PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lilly mal wieder :( ,Knubbel an der Innenseite der Vorderbeine



Moika
17.11.2012, 14:12
hallo ihr,
nachdem ich mich jetzt seit ein paar tagen gewundert habe,warum Lilly derzeit so ausgiebig ihre Vorderbeine leckt,bin ich heute der sache auf den grund gegangen.
Sie hat an beiden innenseiten Knubbel unterm fell. ich sehe aber nicht, daß das evtl Bisswunden oder sowas sein könnten. Auch offen ist nichts.
Mir ist eingefallen, daß sie sowas früher schon mal hatte und meine damalige TÄ auf pilz getippt hat und das auch dementsprechend behandelt hat. Aber Pilz macht doch keine erhabenen Knubbel,oder?
lilly hat ein äußerst mieses Immunsystem und fängt alles ein, was nur rumfliegt.
Aber was das jetzt ist, da fällt mir nix ein?
ich habe zur zeit auch kein Auto,um mal eben schnell zum TA fahren zu können und komm mit dem Zug erst spät von der Arbeit heim.Bis dahin sind die praxen zu.
Habt ihr vielleicht Ideen,was das sein könnte und wie ich ihr helfen kann?

ganz liebe grüße :bl::bl::bl::bl:

Aschenputtel
17.11.2012, 14:23
Hallo:cu::cu:

Julius hatte sowas,wenn es denn das Gleiche ist, an den Hinterbeinen.Ist nun aber auch schon Jahre her.:)
Das war eine Hautiritation.Es war harmlos,kam aber immer mal mehr mal weniger wieder.Julius hatte das in der Zeit von 1-4 Jahren.Er leckte sich dort auch viel.
Es ging auch immer mal auf und nässte.:s:
Nun weiss ich ja nicht,wie es bei Lilly aussieht.:?:Aber vielleicht ist es ja auch so etwas:?: Bei Julius war es dann auf einmal weg und es kam zum Glück nie wieder.
Behandelt wurde es aber nie,da eben der Tierarzt meinte,das man da nichts bei machen brauch.
Vielleicht war Dir das ne kleine Hilfe:bl:

marylou
17.11.2012, 14:34
Wenn die Knubbel relativ weit oben sind, könnten es geschwollene Lymphknoten sein - unter den Achseln sitzen Lymphknoten. :?:

Moika
17.11.2012, 14:44
:cu:

neee,Lymphknoten sind es,denk ich, nicht:?:.Die Knubbel sind zwischen Ellenbogen und Pfote und total ungleichmäßig.

Steppenläufer
17.11.2012, 15:07
Sind sie länglich und lassen sich hin und her schieben? Die Haut sieht eigentlich ok aus, eventuell gerötet vom Lecken?

Moika
17.11.2012, 15:29
ach, ich stell mich immer so doof an beim beschreiben von dingen:o
also, ich versuchs mal:
die Knubbel fühlen sich an wie lauter kleine stecknadelköpfe unter der haut,ganz viele nebeneinander.Die Haut selber hat nichts,soweit ich sehen kann.Aber Lilly ist ja ne Schildpattdiva und grade an den Stellen ist sie schwarz.Fell ist auch nicht weggeschleckt oder so


danke,daß ihr euch mit gedanken macht :bl::bl::bl::bl:

Steppenläufer
17.11.2012, 15:34
Vielleicht Herbstgrasmilben?

Auf Pilz würde ich auch nicht tippen, Pilz macht Schorf und/oder Haarausfall, keine kleinen Knubbel.

UlliLili
17.11.2012, 20:36
Was komisch ist, dass es an beiden Pfoten an der gleichen Stelle ist. Ich hab grad mal eine nicht repräsentative Erhebung gemacht. Lucky, Fritzle und Jo haben das auch. Also über dem ersten Gelenk nach der Daumenkralle kommt noch ne Zehe. Darüber sind noch mal kleine Knubbel mit Tasthaaren. Bei der einen Katze dicker, bei der anderen dünner. Ich glaube, das gehört dazu.

UlliLili
17.11.2012, 20:48
Ich hab mal ein Foto von Lucky Pfote gemacht. Da wo mein Zeigefinder ist, ist der kleine Knubbel mit den Tasthaaren.
http://www.mimmis-katzenshop.de/4media/images/pfote.jpg
Warum sie sich da schleckt? Katzen schlecken sich die Innenseiten der Pfoten, den Bauch und den Schwanzansatz gerne als erstes auf, wenn sie es besonders juckt. Wenn Susi mal Getreide irgendwo erwischt, dann schleckt sie sich da auch, scheint wohl besonders empfindlich zu sein.
Diese fiesen Milben halte ich auch für wahrscheinlich.

Moika
17.11.2012, 20:54
Ulli:hug::hug::hug:
hab grad auch ne repräsentative Erhebung gemacht;)
die anderen haben das alle nicht.
und ich meine,daß es ein Stück höher ist,als die letzte zehe:?:
und rechts sind mehr Knubbel als auf der linken Seite
aber vielleicht sind es ja wirklich diese Milben?Lilly ist einfach überempfindlich gegen alles mögliche,warum nicht auch gegen Milben.

Moika
17.11.2012, 21:33
fällt mir natürlich erst wieder später ein:
ich schau immer wieder Lillys haut an Beinen,Nacken usw durch, weil sie eben immer wieder mal was hat.Mal kahle Stellen, die nicht mehr nachwachsen, mal Bisswunden usw. Aber die Knubbel waren mir dieses mal neu...falls das von den tasthaaren kommt, dann wären die ja immer da:?:

Steppenläufer
18.11.2012, 08:38
Wenn die anderen nicht die gleichen Knubbel haben wie Lilly, dann sind ihre mit Sicherheit etwas anderes als Tasthaarknubbel. Aber die Idee war gut :)
Länglichere Knubbel hätten sich für mich wie Fussels Allergie angehört, bei Pilzen gibt es mWn keine winzigen Knubbel, für Flohstiche oder eine Flohstichallergie wäre die Position ungewöhnlich, organische Ursachen äußern sich normalerweise auch nicht in zahlreichen Winzknubbeln an den Vorderbeinen. Ich würde die Sache erst einmal unter Milbenbefall einsortieren und sie dem TA vorstellen.

Hoffentlich sind es keine und ich habe unrecht, denn Milben bekommt man oft schwer in den Griff :o:hug: