PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Program



kalle1
03.06.2012, 18:15
Hallo,ich hoffe ihr könnt mir helfen.Hier im Forum ist immer wieder die Rede von Program bei Katzenpilz,ist es das,was man in den Nacken träufelt oder etwas anderes??

LG Kalle1:cu:

Freigängerin
03.06.2012, 18:20
Was für einen Pilz hat der TA denn festgestellt? Microsporum canis? Dann wäre Surolan glaub ich das richtige Produkt. Program kenne ich nur gegen Hautparasiten.

kalle1
03.06.2012, 18:23
Gott sei Dank keinen,wir hatten nur die Vermutung wegen einer kahlen Stelle,ist aber eine Kampfverletzung,trotzdem würde ich mich gerne schlau machen,ob man vorbeugend etwas machen kann.Und hier war doch öfters die Rede von Program.LG

UlliLili
03.06.2012, 18:56
Program ist ne Suspension, also ne Art Creme, die man vorbeugend gegen Flöhe ins Maul oder ins Futter geben kann, aber auch bei akutem Flohbefall hilft, die nächste Generation der Flöhe zu verhindern (tötet aber nicht die erwachsenen Flöhe ab). Es gibt Studien, da wurde die Wirksamkeit bei Pilz nicht nachgewiesen.
Man kann impfen lassen bei Pilzverdacht, das schützt und selbst wenn der Pilz doch schon da ist, hilft die Impfung bei der Heilung. da gibt es zwei verschiedene Impfstoffe (einer gegen die meisten Pilzarten, recht teuer, der andere günstiger, hilft nur gegen die häufigste Pilzart). Um wirklich zu schützen, muss man zweimal impfen. Ich mache es nun so, dass ich bei Pilzverdacht ne Pilzsalbe (lamesil oder ähnliches) drauf tue und Kolloidales Silberwasser.

UlliLili
03.06.2012, 18:57
Ach ja, der beste Schutz gegen Pilz ist ein gutes Immunsystem. Eine gesunde und erwachsene Katze bekommt zumindest in der sonnenreichen Jahreszeit in der Regel keinen Pilz, schon gar nicht, wenn sie Freigänger ist.

Freigängerin
03.06.2012, 18:58
Bei Kampfverletzungen musst du darauf achten ob sich ein Abszess bildet. Der müsste dann geöffnet und mit 3%iger Wasserstoffperoxid-Lösung gereinigt werden. Das lassen sich nicht alle Katzen bieten. Kampfverletzungen ohne Abszessbildung können äusserlich mit Propolissalbe und innerlich mit Ledum D6 und Arnika D6 Globuli behandelt werden. Das gleiche kannst auch bei Zeckenbissen machen.

Als Vorbeugung gegen Pilzbefall empfehle ich, der Katze nach jeder Antibiotikabehandlung immer eine Darmaufbaukur zu geben. Chemische Keulen setzt man bitte erst ein, wenn ein entsprechendes Zustandsbild besteht!

kalle1
03.06.2012, 19:12
Hallo,danke für eure Antworten,ich werde unseren Tierarzt mal wegen der Impfung fragen,schade nur,das sie nicht generell mit angeboten wird,denn ic wußte noch nicht,das es sie gibt.LG

UlliLili
04.06.2012, 11:40
Huhu, die Impfung ist auch recht teuer und im Normalfall braucht man sie eigentlich nicht.