. off-topic ist gut. für mich ist das zensur! Ich finds einfach unmöglich von dieser userin und nicht ok, dass ich das nicht zum ausdruck bringen darf. sie durfte yvonne doch auch habgier vorwerfen und das in demselben faden. ich finde, wenn dann sollte man alle kritischen beiträge löschen, wenn das nicht erwünscht ist.

CaveCanem
14.05.2013, 15:47
ja mittlerweile sind es drei. off-topic ist gut. für mich ist das zensur! Ich finds einfach unmöglich von dieser userin und nicht ok, dass ich das nicht zum ausdruck bringen darf. sie durfte yvonne doch auch habgier vorwerfen und das in demselben faden. ich finde, wenn dann sollte man alle kritischen beiträge löschen, wenn das nicht erwünscht ist.Habe jetzt auch mal gepostet, mal sehen, was passiert.:D

Puschlmietze
14.05.2013, 16:15
Ich bin bekannt dafür eine recht große Klappe zu haben. Wollte da vorhin auch was posten, zu meinem Pech und den User's Glück ist mein Internet für ne Weile abgeschmiert.
Jetzt geht's wieder, aber mir ist mittlerweile jedes Wort zu schade.
Yvonne muß sich fühlen wie der letzte Verbrecher. Veruntreuung von Spendengeldern, oder was ?
Vielleicht möchte diese besagte Person, das Yvonne in Zukunft jeden Cent des zuviel erhaltenen Geldes dokumentiert.
Jeder weiß was eine Kastra kostet und bei 515 € sind das vielleicht 5 Katzen. 5 von wievielen ?

Yvchen
14.05.2013, 16:19
Ich würde euch bitten, da drüben nichts dazu zu schreiben. Ich weiß ihr meint das alle nur gut und ihr wollt mich schützen, aber das bringt nichts! Ich will nur noch das das schnell vorbei ist und ich dieses Kapitel schließen kann. Bitte!

@Pampashase: schöner Verwendungszweck den du angegeben hast.....grins!

Steppenläufer
14.05.2013, 16:20
Ohje :(
Ich bin im Blauen schon lange nicht mehr angemeldet, aber: müsste man nicht auch dort PNs via Meldebutton melden können? Das würde ich tun :?:


*Mod an*

Schaut ihr bitte ein bisschen mehr darauf, dass in diesem Thread nicht allzusehr in Richtung des blauen Forums und/oder der User dort gewettert wird? Auch wenn euer Unmut wirklich verständlich und menschlich ist, kann es trotzdem sehr unschön werden, wenn Streitigkeiten aus dem einen Forum in ein anderes schwappen und eine Eigendynamik entwickeln. Hier kann jeder mitlesen, PNs sind dagegen privat ;)
Ich würde diesen Faden wirklich ungerne zumachen oder darin herumlöschen. :o

*Mod aus*

CaveCanem
14.05.2013, 16:23
Ohje :(
Ich bin im Blauen schon lange nicht mehr angemeldet, aber: müsste man nicht auch dort PNs via Meldebutton melden können? Das würde ich tun :?:


*Mod an*

Schaut ihr bitte ein bisschen mehr darauf, dass in diesem Thread nicht allzusehr in Richtung des blauen Forums und/oder der User dort gewettert wird? Auch wenn euer Unmut wirklich verständlich und menschlich ist, kann es trotzdem sehr unschön werden, wenn Streitigkeiten aus dem einen Forum in ein anderes schwappen und eine Eigendynamik entwickeln. Hier kann jeder mitlesen, PNs sind dagegen privat ;)
Ich würde diesen Faden wirklich ungerne zumachen oder darin herumlöschen. :o

*Mod aus*:D Ich halte mich fortan zurück - jedenfalls hier.

UlliLili
14.05.2013, 16:25
Botschaft angekommen, wir ignorieren das alle einfach, ärgern uns nicht mehr und wollen nun wissen, wie es dem kleinen Schnurgel denn geht.

Moika
14.05.2013, 16:59
ich habs auch verstanden ;)
also zurück zum Purzelchen :love:

sunshinekath
14.05.2013, 17:05
@Mod: ok, kein Problem!

Also wo waren wir denn stehen geblieben? Purzel wohnt noch bei Yvonne im Badezimmer? Wie lang soll er dort noch bleiben? Hat er sich denn schon etwas beruhigt?

tweiss
14.05.2013, 20:07
Ich verstehe nur Bahnhof,:confused: da ich kein anderes Forum kenne. Wollte aber trotzdem noch los werden, dass ich hier noch nie das Gefühl hatte, dass gemeckert wird, sondern Meinungen deutlich vertreten werden.Als "neue" und relative Katzenanfängerin hab ich mich immer wohl gefühlt. Und Yvonne ich finde einfach nur Klasse wie du dich einsetzt. Lass dich nicht ärgern

Yvchen
15.05.2013, 13:24
Ich habe mich aus aktuellem Anlass woanders dafür entschieden, erst mal nur noch so wenig wie möglich in diesem Faden zu schreiben. Es wird immer besser, als das es aufhört! Bitte habt also Verständnis dafür und fühlt euch bitte nicht vor den Kopf gestoßen. Anders geht's aber derzeit anscheinend nicht.
Seid sicher, Purzel geht's gut, er macht alles was er soll, trinken, fressen, Output ist vorbildlich. Er hat weiter schiss vor mir wenn ich komme und versteckt sich.

CaveCanem
15.05.2013, 14:10
Yvonne, komme erst einmal zur Ruhe und lass dich nicht unterkriegen. :hug:

Schneckenzahn
15.05.2013, 15:34
Yvonne, komme erst einmal zur Ruhe und lass dich nicht unterkriegen. :hug:

seh ich genauso und wenn Du einen Überblick hast melde Dich per PN :hug:

Yvchen
16.05.2013, 10:32
Purzel gehts unverändert gut. Ich habe gerade noch mal mit der TK telefoniert. Ich gehe nächste Woche noch mal mit ihm zum TA um noch mal jemand "drüber schauen" zu lassen. Desweiteren sollten auch seine Leberwerte noch mal überprüft werden weil diese sehr schlecht waren in der Klinik.

Freigängerin
16.05.2013, 16:30
Oha, hier war ja was los als ich 2 Tage nicht on gewesen bin :eek:

Yvonne,
wir drücken alle Daumen & Pfötchen für Purzels Leberwerte! Lass ihn bitte einsitzen bis zum bitteren Ende, damit er die Fitness in Person ist, wenn er wieder raus geht! Ihr macht das schon! :hug:

Wenn sich Personen gegen deinen erklärten Willen immer wieder aufdrängen, hast du Möglichkeiten dagegen. Aus aktuellem Anlass kenne ich mich damit leider aus und fasse mal knapp zusammen:

Erklär unmissverständlich vor Zeugen deinen Willen: "Ich fordere dich auf mich in Ruhe zu lassen, persönlich telefonisch und im Internet sowie per Mail! Alle weiteren Kontaktaufnahmen deinerseits werde ich dokumentieren und der Strafverfolgung gemäss § 238 StGB (Nachstellung) zuführen." Das kann man auch in dem Forum öffentlich ankündigen, in dem die Nachstellung ("Stalking") ihren Ursprung hat. Dann haben es alle gesehen. Du und deine beiden besten Freunde machen davon Screenshots. Alle weiteren Belästigungen notierst du mit Datum, Uhrzeit, Art und Inhalt der Nachstellung. Du selbst reagierst NICHT mehr auf Anrufe, Nachrichten oder Sturmschellen an deiner Tür! Deine Dokumentation kann nach Ablauf von 8 Wochen, in denen die Person dich um deine psychische Verfassung gebracht hat, der Polizei zur Anzeige vorgelegt werden. Wichtig ist, sich nicht zu einer Unterredung mit der nachstellenden Person verleiten zu lassen. Diese verfolgt das gegensätzliche Ziel: Du willst Ruhe, sie will an dich ran. Ein Gespräch bestätigt sie darin, dass sich ihre Hartnäckigkeit ausgezahlt hat und sie wird anschliessend nur noch penetranter :mad:

Juik,
könntest du für Yvonne vielleicht auf meine Kosten eine Aromatherapie für solche Angstkätzchen mixen, wie Purzel eins ist? :love: Ich überweise dir oder einem Tierschutzverein deiner Wahl das Geld.

Insgesamt bin ich nicht der Meinung, dass alles Geld aus dem [insert-word-here] Forum zurück überwiesen werden sollte, Trotzdem ist es schade um das ganze Geld, von dem so viele Streunerinnen kastriert werden könnten :(

Puschlmietze
17.05.2013, 06:29
Yvonne,

wann hattest Du denn Purzel vor dem Unfall das letzte Mal gesehen ? Vielleicht hatte er ne zeitlang wenig gefressen, davon können die Leberwerte auch ansteigen. Sein schlechter Zustand kann natürlich auch die Ursache sein. Wenn man einen Unfall hatte, sind oftmals einige Werte mau.

Yvchen
17.05.2013, 15:38
@Sandy: Purzel war am Tag zuvor noch bei mir zum fressen, hat dann danach friedlich hier im Garten am Teich gelegen. Die TÄ in der Klinik ist ja auch davon ausgegangen das die Leberwerte auf den Unfall zurückzuführen sind. Aber um sicher zu gehen hat sie angeraten es noch mal überprüfen zu lassen.
Bei Purzel war ja schon die Leber und teilweise der Darm in den Torax vorgefallen. Ich mache mir da eigentlich keine großen Sorgen, das gibt sich sicher wieder. Ich bespreche das alles dann mit dem TA, der wird wissen was zu tun ist.

alaiga
19.05.2013, 17:25
dann hoffen wir mal,dass auch die Leberwerte sich wieder stabilisieren.
Purzel freut sich sicher wenn er wieder in die Freiheit entlassen wird.

Steppenläufer
19.05.2013, 17:32
Liebe alaiga, herzlich Willkommen im Forum.

Bitte stelle dich und deine Tiere kurz im Vorstellungsbereich für uns vor, bevor du im Rest des Forums schreibst ;)

Yvchen
21.05.2013, 13:46
Purzel ist in Freiheit!!! :wd:
Wir waren heute zum "Tüv" und der Doc hat alles für sehr gut befunden! Er war sehr erstaunt über das alles (hat er ja auch nicht jeden Tag) und hat Purzel noch paar gute Ratschläge mit auf den Weg gegeben, damit er vorsichtiger ist, und besser auf sich aufpasst :rolleyes:
In 3-4 Wochen sollen wir noch mal kommen um ein Kontrollröntgen zu machen und dann will er da gleich die Leberwerte kontrollieren (er meint aber auch die wären durch die Verletzung so schlecht gewesen). Die Narbe sieht so klasse aus und ist sogar kaum noch zu sehen.
Purzel war steif vor Angst, hat sich nicht bewegt und keinen Mucks gemacht. Dafür das er sich sonst von mir nicht anfassen lässt, lag er aber schutzsuchend in meinem Arm (das nutze ich dann natürlich aus :kraul: )
Wieder zurück habe ich die Box aufgemacht und der Herr hat erst ganz ungläubig geguckt, aber dann.........juhu ab auf die Wiese!
Dann hat er einen großen Bogen um mich gemacht und weg ist er.

Es war so schön zu sehen. Ich möchte mich noch mal bei allen bedanken die Purzel unterstützt haben! Dafür finde ich gar keine richtigen Worte.

UlliLili
21.05.2013, 13:50
Wie schön, liebe Yvonne, dass er wieder ganz gesund geworden ist. Purzel, jetzt passte besser auf, gelle!

CaveCanem
21.05.2013, 14:20
Das freut mich ganz außerordentlich. :wd: :wd:
Lieber Purzel, jetzt aber schön vorsichtig sein und dich immer an Ivonne halten. Habe ein schönes Leben. :kraul:

Schneckenzahn
21.05.2013, 14:49
ach Yvonne :hug: kleines Freudentränchen verdrück

Purzel nun pass aber gut auf Dich auf und wenn was sein sollte, DU weißt wo Du hilfe bekommst :kraul: auf ein super schönes Katzenleben und denk dran in 3 Wochen noch mal kurz zum TA also lauf nicht so weit ;)

Steppenläufer
21.05.2013, 20:42
Wie toll ist das denn?? :hug::wd::wd::wd:

tweiss
21.05.2013, 22:00
Alles Gute:wd::wd::wd::wd:

Pampashase
22.05.2013, 20:15
Purzel, pass gut auch Dich auf. Wir wollen noch viele gute Nachrichten über Dich von Yvonne lesen.:wd::wd::wd:

Mach´s gut, Du schöner Kater und genieße Dein Katerleben, meide Katerkämpft und böse Menschen!

Carlo
23.05.2013, 08:01
ich tät auch ne kleinigkeit beitragen wollen....

ps: vielleicht solltest du dem kater mal einen anderen namen geben, damit er mhr mit dir redet - als ernsthafter kater tät ich auch nicht purzel heißen wollen :D männer sind anders ;)

Yvchen
23.05.2013, 11:39
Purzel heute bei mir zum Frühstück mit seinem Bruder:

http://i40.tinypic.com/35cl5x5.jpg

und danach:

http://i44.tinypic.com/313newo.jpg

Ich habe ihn schon wieder beim klettern beobachtet, ich habe so ne Angst das da innerlich wieder was kaputt geht, aber ich kann ihn ja nicht anketten.

CaveCanem
23.05.2013, 11:44
Schöne Bilder. :love:
Ich glaube nicht, dass was kaputt geht. Würde er Schmerzen haben, würde er nicht klettern.:?:

Katzenzahn
23.05.2013, 13:52
Purzel heute bei mir zum Frühstück mit seinem Bruder:

http://i40.tinypic.com/35cl5x5.jpg

und danach:

http://i44.tinypic.com/313newo.jpg

Ich habe ihn schon wieder beim klettern beobachtet, ich habe so ne Angst das da innerlich wieder was kaputt geht, aber ich kann ihn ja nicht anketten.

:hug: Mach dir nicht so große Sorgen.
Du kannst ihn draußen nicht beschützen.
Und selbst drin könntest du es nicht zu 100 %.
:tu: :bl: für dich.
Ich habe hier still mitgelesen. :bl:

Freigängerin
23.05.2013, 18:42
Purzel heute bei mir zum Frühstück mit seinem Bruder:

http://i40.tinypic.com/35cl5x5.jpg

und danach:

http://i44.tinypic.com/313newo.jpg

Ich habe ihn schon wieder beim klettern beobachtet, ich habe so ne Angst das da innerlich wieder was kaputt geht, aber ich kann ihn ja nicht anketten.

:love::love::love::love::love: :love::love:

Wie süüüüüüss!!

Keine wilde Katze klettert wenn dabei die Organe reissen. Keine Sorge! Wilde Tiere wissen was sie tun :hug: Er hat jetzt einfach Nachholbedarf an Sport und Freizeitaktivitäten :sporty: :wd:

In 3 Wochen musst du seine Rechnung hier präsentieren, damit ich eine "Zuzahlung" leisten kann. Purzel ist ja mein (un)heimliches Schätzchen :love:

Meiloundco
24.05.2013, 08:44
oh wie süüüüüüüß. Auch von mir ganz viel Freudentränchen in positivem Sinne :wd::wd:. Ich freu mich ganz dolle für Euch und denk dran, was ich Dir PN geschrieben hab. Melden !

Liebe Grüße und alles Liiebe für den Kleinen nebst Bruder und Rasselbande

Pampashase
24.05.2013, 11:02
Yvonne, beim Klettern geht bestimmt nichts kaputt. Eher bei Fusstritten von Menschen! :0(

Yvchen
24.05.2013, 12:03
Leute ich fasse es gerade nicht........
eben hat Purzel sein Fresschen abgeholt, draußen kommt er da ja immer schon nahe neben mich, nur anfassen konnte ich ihn nie. Als ich eben den Teller voll gemacht habe, konnte ich ihm tatsächlich ganz kurz über den Kopf streicheln!!!
War wirklich nur ganz kurz aber.....wow!

CaveCanem
24.05.2013, 12:04
:wd: Das wird bestimmt noch mehr.

Freigängerin
24.05.2013, 19:08
Leute ich fasse es gerade nicht........
eben hat Purzel sein Fresschen abgeholt, draußen kommt er da ja immer schon nahe neben mich, nur anfassen konnte ich ihn nie. Als ich eben den Teller voll gemacht habe, konnte ich ihm tatsächlich ganz kurz über den Kopf streicheln!!!
War wirklich nur ganz kurz aber.....wow!

:wd::wd::wd::wd::wd::wd::wd::w d:

Erinnere dich mal: Genau so hat es mit Micky auch angefangen! :love:

Du bist ja zähmungserfahren. Es gibt Katzen, die zähmt man nur bei offenen Türen oder eben draussen. Mein Flaumig kommt nur draussen auf den Schoss. Ich nenne ihn deswegen "Sommerschosskater". Das hat für den Kater einen Vorteil. Er kann selbst entscheiden wann er wieviel wovon haben will und von wem ;) Dein Purzelchen nähert sich jetzt in seinem Tempo an.

Moika
24.05.2013, 19:45
Leute ich fasse es gerade nicht........
eben hat Purzel sein Fresschen abgeholt, draußen kommt er da ja immer schon nahe neben mich, nur anfassen konnte ich ihn nie. Als ich eben den Teller voll gemacht habe, konnte ich ihm tatsächlich ganz kurz über den Kopf streicheln!!!
War wirklich nur ganz kurz aber.....wow!
Yvonne,du Liebe:-*

der weiß haargenau,was er dir zu verdanken hat;)
nämlich sein Leben....
und wundere dich nicht, wenn er doch noch zur absoluten Schmusemiez mit Vermittlungspotential wird :D
weil,wie mein Liebschn schon geschrieben hat,bei Micky fings genauso an :D

ich drück dich feste :bl::bl::bl::bl:

P.S. hast das Mädel schon erreicht? Falls net,sag ihr bitte, daß du die Nummer von mir hast;).net, daß sie sich wundert

Pampashase
24.05.2013, 20:55
Yvonne, das ist doch wunderbar. Purzel braucht eben etwas Zeit, nachdem was er mitgemacht hat.
Das wird bestimmt noch die große Liebe!

alaiga
29.05.2013, 15:18
http://i44.tinypic.com/313newo.jpg



Was für ein schönes Foto

Yvchen
04.06.2013, 12:50
Raubtierfütterung (links ist Purzel):

http://i44.tinypic.com/2pyum2t.jpg

Purzel freut sich auch das der Dauerregen aufgehört hat und chillt etwas:

http://i40.tinypic.com/15mg1t4.jpg

Yvchen
04.06.2013, 13:27
http://i44.tinypic.com/2qwf05v.jpg

Zeigt her eure OP Narben.....:rolleyes:

http://i42.tinypic.com/2u7u7ew.jpg

CaveCanem
04.06.2013, 18:00
Schön, wie zufrieden Purzel in die Welt schaut. Und gut im Futter steht er auch.:D

Yvchen
04.06.2013, 20:21
Das mit gut im Futter täuscht, Purzel ist sehr schlank, für meine Begriffe zu dünn. Die Ärztin in der Klinik sagte aber es sei ok, er hätte ne ziemliche Fettschicht, trotz seiner nur 4 kg. Aber zufrieden scheint er wirklich.

Shaman
04.06.2013, 20:28
Es ist einfach wunderschön, dieses liebe hübsche Katzentier so zufrieden zu sehen. Jeden Cent war es wert!!!

Katzenzahn
04.06.2013, 22:40
Ich muss Purzel immer mal wieder angucken.
Das Gesichtchen ist so schön.
Die Zeichnung fast symmetrisch. :love:

tweiss
05.06.2013, 06:38
Ich liebe Kuhkatzen! Es ist so schön, dass er das so gut überstanden hat.:wd:

sunshinekath
05.06.2013, 07:27
Mensch, der Kater sieht prächtig aus, Yvonne! Haste gut gemacht :tu::tu::tu::tu:

Yvchen
05.06.2013, 10:35
Ich habe auch der TÄ in der Klinik ne Mail mit ein paar Fotos und dem aktuellen Zustand geschickt. Ich hatte das Bedürfnis ihr mal ein Feedback zu geben, da die in so einer großen Klinik oft nur im Hintergrund arbeiten, dabei sind sie ja oft die Lebensretter. Purzel hatte es ihr auch ein klein wenig angetan, das hat man gemerkt, sie hatte sich selbst so über den positiven Verlauf gefreut. Sie hat mir auch geantwortet und sich über die Bilder gefreut.

Katzenzahn
05.06.2013, 11:37
Das war eine gute Idee mit den Bildern. :tu:

Freigängerin
13.06.2013, 19:53
:love::love::love::love:

TÄ freuen sich wirklich, wenn man ihnen Komplimente über ihre Behandlung macht und dabei Fotos von schönen gesunden Katzen vorlegt. Die sind dann stolz wie Oskar :D

Dein Kater Purzel ist umwerfend schön, so eine Ausstrahlung :love: :wd:

Wann kommt denn die Leberkontrolle, wegen der Beteiligung? :floet:

Yvchen
18.06.2013, 12:52
Purzel wäre ja diese Woche dran mit dem Kontrollröntgen und Leberwert. Ich habe mich aber aufgrund er neuerlichen Hitze dafür entschieden ihn jetzt damit nicht zu stressen und noch zu warten. Ihm geht's weiter gut, soweit ich das beurteilen kann, und er genießt sein Leben. Anfassen lassen hat er sich nicht nochmal, aber muss er ja auch nicht.

UlliLili
18.06.2013, 13:22
Ich würde das gar nicht machen, wozu auch. Die Leber erholt sich wieder und warum man nach einer Bauchfellop noch mal zur Kontrolle röntgen soll, ist mir auch ein Rätsel

Freigängerin
21.06.2013, 19:59
Hauptsache Purzelchen geht es gut! :love: :wd:

Pampashase
21.06.2013, 22:18
Dem Katermann geht es gut, Das ist doch die Hauptsache!:wd: