PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kubbel unterm Fell bei Paul



Felipe
19.09.2011, 12:35
seit Samstag kann ich bei Paulchen rechts über der Hüfte einen Knubbel unter der Haut spüren:eek:
Er ist ungefähr 1,5x so groß wie eine Erbse,es stört ihn jedoch gar nicht wenn ich daran rumtaste oder drücke.
Hat jemand vielleicht eine Ahnung was das sein könnte? Mit Knubbeln habe gar keine Erfahrungen.
Ich überlege ob ich nachher mit ihm zum TA fahren soll?

fressbienchen
19.09.2011, 12:43
seit Samstag kann ich bei Paulchen rechts über der Hüfte einen Knubbel unter der Haut spüren:eek:
Er ist ungefähr 1,5x so groß wie eine Erbse,es stört ihn jedoch gar nicht wenn ich daran rumtaste oder drücke.
Hat jemand vielleicht eine Ahnung was das sein könnte? Mit Knubbeln habe gar keine Erfahrungen.
Ich überlege ob ich nachher mit ihm zum TA fahren soll?


Ist der Knubel beweglich oder fest, weich oder eher hart?

So ein knubbel kann alles mögliche sein, kein Grund zur Panik.
Verstopfte Talgdrüsen, Abzsesse und manchmal auch nur ne Schwellung von einem Zeckenbiss.

Ist die Katze erst kürzlich geimpft worden?
Manchmal haben die auch als Impfreaktion so einen Knubbel der sich dann langsam zurückbildet.

Beobachte den Knubbel ruhig ein paar Tage, wenn er größer wird oder Schmerzhaft, oder die Katze anderweitig unwohlsein zeigt, ab zum TA.

Manchmal verschwinden die auch langsam wieder.

fressbienchen
19.09.2011, 12:45
seit Samstag kann ich bei Paulchen rechts über der Hüfte einen Knubbel unter der Haut spüren:eek:
Er ist ungefähr 1,5x so groß wie eine Erbse,es stört ihn jedoch gar nicht wenn ich daran rumtaste oder drücke.
Hat jemand vielleicht eine Ahnung was das sein könnte? Mit Knubbeln habe gar keine Erfahrungen.
Ich überlege ob ich nachher mit ihm zum TA fahren soll?


Ist der Knubel beweglich oder fest, weich oder eher hart?

So ein knubbel kann alles mögliche sein, kein Grund zur Panik.
Verstopfte Talgdrüsen, Abzsesse und manchmal auch nur ne Schwellung von einem Zeckenbiss.

Ist die Katze erst kürzlich geimpft worden?
Manchmal haben die auch als Impfreaktion so einen Knubbel der sich dann langsam zurückbildet.

Beobachte den Knubbel ruhig ein paar Tage, wenn er größer wird oder Schmerzhaft, oder die Katze anderweitig unwohlsein zeigt, ab zum TA.

Manchmal verschwinden die auch langsam wieder.

Felipe
19.09.2011, 13:43
also, der Knubel bewegt sich kaum und ist auch eher fest,

äusserlich ist gar nix, also kein (Zecken-) biss

aber gut dass du mich darauf aufmerksam machst, da habe ich gar nicht mehr dran gedacht,
Paul ist genau vor 4 Wochen geimpft worden und die Stelle hinten rechts könnte so ziemlich passen,

kann das zeitlich noch hinhauen :?::?:

ich warte dann erstmal noch ab und kontrolliere ob sichs verändert:)

Katzenbändiger
04.12.2011, 16:02
hallo,

am besten bald möglich zum Tierarzt, hatte das gleiche Problem und meine Mieze mußte operiert werden weil es ein Tumor war.
Muß nicht sein und ich will auch keine Angst machen aber abklären ist besser denn die Dinger wachsen leider sehr schnell.

Drücke die Daumen das es was anderes ist.

Minione
04.12.2011, 16:49
Da es Paul noch gibt denke ich dass der Knubbel nach 3 Monaten verschwunden ist. ;)

Felipe
05.12.2011, 13:20
Da es Paul noch gibt denke ich dass der Knubbel nach 3 Monaten verschwunden ist. ;)

ja, der Knubbel ist wech:wd::wd::wd:

es war anscheinend zu 99% ein Knubel vom Impfen, da die Impung ca. 4 Wochen vorher war hatte ich das zunächstz nicht miteinander verbunden:sporty:

Janthur
06.12.2011, 13:13
Dann ist ja alles gut. Ich denke dabei immer, dass man lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Arzt gehen sollte.

Schmusi83
06.12.2011, 13:42
hab das mit meinen jetzt auch schon zum zweiten mal nach der impfung, bin aber das erste mal auch erschrocken und hab beim TA angerufen. Alles halb so wild. ;) Und um zu gestehen, ich renne mit meinen beiden auch nicht immer gleich zum TA sondern warte erstmal ein paar Tage (natürlich nur wenn nicht gespuckt wird, Blut im Stuhl ect.ist)

Felipe
06.12.2011, 15:45
Dann ist ja alles gut. Ich denke dabei immer, dass man lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum Arzt gehen sollte.

:tu::tu: denke ich auch, und wenn ich hier nicht an die Impfung erinnert worden wäre, hätte ich zu 99% abends beim TA auf der Matte gestanden

deshalb frage ich ich hier auch gerne immer nach :D

Leigh44
12.12.2011, 02:57
Hallo,

meine Dicke hat auch manchmal Knubbel. aber das scheint zu sein wenn die Kleine die Dicke mal beisst. Wegen einem war ich beim TA, der war am Bauch und die TA sagte das wäre ein Biss.

Und jetzt hat sie eines am Beichen, das wird aber Kleiner...
Gruss
Leigh44