PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katze frisst gras und erbricht 5 min. später.. wieso?!



Mietzos
15.04.2011, 12:26
Hallo!

Meine Katze geht eigentlich immer raus.. doch immer wenn sie Raus geht frisst sie sofort Gras, kommt wieder rein und erbricht dann viel Flüssigkeit und das Gras wieder.. sonst ist da nix bei also keine Haare und wenn ich ihr vorher kein futter gegeben habe dieses auch nicht.. also nur wasser und der Grashalm...!

Wieso ist dies so?! mitlerweile knabbert sie auch die blumen an und erbricht sofort danach...
Haare kommen aber nie mit raus...

Kann mir einer sagen warum sie das macht?!

lg

Zuckerfee
15.04.2011, 15:09
Vielleicht versucht sie einen Haarballen rauszuwürgen, aber es funktioniert nicht?
Meine Katze hat das auch mal gemacht, allerdings mit einer Zimmerpalme. Jede
Menge abgeknabbert ohne dass ich es merkte und dann wieder ausgekotzt,
aber nur weiße Flüssigkeit.
Ich habe dann die nächsten Tage extra viel Malzpaste verfüttert (ja ich weiß,
ist schlecht für die Zähne wegen dem Zucker), dann kam das nicht mehr vor.
Wahrscheinlich sind die Haare schon zu weit im Verdauungstrakt gewandert.
Bleibt das Verhalten, kann man mal ein Röntgenbild machen oder eine
Kontrastmittelstudie, um zu sehen, ob vielleicht irgendwo ein Haarballen
steckt. Aber das würde ich glaub ich erst machen, wenn sie nicht mehr richtig
Kot absetzt und kaum was isst... aber das musst du selber wissen!

liebe Grüße!

Mietzos
15.04.2011, 15:14
Hallo!

Also kot setzt sie noch ab... hab auch Malz paste da.. soll ich ihr das also mal jeden tag nen bissel geben und es erstmal so probieren?!

Wieviel Malzpaste hast du deiner Katze gegeben?! Hat sie die haare dann hinten ausgeschieden?

Gibt es da ne Regel bei Malzpaste also besser morgens vor dem fressen oder abend nach der letzten malzeit?!

Zuckerfee
15.04.2011, 15:21
Hallo!
Also auf der Paste steht drauf, 2-3 cm. Bei Bedarf verdoppeln oder so ähnlich.
Also ich hab bestimmt locker nen 10cm langen Strang gegeben. Dann übers
Essen immer bisschen Öl drüber getan. Ab und zu seh ich ein paar weiße Haarknäuel
im Kot. Aber es ist nicht so viel, wie wenn sie wirklich einen Haarballen ausbricht.
Vielleicht zerfällt der Ballen ja in Einzelteile?
Ne Regel gibt es da nicht, empfindlichen Katzen würde ich das nach der Mahlzeit
geben. Auf nüchternen Magen könnte es halt schneller den Verdauungstrakt passieren...

Akashas
15.04.2011, 15:31
Huhu

Kannst du den Kot überhaupt "kontrollieren", wenn sie viel draußen is? Viele Katzen gehen ja lieber draußen als drinnen aufs Klo :)

Ehrlich gesagt find ich auch, dass man total genau schauen muss, wenn man im Kot nach den Resten von Haarballen sucht.. ich für meinen Teil find das nämlich garnicht so leicht, das genau zu erkennen.

Also ich würde ihr die nächsten paar Tage einfach mal immer ein bisschen Malzpaste geben und dann mal weiterschaun.. eventuell isses wirklich nur ein Haarballen der "drückt". Behalt es auf jeden Fall ein bisschen im Auge, aber ich glaub nicht, dass es besonders bedenklich is.. hab hier auch ne Katze, die total gerne Gras frisst und dann teilweise auch "ohne das was rauskommt" wieder erbricht.. (ich glaub sie frisst einfach ab und an zuviel..)