PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : merkwürdiges Verhalten meiner P. Cambridgei



*Sheryn*
26.02.2011, 23:27
Hallöchen

Ich habe mal reine Frage über das Verhalten meiner P. Cambridgei.

Ich würde gerne mal wissen warum sie sich aufeinmal nur noch am Boden aufhält, in der Erde ein Loch gegraben hat..und die übrige Erde in Ihr Spinnennetz verbaut hat??
Das habe ich ja noch nie gesehen.
Sie hat sich ein richtiges Tunnelsystem mit ihrem Spinnennetz und der Erde erschaffen.
Warum tut sie das? Was hat sie vor?

Außerdem frisst sie seit Wochen überhautp gar nichts. Ich dachte ja eigentlich das sie vor hat sich zu Häuten aber das Verhalten passt nicht dazu.
Was könnten noch Gründe sein warum sie aufeinmal nicht mehr frisst. Sie war immer ein Guter Fresser.


So das wars erstmal. Ich hoffe ernstgemeinte Antworten zu bekommen.

LG

*Sheryn*
01.03.2011, 23:26
Kann mir niemand helfen?

Ich habe jetzt schon herausgefunden das sie sich ein Zelt gebaut hat und das nichts weiter zu bedeuten hat....aber seit gestern hat sie ein riesen großes weißes Kneul vor sich liegen auf dem sie halb drauf sitzt.

Was tut sie da?
Ihr Hinterleib wirkt auch kleiner als sonst.....ich hab schon wie wild gegoogelt aber werde nicht fündig.

Ist hier nicht jemand der Erfahrung hat?
Ähnliches erlebt hat mit seiner Vogelspinne?

Bin ich hier komplett falsch?

LG

Coonie2010
02.03.2011, 07:15
Hallo!

Ich kann Dir leider gar nicht helfen. Aber ich hab schon deinen ersten Beitrag sehr interessiert gelesen. Wärst Du so lieb da mal ein Foto von einzustellen?
Leider eben ohne Aussicht auf Hilfe. Ich find das einfach absolut spannend und interessant was Du bei Deiner Spinne beobachten kannst. :)

*Sheryn*
03.03.2011, 22:07
Hallöchen

Also das ich hier keine Hilfe gefunden habe ist nicht schlimm.
Hab mich beim Züchter schlau gemacht und bin nun außerdem in einem tollen Spinnenforum.

Also meine "Itzibitzi" baut einen Kokon.:)
Wobei es sich warscheinlich nur um einen Scheinkokon handelt:?: aber die ganze Warheit werde ich wohl erst in ein paar Wochen bekommen.

Der von dem ich die Spinne habe hat da keinen Bock ran gelassen aber Spinnen "speichern" das Sperma bis zu einem Jahr...halt so lange bis sie sich Häuten....allerdings hat sie sich noch nicht gehäutet und mein Züchter weiß nicht ob ein Bock an der Spinne war bevor er sie bakam.:?::)

Es liegt alles in dem Zeitraum...jetzt kann ich also nur abwarten was passiert und den Kokon in ein paar Wochen heraus nehmen.
Bin schon ganz gespannt....:)

Wenigstens weiß ich jetzt warum sie wochenlang das Fressen verweigert hat.

hier mal paar Bilder. Ich hoffe es klappt und du kannst sie sehen

https://picasaweb.google.com/p.sheryn.sheryn/PsalmopoeusBeimKokonBau#

Coonie2010
04.03.2011, 07:50
Guten Morgen!

Vielen Dank! Die Fotos sind echt spannend... aber noch viel spannender ist ja, ob Itzibitzi tatsächlich Mama wird. :)

Ich glaub nicht, dass ich selbst mal eine Spinne halten werde, aber ich find die Tiere wahnsinnig interesssant und wie ich ja jetzt an deinem Beitrag wieder gesehen habe auch absolut zu recht. Faszinierend was man alles beobachten kann. :)

Berichtest Du mal ob sie wirklich Mama geworden ist?

*Sheryn*
07.03.2011, 23:56
Hallo Coonie2010

Ich werde natürlich berichten wie es mit dem Kokon weiter geht.:)
Hab mich jetzt schon kundig gemacht.
Entweder ich gebe den Kokon dann ab oder mache es halt selber.

Zur Zeit wendet sie ihn immer fleißig und ist sehr agressiv, sie verteidigt ihn bis aufs letzte.
Hab die letzten Futtertiere raus gesammelt da hat sie meine pinzette sofort angegriffen:eek:
Sie ist bis jetzt ne Gute Mama...beobachte sie jeden Tag und sobald sie den Kokon vernachlässigt entferne ich ihn.

Warum denkst du nicht, mal selber eine Spinne zu haben?

Das dachte ich auch und dann von heut auf morgen hat mich irgendetwas "gestochen" und ich hab mir gesagt soooo jetzt oder nie...auf auf hol dir eine....
Seit dem hab ich die P. Cambridgei...und diese hat mich so in Ihren Bann gezogen das ich mehr möchte, darum hab ich mir jetzt noch eine 1 Jahr alte P. Irminia geholt...sie ist bildhübsch und ein wahnsinnig guter Fresser.
Freu mich schon wenn sie sich bei mir das erste mal Häutet.

Zur Zeit beschäftige ich mich sehr intensiv mit Spinnen. Ich hab in den letzten paar Tagen mehrere Bücher gekauft und gelesen.
Bald baue ich mir mein eigenes Terrarium für meine beiden damit ich sie so artgerecht wie möglich halten.

Worauf ich mich schon sehr freue ist die Reptilien- und Terrarienbörse in Leipzig am 20.03.2011
Ich habe da schon Kontakt mit jemanden und so wie es aussieht kaufe ich mir dann dort eine Poecilotheria metallica, P. rufilata oder eine P. omata
Du musst mal nach diesen googeln, das sind die schönsten Arten überhaupt, sehr teuer aber absolute Schönheiten.

Vielleicht erwischen auch Dich die Spinnen mal :)

LG

Rubyna
30.03.2011, 17:54
Hey Sheryn,

meinst du P.ornata? Die ist wirklich hübsch (ich finde alle Poecilotheria Arten supi :) )
Ich bin absoluter P.metallica Fan :D Habe aber bis jetzt nur meine G.rosea, möchte bevor ich mir so eine schwierige (und recht teure) Baumbewohnerin zulege erst noch mehr Erfahrung sammeln :)

*Sheryn*
07.04.2011, 21:17
Hallo Rubyna

Ja, ich meinte ornata...die finde ich auch bildhübsch.

Habe mir jetzt am 20.03 zur Börse 3 P.metallica gekauft....sie sind bildhüsch, kann mich gar nicht an ihnen satt sehen.

Habe mich sehr lange mit ihnen beschäftigt und immer belesen. Jetzt hab ich den Schritt gemacht und welche gekauft.
Wenn sie so weit sind werde ich auf jeden Fall züchten.
Auf jeden Fall geht es den drei Goldtücken momentan echt blendend und sie fühlen sich pudelwohl in ihrem neuen zu Hause.

Zur Zeit beschäftige ich mich mit der Futtertierzucht damit die Spinnen immer gutes Futter haben.

Wo hast du denn deine G.rosea gekauft? bzw wo hast du sie her?

LG

*Sheryn*
07.04.2011, 21:19
https://picasaweb.google.com/p.sheryn.sheryn

da kannst du ja bei interesse mal schauen, für jede Spinne ein Album.
die Irminia ist aber umgezogen, sie wohnt nicht mehr in ihrem kleinen Terra.

Rubyna
06.05.2011, 07:39
Hallo,
sry hatte vergessen zu abonnieren ^^
Meine rosea ist aus shclechter Haltung, der Ex einer Freundin hat sie sich gekauft aber nicht gekümmert :( Aber nach dem neu einrichten des Terras gehts ihr gut denk ich sie frisst zumindest was sie zuvor beinah ein 3/4 Jahr nicht getan hat was meine Freundin erzählt hat.

Gratuliere deine Spinnchen sind echt hübsch :D