PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurzinfos zur Haltung von Ratten



Millemaus
04.03.2013, 13:39
Hallo :)
Dies soll nur eine kurze Zusammenfassung sein.
Weiterführende Informationen erhlatet ihr auf speziellen Rattenseiten.

1. Haltung
Ratten sind Rudeltiere und dürfen niemals alleine gehalten werden. Auch eine Paarhaltung ist für Rudeltiere nicht optimal. Es sollten wenigstens 3 Ratten zusammen gehalten werden, da es sonst zu Streitigkeiten kommen kann.

2. Gehege
Ein Käfig für 3 Ratten sollte wenigstens 100x50x100cm (LxBxH) groß sein, mit wenigstens einer Volletage (dementsprechend 100x50cm) und einigen Halb-, sowie Viertel- oder Ecketagen ausgestattet sein.

3. Ausstattung
Als Grundsatz sagt man, dass pro Ratte eine Rückzugsmöglichkeit vorhanden sein sollte. Ratten lieben Hängematten oder -röhren. Man kann Ratten beibringen, Toiletten zu benutzen. Dafür eignen sich am Besten Ecktoiletten für Kaninchen.
Nicht in einen Rattenkäfig gehören Laufräder, Sandbäder und Gitteretagen/-leitern.

3.b. Streu
Ratten brauchen rein theoretisch keine Streu. Sie leben auch sehr gut mit Zeitungen, Teppichen oder Fleecedecken auf den Etagen. Möchte man seinen Tieren trotzdem Streu anbieten, so sollte man darauf achten, dass sie möglichst staubfrei ist. Auf Heu sollte man grundsätzlich verzichten, da man sich dadurch häufig Milben in den Bestand hereinholt.

4. Auslauf
Ratten sollten (zusätzlich zu einem großen Käfig) jeden Tag wenigstens 1-2 Stunden Auslauf haben. Dieser Auslauf muss gesichert werden (Kabel, Giftpflanzen, Tapeten, alles, was dem Halter lieb und teuer ist) und sollte nicht kleiner als 3m² sein. Die Absperrung sollte wenigsten 80cm, besser aber 100cm hoch sein, um ein Ausbrechen zu vermeiden.
Ausgestattet werden kann ein Auslauf mit Röhren, Buddelkisten (keine Blumenerde (Dünger!!), sondern Kokoshumus o.ä.), Klettermöglichkeiten usw.

5. Futter
Ratten brauchen ein ausgewogenes Trockenfutter, welches speziell für Ratten hergestellt wird und ihnen 24 Std. am Tag zur Verfügung steht. Weiterhin sollten sie jeden Tag Gemüse und Obst (mehr Gemüse als Obst) erhalten. Futterlisten findet man auf allen möglichen Infoseiten über Ratten.

6. Integration
Ratten, welche über 10 Wochen alt sind, dürfen keinesfalls einfach so zusammengesetzt werden, sie müssen integriert werden. Für den Zeitraum der Integration brauchen beide Parteien einen artgerechten Käfig, mit Auslauf. Am besten stellt man die Käfige in unterschiedliche Zimmer, in jedem Fall aber so weit wie möglich voneinander entfernt.
Eine Integration beginnt mit sehr kurzen Treffen auf neutralem Boden, die immer weiter verlängert werden.
Klappen diese Treffen über mehrere Stunden problemlos, kann der Auslauf des "Stammrudels" gründlich gereinigt werden und die Integration kann dort weitergeführt werden.
Erst wenn die Treffen im Auslauf über mehrere Stunden problemlos funktionieren, kann der Käfig gründlich greinigt werden (mit Essigreiniger o.ä.) und die Tiere können einziehen.

july1130
22.01.2016, 17:23
Danke für deine Infos, sehr interessant!

Bin grad am überlegen, mir ein solches Tierchen anzuschaffen und wusste vieles davon noch nicht :)

Steppenläufer
22.01.2016, 17:28
Hey,

Ratten sind wundervolle Tiere, dürfen aber niemals alleine gehalten werden. Sie brauchen mindestens einen Artgenossen :)

Das hier ist eine tolle Seite mit vielen wichtigen Infos: http://www.diebrain.de/ra-index.html

LarissaKil
25.07.2016, 15:37
Vielen Dank für die Mühe. Ich finde es super, dass diese Infos gegeben werden. Hoffentich lesen das auch die Personen, die genau das Falsche machen.

apfelinerin
02.09.2016, 02:23
Interessante Information! Danke für dich!