PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kastration



darkaengel34
25.04.2009, 02:10
hab meinen helmut (kater) kastrieren lassen und er spritzt trotzdem weiter ist das normal????

es riecht wohl nicht mehr so streng aber ist trotzdem nicht schön :sn:

eine ecke der couch ist sein lieblingsplatz ich hab auch schon sagrotan drauf nach dem sauber machen aber er macht immer weiter (könnte echt sein das vorher ein kater dran gespritzt hat)

was kann ich denn dagegen tun?

shirkan
25.04.2009, 09:58
Hallo,

du hast ihn wohl zu spät kastrieren lassen. Normal muss ein Kater kastriert werden bevor er mit markieren anfängt.

Wie lange liegt die Kastra jetzt zurück? Manchmal dauert es etwas bis der Hormonspiegel abgesunken ist.

Sagrotan ist auch nicht das ideale Putzmittel, manche Katzen empfinden den Geruch als derart fürchterlich dass sie ihn wieder mit ihrem Urin überdecken wollen. Besser wäre da Urine-off aus der Apotheke :cu:

Sabine
25.04.2009, 11:12
Hallo,
auch wichtig ist wie lange er schon gespritzt hat bis er kastriert wurde.

Katzenzahn
25.04.2009, 15:26
Wie intensiv es riecht, kommt darauf an, wie lange die Kastra her ist.

Unbedingt mal das Urine-off anwenden.
Ich habs noch nicht benutzt, weil ich es nicht brauchte. Es soll aber das einzige Mittel sein, dass den Urin-Geruch ganz wegnimmt.

Zum Markieren:
Mein 'Felix ist vor 13 1/2 Jahren kastriert worden und markiert immer noch.
Da er Freigänger ist, aber draußen im Garten.
Da gibt es bestimmte Büsche und Zaunstellen, an denen ALLE Katzen der Umgebung markieren, sogar kastrierte Kätzinnen.
Das ist eine Info für die anderen: Mich gibt es noch und ich war hier.

Eigentlich braucht eine Katze in ihrere eigenen Wohnung nicht markieren.
Da sollte man mal drüber nachdenken, warum der Kater das macht.
Die Wohnung als Revier ist doch eigentlich ganz ganz sicher.

Aber die erste Maßnahme ist, die Markierstelle am Sofa zu "entduften" :cu: