PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall nach Wurmkur



Myri
27.01.2011, 10:28
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gesehen, dass schon viele über Durchfall geschrieben habe. Leider hat mir das bisher nicht weitergeholfen. :0(


Meine Kleinen Hanni und Nanni (8 Monate) habe ich aus dem Tierheim, ursprünglich kommen sie aus Spanien. Vor zwei Wochen haben sie mit Durchfall angefangen, eine Kotuntersuchung beim Arzt ergab Hakenwürmer. Sie haben ne Wurmkur bekommen, aber besser wird es nicht. Dass ich Schonkost geben soll, wußte ich nicht, das habe ich erst gestern erfahren und damit gleich angefangen.

Hanni hat inzwischen wieder normalen Stuhlgang. Aber Nanni hat weiterhin extremen Durchfall. Richtig flüssig ist das, aufs Klo geht sie aber, verlieren tut sie nichts.

Wegen der Schonkost: habe gestern mit gekochtem Huhn, Karotten und Reis angefangen, dazu etwas Joghurt und Perenterol junior, das Durchfallmittel für Kinder, habe gelesen, dass das auch bei Katzen sehr gut sein soll. Leider fressen sie nicht! Aber gar nicht! Sie sind extrem schnäubisch, die Schonkost nehmen sie auch ohne die Arznei nicht an. Lassen einfach alles stehen.

Ich habe morgen einen weiteren Termin beim Arzt. Er meinte, der Darm ist wohl sehr gereizt, daher noch der Durchfall. Daher auch Schonkost und Perenterol, was den Darm ja sehr gut aufbaut. Aber wie bekomme ich sie dazu, dass sie es auch fressen? Ich weiß einfach nicht weiter. Und der Tierarzt will morgen dann Antibiotika geben, was für den Darm doch auch nicht gut ist, oder?

Wer kann mir helfen, dass meine Kleinen die Schonkost doch nehmen? Oder gibt es vielleicht auch schon Fertigschonkost zu kaufen, die Katzen eher fressen? Und sollten sie morgen wirklich Antibiotika bekommen? Gibt es nicht vielleicht noch ne Alternative? :confused:

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
Myri

Homer + Lilli
27.01.2011, 10:36
Versuch mal gekochtes Huhn ohne alles.

Ich würde nochmals eine Sammelkotprobe (Häufchen hintereinander) abgeben.
Weißt Du auf was die letzte Kotprobe untersucht wurde?
Wurde auch auf Giardien getestet?
Sind Hanni und Nanni sonst fit?
Haben sie Fieber?

Welches Wurmmittel hast Du bekommen?

Homer + Lilli
27.01.2011, 10:37
Ach noch vergessen :hi:

Welches Katzenfutter fütterst Du im Normalfall?

Myri
27.01.2011, 11:11
Normalerweise füttere ich Bozita, ich habe gelesen, dass das sehr gut sein soll. Da ich die Kleinen erst seit 5 Wochen habe, weiß ich natürlich nicht, ob es auch mit dem Futter zusammenhängen könnte. Aber die Hakenwürmer waren ja definitv da.
Welches Wurmmittel, keine Ahnung. Es war ne kleine rote Tabelette. Drei Wochen nach der ersten Gabe muss ich nochmal was geben.

Fieber haben sie keines und sind ansonsten topfit. Spielen wie die verrückten, fressen (sofern es etwas nach ihrem Geschmack gibt) und schmusen, alles normal.
Auf was die Kotprobe noch untersucht wurde, weiß ich nicht. Werde morgen ja nochmal welche mit zum Arzt nehmen.

Aber ist gekochtes Huhn alleine nicht zu wenig? Also Nährstoffmäßig?

Danke, super lieb!

Katzenzahn
27.01.2011, 11:55
Normalerweise füttere ich Bozita, ich habe gelesen, dass das sehr gut sein soll. Da ich die Kleinen erst seit 5 Wochen habe, weiß ich natürlich nicht, ob es auch mit dem Futter zusammenhängen könnte. Aber die Hakenwürmer waren ja definitv da.
Welches Wurmmittel, keine Ahnung. Es war ne kleine rote Tabelette. Drei Wochen nach der ersten Gabe muss ich nochmal was geben.

Sehr wahrscheinlich Milbemax


Fieber haben sie keines und sind ansonsten topfit. Spielen wie die verrückten, fressen (sofern es etwas nach ihrem Geschmack gibt) und schmusen, alles normal.
Auf was die Kotprobe noch untersucht wurde, weiß ich nicht. Werde morgen ja nochmal welche mit zum Arzt nehmen.

In Zukunft immer etwas genauer nachfagen.
Ich nehem immer die Rechnung von TA mit, dann hab ich wenigstens die Namen der Medikamente.


Aber ist gekochtes Huhn alleine nicht zu wenig? Also Nährstoffmäßig?

Danke, super lieb!

Wenn der Durchfall nicht weg geht, nützen die restlichen Inhaltsstoffe auch nicht, weil der Körper sie gar nicht verwerten kann, so schnell, wie sie wieder raus sind.
Reis ist auch bei Durchfall nicht so gut, der entwässert den Körper zusätzlich.
Das Kochwasser vom Huhn solltest du den Katzenjedoch geben.
Erstens bringt es Flüssigkeit in die Katzen und ein paar Vitamine sind auch drinne. :D

Pampashase
27.01.2011, 12:02
Hallo Myri,

die Wurmtablette dürfte Milbemax sein. Zum DF ansich kann ich nicht viel sagen, weil ich in den 20 Jahren in denen Katzen bei uns leben, noch nie damit zu tun hatte.

LG Pampashase

Sabine
27.01.2011, 12:59
Perenterol junior, das Durchfallmittel für Kinder, habe gelesen, dass das auch bei Katzen sehr gut sein soll.
Hat dir dein Tierarzt gesagt das du das geben sollst? Wenn nein nicht geben und las dir was vom Tierarzt geben.

Homer + Lilli
27.01.2011, 13:03
Normalerweise füttere ich Bozita, ich habe gelesen, dass das sehr gut sein soll. Da ich die Kleinen erst seit 5 Wochen habe, weiß ich natürlich nicht, ob es auch mit dem Futter zusammenhängen könnte. Aber die Hakenwürmer waren ja definitv da.

Bozita ist nicht das Schlechteste aber auch nicht das Beste. Eher Mittelklasse. Ich füttere es selbst auch. Es wird im Allgemeinen sehr gut vertragen, daher denke ich nicht, das es mit dem Futter zusammen hängt.



Welches Wurmmittel, keine Ahnung. Es war ne kleine rote Tabelette. Drei Wochen nach der ersten Gabe muss ich nochmal was geben.
Wie schon andere User geschrieben haben, wird es wohl Milbemax sein.
Bisher habe ich damit recht gute Erfahrungen gemacht.
Wann haben sie die Tablette denn bekommen?



Fieber haben sie keines und sind ansonsten topfit. Spielen wie die verrückten, fressen (sofern es etwas nach ihrem Geschmack gibt) und schmusen, alles normal.

Das ist schon mal Klasse:tu:




Auf was die Kotprobe noch untersucht wurde, weiß ich nicht. Werde morgen ja nochmal welche mit zum Arzt nehmen.

Mach das und lass auf jeden Fall auch auf Giardien untersuchen.
Machen die das in der Praxis oder schicken die ins Labor?




Aber ist gekochtes Huhn alleine nicht zu wenig? Also Nährstoffmäßig?



Neeee, keine Bange. Sollst Du ja nicht ewig füttern.
Stell Dir vor Du hast schlimmen Durchfall.
Was isst Du dann? Richtig, Salzstangen und Cola, Zwieback, TUC Cräcker
Alles null Nährstoffe aber es hilft. Weisste wie ich mein?


Zu dem Antibiotika: Mhhhh oher eindeutige Diagnose und ohne Fieber direkt mit Antibiotika zu behandeln find ich nicht richtig. Zumal sie ja sonst fit sind.
Vielleicht meldet sich dazu noch jemand.

Myri
27.01.2011, 13:51
Ja, Milbemax klingt gut, das dürfte es sein.

Welches Futter würdet Ihr denn ansonsten empfehlen, was nicht gleich so super teuer ist?

Ich habe die Arztrechnung daheim (bin im Moment im Büro). Eventuell steht es dort drauf. Werde auf jeden Fall nochmal nach Giardien fragen.

Alles klar, dann ab heute nur noch Hühnchen. :-) Ich hoffe, sie fressen das. Wie lange sollte man bei dieser Schonkost bleiben?

marylou
27.01.2011, 14:21
Bozita ist nicht das Schlechteste aber auch nicht das Beste. Eher Mittelklasse. Ich füttere es selbst auch. Es wird im Allgemeinen sehr gut vertragen, daher denke ich nicht, das es mit dem Futter zusammen hängt.

Ich habe auch sehr lange u.a. .Botzita gefüttert.
Flecki hatte lange Zeit ungeklärten Durchfall - Kotprobe negativ (auch bakteriologisch unauffällig), Blutbild alles i.O., keine sonstigen Beschwerden.
Habs zuerst mit Schonkost probiert - ohne Ergebnis, dann Stullmisan vom TA - da wurde es besser und schließlich mit Nahrungsergänzungsmitteln (alle 4 Tage ne Tablette) in den Griff bekommen. Die Tabletten hat Flecki insgesamt fast ein Jahr lang bekommen, weil immer am vierten Tag der Kot wieder weicher wurde. :(

Als ich dann schließlich .Bozita weggelassen und nur noch Macs, Tiger Cat, Vet Concept, Granatapet und .Grau gegeben habe... siehe da, gabs auch keine Durchfall-Probleme mehr :rolleyes:

Da sie den Durchfall so lange hatte, gehe ich ganz stark von einem Zusammenhang mit .Bozita aus.
Sollte dein TA alle möglichen Ursachen ausgeschlossen haben, würde ich an deiner Stelle einen Futterwechsel in Erwägung ziehen.

marylou
27.01.2011, 14:28
Welches Futter würdet Ihr denn ansonsten empfehlen, was nicht gleich so super teuer ist?

Die Sorten, die ich gerade schon geschrieben hatte, kann ich auf jeden Fall empfehlen: Macs, Tiger Cat, Vet Concept, Granatapet und .Grau. Gibts bei Sandras Tieroase zu bestellen ;)

Der Preis mag auf den ersten Blick zwar etwas hoch erscheinen, da die Katzen aber aufgrund des hohen Fleischanteils weniger davon benötigen (etwa 200g pro Tag), relativiert sich der Preis wieder.
Unterm Strich wirst du mit diesen Futtermarken keine höheren Kosten als mit .Bozita haben.

Myri
27.01.2011, 15:51
@ Homer + Lilli:
Die Tablette haben sie letzte Woche Dienstag bekommen, also 9 Tage her. Kann das etwas bedeuten? vielleicht sind ja noch "Restwürmer" übrig?

Homer + Lilli
28.01.2011, 22:59
Möglich.
Fressen sie denn jetzt das gekochte Huhn?
Hast Du nochmal ne Kotprobe abgegeben?