PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze hat Alleregie-bitte um Rat



Elfenkatz
17.10.2011, 19:58
Hallo Zusammen,

bei meiner Katze wurde eine Allergie festgestellt:(. Die Katze leckt sich seit längeren den Bauch, die Innenseite der Hinterbeine und den Schwanzansatz kahl.
Es kam heraus, das sie allergisch ist gegen: Rindfleisch, Soja, Zucker, Spitzwegerich, Gänsefuß, Sauerampfer, Brennessel, Hausstaubmilbe und Schimmelpilz.
Weitere b.z.w. das genaue Schriftliche bekomme ich am Mittwoch.
Die TÄ sagte auch ich solle Fisch, Pute und sämtliche Milchprodukte weglassen.
Das ist ja alles noch zu machen, da ich auch viel Rohfleisch füttere, aber die Hausstauballergie????:eek:
Kann mir jemand einen Tip geben, was ich außer gründlich saugen und putzen noch tun kann:sporty:?
Gibt es vielleicht etwas homöopathisches zur Unterstützung?
Bin für jeden Ratschlag sehr dankbar!

Tuuli
17.10.2011, 20:28
:cu:

Mensch, das tut mir leid für die Miez :kraul:

Hm, ich würde mal einen Tierhomöopathen zur Rate ziehen, die können oftmals unterstützend helfen. Ich hab mal gehört das Bioresonanz gut bei Allergien helfen soll.

Ich bin ehrlich, ich staubsauge jeden Tag, aber Staubfrei bekommt man es einfach nicht.

Elfenkatz
17.10.2011, 20:34
Hallo Manu,
ja, das mit dem Tierhomöopathen wollte ich auch erst machen, aber ca.100 Euro und ich weiß den Grund nicht, das war mir einfach zu viel. Ich habe eine 2 jährige Tierarztodyssee hinter mir wobei nur Sch... rauskam. Jetzt endlich habe ich eine TÄ gefunden, die der Sache auf dem Grund gehen will. Jetzt, wo ich weiß was es ist habe ich auch schon an Bioresonanz gedacht.

Tuuli
17.10.2011, 20:40
Ich kann dich gut verstehen.

Sag mal, gibt deine TÄ deiner Katze etwas gegen den Juckreiz bzw. gegen das Fellweglecken?

Elfenkatz
17.10.2011, 21:00
Ja, sie hat erstmal Cortison gespritzt. Obwohl ich davon nicht so begeistert bin, soll die Mietze erstmal weiter so behandelt werden, da sie ja noch verrückt wird vor lauter juckerei.
Ich bin ja schon dabei alles Allergieauslösende abzustellen. Was ich auch schade finde ist, das die Katz kein Fisch mehr essen soll. Hier gibt es immer einmal die Woche Fisch und den ißt sie soooo gerne:(.
Auch kein Quark und Frischkäse mehr:0(.
Der Kater muss natürlich jetzt mit dadurch. Er ist komisch - wenn ich Futter gebe, kriegt die Katze, sie heißt übrigens Vivian das Futter immer zuerst, sie war ja auch zuerst da. Der Kater, er heißt Spot, schnüffelt dann an ihrem Futter, und wenn er nicht genau das selbe Futter hat, frißt er nicht:man:
Ist das wirklich so, dass man Fisch und Pute und alles Milchige weglassen soll?

Tuuli
17.10.2011, 21:44
Ich weiß leider nicht viel über Futterallergien, aber lammi88 kann dir da vielleicht helfen. Ich lotse sie morgen mal hierhin.

Elfenkatz
17.10.2011, 21:53
Ja, das ist lieb:bl: , vielen Dank!

wiassi
18.10.2011, 08:18
Hi,
bei Futtermittelallergie macht man man im Normalfall zunächst eine Ausschlußdiät. die Katze bekommt also Futter, das sie bislang nicht hatte -bei meinem Kater Paco war es damals gekochtes Pferd (ich bin Reiterin..:0() mit Kartoffeln. Das ganze läuft so über 8-9 Wochen. Wenn die Allergieanzeichen verschwunden sind, kann man anfangen, nach und nach ein Futtermittel nach dam anderen wieder "einzuschleichen". treten Allergieanzeichen auf, kommt es auf die "rote Liste" und man kehrt zur Ausschlußdiät zurück. Mein Amadeus hatte auch mal vor drei Jahren eine Futtermittelallergie, jetzt kann er wieder alles futtern. Es war nur eine Begleiterscheinung einer anderen Erkrankung.

Zu Hausstaub: Bin ich auch allergisch gegen. Kein Teppich, regelmäßig saugen mit gutem Staubsauger mit Partikelfilter, auch Kratzbaum wird mit abgesaugt und Betten (auch die inletts und Kissen) etc. regelmäßig waschen hilft. Ich würde nur noch waschbare Katzenkissen/ Körbchen verwenden. Der Trockner holt auch unheimlich viel Staub und Katzenhaare aus den Sachen raus.

lammi88
18.10.2011, 08:45
Hier bin ich! :cu: :D

Das was Astrid (wiassi) sagt ist schon absolut korrekt. Ausschlußdiät ist das A und O. Wie hat Deine TÄ denn die Allergien festgestellt????

Was Du auf alle Fälle machen kannst ist, daß Du Frischfleisch bestellst. Bei https://www.das-tierhotel.de/ bekommst Du Antilope, Kanguruh oder auch Strauß. Alles Fleischsorten, die selten in Fertigfuttermitteln zu finden sind. Das fütterst Du dann eine Sorte einzig und allein. Und auch ohne irgendwelche Zusätze. Für Deinen Kater würde ich Feline Complete zugeben.

Bioresonanz ist sehr gut um Allergien zu finden. Ich persönlich halte nichts davon damit dann auch zu behandeln. Aber das ist Ansichtssache.

Schimmelpilz... sagt mal... habt Ihr ggf eine feuchte Wohnung? Oder mal in einer gelebt? Ich frage, weil Schimmelpilze in Wohnräumen das gesamte Immunsystem durcheinander bringen können... :?:

Wegen des Juckreizes schicke ich Dir gleich eine PN. Da gibt es etwas homöopathisches, was sehr häufig recht gut anschlägt. :tu:

Elfenkatz
18.10.2011, 17:35
Erstmal vielen Dank für eure Hilfe! Morgen bekomme ich ja das genaue, schriftliche Ergebnis. Ich kaufe das Fleisch meistens hier im Ort beim Edeka, der hat eine ganz gute Fleischerei und immer gute Angebote. Die TÄ hat gesagt, ich soll Huhn und Schwein füttern, da hätte gar nichts ausgeschlagen. Sie meinte auch Schimmelpilz kann auch im Garten sein, meine Katzen sind im eingezäunten Garten. Jetzt muss ich mal doof fragen, wo könnte denn der Schimmelpilz im Garten sein? Gibt es typische Stellen?

Elfenkatz
18.10.2011, 17:53
Ach so, die Allergie ist mit einer Blutuntersuchung festgestellt worden. Fleisch bestellen in so großen Mengen kann ich nicht, habe nur ein kleines Gefrierfach. Mmh, vielleicht finde ich ja jemanden, bei dem ich es lagern kann.

Katzenzahn
18.10.2011, 17:56
Hier bin ich! :cu: :D

Und auch ohne irgendwelche Zusätze. Für Deinen Kater würde ich Feline Complete zugeben.


Jetzt widersprichst du dir selber.
Erst keine Zusätze und dann Felini complet?

Bei einer ausschlussdät gibt man 12 bis 15 Wochen nur 1 einzige Fleischsorte.
OHNE alles.
Und möglichst eine Fleischsorte, die sehr wahrscheinlich nicht im Fertig-Futter drin ist.


Erstmal vielen Dank für eure Hilfe! Morgen bekomme ich ja das genaue, schriftliche Ergebnis. Ich kaufe das Fleisch meistens hier im Ort beim Edeka, der hat eine ganz gute Fleischerei und immer gute Angebote. Die TÄ hat gesagt, ich soll Huhn und Schwein füttern, da hätte gar nichts ausgeschlagen. Sie meinte auch Schimmelpilz kann auch im Garten sein, meine Katzen sind im eingezäunten Garten. Jetzt muss ich mal doof fragen, wo könnte denn der Schimmelpilz im Garten sein? Gibt es typische Stellen?

Gerade Huhn unc Schwein sind garantiert in jedem Fertig-Futter drin.

Schimmel im Garten?
Überall, da gibt es keine speziellen Stellen.
Auch deshalb, weil die Schimmelpilz-Sporen durch jede Luftbewegung verstreut werden.

Elfenkatz
18.10.2011, 18:06
Hallo Katzenzahn,
der Kater hat ja nichts, nur die Katze. Ich meine ja, das die Allergie durch die letzte Impfung ausgelöst worden ist, denn direkt danach hat es angefangen. Ich habe gelesen, das so etwas passieren kann. Aber bringt ja jetzt alles nichts. Meine Freundin hat gesagt, sie hat noch einen Milbendichten Bezug fürs Bett, den will sie mir geben.
Ou man, auf was man da alles achten muss...aber ich werde versuchen, so gut wie es geht alles abzustelln, der armen Maus soll es ja besser gehen.

lammi88
19.10.2011, 08:25
Jetzt widersprichst du dir selber.
Erst keine Zusätze und dann Felini complet?


Elfenkatz hat es schon geschrieben: es sind 2 Katzen ;) Katze krank - die Ausschlußdiät ohne was - und Kater kann das Gleiche futtern nur dann eben mit Barfzusatz ;)

Elfenkatz....kommst Du zufällig aus dem Einzugsgebiet Aldi Nord??? Die haben ab morgen wieder den Gefrierschrank für 159,- . Den hatte ich mir auch gekauft und bin super zufrieden damit :tu: Passen locker ne volle Ladung 29kg vom tierhotel rein :D

Ryhinara
19.10.2011, 11:05
Ach so, die Allergie ist mit einer Blutuntersuchung festgestellt worden.

Ich dachte solche Diagnosen übers Blut seien sehr ungenau? :?:

Quaisoir
19.10.2011, 11:50
Ich dachte solche Diagnosen übers Blut seien sehr ungenau? :?:
Das dachte ich eigentlich auch - hat mir meine Tier-Dermatologin auch so bestätigt - ich habe nämlich mit meinem Lucky ein Allergieproblem und der bekommt momentan nur Rentier von VetConcept.

Elfenkatz
19.10.2011, 16:45
Ja, das dachte ich auch immer und die damalige TÄ Dermatologin hat das auch gesagt. Sie hat Hautgeschapsel u.s.w gemacht und hat gesagt Flohbissallergie. Ich habe 1 Jahr lang regelmäßig Frontline, Wohnung volle Chemiekeule und alles was man gegen Flöhe tun kann getan. Jetzt kam raus, sie hat gar keine Allergie auf Flöhe!!!!! Ich hab mich soooo geärgert!
Ich nehme das jetzt einfach mal so hin, ich weiß sonst gar nicht mehr was ich glauben soll...

Elfenkatz
19.10.2011, 16:47
Ja, Aldi Nord ist hier. Das mit dem Gefrierschrank wäre zu überlegen.
Vielen Dank!