PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich hab Angst um meine Katzen...



Fanny1981
28.09.2009, 09:48
...und brauche daher bitte etwas seelischen Beistand.

Da ich mich mit Durchfall nun etwas intensiver beschäftigt habe, hab ich nun Angst dass ich vllt. etwas gefährliches eingeschleppt habe, durch unsere Kayla aus dem TH.

Habt ihr vllt. ein paar beruhigende Worte für mich oder muss ich mir ernsthaft Sorgen machen?!

Ist doch sicherlich nicht ungewöhnlich dass man aus dem TH ein Kätzchen kriegt und es Durchfall hat, oder?! Dass muss doch aber nix ernstes sein, oder?!

Konnte fast die Nacht über nicht schlafen weil ich Angst habe Pepsi etwas furchtbarem ausgesetzt zu haben :( :0(

Bin ich einfach nur übertrieben ängstlich?! Ich hoffe es doch und würde mich über ein paar nette Worte freuen..... :(

Liebe Grüße
Fanny

UlliLili
28.09.2009, 10:17
Liebe Fanny, keine Panik! Durchfall kann verschiedene Ursachen haben. Futterumstellung, Stress, Parasiten, Giardien, Futterunverträglichkeit etc. Alles kann man gut behandeln. Auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du eine Kotprobe beim Tierarzt abgibst. Und lass auch auf Giardien untersuchen. Das haben viele Tierheimkatzen. Das ist zwar lästig, aber doch gut behandelbar. Nur Mut! Und ich finde es spitze, dass Du einem armen Kätzchen aus dem Tierheim ein Zuhause schenkst. Gruß, Ulli

kruemel27
28.09.2009, 10:29
...und brauche daher bitte etwas seelischen Beistand.

Da ich mich mit Durchfall nun etwas intensiver beschäftigt habe, hab ich nun Angst dass ich vllt. etwas gefährliches eingeschleppt habe, durch unsere Kayla aus dem TH.

Habt ihr vllt. ein paar beruhigende Worte für mich oder muss ich mir ernsthaft Sorgen machen?!

Ist doch sicherlich nicht ungewöhnlich dass man aus dem TH ein Kätzchen kriegt und es Durchfall hat, oder?! Dass muss doch aber nix ernstes sein, oder?!

Konnte fast die Nacht über nicht schlafen weil ich Angst habe Pepsi etwas furchtbarem ausgesetzt zu haben :( :0(

Bin ich einfach nur übertrieben ängstlich?! Ich hoffe es doch und würde mich über ein paar nette Worte freuen..... :(


Fanny

Kotprobe heute noch zum TA und auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr achten, da der Körper bei Durchfall sehr viel Flüssigkeit verliert.
Das wird schon:hug:

Ps: unser Kuddel ist auch das dem TH und hat Giardien mitgebracht und das Lusken angesteckt . Er war erst ein paar Wochen alt und wäre beinah dran verreckt. Aber dank Tierklinik ist er heute wieder putzmunter

Fanny1981
28.09.2009, 10:29
Hi Ulli,

danke für Deine netten Worte. :hug:

Futtermittelunverträglichkeit und Streß kann ich ausschließen, da Pepsi sich angesteckt hat, sie hat seit gestern nämlich auch Durchfall :(:(:(

Ich hoffe dass es maximal "nur" Giardien sind... :(

kruemel27
28.09.2009, 10:33
Ich hoffe dass es maximal "nur" Giardien sind... :(

nur???...mir hats gereicht, Kuddel hat sich damals 200gr runtergesch...! Bei 1kg Kater ne Riesenmenge

Öpsi
28.09.2009, 10:34
Wir haben auch seit 10 Tagen einen Kater aus dem Tierschutz.
Der hat bis jetzt an jedem Tag mind. 2 x erbrochen. Hab auch Angst, dass meine Hündin da was abkriegt :(.
Gehe auch gleich zum TA, denn das ist doch nicht normal.

Noch eine andere Frage:
Durch das Streu habe ich echte Schwierigkeiten, den Kot zu beurteilen :?:.
Erkennt man Durchfall sofort? Also, bei dem Kater ist es keine "Wurst", aber auch nicht flüssig.....eben etwas "breiter" ist die Masse, wenn ich Ihr versteht, was ich meine.
Ist das schon Durchfall?

Vielen Dank.

RaveSchneckerl
28.09.2009, 10:42
Ja, des ist schon Durchfall.
Bei Katzen erkennt man normalerweise, auch im Streu eine feste Struktur, ist es nicht fest, sondern breiig. ists Durchfall.

LG
cari

Fanny1981
28.09.2009, 10:50
@Kruemel:

So war das nicht gemeint, nur wären mir Giardien wesentlich lieber als das fürchterliche Coronavirus :(:(:( Davor hab ich ehrlich gesagt bammel.... :(:(:(

kruemel27
28.09.2009, 10:54
Wir haben auch seit 10 Tagen einen Kater aus dem Tierschutz.
Der hat bis jetzt an jedem Tag mind. 2 x erbrochen. Hab auch Angst, dass meine Hündin da was abkriegt :(.
Gehe auch gleich zum TA, denn das ist doch nicht normal.

Noch eine andere Frage:
Durch das Streu habe ich echte Schwierigkeiten, den Kot zu beurteilen :?:.
Erkennt man Durchfall sofort? Also, bei dem Kater ist es keine "Wurst", aber auch nicht flüssig.....eben etwas "breiter" ist die Masse, wenn ich Ihr versteht, was ich meine.
Ist das schon Durchfall?

Vielen Dank.

alles, was nicht geformt ist, ist Durchfall

GabiLE
28.09.2009, 11:18
nur wären mir Giardien wesentlich lieber als das fürchterliche Coronavirus :(:(:( Davor hab ich ehrlich gesagt bammel.... :(:(:(

Keine Panik vor Corona!!! Der Virus ist weit verbreitet und an sich harmlos. Er kann Durchfälle auslösen. In sehr wenigen Fällen kann es zu einer Mutation kommen, man weiß aber nicht genau warum. Dann spricht man von FIP. Einmal ausgebrochen, ist der Verlauf tödlich. ABER FIP kann man nur durch Gewebeuntersuchung nachweisen und die Test sind nicht 100%ig aussagekräftig. Leider wird von TÄ, wenn sie sich nicht sicher sind, häufig FIP diagnostiziert nur anhand der Symptome und ohne Gewebeuntersuchung.

Mach Dir nicht so viele Gedanken. Durchfall gehört dazu und ist grundsätzlich nicht gefährlich, vorausgesetzt, er wird erkannt und behandelt. Deswegen würde ich, wie in dem anderen Thread geschrieben, eine Kotuntersuchung veranlassen.

GabiLE
28.09.2009, 11:25
alles, was nicht geformt ist, ist Durchfall

Das sehe ich anders :rolleyes:

Alles was mehr als 3x am Tag und ungeformt ist, das ist Durchfall. Wenn es ab und an mal breit, spricht man eigentlich (noch) nicht von Durchfall. Je nach Verursacher kann Schleim, Blut oder Eiter dabei sein.

kruemel27
28.09.2009, 11:31
:hug:trotz allem, Kopf hoch