PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dicke Pfote - Insektenstich?



MiezeMops
05.04.2009, 18:58
Hallo,

Goofy kam eben rein und da hab ich gesehen, dass er eine ganz dicke Pfote hat. :( Er läuft und springt aber ganz normal. Dran lecken oder beißen tut er auch nicht. Ich denke mal da hat ihn was gestochen. Vielleicht eine Biene.

Ist sowas schlimm? Er verhält sich jedenfalls normal. Hat eben gefressen und schläft jetzt. Ich gehe morgen sowieso mit ihm zum Tierarzt, weil er gestern Abend wieder ziemlich gehustet und gewürgt hat. :(

Habt ihr Erfahrungen mit sowas? :confused:

UlliLili
05.04.2009, 20:06
Hatten meine auch schon. Wenn Du eh morgen zum Doktor fährst, würde ich nichts machen. Vielleicht etwas kühlen mit einem nassen Tuch, wenn er das zulässt. Gruß, Ulli

Drottning
05.04.2009, 20:42
Mein Tommy hatte das auch mal - am nächsten Tag war's wieder gut! :)

Katzinchen
05.04.2009, 20:51
Auch ich kann dich beruhigen :) Alle meine Nasen hatten schon diverse Stiche :rolleyes: Paul - die neugierige Nase - sogar schon mehrmals :man:

Solange sich Goofy "normal" verhält (und du morgen eh zum TA gehst) würd ich mir da jetzt keine großen Sorgen machen. Halt im Blick behalten, nicht dass er sich was reingetreten hat.

Gute Besserung :kraul:

MiezeMops
05.04.2009, 21:09
Danke für die Antworten! Das beruhigt. :) Es ist etwas über der Pfote, also was eingetreten hat er nicht. Aber er beachtet es überhaupt nicht und bewegt sich normal. Deshalb denke ich mal, dass es nicht schlimm ist. :kraul: Hab mich nur erschrocken als ichs gesehen hab. Aber scheint ja halb so wild zu sein.

MiezeMops
06.04.2009, 13:36
Danke für die Antworten! Das beruhigt. :) Es ist etwas über der Pfote, also was eingetreten hat er nicht. Aber er beachtet es überhaupt nicht und bewegt sich normal. Deshalb denke ich mal, dass es nicht schlimm ist. :kraul: Hab mich nur erschrocken als ichs gesehen hab. Aber scheint ja halb so wild zu sein.

So... Nachtrag:
Heute Morgen war die Pfote wieder komplett abgeschwollen. :wd:

MiezeMops
06.04.2009, 16:47
Ich war eben ja beim Tierarzt. Habe bei Gelegeenheit nochmal gefragt was man bei einem Wespenstich tun soll. Der Arzt meinte, wenn es in der Region Kopf/Hals ist sofort zum Arzt. Das kann tödlich sein. Und sonst das Tier beobachten und wenn es sich auffällig verhält auch auf jeden Fall zum Arzt. Also falls eure Miezen auch meinen alles fangen zu müssen und gestochen werden, lieber nicht zu lange warten.

RaveSchneckerl
06.04.2009, 20:02
Hi!

Lucy hatte sich mal den Daumen gebrochen, die Pfote war total geschwollen.
Ist aber halb so wild, wenn es bei Goofy auch so ein sollte... des wächst von alleine wieder zusammen. Lasse dir bloß keinen Verband andrehen! Da zahlste dann mind. 11€ dafür und es hält höchstens 5 Stunden.
Die Pfote war nur nen Tag angeschwollen, dann ging die Schwellung zurück.

LG
Cari

MiezeMops
06.04.2009, 20:43
Hi!

Lucy hatte sich mal den Daumen gebrochen, die Pfote war total geschwollen.
Ist aber halb so wild, wenn es bei Goofy auch so ein sollte... des wächst von alleine wieder zusammen. Lasse dir bloß keinen Verband andrehen! Da zahlste dann mind. 11€ dafür und es hält höchstens 5 Stunden.
Die Pfote war nur nen Tag angeschwollen, dann ging die Schwellung zurück.

LG
Cari

Nee, nee.. war ja nicht deswegen beim Tierarzt. Die Pfote ist ja auch wieder voll ok. Ich hab auch Glück mit meinem Tierarzt, weil er gleichzeitig mein Nachbar ist. Der würde mir, glaube ich, nichts unnötiges andrehen. Als unsere Nicki krank war kam er auch mal so am Sonntag Nachmittag, hat ihr eine Spritze gegeben und gar nichts verlangt. Der Mann ist eigentich wirklich in Ordnung. :)