PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Husten...?



Bounty&Raider
04.05.2009, 21:14
Gerade ist etwas komisches passiert... Bounty lag bei mir auf dem Schoß und hat geschmust und geschnurrt und dann hat sie plötzlich Husten bekommen. Sie hat mehrmals gehustet und dabei war ihre Zunge leicht draußen.
Habt ihr Erfahrungen damit?

MiezeMops
04.05.2009, 21:17
Ja, bei uns war es eine Entzündung im Hals / Rachen. Wenn er nochmal hustet, dann geh lieber zum Tierarzt.

shirkan
04.05.2009, 21:21
Hallo,

kenn dass seit Jahren von meinem Kater. Er schnurrt oder schläft, fängt urplötzlich an zu husten .... hört dann nach etwa einer Minute auf als wäre nie etwas gewesen und gesundheitlich war da auch noch nie etwas. Dann vergehen mehrere Wochen oder sogar Monate bis ein neuer Hustenanfall kommt. Beim TA ließ sich keine Erklärung finden :?:

Bounty&Raider
04.05.2009, 21:21
Danke... Ich werde sie heute bebachten und sie ansonsten morgen gleich beim Tierarzt vorstellen. Kann ich sonst noch was beachten, sie irgendwie wärmer halten als sonst, oder so?

shirkan
04.05.2009, 21:35
Nein, würde ich jetzt nicht tun.

Manchmal irritieren solche von uns Menschen gutgemeinten Vorsorgemaßnahmen mehr als sie nützen. Beobachte einfach dass Verhalten ob sich da irgendwelche Veränderungen ergeben. Ob sie weniger Hunger hat, keine Lust zum Spielen, mehr schläft usw. einfach ob sich im Verhalten etwas verändert und in welcher Art sich dieser Hustenanfall wiederholt.

Ich weiß nicht ob sich eine Katze z.B. wie wir Menschen einfach nur verschlucken kann und deswegen mal einen Hustenanfall hat?

Bounty&Raider
04.05.2009, 22:21
Ok, das werde ich machen. Sie hat sich jetzt von selbst unter die Sofadecke gelegt. Sie wird schon wissen, was gut für sie ist ;)
An verschlucken hab ich auch gedacht... Naja, wie gesagt, erst mal beobachten... Wie heißt es so schön? Abwarten und Tee trinken... :cup:

teddy1
05.05.2009, 07:54
Hallo Antonia,

kann es sein, dass Bounty einen Haarballen quer sitzen hat?
Bekommen Deine Katzen etwas gegen Haarballen?

Liebe Grüße

Teddy1

Bounty&Raider
05.05.2009, 18:24
Ja, sie bekommen Malzpaste. Es war auch kein würgen, es war wirklich husten. Aber es ist seit gestern zum Glück auch nicht mehr vorgekommen :wd:

shirkan
05.05.2009, 19:12
Hallo,

prima wenn es nicht mehr auftrat. Ich kann mich noch gut erinnern wie erschrocken ich bei dem ersten Hustenanfall von Gismo war, so was hört sich echt schlimm an. Hoffentlich tritt es nicht mehr auf, ansonsten trotzdem beim nächsten TA-Besuch mal das Thema ansprechen :cu: dient zumindest der Beruhigung von Dosine :cu:

Bounty&Raider
21.05.2009, 22:15
Meine Süße hat jetzt schon wieder gehustet. Bei meinem Freund letztens auch schon wieder... Also seit meinem ersten Eintrag zu dem Thema jetzt schon das dritte Mal, wieder in den gleichen Situationen... :( Ich muss sowieso zum Tierarzt wegen einer Wurmkur... Dann werd ich sie wohl doch mitnehmen. Bin aber echt verunsichert, weil ich von anderen gehört habe, dass das Husten auch einfach mit Haaren im Magen zu tun haben kann. Ich hatte ja oben schon geschrieben, dass ich meinen Beiden Malzpaste gebe, so ca. zweimal pro Woche und ab und zu noch Leckerchen, die Anti-Hairball-Funktion haben. Katzengras reißen sie nur raus und fressen es nicht...

pc.lieschen
21.05.2009, 23:18
Hallo
unser Kater hustet auch so wie von Shirkan beschrieben, meistens aus dem Schlaf heraus für ne Minute und dann ist wieder gut. Es sieht immer schlimm aus, gefunden wurde bei ihm nix.
Unsere Katze Jessy hustet genauso, nur sie ist schwer Herzkrank und hat ab und an auch Wasser in der Lunge.

Es ist gut es abklären zu lassen, ich finde es bei meinen auch komisch, der eine gesund die andere so krank und anhören tut es sich gleich. Unser TA sagt, beim Kater (unseren) kann es wirklich sein das er sich an seiner Spucke verschluckt im schlaf, naja keine Ahnung, hört sich aber immer beängstigend an und sieht auch so aus

Drücke die Daumen das nix schlimmes ist.
Wie alt ist sie?

Bounty&Raider
22.05.2009, 14:36
Mmh, das ist ja echt seltsam:?: Bounty ist jetzt 8 Monate alt... Es ist auch echt immer nur nach dem Schlafen, bzw. beim Kuscheln. Ich kann es mir auch nicht erklären. Ich habe mich jetzt entschlossen, das noch eine Woche zu beobachten und dann mit ihr zum Tierarzt zu fahren.