PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kastration-heute ist es soweit...



engel7499
28.01.2010, 07:28
Guten Morgen,

nun hab ich mich in den letzten Tag durch Forum gelesen und glaube auch bereit zu sein..aber hibbelig bin ich trotzdem:)
Queeny soll heute Nachmittag 15.00Uhr kastriert werden...
Natürlich bekam sie dann heute morgen auch nix mehr zu fressen.Ach war das ein Gemauze...Gestern Abend wollte sie auch lieber kuscheln als Fressen...:kraul:

Was mich noch interessieren würde,welche Box empfehlenswerter ist.Plastikbox oder lieber Weidenkorb.
Da sie ja eventuell reinpieselt dachte ich Plastikbox...aber der Korb wäre größer und es würde eine dicke Decke reinpassen...wir haben zwar nur 3 Minuten Fahrtweg,aber sie soll ja auch bequem liegen.
Kratzbaum hänge ich dann noch zu...
Wir holen sie gegen 18.00Uhr wieder ab,soll ich ihr im Badezimmer ein Bettchen herrichten oder sollte ich sie lieber in unsere Nähe(WZ) an die Heizung packen?

Ich hab gelesen,gelesen und gelesen und immer noch Fragen übrig...

Tut mir leid,wenn ich mich so anstelle..ist meine 1.Kastration..unser Kater war schon kastriert:wd:

Liebe Grüße Katrin

Becky
28.01.2010, 08:25
:hug: :kraul: :tu: Ich drücke euch dié Daumen - mach dir keine Sorgen, die steckt das locker weg :kraul::bow:

Ich bekomme meine ja immer schlafend mit heim und ich habe mich immer mit ihnen ins kuschlige Bett gelegt :p:wd:

Aber wenn du sie "wach bekommst", dann BITTE nicht :sn::sn: ins Bad sperren, sondern nimm sie ganz normal mit ins warme Wohnzimmer auf die Couch (Decke drunter, falls sie noch kurz spuckt) oder dorthin, wo auch ihr seid. :kraul::hug:
Sie fängt ohnehin gleich an, herumzuwandern und du solltest sie weitgehend "normal" behandeln.

Korb (mit Decke) geht schon.

engel7499
28.01.2010, 08:29
Hallo Becky,

ich bekomme sie schlafend zurück.
Ich wollte sie nicht einsperren..unsere Türen sind immer!!! offen.Außer nachts die Kinderzimmertüren:)

Meine Schwester und mein Bruder lassen ihre Katzen und Kater ( 9Monate ) heute auch gleich kastrieren..also heut alles im 3erpack:)

Liebe Grüße Katrin

Becky
28.01.2010, 08:33
Hallo Becky,

ich bekomme sie schlafend zurück.
Ich wollte sie nicht einsperren..unsere Türen sind immer!!! offen.Außer nachts die Kinderzimmertüren:)

Meine Schwester und mein Bruder lassen ihre Katzen und Kater ( 9Monate ) heute auch gleich kastrieren..also heut alles im 3erpack:)

Liebe Grüße Katrin :tu: Dann lass sie ganz normal bei euch aufwachen, pass´ auf, dass sie nirgends runterfallen kann, gib ihr zu trinken, wenn sie möchte (und meine hatten auch bald immer Hunger :rolleyes: )

Sie brauchen´s warm und kuschlig, du kannst ihr ein bissi die Pfötchen "massieren" und einfach bei ihr sein... sie ist schnell wieder auf den Beinen.

Aber lass´ dir nicht sowas, wie einen TRICHTER aufschwatzen!!! :sn: (soll´s alles schon gegeben haben :rolleyes: )

engel7499
28.01.2010, 08:41
das mit dem Trichter hab ich gelesen..aber im Forum hab ich auch was von Socken und Body gefunden...ich werd erstmal beobachten ob die Kleine sich dran leckt..

Becky
28.01.2010, 08:45
das mit dem Trichter hab ich gelesen..aber im Forum hab ich auch was von Socken und Body gefunden...ich werd erstmal beobachten ob die Kleine sich dran leckt..

:( Fang bloß nix mit Body usw. an - das braucht´s bei den modern vernähten Wundnähten ganz einfach nicht - und wenn sie ein bisschen dran zupft, ist es auch nicht weiter schlimm. Meine Becky hatte (vor7 Jahren) einen Body an und das war so furchtbar, sie hat sich soooo unglücklich damit gefühlt. :0(

engel7499
28.01.2010, 08:49
also einfach die Kleine mal machen lassen:)

Danke dir...ich bin doch so unsicher:)

Becky
28.01.2010, 09:04
also einfach die Kleine mal machen lassen:)

Danke dir...ich bin doch so unsicher:)

:tu::tu: Richtig - und ein bissl verwöhnen darf auch sein :t::t:

sj600
28.01.2010, 09:18
Viel Glück heute. :bl:

Wir haben das mit Nelly im Dezember durch.
Sie kam auch schlafend nach Hause. Ich habe sie rausgenommen aus der Box und an die Heizung gelegt und zugedeckt. Hat nicht lange gedauert und sie ist aufgewacht und sofort rumgekrochen, weil laufen ging ja nicht. Wurde aber von Stunde zu Stunde besser. Später ist sie nur noch umgefallen, wenn sie sich mal umgedreht hat. Sie hat überhaupt nicht gepullert, erst als ich ihr ins Klo geholfen habe.
Kratzbaum zugehängt habe ich auch gemacht. Sie hat zwar etwas seltsam geschaut, aber ist besser als runterfallen.
Ich hatte mir extra paar Tage freigenommen.
Trichter hatten wir auch nicht und selbstauflösende Fäden.
Sie hat an der Naht selbst überhaupt nicht geleckt oder gepuhlt, aber dafür an ihrem gelbgefärbten Bauch. Der ist jetzt übrigens immer noch nicht ganz weiß wieder.:D

Also das wird schon. :cu:
In den nächsten Monaten ist Phine bei uns auch dran. Und schreib mal wie es war.

Becky
28.01.2010, 09:23
Viel Glück heute. :bl:

In den nächsten Monaten ist Phine bei uns auch dran. Und schreib mal wie es war.
:t::t::love::love: Deine Bärchen, sind aber niedlich :love:

Becky
28.01.2010, 19:32
:) :cu: na, geht´s ihr wieder gut? :hug::kraul::bl:

engel7499
28.01.2010, 20:29
Jaaaa,wir haben es gut überstanden:)
Als wir sie abholten war sie schon wach..nach Hause,aus dem Körbchen gelassen..und Madame wollte schon los...natürlich fiel sie immer wieder um.Ich sie geschnappt und zur Decke gebracht und bekuschelt.
Aber die Süße wollte lieber los alles erkunden.Natürlich wollten wir auch gleich wieder hoch auf die Couch oder den Kratzbaum...aber nein Süße du bleibst unten..:)
Nun liegt sie im Körbchen und schläft:)
*D*A*N*K*E* für eure Unterstützung und aufmunternden Worte:)

Liebe Grüße Katrin

engel7499
29.01.2010, 08:50
Guten MOrgen,

die erste Nacht ist überstanden:) Alles ist supi verlaufen.Mein Mann war gestern so süß,er hat sie in ihre Liegemulde auf dem Kratzbaum gelegt und sie bewacht.Bei jeder Bewegung von ihr ist er aufgesprungen und hat sie gehalten...Die Nacht hat sie an der Heizung im Schlafzimmer gelegen.
Sie ist zwar noch bissl schwach und schläft ( hat ja seit Mittwoch abend nix mehr gefressen) aber sie war schon pieseln und ich denke,dass es ein gutes Zeichen ist.
Heute nachmittag darf sie wieder was fressen...

Liebe Grüße Katrin

Becky
29.01.2010, 08:52
Guten MOrgen,

die erste Nacht ist überstanden:) Alles ist supi verlaufen.Mein Mann war gestern so süß,er hat sie in ihre Liegemulde auf dem Kratzbaum gelegt und sie bewacht.Bei jeder Bewegung von ihr ist er aufgesprungen und hat sie gehalten...Die Nacht hat sie an der Heizung im Schlafzimmer gelegen.
Sie ist zwar noch bissl schwach und schläft ( hat ja seit Mittwoch abend nix mehr gefressen) aber sie war schon pieseln und ich denke,dass es ein gutes Zeichen ist.
Heute nachmittag darf sie wieder was fressen...

Liebe Grüße Katrin
:wd: :wd: :wd: Na supi - und wenn sie Hunger hat, gib ihr ruhig jetzt schon was. :kraul::kraul:

sj600
29.01.2010, 12:08
Klasse, dass sie alles gut überstanden hat. :bl:

Aber warum willst du noch warten mit dem Futter? Wenn sie will, dann würde ich ihr was geben. Zu mir hat der TA gesagt, dass sie am nächsten Morgen ruhig wieder fressen kann.

Die Maus hat doch dann schon mind. 24 Std. nichts mehr bekommen.
Das ist schon ganz schön viel. Mir ist bei Nelly nur aufgefallen, dass dann hinten an den Flanken (heißt das so?) wo dann der Bauch anfängt, schon alles ganz eingefallen war. Aber das war schnell wieder rund. ;)

Becky
29.01.2010, 12:16
Ich habe meinen auch immer zu fressen gegeben, wann sie wollten.
Katzen sind nicht so doof, dass sie dran ersticken - und wenn sie :-(0) dann :-(0) sie halt :D
Ich habe nur aufgepasst, dass sie nicht zu sehr geschlungen haben. :kraul:

Katzenzahn
29.01.2010, 12:29
Man muss ja den Futternapf nicht übervoll füllen, sondern gibt erst mal ein oder zwei Löffel voll Futter und wenn das drin bleibt nach nem Stündchen noch mal so ne kleine Menge.

Und dann noch mal.

engel7499
29.01.2010, 14:14
Der TA meine erst heute Nachmittag aber nach Becky´s Posting hab ich ihr gleich mal einen Esslöffel voll gegeben...sie hat auch nicht erbrochen.Nun schläft sie die ganze Zeit und bekommt dann wenn sie mag später was.
Das sie hinten so eingefallen ist,hab ich auch bemerkt...sieht eigenartig aus:)

Liebe Grüße Katrin