PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verfütterung von Frostmäusen



Fanny1981
03.02.2010, 13:20
Hi zusammen :cu:

ich melde mich mal wieder mit einer, für euch sicherlich einfachen, Frage.
Die Suchfunktion habe ich schon in sämtliche Richtungen getestet aber nichts "passendes" für mich gefunden, daher wollte ich mich kurz bei euch erkundigen.

Meine zwei sind ja reine Wohnungskatzen und da wollte ich ihnen mal was außergewöhnliches bieten, daher habe ich gestern für meine zwei Frostmäuse bei uns im Zoofachgeschäft gekauft :o und bin schon gespannt wie sie wohl reagieren.
Jetzt ist mir natürlich klar dass die Maus vorher aufgetaut werden muss (lutschen wollen sie die ja sicherlich nicht :rolleyes: ).

Daher meine Fragen:
Wie lange vorher muss man die Maus aus dem Gefrierschrank holen und vor allem WO taut ihr die Maus auf?! :?:
Muss ich mich auf ein Blutbad einstellen oder ist das eher von Katze zu Katze verschieden?! :?:

Dass ich mir über so Sachen mal Gedanken mache hätte ich nie gedacht - was macht man nicht alles für die Katz' :love:

Vielen lieben Dank schonmal im Voraus! :bl:

GabiLE
03.02.2010, 13:26
Wenn Du sie abends aus dem Gefrierfach nimmst und im Kühli auftauen lässt, müssten sie am nächsten Morgen verzehrfertig sein.

Meine 2 wussten nicht so recht, was sie damit anfangen sollen. Paul hat das Fell geleckt, Lino hat sie durch die Bude gekickt. Gefuttert wurden sie erst, als ich sie mit der Geflügelschere etwas eingeschnitten habe, aber dann auch nur von Paul.

Es war alles in allem eine ziemliche Sauerei und ich hab hinterher die halbe Wohnung gewischt. Nochmal wirds das wohl nicht geben :rolleyes:

lammi88
03.02.2010, 13:30
Wollte grad sagen: Wenn Du Teppich hast, sperr die Katzis solange in Küche oder Bad ein :D Ansonsten darfst Du den Teppich reinigen ;) Und bedenke, daß auch Frostmäuse gern mal auf Herd und Spüle landen ;) Die fliegen guuuht :D

Bei mir hat nur Jack sie gefuttert - alle 4 auf einmal..die anderen fanden die Mäuse nur ansatzweise interessant zum Spielen. Essen? Ihhhh! :D

Drottning
03.02.2010, 13:58
Ähm... ich weiß nicht, wie eure Katzen die Mäuse fressen... meine machen dabei überhaupt keine Sauerei. Wobei bei mir auch nur die Kater Mäuse mögen, Paulinchen wendet sich angewidert ab - sie spielt nicht mal damit.

lammi88
03.02.2010, 14:03
Ähm... ich weiß nicht, wie eure Katzen die Mäuse fressen... meine machen dabei überhaupt keine Sauerei. Wobei bei mir auch nur die Kater Mäuse mögen, Paulinchen wendet sich angewidert ab - sie spielt nicht mal damit.

Na jaaaa.... da wird von hinten aufgefressen, ggf nochmal halb gefressen geditscht... Einige Eingeweide und auch der Kopf bleiben irgendwo liegen...teilweise in roter Lache :-(0)

GabiLE
03.02.2010, 14:05
Bei mir wurden die angebissen, da lief natürlich der ganze Saft (BBBRRRRR!!!!) raus, dann rumgeschleppt und rumgekickt :rolleyes:

Drottning
03.02.2010, 16:13
Bei uns werden die verschlungen... kann gar nicht schnell genug gehen... :D

Elia
03.02.2010, 18:53
Bei uns gibt es keine Mäuse mehr, seit ich weiß, wie mies die Tiere in der Zucht gehalten werden. Hat große Ähnlichkeit mit einer Legebatterie.
Da die Tiere nur mit Fertigpellets ernährt werden und keinerlei Sonnenlicht erhalten, sind sie auch keine so gesunde Nahrung mehr wie die wildgefangene Gartenmaus.

lammi88
04.02.2010, 08:33
Na ja...meine Eltern haben immer mal wieder Mäuse auf dem Speicher...die fangen sie mit Fallen, die morgens und abends kontrolliert werden...und dann ggf die Mäuse in Plastikbeuteln im Kühlschrank frisch gehalten bis ich sie abhole...DIE schmecken anscheinend gut :o und ich denke, die hatten ein glückliches, gesundes Leben bis sie so doof waren in eine Falle zu gehen ;)

Fanny1981
04.02.2010, 12:19
Hallo ihr Lieben :cu:

vielen Dank für eure zahlreichen Meldungen. :tu:

Jetzt bin ich etwas informiert und versuche mal mein Glück am WE. Werde dann mal berichten was meine zwei Raubtiere dazu sagen. :cool:

Hab aber schon eine ungefähre Vorstellung: Meine Diva Pepsi wird vermutlich daran schnuppern und mich dann fragend ansehen "Was soll ich damit?" und Kayla meine kleine Räubertochter (eigentlich hätte ich sie "Ronja" taufen sollen ;) ) wird vermutlich darüber herfallen.

Aber ich möchte es gerne beiden anbieten....dann warte ich mal ab. Hoffentlich wird das keine all zu große Sch.weinerei... :o

Danke nochmal! :bl: