PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit mybarf?



Felipe
05.12.2010, 13:19
Hat hier jemand schonmal mybarf ausprobiert und wenn ja was haltet ihr davon?
Ich würde es ja gerne mal testen, aber wenns bei den Fellpopos nicht ankommt hat man gleich soviel Geld rausgeworfen

Katzenzahn
05.12.2010, 16:33
http://dubarfst.eu/forum/board3-dies-das-jenes/board7-eingangshalle/29046-mybarf/

Zuckerfee
09.12.2010, 17:45
Ich hab schon mal überlegt, das als Thrive-Ersatz auszuprobieren :D

wuselkasten
09.12.2010, 21:16
Ich hab schon mal überlegt, das als Thrive-Ersatz auszuprobieren :D

Sag bescheid, wenn dus machst ;)
Aber irgendwie weiß ich dennoch lieber was ich ins Futter getan hab. Als Leckerlie aber vielleicht :?:

Felipe
01.02.2011, 16:14
ich war nun doch zu neugierig und habe ein Probierbeutelchen von 50g Rindfleich mitbestellt;)

Vom Aussehen war ich ziemlich enttäuscht, ich hatte mir irgendwie lauter "richtige" Stückchen vorgestellt aber der Inhalt sieht aus wie ein Tütchen mit überwiegend zerbröselten Keksen:?:
Der Geruch ist nicht mein Fall, aber das heisst ja nichts.

Ich habe heute Morgen nach Anweisung ein Schälchen mit den Fleischbröseln und Wasser angesetzt und auf die Arbeitsplatte zum Quellen gestellt,für mich wars eine fiese Suppe und ich war mir sicher dass ich das später eh in den Müll entsorgen würde.
Aber als ich dann später nach dem Schälchen schauen wollte war es komplett leer:floet:

Da ist doch ein Kater ganz leise auf die Arbeitsplatte und hat es bis zum letzten Tropfen heimlich geleert:sn::sn: Ich habe auch einen ganz starken Verdacht wer das gewesen sein könnte:D

Heute Abend versuche ich es nochmal, diesmal lasse ich es aber unter Verschluß quellen :):)